Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Gestaltung » Gestaltung leicht gemacht


Sie möchten mehr zum Thema Gestaltung erfahren und das perfekte Produkt gestalten? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Gezielt fotografieren?
Benutzeravatar Offline
PixelPiloten

100 Beiträge
Beiträge: 192
Registriert: 17.07.2014, 09:49
Kontaktdaten:

Gezielt fotografieren?

Ungelesener Beitragvon PixelPiloten » 09.10.2012, 16:09

Gezielt fotografieren?

Fotos sind Bilder von Augenblicken, konservierte Zeitmomente, die meist kürzer als 1/125 Sekunde ausfallen, ein ganz kurzer Eindruck von dem, was wir gerade sahen und uns wichtig erschien. Und das können wir so auch anderen Menschen zeigen.

Egal was wir fotografieren, die Fotos sind visuell abrufbare Erinnerungen. Man könnte sie auch Zeitdokumente nennen. Sollen sie auch für andere Menschen von Interesse sein, müssen sie eine Geschichte erzählen können – als Einzelbild (das typische der schönen Landschaft, das tolle Auto mit der Schokoladenseite) oder als zusammengehörige Fotos (Ablauf der Hochzeit, der Reise, des Urlaubs). Ziel sind also immer überlegt fotografierte Bilder, nicht planlos „geknipste“.

Nach diesen Gesichtspunkten können Sie Ihre bereits vorhandenen Fotos für ein CEWE-FOTOBUCH gezielt zusammenstellen. Oder – noch besser – für Ihr neues Fotobuchprojekt ganz gezielt vorher fotografieren.
 
GK.JPG
EXIF-Data show/hide
Image taken on:
09.10.2012, 14:05

Gezieltes fotografieren verlangt bereits ein grobes Konzept für den Buchaufbau, Sie müssen also in Seiten, logischen Abläufen und Verhältnismäßigkeiten denken und entsprechend fotografieren. Es bedeutet auch, mit den Fotos eine Bildergeschichte erzählen zu können.

Vor einigen Wochen berichtete mir eine Kundin, dass Sie gezielt Hintergründe und besondere Details fotografiert. Diese Bilddaten verwendet Sie bei der Gestaltung Ihrer Fotoprodukte. Ein eigener Hintergrund, Seesterne als Dekoelement etc., diese Bilder machen das persönliches CEWE FOTOBUCH noch persönlicher. Mit diesem Beitrag möchte ich Sie anregen, auch einmal scheinbare Nebensächlichkeiten zu fotografieren, die in Ihrem Projekt ganz große Wirkung erzielen können!

Haben Sie vielleicht auch eine ähnliche Vorgehensweise oder Tipps für unsere Community? Ich bin sehr gespannt! :-)

Lieben Gruß
Sylke
Mafalda

100 Beiträge
Beiträge: 105
Registriert: 01.02.2009, 17:07

Re: Gezielt fotografieren?

Ungelesener Beitragvon Mafalda » 09.10.2012, 19:38

Hi Sylke,

ich spiele auch gerne mit meiner Kamera und fotografiere lieber einmal mehr, als einmal zu wenig. Gelegentlich verfremde ich eigentlich gute Bilder, damit es zum Gesamteindruck passt. Die Hintergründe der Software sind nicht wirklich mein

Maffi
Benutzeravatar Offline
DSL-schnell

2500 Beiträge
Beiträge: 3184
Registriert: 13.07.2009, 15:45
Gliedstaat: Franken

Re: Gezielt fotografieren?

Ungelesener Beitragvon DSL-schnell » 09.10.2012, 21:08

Ja, ich achte auch unterwegs darauf "Hintergründe" zu fotografieren.
Steine von Mauern,
Strand mit etwas Meerwasser
Gras mit einer kleinen Blume im Vordergrund
Himmel mit lustigen Wolken
Wasserpfützen
Baum-Laub
Felswände

Über eine richtige "Geschichte" habe ich mir im Vorfeld des Urlaubs noch nie Gedanken gemacht, die ergibt sich bei mir immer "hinterher".

Gruß dsl-schnell
Gruß DSL-schnell
Benutzeravatar Offline
urlaubsfan

1000 Beiträge
Beiträge: 2340
Registriert: 09.02.2010, 22:19
Gliedstaat: Niedersachsen

Re: Gezielt fotografieren?

Ungelesener Beitragvon urlaubsfan » 09.10.2012, 22:39

Ich kann mich meinen Vorrednern hier nur anschließen.
Ich habe auch immer ein Auge für eigene Hintergründe.

Bei Nicht-Fotobuch-Erstellern löst das immer etwas Stirnrunzeln aus :mrgreen:
Gestern schaute sich eine Bekannte meine noch unbearbeiteten Urlaubsfotos am PC an und wunderte sich, warum ich Himmel, Wolken und Sand fotografiere ... :wink:
Eigene Hintergründe geben dem Fotobuch eine noch persönlichere Note.

Ich stelle auch gerne Motive frei, z. B. einen karibischer Obstkorb, Muscheln etc.

Wurde hier nicht vor einiger Zeit angeregt, dass man solche Aufnahmen hier im Forum zum gegenseitigen Download hochladen kann? In einer geeigneten Auflösung?
Diese Idee würde mir gefallen, schöne Aufnahmen mit anderen zu teilen :grin:
LG
Urlaubsfan
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 16505
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Gezielt fotografieren?

