Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ
Hier können Sie Ihre Fragen und Anregungen zum Umgang mit der Software austauschen.
nur kleine Schrift am Buchrücken
christiang

100 Beiträge
Beiträge: 162
Registriert: 25.09.2013, 19:39

nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon christiang » 27.11.2019, 11:21

Hallo,

ich arbeite an mehreren Fotobüchern 30 x 30 cm echtes Fotopapier mit jeweils den maximal möglichen 114 Seiten.

Da man ein begonnenes Buch - in meinem Fall mehrere - möglichst ohne Umstellung/Update der Software fertigstellen sollte und nachdem ja die Version 7.00 zumindestens anfangs nicht so 100% war, arbeitete ich mit der Version 6.44 weiter.

Mit dieser Version hatte ich bisher keine Schwierigkeiten. Nun wollte ich ein weiteres Fotobuch anlegen und kann den Buchrücken nur mit Schriftgröße 20 (zwanzig !!!) bechriften. Wie soll denn das dann neben den anderen Büchern mit der gleichmäßig verwendeten Schriftgröße 35 (fünfunddreißig) aussehen ?????

Was kann man dazu sagen, bzw mir weiterhelfen?

Liebe Grüße Christian G E:frown:
Benutzeravatar Offline
spica

1000 Beiträge
Beiträge: 1992
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon spica » 27.11.2019, 11:28

Die 644 habe ich nicht installiert, sondern nur die 643. Da lassen sich größere Schriftgrößen am Buchrücken anlegen, sobald die Seitenzahl entsprechend erhöht wird. Hast Du denn schon auf 114 Seiten maximiert? Bei dem Grundpaket von 26 Seiten bekomme ich auch nur kleinere Schriftgrößen angezeigt, da der Buchrücken ja da auch entsprechend schmaler ist.
Liebe Grüße
Spica
christiang

100 Beiträge
Beiträge: 162
Registriert: 25.09.2013, 19:39

Re: nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon christiang » 27.11.2019, 12:50

Hallo Spica,

die Seitenzahl ist schon maximal auf 114 Seiten.

Liebe Grüße ChristianG
Benutzeravatar Offline
spica

1000 Beiträge
Beiträge: 1992
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon spica » 27.11.2019, 13:33

Da es in der 643 (und auch in der 701) klappt, größere Schriftgrößen zu wählen, vermute ich jetzt keinen allgemeinen Bug. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du mit der 644 schon ein Buch in der gleichen Größe und mit der gleichen Schriftart angelegt - und das problemlos. Hast Du schon versucht, in der 644 nochmals ein komplett neues Produkt mit Deinen Wünschen anzulegen? Lässt sich dann die Schrift wie gewünscht platzieren oder auch nicht?
Liebe Grüße
Spica
christiang

100 Beiträge
Beiträge: 162
Registriert: 25.09.2013, 19:39

Re: nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon christiang » 27.11.2019, 13:58

Hallo Spica,

ich habe mehr als 10 Bücher mit 114 Seiten unter der Version 6.44 und der Schrift am Rücken Größe 35 fertiggestellt. Auch wenn ich ein neues Buch anlege geht die Schriftgröße 35 nicht mehr, nur die lächerliche Größe 20 (das ist die seniorengerechte Schriftgröße im Inneren meiner Bücher...).

Ich habe vorhin die Hotline angerufen, die sagt, Schriftgröße 35 geht nicht mehr - warum kann man mir nicht sagen.

Wenn ich ein bereits fertiges Buch aufrufe, da gibt es bei der 35 keine Warnung oder Schwierigkeit.

Also muss ein unbemerktes/unerwünschtes Update stattgefunden haben, denn die angebotenen Updates habe ich alle konsequent abgelehnt.

Auch bei meinem Laptop -für den Urlaub konfiguriert- tritt das gleiche Problem auf.

Liebe Grüße Christian G
Benutzeravatar Offline
spica

1000 Beiträge
Beiträge: 1992
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon spica » 27.11.2019, 17:05

Ich kann das Problem leider weder in V.643 noch in V.701 nachstellen. D:frown:

Bestimmt meldet sich noch jemand zur V.644 mit einer Lösung.
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2785
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Re: nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon pitty » 27.11.2019, 17:45

christiang hat geschrieben:
bzw mir weiterhelfen?
Ich kann es gerade nicht ausprobieren, aber vielleicht geht es ja, ein separates Textfeld darüber zu legen, das man selbst ausrichtet.
Lieber Gruß, pitty
Starliner

250 Beiträge
Beiträge: 425
Registriert: 15.01.2014, 14:18
Gliedstaat: Bayern

Re: nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon Starliner » 27.11.2019, 19:31

Oder eines der Bücher wo das in 35 noch geht evtl unter neuem Namen abspeichern und alles nicht benötigte rausschmeißen?
Benutzeravatar Offline
okular

5000 Beiträge
Beiträge: 9928
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Re: nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon okular » 27.11.2019, 19:51

christiang hat geschrieben:
Ich habe vorhin die Hotline angerufen, die sagt, Schriftgröße 35 geht nicht mehr - warum kann man mir nicht sagen.
Das ist aber eine gewagte pauschal klingende Aussage D:oops:
Welche Schriftgröße möglich ist bzw. im Pulldownmenü zur Auswahl steht, hängt ja nicht nur von der Anzahl Seiten sondern maßgeblich auch von der Schriftart und vom Papiertyp ab.
Bei Fotopapier ist der Buchrücken bei gleicher Seitenzahl bekanntlich breiter und bietet mehr Raum für große Schrifthöhen.
Bei 114 Seiten Fotopapier kann ich für ARIAL bis Größe 48 wählen, bei der Schrift 18thCentury sind sogar 78 möglich.

