Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Gestaltung » Texte und Schriftgestaltung


Sie möchten mehr zum Thema Text und Schriftgestaltung erfahren? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Passende Schriftart für Fotobuch
Benutzeravatar Offline
spica50

1000 Beiträge
Beiträge: 1191
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon spica50 » 04.11.2019, 09:56

Schau mal hier.
Ich glaube, das ist der letzte Stand bzgl. Font zu den Asien-Büchern von Monika54.
Liebe Grüße
Spica
Asiafan
Beiträge: 35
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 05.11.2019, 21:18

Hallo,
ich habe mal 3 Schriften ausprobiert.
Welche Version gefällt Euch?
1. Arimo 11 -Tagebucheintrag und Info Text, seitliche Beschriftung Colorado in Broadway 16
2. Bahnschrift Semi Condensed light 11 -Tagebucheintrag und Info Text, seitliche Beschriftung Colorado in Semi Bold 16
3. Arrial Narrow 11 -Tagebucheintrag, Arial 11 - Info Text, seitliche Beschriftung Colorado in Arial 16
Schriftfarbe blau

Noch eine Frage: Im Moment stört mich der blaue Hintergrund. Ich habe bisher noch nie mit weißem Hintergrund gearbeitet. Würdet Ihr den gesamten Hintergrund in blau halten oder nur das Foto und den Rest in weiß.
Schönen Abend. Hilde
Dateianhänge
1. Colorado Arimo-Broadway weiß.JPG
1. Arimo
2.Colorado - Bahnschrift Semi Condensed light,SemiBold.JPG
2. Bahnschrift
3. Colorado - Arial Narrow, Arial -weiß.JPG
Arial Narrow, Arial
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

1000 Beiträge
Beiträge: 1427
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 05.11.2019, 23:29

Hallo Hilde,
mir gefällt dein Schriftblock in dem Foto nicht so gut, besonders weil du das Feld auch noch mit Rahmen versehen hast. Ich würde den Schriftblock weiter nach rechts setzen. Außerdem hat der Rahmen für mich einen zu großen Abstand vom Text.

Den gekippten Schriftzug "Colorado" würde ich auf die linke Seite setzen, und zwar von unten nach oben, weil man in der Regel auf der linken Seite anfängt zu lesen. Die Frage ist, ob dieser große Schriftzug überhaupt noch einen Sinn macht, da beim ersten Blick auf die Seite schon deutlich wird, dass der Inhalt von Colorado handelt. Du könntest einfach den Text beginnen mit: Colorado ist ein ...

Bei allen drei Beispielen sind die Schriften zwischen den Tagebucheintragungen und den Informationstexten sehr ähnlich. Wenn du dich dafür entscheidest, würde ich vermutlich bei einer Schrift bleiben und nur den Unterschied zwischen gerahmtem und ungerahmtem Textfeld machen, so wie es in dem zweiten Beispiel der Fall ist.

Farblich gefällt mir das dritte Beispiel mit dem weißen Hintergrund am besten. D:winki:
Yorck

250 Beiträge
Beiträge: 272
Registriert: 31.01.2012, 17:45

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon Yorck » 06.11.2019, 00:43

Hallo Hilde,
wie Traumfänger stört mich auch der Textblock im Foto. Vielleicht ist es geschickter den Text in die Infobox über Colorado mit rein zu nehmen, z.B. die Landkarte noch neben Flagge und Wappen ziehen und dann den Text darunter setzen.
Die Schriften unterscheiden sich für mich nicht wesentlich, für Feinheiten habe ich leider überhaupt keinen Blick. (Wo ist eigentlich pitty? Ich vermisse ihre Expertenmeinung und überaus hilfreichen Tipps!) Ich würde entweder bei einer Schrift bleiben oder aber zwei deutlich unterscheidbare Schriften wählen. Für die Tagebucheinträge würde ich dann aber eher eine Schreibschrift bevorzugen.
In meinem letzten FB habe ich übrigens die CalligraphScript pt 11 (für mich nicht unbedingt eine Schreibschrift, sondern nur eine schräg gestellte Schrift) verwendet. Die Schriftgröße ist für eine gute Lesbarkeit völlig ausreichend, pt 10 würde wahrscheinlich auch ausreichen.
Der weiße Hintergrund gefällt mir auch wesentlich besser.
Dateianhänge
Screenshot (243)_s.png
Liebe Grüße
Yorck
Asiafan
Beiträge: 35
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 10.11.2019, 18:51

