Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ
Hier können Sie Ihre Fragen und Anregungen zum Umgang mit der Software austauschen.
Transparenzen bei Masken und Dekorieren
BuJa
Beiträge: 36
Registriert: 05.04.2017, 12:46
Gliedstaat: Bayern

Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon BuJa » 25.04.2020, 21:59

Betriebssystem: Mac
Versionsnummer: 7.0.2.
Handelspartner: CEWE


Beschreibung:

Liebe Spezialisten,

es gibt ja zwei Möglichkeiten Transparenzen bei Fotos zu erfassen.

Einmal im Werkzeugkasten Dekorieren mit einer stufenlosen Erfassung von Transparenzen und dann gibt
es auch noch unter Masken diverse Masken für Transparenzen.

Ich konnte bezüglich des Ergebnisses keinen Unterschied feststellen, ausser dass die Eingabe unter Dekorieren durch die
stufenlose Erfassung flexibler ist, bei den Masken sind es ja nur feste Transparenzen.

Habe ich hier etwas übersehen? Warum gibt es diese doppelte Erfassungsmöglichkeit? Meine Idee war dass die Masken auf Textfelder
und Cliparts angewendet werden können, dem ist aber nicht so.

Danke schon mal im Voraus


Viele Grüße BuJa
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

2500 Beiträge
Beiträge: 2665
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 26.04.2020, 10:47

Hallo BuJa,
du siehst es richtig, unter Dekorieren lassen sich Transparenzen stufenlos einstellen, dies gilt für Bilder, Cliparts und Textfelder.
Masken mit Transparenzen lassen sich nur auf Bilder anwenden. Da kann man dann noch eine zusätzliche Transparenz drüberlegen.
 
Screenshot (461).png
Ausführliche Darstellungen über Masken mit Transparenzen findest du hier.
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 2797
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon spica » 26.04.2020, 10:53

Die Transparenzen als Masken sind sozusagen historisch. "Früher" gab es die variable Einstellungsmöglichkeit über Dekorieren noch nicht, sondern nur die abgestuften Masken für Fotos. Inzwischen ist die Software hier sehr viel komfortabler geworden. Du kannst also einfach das nutzen, was Dir angenehmer erscheint. D:)
Liebe Grüße
Spica
BuJa
Beiträge: 36
Registriert: 05.04.2017, 12:46
Gliedstaat: Bayern

Re: Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon BuJa » 26.04.2020, 19:52

Hallo spica und Traumfänger,

danke für eure schnellen Antworten. Wegen der besseren Möglichkeiten werde ich weiterhin Transparenzen mittels
Werkzeugkasten Dekorieren erfassen. Die Transparenz Masken werde ich in den Papierkorb legen, da sie meiner Meinung nach nichts zusätzlich bringen.

Gelernt habe ich dass man auf Fotos mit Verläufen zusätzlich auch eine Transparenz legen kann, danke für den Hinweis!

Bei dieser Gelegenheit würde ich euch gerne noch mit einer Frage nerven:

In Spicas Übersicht aller Masken und Clipart mit Verläufen werden teilweise zwei Nummern angegeben (eine davon in Klammer). Könnt ihr mir da auf die Sprünge helfen?
Spica: Vielen Dank für die sinnvolle, hilfreiche und übersichtliche Darstellung!

Bleibt gesund!
Viele Grüße BuJa
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 2797
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon spica » 26.04.2020, 20:35

BuJa hat geschrieben:
In Spicas Übersicht aller Masken und Clipart mit Verläufen werden teilweise zwei Nummern angegeben (eine davon in Klammer). Könnt ihr mir da auf die Sprünge helfen?
Spica: Vielen Dank für die sinnvolle, hilfreiche und übersichtliche Darstellung!

Bleibt gesund!
Bei der Zusammenstellung habe ich einige Verläufe festgestellt, die doppelt angelegt zu sein scheinen. Der Vollständigkeit halber sind deshalb beide Nummern unter den jeweiligen Verläufen genannt, damit keine Objektnummer ohne Zuordnung bleibt. Sylke ist über unsere "Entdeckung" informiert. Ggf. gibt es hierzu zukünftig nochmals Anpassungen.

Danke für´s Danke! D:D
Und bleibt ebenfalls alle gesund!
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 18628
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon Sylke » 28.04.2020, 12:10

Hallo Buja,
BuJa hat geschrieben:
es gibt ja zwei Möglichkeiten Transparenzen bei Fotos zu erfassen.
Einmal im Werkzeugkasten Dekorieren mit einer stufenlosen Erfassung von Transparenzen und dann gibt
es auch noch unter Masken diverse Masken für Transparenzen.
Ich konnte bezüglich des Ergebnisses keinen Unterschied feststellen, ausser dass die Eingabe unter Dekorieren durch die stufenlose Erfassung flexibler ist, bei den Masken sind es ja nur feste Transparenzen.

mit der Funktion "Transparenz" können Sie eine beliebige Transparenz auf das gesamte Bild, Clipart etc. anwenden. Bei den Masken ist das etwas anders. Die Transparenz steht wird nur auf einen Teilbereich eines Bildes angewendet. Die Masken können Abstufungen, besondere Kanten oder auch Deko-Elemente beinhalten. Des Weiteren ist die Transparenz nicht frei wählbar. Beides ist bei der Gestaltung hilfreich und kann je nach Anwendungsfall beliebig genutzt werden. Einen historischen Grund hat dieses Thema nicht.
 