Bisweilen kann man die Software auch austricksen, indem man zunächst eine Schrift wählt, die eine höheren Schriftgrößenwert zuläßt (wie zum Beispiel 18thCentury). Anschließend markiert man den Buckrückentext und wählt die eigentlich gewünschte Schriftart. Mit etwas Glück bleibt der Wert für die Schriftgröße erhalten und man erhält dadurch eine größere Schrift.
(Getestet mit Version 7.0.1)
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 3530
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien

Re: nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 28.11.2019, 00:05

Mein aktuelles Fotobuch ist Quadratisch-groß, Digitaldruck,150 Seiten, V644. Ich stoße am Buchrücken mit der Century Gothic, Schriftgröße 28 an. Mir wäre das gar nicht aufgefallen, weil ich immer mein eigenes Textfeld auf den Buchrücken lege (so wie es auch pitty weiter oben vorschlägt). Da kann ich das Textfeld auch in alle Richtungen verschieben und für die Schrift jede beliebige Größe wählen.
christiang

100 Beiträge
Beiträge: 162
Registriert: 25.09.2013, 19:39

Re: nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon christiang » 28.11.2019, 10:09

Hallo,

ich habe gestern noch vor dem Vorschlag von Starliner: "Oder eines der Bücher wo das in 35 noch geht evtl unter neuem Namen abspeichern und alles nicht benötigte rausschmeißen?" ...

... das gemacht und alle Bilder aus einem fertigem Buch rausgeschmissen (da ich ja das Buch nicht nur um den Buchrücken zu beschriften, sondern insgesamt für ein weiteres Projekt nutzen will) und da kann ich problemlos die alten Textmasken in der bei mir üblichen Schriftgröße nutzen.
 
cewe213.jpg

So habe ich das System erfolgreich überlistet.

Die Idee, ein außerhalb des Buchrückens kreiertes Textfeld in den Buchrücken zu verschieben, habe ich bei einzelnen Büchern auch schon gemacht. Jedoch ist es schwierig bei mehreren Büchern solch ein Textfeld in der gleichen Größe und am gleichen Ort einzufügen, daß man bei nebeneinander stehenden Büchern keinen Unterschied sieht.

Da ist es mit eingefügten Textfeldern im Umschlagbereich vom Band 1 vor weiterer Bearbeitung dieses Bandes (also ohne Bilder und weiteren Texten) gleich den Band 2 usw anzulegen. Da stimmen dann die Abstände nach oben und man muss nur eine andere Nummer einfügen. Hier mal ein Bild vom Umschlag von Band 1 von einer Reihe von 7 darauf folgenden Bändern mit immer den gleichen Schiftgrößen.
 
cewe214.jpg

Liebe Grüße ChristianG
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 18172
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon Sylke » 29.11.2019, 18:54

Hallo christiang,

entschuldigen Sie meine später Antwort! Ich habe bei mir ein merkwürdiges und konträres Verhalten feststellen können. Würden Sie mir zur weiteren Klärung, damit Sie künftig wieder korrekt arbeiten können, Ihre MCF-Datei per Mail zusenden? Das würde mir sehr helfen.


Betreff: nur kleine Schrift am Buchrücken | User: christiang
Adresse: forum@cewe.de
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 3530
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien

Re: nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 01.12.2019, 12:10

christiang hat geschrieben:
Die Idee, ein außerhalb des Buchrückens kreiertes Textfeld in den Buchrücken zu verschieben, habe ich bei einzelnen Büchern auch schon gemacht. Jedoch ist es schwierig bei mehreren Büchern solch ein Textfeld in der gleichen Größe und am gleichen Ort einzufügen, daß man bei nebeneinander stehenden Büchern keinen Unterschied sieht.
Das ist natürlich ein guter Grund mit dem fixen Textfeld zu arbeiten.
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2288
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 01.12.2019, 21:16

Ich habe vor Ewigkeiten einige "Nacktbücher" angelegt, und immer nehme ich diese als Template, speichere es unter dem neuen Namen des gerade folgenden Buches ab und baue so das Buch auf. Dadurch habe ich absolut identische Buchrücken (na ja, zu etwa 90 Prozent, dank Fertigungstoleranzen von Cewe habe ich nie identische Buchrückenfarben vom gleichen Coverbild D:evil: ), aber der Buchrückentext und die Anordnung ist immer gleich groß.
Benutzeravatar Offline
Graf
Beiträge: 24
Registriert: 18.02.2016, 23:50

Re: nur kleine Schrift am Buchrücken

Ungelesener Beitragvon Graf » 01.12.2019, 22:03

Gleich groß funktioniert ganz gut, nur bei der Position schlägt die Fertigungstoleranz gelegentlich unschön zu...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: KlausA, MSN [Bot] und 3 Gäste

cron