Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ
Hier können Sie Ihre Fragen und Anregungen zum Umgang mit der Software austauschen.
Rahmen um Bild
Benutzeravatar Offline
AleBolbo
Beiträge: 3
Registriert: 04.12.2019, 12:27

Rahmen um Bild

Ungelesener Beitragvon AleBolbo » 04.12.2019, 15:38

Liebes Forum,

Ich habe eine Frage zur Gestaltung eines bestimmten Rahmens. Als Neuling bin ich noch ein wenig erschlagen von den vielen Möglichkeiten und bitte daher um Rat für eine saubere Lösung.

Für ein Portfolio-Fotobuch (jeweils ein bzw. 2 Foto(s) pro Seite) hätte ich mir um die Fotos einen etwas breiteren, weißen Rahmen mit schwarzer (oder dunkelgrauer) Außenlinie vorgestellt. Sinnvoll wäre das als „fertiger“ Rahmen, der per Klick angewandt werden kann. Also von innen nach außen: Foto – weißer Rahmen - graue Linie – hellgrauer Hintergrund. Hab´s schon mit einem weißen Feld + grauer Linie als Ebene hinter dem Foto probiert, aber die Anpassung der Abstände für jedes Foto ist sehr mühsam...

Danke für Eure Hilfe und Tipps! Liebe Grüße Alex
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

2500 Beiträge
Beiträge: 2680
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Rahmen um Bild

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 04.12.2019, 16:12

Hallo Alex,
herzlich willkommen im Forum. Schön, dass du den Weg hierher gefunden hast.

In der neuen Software 7.0.1 lassen sich verschiedene Rahmen ganz einfach erstellen.
Unter dem rechten Menuepunkt "Dekorieren", lassen sich Rahmen erstellen. Du mußt das Bild anklicken und kannst dann den Rahmen so variieren, wie du es möchtest.
Dateianhänge
Screenshotb (345).png
Screenshotbb (345).png
Benutzeravatar Offline
AleBolbo
Beiträge: 3
Registriert: 04.12.2019, 12:27

Re: Rahmen um Bild

Ungelesener Beitragvon AleBolbo » 04.12.2019, 17:34

Vielen Dank!
Das ist ja wirklich einfacher als gedacht...
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 2832
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Rahmen um Bild

Ungelesener Beitragvon spica » 04.12.2019, 17:36

Hallo Alex,

so wie Du Deinen Wunsch beschreibst, benötigst Du 2 Elemente, da man nur einen einfachen, aber keinen doppelten Rahmen gestalten kann.

Ich würde so vorgehen:
Foto auf die gewünschte Größe bringen und am gewünschten Platz auf der Buchseite ablegen. Anschließend das Foto mit einem weißen Rahmen in der Stärke Deiner Wahl innen anlegen. Dazu ein Clipart aus Farben in einer beliebigen Farbe mit einem Rahmen außen in der Stärke und dem Grauton Deiner Wahl anlegen. Beide Elemente kannst Du mit der Tastenkombination ALT+GHV deckungsgleich ausrichten. Dazu musst Du zuerst das Objekt, das Du als Referenzgröße nutzen möchtest (wahrscheinlich das Foto), markieren und anschließend das anzugleichende Objekt (Clipart). Da der eine Rahmen innen und der andere außen ist, hast Du den Effekt, den Du möchtest.

Wenn alle Seiten gleich aussehen sollen, kannst Du Dir dafür ein eigenes Layout anlegen, zu finden unter Anordnen/Layout Sonderfunktionen, wenn Du mit einer Version 7.x arbeitest. Auch den Bildrahmen kannst Du über Dekorieren/Farbrand/Auf weitere Objekte anwenden "als Standard speichern". Wenn Du anschließend bei Verhalten beim Einfügen den Punkt Gespeicherten Standard verwenden wählst, wird diese Randeinstellung für alle Fotos bereits beim Einfügen übernommen. Wenn Du eine ältere Version nutzt, gib bitte nochmals Bescheid, dann sind die Abläufe etwas anders.

Traumfängers Vorschlag funktioniert dann, wenn Dein Foto bereits einen einfarbigen dunkelgrauen oder schwarzen Hintergrund hat (evtl. Personalfotos). Dann kannst Du es mit einem weißen Rand nach innen mit Abstand tatsächlich einfacher haben, weil dieser Hintergrund dann als äußere Rahmenfarbe fungiert.
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5966
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Rahmen um Bild