Ungelesener Beitragvon Sylke » 10.10.2012, 10:01

Hallo urlaubsfan,

an dieser Idee halte ich auch weiterhin fest, weil sie einfach klasse ist. Gegen Sie mir noch etwas Zeit, die perfekte technische Lösung zu finden und umzusetzen.


@all

Ich oute mich jetzt auch einmal:
Ich fotografiere ebenfalls gerne scheinbare Nebensächlichkeiten und verwenden diese in meinen Projekten. Gelegentlich greife ich auf die einfarbigen Hintergründe oder auf die Strukturen der Software zurück. :mrgreen:
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
Charlie
Beiträge: 912
Registriert: 08.02.2009, 10:53

Re: Gezielt fotografieren?

Ungelesener Beitragvon Charlie » 13.10.2012, 14:06

Hallo Sylke,
ich lese Ihre Beiträge zur Fotobuchgestaltung ausgesprochen gern. Ihren obigen Beitrag nehme ich zum Anlass für ein paar ganz persönliche Bemerkungen.

Zuallererst muß man sich entscheiden ob man eine Reise macht um ein Fotobuch zu gestalten oder ob man ein Fotobuch erstellt weil man eine schöne Reise gemacht hat.

Ich hatte mich vor einiger Zeit (bei einer Trekkingtour) dabei ertappt, wie ich die gesamte Umgebung nur noch als potentielles Fotomotiv zur Kenntnis nahm. Bei der nächsten Reise habe ich dann den Foto zu Hause gelassen nur um anschließend das Fehlen von Erinnerungsbildern zu bedauern.

Inzwischen habe ich meinen Foto wieder dabei, lasse mich jedoch nicht mehr von ihm beherrschen.

Meine Fotobücher sind daher ausschließlich für mich, um beim durchblättern Erinnerungen aufleben zu lassen.
zugvogel08

Re: Gezielt fotografieren?

Ungelesener Beitragvon zugvogel08 » 14.10.2012, 10:17

Sylke hat geschrieben:
Inzwischen habe ich meinen Foto wieder dabei, lasse mich jedoch nicht mehr von ihm beherrschen.
Das ist wirklich eine GEfahr, dass man seine Umwelt nur noch durch den Sucher wahrnimmt. Wobei mir der Blick durch den Sucher dazu verholfen hat, auch ohne Kamera mit vile offeneren Augen (o.k., das gilt nicht für Montag morgen...) durch die Welt zu gehen - sowohl im heimischen Garten als auch in der großen fernen Welt. Ich gestalte die Bücher auch für mich, zeige sie aber auch gerne im Freundeskreis - teilweise fragen mich Kollegen/Bekannte auch gezielt nach meinen büchern, weil sie sich für das jeweilige Land interessieren.

Was ich mir inzwischen angewöhnt habe: ich mache viele Aufnahmen sowohl im Quer- als auch im Hochkantformat - gerade in Städten ist es oft schwierig, Gebäude quer abzubilden und für eine optimale Seitenausnutzung ist ein "Mix" aus Hochkant-/Quer nicht verkehrt.
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 16505
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Gezielt fotografieren?

Ungelesener Beitragvon Sylke » 15.10.2012, 10:45

Hallo Charlie,

während einer Reise steht natürlich der Urlaub im Vordergrund, nicht unbedingt der rote Faden der späteren Buchgestaltung. Zumindest ist es bei mir so und wird sicherlich bei den meisten Forenteilnehmern so sein. Ich achte aber darauf, alle Stationen zu fotografieren und auch Nebensächlichkeiten einzufangen. Am Rechner habe ich dann genug Auswahl und kann mich dann flexibel austoben :-)

Ich persönlich gestalte mit Vorliebe Fotoprodukte für meine Familie, für Freunde und natürlich für mich selbst. Als 12-fache Tante habe ich zudem unglaubliche viele Bilder von den Kindern und kann gerade bei diesem Thema nur schwer die Kamera weglegen. Weil sie alle einfach zu goldig sind :grin:

Momentan gestalte ich ein CEWE FOTOBUCH für meine Mutter - ihr geliebter Garten zu jeder Jahreszeit. Immer die gleichen Aufnahmewinkel etc. Dazu brauchte ich schon ein kleines Konzept und einige Markierungen im Garten meiner Mutter ;-)

Ich stimme Ihnen absolut zu, am Anfang steht das gewünschte Ziel.
Liebe Grüße
Sylke
Rasmus
Beiträge: 4
Registriert: 12.04.2011, 14:03

Re: Gezielt fotografieren?

Ungelesener Beitragvon Rasmus » 19.10.2012, 22:04

Hi, also ich fotografiere alles was mir gefällt und vor meine Linse kommt. Aussortieren kann ich immer noch, von daher.. ich habe so immer geeignetes Beiwerk für meine Bücher. Zwischendurch gebe ich die Kamera an meine Frau weiter. So kann ich das Umfeld wirklich genießen und sichere außerdem meine Erinnerungen :-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste

cron
 

 

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.
*Die Preise gelten inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (ggf. auch bei Filialabholung) gem. Preisliste