Hallo liebe Profis,
ich hatte nicht gedacht, dass dies Thema so komplex ist. D:cry:
Tagebucheintragungen möchte ich nicht in Schreibschrift erstellen. Da gebe ich Josefia recht.

Ich habe mich jetzt für Bahnschrift Light Condensed 11pt entschieden.
Ich schwanke noch ob kursiv oder nicht?
Was passt E.M. besser

Für Überschrift 22 pt -26 pt und Info Texte 11pt habe ich mich für Century Schoolbook entschieden.

Wie sieht dies nun aus?


Irgendwie suche ich aber trotzdem noch eine etwas auffallendere Schrift für die Überschriften.

Habt Ihr eine Idee?
D:winki:
Dateianhänge
USA - Seite 2.JPG
Seite 2 - Bahnschrift Light Condensed 11 und Century Schoolbook 22
USA - Seite 3-4.JPG
Seite 4 - Bahnschrift Light Condensed 11 kursiv und Century Schoolbook 11
USA - Seite 4-5.JPG
Seite 5 - Bahnschrift Light Condensed 11 und Century Schoolbook 26
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5019
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon Josefia » 10.11.2019, 21:34

Hallo Asiafan,
irgendwie ist das doch sehr Geschmackssache mit den Schriften. Silber-Distel gefällt die Bahnschrift, ich finde sie sehr unangenehm zu lesen. Schau am besten, welche Schrift dir persönlich gefällt. Du hast ja einige ausprobiert.

Die Rundreise- und die Denverseite gefallen mir von der Schriftgestaltung besser als die Colorado-Seite. Die ist mir viel zu unruhig. Warum nimmst du dort nicht die gleiche Schriftfarbe wie auf den anderen Seiten. Ich selbst nehme gern ein ganz dunkles Grau anstatt schwarz. Den Farbrand würde ich in der gleichen Farbe wie die Schrift machen, das Gelb beißt sich mit allen anderen Farben.
Ich tendiere inzwischen sogar dazu, für alle Texte die gleiche Schrift zu nehmen und die Infotexte nur durch die Umrandung zu unterscheiden. Für die Überschriften der Tagebucheinträge würde ich die gleiche Schrift wie im Fließtext nehmen, für die Kästchen könnte ich mir als Überschrift Copperplate Gothic oder LeHavre vorstellen. Zwei sehr unterschiedliche Schriften, sie müssten aber beide von CEWE mitkommen.
Die Überschrift könntest du oberhalb des Kästchens setzen oder, wenn der Hintergrund es erlaubt, auf den Rand des Kästchens, wie bei Monika54, so dass der Rand unterbrochen ist. Das finde ich ganz hübsch. Dazu musst du die Hintergrundfarbe des Textfeldes auf die gleiche Farbe wie dein Bild/Seitenhintergrund setzen. Ob das auf deinem Foto funktioniert, müsstest du ausprobieren.

Zu den anderen beiden Seiten hätte ich noch zwei Vorschläge. Auf der Reiseroute-Seite würde ich die Fotos nicht überlappen lassen. Mach sie beide ein bisschen kleiner, setz die Texte jeweils etwas näher dran, dann wirkt es harmonischer.
Bei der Denver-Seite würde ich Denver etwas kleiner schreiben und vor allem linksbündig setzen. Der Flattersatz an sich ist ja schon recht unruhig, das wird durch die mittige Überschrift noch verstärkt.

