Persönliche Beratung
Service
Auftragsstatus
Mein Account
Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ    Netiquette    Nutzungsbedingungen    Datenschutzerklärung

Foren-Übersicht » Unsere Gestaltungswelt » Ideenfindung - Ihre Gestaltung zur Diskussion

Sie sind sich bei der eigenen Gestaltung unschlüssig? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Neues Buch in Arbeit
Benutzeravatar Offline
Anika58

100 Beiträge
Beiträge: 132
Registriert: 20.12.2020, 12:59

Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon Anika58 » 28.09.2022, 21:11

Da mein Sommer Buch jetzt fertig ist, bin ich bei der Gestaltung des Nächsten und bitte wieder um Ratschläge und eure Meinung.
Dies ist das erste Buch von vieren - waren vier Wochen in Tirol unterwegs, jeweils eine Woche auf vier verschiedenen Campingplätzen und jeder Ort erhält ein eigenes Buch.

Cover
 
Screenshot (107).png
Standort = Campingplatz
 
Screenshot (108).png
Ort
 
Screenshot (109).png
Die Wellen unter den Buchstaben habe ich nicht weggenommen D:-? - muss man sich wegdenken D:wink:
L.G. Anika
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 6628
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 29.09.2022, 08:42

Wenn du die Screenshots von der Buchvorschau machst, sind die Wellen weg. Die Gestaltung gefällt mir, aber Tipps kann ich nicht geben, bin nicht so das Design-Genie. Lediglich beim Cover stört mich was, kann aber nicht genau sagen, was. Es könnte die Schrift sein - vor allem in der weißen Fläche des Buchrückens finde ich sie nicht so gut lesbar. D:mrgreen: D:P
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
Anika

100 Beiträge
Beiträge: 158
Registriert: 16.03.2021, 12:45
Gliedstaat: Niedersachen

Re: Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon Anika » 29.09.2022, 09:26

Hallo Anika58,

ich finde das Konzept auch schon sehr gut und schlüssig.
Ein paar Kleinigkeiten würde ich jedoch anders machen.

Beim Cover finde ich die weißen Flächen zu dominant und die Schriftart auf dem Buchrücken empfinde ich als schwer lesbar.
Die Aufteilung von Datum und Titel auf dem Buchrücken finde ich dagegen sehr gelungen.

Auf der Seite 1 würde ich auf das große „R“ verzichten da bei der gewählten Schriftart alle Buchstaben Großbuchstaben sind, wäre es harmonischer, wenn alle gleich groß sind.
Es sieht auf jeden Fall nach einer großartigen Reise aus und ich freue mich schon auf der fertige CEWE FOTOBUCH.

Liebe Grüße
Anika
Benutzeravatar Online
Traumfänger

5000 Beiträge
Beiträge: 5560
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 29.09.2022, 10:52

Hallo Anika58,
ich verstehe den Zusammenhang der einzelnen Seiten nicht ganz. Du schreibst, dass du für jeden Ort ein einzelnes Buch erstellst, aber die zweite Seite ist doch ein anderer Ort, oder? D:roll: Auf jeden Fall würde ich für die Eingangsseiten der verschiedenen Orte die gleiche Gestaltung wählen.

Beim Cover empfinde ich die Proportionen als nicht stimmig. Den Schriftzug "Tirol" empfinde ich als zu groß, dagegen das untenstehende "Nassereith" als zu winzig. Das schöne Landschaftsbild würde ich größer machen. Ist das Foto unten so abgeschnitten oder kannst du die Ansicht noch etwas nach oben schieben?
Anika58 hat geschrieben:
Da mein Sommer Buch jetzt fertig ist, bin ich bei der Gestaltung des Nächsten und bitte wieder um Ratschläge und eure Meinung.
Dein Buch habe ich mir in den Kundenbeispielen angeschaut und finde es sehr gelungen. D:winki: Einzig die vielen transparenten Fotos finde ich nicht so schön. Es sind so schöne Bilder dabei, was leider durch die Transparenz etwas verloren geht. Wenn du diese Art der Gestaltung auch für das neue Buch überlegst, solltest du das vielleicht noch einmal überdenken. D:roll:

Lieber Gruß
Traumfänger
Benutzeravatar Offline
Anika58

100 Beiträge
Beiträge: 132
Registriert: 20.12.2020, 12:59

Re: Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon Anika58 » 29.09.2022, 14:10