Ungelesener Beitragvon Josefia » 04.12.2019, 18:02

Hallo Alex,
Traumfänger hat dir einige Möglichkeiten gezeigt, probier doch mal ein bisschen, vielleicht gefällt dir eine der Versionen ja.
Wenn du es aber genauso haben willst, wie du beschrieben hast, geht das nur mit etwas Mehraufwand über den Umweg mit einem weißen Feld, z.B. Clipart aus der Kategorie Farben, mit grauem Rand.
Es ist aber gar nicht so schwer, das ganze auszurichten. Ich arbeite dabei gerne so, dass ich zuerst das Bild und das Farbfeld auf die gleiche Größe bringe und zentriere. Dafür klicke ich zuerst das Bild an, dass das Farbfeld und drücke die Tastenkombi Alt+GHV. Alternativ kann man das auch über Objekte angleichen und Objekte aneinander ausrichten aus dem Reiter Anordnen machen.
Dann vergrößere ich die Größe des Farbfeldes über die numerische Eingabe bei Objektgröße ändern im selben Reiter. Wenn ich dort z.B. um einen cm vergrößere, wird das Farbfeld rundum gleichmäßig um einen halben cm vergrößert und die Ausrichtung stimmt automatisch. Dafür muss man das Kettensymbol lösen, damit man die beiden Werte einzeln eingeben kann.
Alternativ kannst du Foto und Farbfeld auf der gleichen Größe lassen und dem Bild z.B. einen weißen Farbrand von 5 mm, Position: Außen, geben und dem Farbfeld einen grauen Farbrand von 6 mm, ebenfalls Außen. Das ergibt das gleiche Ergebnis wie oben beschrieben, wenn dort der Farbrand um das Farbfeld 1 mm betragen würde.
Bei beiden Varianten kannst du das Farbfeld ja immer auf die nächste Seite kopieren, dann hat es schon den passenden grauen Rand.

Wenn du meistens die gleichen Anordnungen verwendest, kannst du dir jeweils ein Doppelseiten-Layout erstellen und mit Strg+D oder über das Kontextmenü auf die nächste leere Doppelseite kopieren.
Schau mal, welche Variante praktikabel für dich ist.
Hier die beiden Arbeitsweisen im Fotobuch. Das Bild ist zur Verdeutlichung verschoben, in der Mitte sieht man aber, dass das Ergebnis gleich ist.
 
Doppelseite-02.jpg
edit: uups, jetzt hab ich noch den Screenshot gebastelt und bin zu spät. Ich lass es trotzdem stehen D:D
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5966
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Rahmen um Bild

Ungelesener Beitragvon Josefia » 04.12.2019, 18:09

spica50 hat geschrieben:
Wenn alle Seiten gleich aussehen sollen, kannst Du Dir dafür ein eigenes Layout anlegen, zu finden unter Anordnen/Layout Sonderfunktionen, wenn Du mit einer Version 7.x arbeitest.
Bei mir werden der Hintergrund und die Cliparts mit dem Farbrand nicht mitgespeichert beim Layout speichern. Der alternative Weg über das Duplizieren der Doppelseite dupliziert Cliparts und Hintergrund mit.
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 2832
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Rahmen um Bild

Ungelesener Beitragvon spica » 04.12.2019, 18:13

Josefia hat geschrieben:

Bei mir werden der Hintergrund und die Cliparts mit dem Farbrand nicht mitgespeichert beim Layout speichern. Der alternative Weg über das Duplizieren der Doppelseite dupliziert Cliparts und Hintergrund mit.
Da hast Du recht. Das hätte ich genauer formulieren müssen.
Danke für die Korrektur!

Da ein Teil der Layout Sonderfunktionen ja mittlerweile mit Cliparts arbeitet, muss ich wirklich darauf achten, das sauber auseinander zu halten... D:roll: D:roll:
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
AleBolbo
Beiträge: 3
Registriert: 04.12.2019, 12:27

Re: Rahmen um Bild

Ungelesener Beitragvon AleBolbo » 09.12.2019, 09:49

Liebe Fotobuch FreundInnen,

Ich bedanke mich vielmals für Eure Hilfe und die guten Tipps und habe alles am Wo-Ende ausprobiert.

Der letztlich einfachste Weg war hinter den "Bilderplatzhalter" ein weißes Farbfeld (Größe vom Platzhalter + Seitenränder) mit schwarzem Rahmen zu legen.
Dann Beides mittig ausrichten und gemeinsam an die gewünschte Position (etwas höher als Mitte, um darunter Platz für den Titel zu haben) zu verschieben.
Habe dann das gesamte Layout auf die folgenden Seiten kopiert.
Das ist aber ein wenig Glückssache (wie auch Josefia schon bemerkt hat) Und ging auch mit dem "Kopieren auf Doppelseiten" nur bedingt.
Manchmal hat er alles kopiert, manchmal fehlten die Textfelder. Woran das liegt kann ich nicht sagen, hab´s dann mit Copy & Paste gemacht. Und halt den grauen Hintergrund überall eingefügt.
Aber sei´s drum, jetzt sieht alles so aus wie vorgestellt.
Schicke am Abend noch ein Foto vom fertigen Design, damit Ihr seht dass sich Eure Mühe gelohnt hat D:winki:

Also nochmals Besten Dank!!
Liebe Grüße, Alex

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste

cron