Bildschirmfoto 2020-04-28 um 12.00.29.png

In ganz, ganz, ganz weiter Ferne, möchten wir Verläufe frei wählbar machen. Die Masken, die dies gegenwärtig abdecken, würden dann nicht mehr gebraucht. Hier haben wir noch besondere Hürden zu nehmen.
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 2797
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon spica » 28.04.2020, 12:23

Sylke hat geschrieben:
Einen historischen Grund hat dieses Thema nicht.
Ich hatte verstanden, dass BuJa die Masken der Kategorie Transparenzen meint, wie z.B. 58778, und nicht allgemein teiltransparente Masken. In dieser Kategorie sind doch alle Transparenzen vollflächig und bilden keinen Verlauf. Oder habe ich da tatsächlich einen Knick in der Optik? D:oops:
Liebe Grüße
Spica
BuJa
Beiträge: 36
Registriert: 05.04.2017, 12:46
Gliedstaat: Bayern

Re: Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon BuJa » 28.04.2020, 14:14

Liebe spica und Sylke,

spica du hast natürlich keinen Knick in der Optik, es ist genau so wie du verstanden hast. Ich meinte schon die Transparenzen. Die Transparenzmasken bei Masken und Rahmen könnten m.E. als Relikt aus alten Zeiten entfallen, da sie durch den wesentlich besseren Part beim Dekorieren Tool abgelöst wurden.
Viele Grüße BuJa
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 18628
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon Sylke » 28.04.2020, 14:20

Hallo Spica,

dann habe ich den Beitrag wohl nicht richtig verstanden, entschuldige! Diese Masken wurden alle am 13.10.2011 eingerichtet. Laut Datenbank gehören diese noch zu den Topsellern und das wird der Grund sein, warum diese weiterhin verfügbar sind. Die Nutzung der Funktion "Transparenz" ist deutlich flexibler, aber jeder arbeitet anders und hat so mehrere Möglichkeiten.
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 18628
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon Sylke » 28.04.2020, 16:52

Hallo zusammen,

da diese Masken häufig genutzt werden, habe ich eine Anfrage an die verantwortlichen Kollegen gestellt. Es sind keine Relikte, sondern Masken die noch in Verwendung sind. Die Masken sind Bestandteil einiger Stile sowie Buchvorlagen. Des Weiteren werden diese gerne in Grundlagen-Schulungen verwendet und somit von den Anwendern genutzt. Eine Entfernung ist somit nur mit Seiteneffekten verbunden, sodass wir davon absehen möchten.
Liebe Grüße
Sylke
BuJa
Beiträge: 36
Registriert: 05.04.2017, 12:46
Gliedstaat: Bayern

Re: Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon BuJa » 23.05.2020, 21:07

Halo zusammen,

ergänzend zum Thema Transparenzen ist mir auch noch aufgefallen, dass es eine dritte Möglichkeit gibt Transparenzen zu erfassen:

In der Fotoschau gibt es beim Untermenü Farbeffekte auch einen Punkt Transparenz. Er entspricht dem im Werkzeugkasten Dekorieren.
Bei einem Foto, das gekennzeichnet wurde kann man somit auf beiden Wegen Transparenten erfassen. Wie sich die beiden zueinander verhalten hat sich mir beim Probieren nicht erschlossen. Werden z.B. die beiden Eingaben additiv angewendet usw.? Erfasst man bei einem Foto in der Fotoschau z.B. eine Transparenz von 50%, dann wird diese auch angewendet. Geht man dann auf Transparenz bei Dekorieren, dann erscheint der Wert Transparenz 0.

Wenn man ein Foto allerdings als Hintergrund mit der Hintergrundfunktion der Software verwendet, dann kann man Transparenzen nur via Fotoschau erfassen, da man bei Hintergrundfotos (also solche mit der Funktion "Foto als Hintergrund") nicht in den Werkzeugkasten Dekoration kommt. Da macht es Sinn dass es in der Fotoschau die Möglichkeit gibt Transparenzen zu erfassen.

Bei Fotos, die nicht Hintergrundfotos sind finde ich die Eigabe bei Dekorieren sinnvoller.

Seht ihr das auch so? Gibt es da was, das ich übersehen bzw. nicht richtig verstanden habe?
Viele Grüße BuJa
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 2797
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon spica » 25.05.2020, 10:03

BuJa hat geschrieben:
Halo zusammen,

ergänzend zum Thema Transparenzen ist mir auch noch aufgefallen, dass es eine dritte Möglichkeit gibt Transparenzen zu erfassen:

In der Fotoschau gibt es beim Untermenü Farbeffekte auch einen Punkt Transparenz. Er entspricht dem im Werkzeugkasten Dekorieren.
Bei einem Foto, das gekennzeichnet wurde kann man somit auf beiden Wegen Transparenten erfassen. Wie sich die beiden zueinander verhalten hat sich mir beim Probieren nicht erschlossen. Werden z.B. die beiden Eingaben additiv angewendet usw.? Erfasst man bei einem Foto in der Fotoschau z.B. eine Transparenz von 50%, dann wird diese auch angewendet. Geht man dann auf Transparenz bei Dekorieren, dann erscheint der Wert Transparenz 0.