Danke vorerst für eure Hinweise und Ideen!
- Schrift am Buchrücken werde ich ändern auch die weiße Fläche kommt weg D:winki:
@ Traumfänger - jeder Standort ( = Campingplatz ) bekommt ein eigenes Buch ja ! Rossbach Camping ist in Nassereith - dies ist der Ort für das erste Buch. Von hier machen wir Ausflüge zu anderen Orten .
Mit dem Cover das sehe ich mir noch mal an.
Danke für dein Lob D:inlove: für das Sommer Buch ! Das mit den transparenten Fotos werde ich bedenken !
Liebe Grüße und nochmals Danke!!!!
Anika
Benutzeravatar Online
Traumfänger

5000 Beiträge
Beiträge: 5560
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 29.09.2022, 15:48

Anika58 hat geschrieben:
Rossbach Camping ist in Nassereith - dies ist der Ort für das erste Buch. Von hier machen wir Ausflüge zu anderen Orten .
Dann ist alles klar, hatte das schon für den nächsten Ort gehalten. D:lol:
Benutzeravatar Offline
DSL-schnell

2500 Beiträge
Beiträge: 4340
Registriert: 13.07.2009, 15:45
Gliedstaat: Franken

Re: Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon DSL-schnell » 29.09.2022, 17:12

Mir gefällt das Konzept und die gezeigten Seiten.

Nur mit den Schriften hab ich ein "Problem" :-)

S
E
N
K
R
E
C
H
T
E
Schrift in Großbuchstaben ist immer schlecht vom Auge zu erfassen. Wenn es dann noch so eine schwer lesbare Schrift ist, mag man gar nimmer weiterlesen....

Auch die Schnörkel-Schrift auf dem Buchrücken finde ich unpassend. Ziel ist ja, dass man das Buch schnell findet, wenn es neben anderen Büchern im Regel steht.
Da möchte man "Drüber-Scannen". Ich hätte keine Lust, da mühsam die Schnörkel zu entziffern.

Aber vielleicht gehts ja nur mir so.
Viel Spaß bei der weiteren Gestaltung.
Gruß DSL-schnell
Benutzeravatar Offline
urlaubsfan

2500 Beiträge
Beiträge: 3097
Registriert: 09.02.2010, 22:19
Gliedstaat: Niedersachsen

Re: Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon urlaubsfan » 29.09.2022, 17:52

DSL-schnell hat geschrieben:

Aber vielleicht gehts ja nur mir so.
Das geht mir genauso. Meine Buchrücken beschrifte ich immer mit Calibri, eben wegen der Lesbarkeit.

Mir gefallen die gezeigten Seiten ansonsten, was ich änderrn würde wurde schon gesagt bzw. geschrieben. Wir sind uns also wieder einig D:lol:
LG
Urlaubsfan
Benutzeravatar Offline
Anika58

100 Beiträge
Beiträge: 132
Registriert: 20.12.2020, 12:59

Re: Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon Anika58 » 30.09.2022, 11:19

Die Idee mit der senkechten Schrift habe ich von den Kundenbeispielen und hat mir sehr gut gefallen. Diese Bücher ( siehe auch heute wieder ein Neues) werden immer mit vielen, vielen Sternen bewertet !!!!!
Oder kommt es darauf an wer dies in seinem Buch verwendet A:-?
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 6628
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 30.09.2022, 12:13

Falls du das neue Griechenland-Buch meinst: hier sind zwar viele senkrecht gestellte Worte, aber es wurde nur das Textfeld gedreht, nichts untereinander geschrieben. Diese Texte sind als Gestaltungselement interessant gemacht, man kann es mögen, oder auch nicht. Mir gefällt's. Ich bewerte aber grundsätzlich seit langer Zeit nicht mehr.
Oft kommt es auch auf den Schrift-Font an, ob senkrechte Texte gut wirken. Und es ist immer Geschmackssache. Meine Bücher würden viele nicht sonderlich gut finden. Ich mag sie so, wie sie sind. Und wenn du deine Gestaltung magst, ist alles super! D:winki:
Ich finde es toll, dass du einige Seiten hier einstellst. Viele Meinungen bringen neue Erkenntnisse, manches kann man umsetzen, anderes passt nicht zu den eigenen Empfindungen. Im Endeffekt muss dir alleine das Buch gefallen.
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Online
Traumfänger