Hier noch die beiden Schriften. Wenn du die Überschrift auf die Linie setzen willst, orientiere dich in der Höhe an den Querstrichen der Buchstaben, z.B. von A oder E, nicht an der Mitte des Textfeldes. Viel Spaß und gutes Gelingen. Du zeigst uns sicher, wofür du dich entschieden hast D:)
 
Asiafan-03.jpg
Fließtext ist Calibri, links LeHavre, rechts Copperplate Gothic
liebe Grüße
Josefia
Asiafan
Beiträge: 35
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 11.11.2019, 15:12

Danke Josefia für die Anmerkungen und Erläuterungen. Dein Vorschlag mit den beiden Schriftarten für den InfoText finde ich schon mal gut. Ich werde noch etwas herum experimentieren.
Die Colorado Seite gefällt mir auch noch nicht so gut.
Mir ist auch die Landkarte noch zu bunt.
Habe aber nichts besseres gefunden.
Hat da jemand eine Idee? Wenn ich sie transparent mache, kann man die Staaten nicht mehr richtig lesen.
Dies ist mir aber wichtig, da ich ja auch noch den PKW-Weg bis NY habe.(wird aber ein separates FB).
So jetzt muss ich mich erst mal ums Abendessen kümmern, sonst gibt es Ärger. Wenn ich nämlich am PC sitze, vergesse ich all die anderen Sachen. Geht es Euch auch so?
Danke noch mal, dass für Deine/Eure Hilfe. Liebe Grüße Hilde
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5019
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon Josefia » 11.11.2019, 18:27

Asiafan hat geschrieben:
Wenn ich nämlich am PC sitze, vergesse ich all die anderen Sachen. Geht es Euch auch so?
Hallo Hilde,
klar, das kenn ich auch D:lol:

Ich habe einen Vorschlag für die Landkarte. Du könntest sie entweder entsättigen oder einfärben. Ich habe ein bisschen probiert und finde die sepia-farbene Variante am schönsten.
Deine Reiseroute und die Ortskärtchen bleiben ja farbig, die Schrift und der Seitenstreifen würden natürlich auch nicht mit gefärbt, aber ich konnte ja nur deinen kompletten Screenshot bearbeiten.
Die Variante mit einer zweiten Landkarte in bunt in dem Bereich, den ihr bereist habt, finde ich sehr schön. Ich habe dazu die Landkarte kopiert (vorm Einfärben die bunte kopieren und erst mal untendrunter "parken"), mit den Seitenanfassern (!) verkleinert, damit sich der Zoomfaktor nicht ändert und dann mit einer vierseitigen Verlaufs-Maske versehen. Vielleicht auch ein bisschen transparent, dann musst du aber perfekt ausrichten.
Die blaue Variante ist die komplizierteste, weil man die Färbung nicht wirklich gut passgenau (zum Himmel) der anderen Seite bekommt. Ich lasse sie als Screenshot dabei, würde sie aber nicht empfehlen. Die Schrift sollte natürlich auf beiden Seiten gleich sein. Ich würde ein anthrazit-grau, vielleicht mit einem Minitouch ins Braune wählen. Die Sepia-Färbung hatte ich auf 95 stehen. Du musst aber schauen, ob das für die Originalbilder auch passt. Ich habe versucht, mich am Farbton des Turms zu orientieren.
 
Asiafan-06.jpg
 
Asiafan-07.jpg
Ich hoffe, du hast jetzt ein bisschen Stoff zum Ausprobieren. Viel Spaß dabei.
liebe Grüße
Josefia
Asiafan
Beiträge: 35
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 11.11.2019, 20:42

Hallo Josefia,
danke für den Tipp. Hab jetzt etwas gebastelt.
Erste Landkarte Stilisierungseffekt schwache Konturen .
Dann bunte Landkarte freigestellt und darüber gelegt. Die Freistellungen sind noch unsauber, muss ich bei beiden Landkarten noch mal machen. Da habe ich noch keine Übung.
Überschriften in LeHavre geändert. Texte und Tagebucheintrag in Bahnschrift Light Condensed 11; Schriftfarbe dunkelgrau - Kontur hellgrau (ist anscheinend neu)
Wie schaut dies jetzt aus.
Lg Hilde