Wenn man ein Foto allerdings als Hintergrund mit der Hintergrundfunktion der Software verwendet, dann kann man Transparenzen nur via Fotoschau erfassen, da man bei Hintergrundfotos (also solche mit der Funktion "Foto als Hintergrund") nicht in den Werkzeugkasten Dekoration kommt. Da macht es Sinn dass es in der Fotoschau die Möglichkeit gibt Transparenzen zu erfassen.

Bei Fotos, die nicht Hintergrundfotos sind finde ich die Eigabe bei Dekorieren sinnvoller.

Seht ihr das auch so? Gibt es da was, das ich übersehen bzw. nicht richtig verstanden habe?
Hallo BuJa,

die Besonderheit der Funktion Farbeffekte --> Transparenz ist, dass der dort gewählte Wert nach Speichern und Übernahme ins Fotobuch als neuer Null-Wert angenommen wird. Ein Verändern des Transparenzwertes auf Basis des unbearbeiteten Fotos ist anschließend nur per Rückgängigmachen der Aktion (Zurückpfeil bzw. STRG+Z) oder Austausch des Fotos im Platzhalter möglich, sodass der Vorgang der Bearbeitung erneut gestartet werden kann. Ansonsten wird eine neu ausgewählte Transparenz auf Basis der zuvor gewählten Transparenz neu berechnet.

Ein in der Fotoschau teiltransparent gestaltetes Foto kann zusätzlich über Dekorieren oder mit einer Maske aus Transparenzen additiv transparent gestaltet werden. Umgekehrt gibt es dieses additive Verhalten nicht.

Fotos, die als Hintergrund angelegt werden, lassen sich nur in der Fotoschau transparent gestalten, nicht über die beiden anderen Wege. Das hast Du richtig erkannt. Möchtest Du für diese Fotos dennoch lieber den Weg über Dekorieren oder Maske nutzen, kannst Du das Foto auf Seitengröße verändern und mithilfe der Magnetischen Fanglinien über die Seitenränder ziehen, sodass es im Druck keine Blitzer gibt. Dann verschiebst Du dieses Foto in die hinterste Ebene, sodass es als Hintergrund wirkt. Die Bearbeitung ist dann analog zu allen anderen Fotos möglich.

Ich hoffe, ich habe mich nicht zu verknotet ausgedrückt. Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich gern wieder.
Liebe Grüße
Spica
BuJa
Beiträge: 36
Registriert: 05.04.2017, 12:46
Gliedstaat: Bayern

Re: Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon BuJa » 25.05.2020, 10:25

Liebe Spica,

danke für die wie immer schnelle und kompetente Aufklärung zum Thema.
Das hilft sicher auch anderen Anwendern!

Manchmal ist es schon schwierig in die Tiefen der Software zu tauchen, was ich halt immer bemängeln muss ist,
dass es von Seiten des Software Anbieters kein detailliertes Handbuch gibt. Man muss sich wenn einem etwas
unklar ist alles selbst erarbeiten oder ins Forum gehen.

Sehr wichtig war mir der Hinweis, dass das in der Fotoschau abgeänderte und gespeicherte Foto im Fotobuch die neue Basis für das Dekorieren Menü ist.
Danke und alle Gute
Viele Grüße BuJa
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 2797
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon spica » 25.05.2020, 10:50

Ich möchte jetzt nicht für den Händler Werbung machen, sondern nur dieses Buch empfehlen:
CEWE Fotobuch - Die verständliche Anleitung
Dieses erscheint in Kürze in neuer Auflage, ich gehe davon aus auf Basis der neuen Version ab 7.0. Dies sollte vor Kauf aber nochmals verifiziert werden.

Ich habe zuhause eine ältere Version, in die man hier mal reinschnuppern kann.

Alle Fragen werden hierin sicher auch nicht beantwortet, aber vielleicht ist es dennoch eine Unterstützung?

Zusätzlich gibt es noch die Hilfe innerhalb der Software, ganz oben in der Titelmenüleiste.

Es werden mit allen Hilfsmitteln sicher immer Fragen offen bleiben. Aber da gibt es ja dann noch dieses Forum... D:wink:
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Bäuerin

1000 Beiträge
Beiträge: 1772
Registriert: 09.02.2011, 18:24
Gliedstaat: Brandenburg

Re: Transparenzen bei Masken und Dekorieren

Ungelesener Beitragvon Bäuerin » 25.05.2020, 16:10

Hallo spica,

Ich hatte jetzt ein richtiges Aha-Erlebnis. Ich hatte bisher keine Ahnung, daß es so ein Buch gibt. Danke für den Hinweis!
LG Bäuerin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste

cron