5000 Beiträge
Beiträge: 5560
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 30.09.2022, 14:33

Anika58 hat geschrieben:
Die Idee mit der senkechten Schrift habe ich von den Kundenbeispielen und hat mir sehr gut gefallen. Diese Bücher ( siehe auch heute wieder ein Neues) werden immer mit vielen, vielen Sternen bewertet !!!!!
Oder kommt es darauf an wer dies in seinem Buch verwendet A:-?
Hallo Anika58,
ich denke, es ist müßig, sich darüber Gedanken zu machen, warum einige Bücher mit vielen Sternchen bewertet werden, andere dagegen nicht. Es gibt auch Bücher, in denen sich kein einziges Foto befindet, sondern nur Zeichnungen. Auch da werden die Fotos mit 5 Sternen bewertet. D:lol: D:lol: D:lol:
Erlaubt ist, was gefällt. Deine Bücher müssen dir gefallen, und du bist ja nicht verpflichtet, irgendwelche Ratschläge umzusetzen. D:roll: Aber wenn du hier nachfragst, musst du natürlich auch damit rechnen, dass Vorschläge kommen, die dir nicht gefallen. Macht aber nix, als Gedankenanregung dienen sie allemal.
Mir persönlich gefallen die Schriftgestaltungen, bei denen man das Buch drehen muss oder bei denen man buchstabieren muss, auch nicht. Das angesprochene Griechenlandbuch in seiner Gesamtheit finde ich toll, die hochkant gestellten Schriften, zumal es sich an vielen Stellen um eine nur schwer lesbare Schrift handelt, sind davon ausgenommen.

Lieber Gruß
Traumfänger
Benutzeravatar Offline
okular

10000 Beiträge
Beiträge: 10874
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Re: Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon okular » 30.09.2022, 15:22

DSL-schnell hat geschrieben:
Mir gefällt das Konzept und die gezeigten Seiten.

Nur mit den Schriften hab ich ein "Problem" :-)

S
E
N
K
R
E
C
H
T
E
In Fragen der Schriftgestaltung bzw. Typografie war hier im Forum immer pitty die kompetenteste Ansprechpartnerin.
Zu dem Thema "Buchstaben in senkrechter Abfolge" hatte sie sich auch eindeutig geäußert:
viewtopic.php?p=123124#p123124

Die 90°-Drehung von Texten finde ich in manchen Fällen hingegen recht eindruckvoll, siehe Beispiel von urlaubsfan:
viewtopic.php?p=123152#p123152

Sehr empfehlenswert ist nach wie vor das Typografische Glossar von pitty
Benutzeravatar Offline
DSL-schnell

2500 Beiträge
Beiträge: 4340
Registriert: 13.07.2009, 15:45
Gliedstaat: Franken

Re: Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon DSL-schnell » 30.09.2022, 16:30

Anika58 hat geschrieben:
Die Idee mit der senkechten Schrift habe ich von den Kundenbeispielen und hat mir sehr gut gefallen.
Erlaubt ist, was Dir gefällt. Wenn Du fragst, was anderen gefällt, bekommst du ggf. gegenteilige Meinungen.
Anika58 hat geschrieben:
Diese Bücher ( siehe auch heute wieder ein Neues) werden immer mit vielen, vielen Sternen bewertet !!!!!
Wenn Du 5 Katzenbilder im Buch hast, bekommst Du auch viele Sterne, egal wie gut das Buch ist :-)

Es gibt übrigens auch sehr viele, gute 5-Sterne-Bücher, die ohne senkrechte Schrift auskommen.

Probiere es doch einfach aus und vergleiche. Ich bin überzeugt, dass es ohne senkrechte Schrift einfach NOCH schöner wird. D:D D:D D:D
Gruß DSL-schnell
Benutzeravatar Offline
DSL-schnell

2500 Beiträge
Beiträge: 4340
Registriert: 13.07.2009, 15:45
Gliedstaat: Franken

Re: Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon DSL-schnell » 30.09.2022, 16:32

okular hat geschrieben:
Sehr empfehlenswert ist nach wie vor das Typografische Glossar von pitty
Oh Danke okular fürs Erinnern, da sollte man wirklich immer mal wieder schmökern. D:winki:
Gruß DSL-schnell
Benutzeravatar Online
Traumfänger

5000 Beiträge
Beiträge: 5560
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Neues Buch in Arbeit

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 30.09.2022, 18:41

Danke okular für den Hinweis. Es lohnt sich wirklich, da hin und wieder mal reinzuschauen.
okular hat geschrieben:
Sehr empfehlenswert ist nach wie vor das Typografische Glossar von pitty
Liebe Grüße
Traumfänger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Traumfänger und 5 Gäste