Ich frage mich gerade ob das FB bis nächstes Jahr Weihnachten fertig wird!!!
Dateianhänge
Landkarte schwache Konturen.JPG
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5019
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon Josefia » 13.11.2019, 21:54

Ich bin gestern nicht mehr dazu gekommen: Deine Version gefällt mir gut!
Ich hätte wohl auf der rechten Seite die Überschrift und den Infokasten in gleicher Farbe formatiert, so zwischen den beiden jetzigen.
Asiafan hat geschrieben:
Ich frage mich gerade ob das FB bis nächstes Jahr Weihnachten fertig wird!!!
D:lol: D:lol: Kann ich nachvollziehen. Ich habe die letzten Tage jeden Abend an EINER Doppelseite gesessen D:roll: . Erfahrungsgemäß geht es aber ganz flott weiter, wenn man sich mal für das Grundlayout bzw. die Basis-Einstellungen entschieden hat. Viel Spaß weiterhin. D:)
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2617
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon pitty » 14.11.2019, 07:18

Asiafan hat geschrieben:
Texte und Tagebucheintrag in Bahnschrift Light Condensed 11; Schriftfarbe dunkelgrau - Kontur hellgrau (ist anscheinend neu)
Wie schaut dies jetzt aus.
Hallo Hilde,
ich habe nur ein wenig diesen Beitrag verfolgt. Ich stolpere darüber, dass der Fließtext mit einer Kontur versehen ist. Habe ich das evtl. falsch verstanden? Wenn nicht, empfehle ich Dir, das wegzulassen. Das wird unlesbar sein.
Lieber Gruß, pitty
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5019
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon Josefia » 14.11.2019, 10:11

pitty hat geschrieben:
Ich stolpere darüber, dass der Fließtext mit einer Kontur versehen ist.
D:winki: pitty, gut, dass du mitguckst. Ich hatte die Kontur gar nicht als Buchstabenkontur gelesen und auf dem Screenshot nicht erkennen können. Die ist aber wohl der Grund dafür, dass die Schriftfarbe auf dem Himmel heller aussieht.
@Asiafan, lass die Kontur weg und kontrolliere dein Fotobuch, ob sie nicht irgendwo noch eingeschaltet ist.
Es gab sie schon früher, da hieß sie Buchstabenrand. Einmal hatte ich sie unbeabsichtigt eingeschaltet und die Schrift war ganz schwammig im Buch.
liebe Grüße
Josefia
Asiafan
Beiträge: 35
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 14.11.2019, 14:31

Ich stolpere darüber, dass der Fließtext mit einer Kontur versehen ist.
[/quote]

@Asiafan, lass die Kontur weg und kontrolliere dein Fotobuch, ob sie nicht irgendwo noch eingeschaltet ist.
Es gab sie schon früher, da hieß sie Buchstabenrand. Einmal hatte ich sie unbeabsichtigt eingeschaltet und die Schrift war ganz schwammig im Buch.[/quote]

Hallo Pitty und Josefia,
gut, dass ihr mich darauf hinweist.
Mit meinem schlechten Sehvermögen, kann ich so was nicht erkennen. [/i]
Mir ist nicht bewusst, dass ich hier eine Änderung vorgenommen habe. Kann es sein, dass die Kontur bei der neuen Version automatisch eingeschaltet ist!

Ich habe jetzt erst einmal alles abgeändert. Hoffe, dass diese Korrektur jetzt so bleibt und auf allen Seiten angewendet wird. Wenn ich die Schriftart manuell eingebe, muss ich immer aufpassen, dass ich grau und schwarz nicht verwechsle.

Dabei ist mir aufgefallen, dass auch meine Überschriften immer wieder abgeändert werden, obwohl ich sie nach dem Speichern abgeändert hatte. Was mache ich blos verkehrt??
Gibt es eine Möglichkeit, dass man entweder die Überschriften unberücksichtigt lässt oder eine Formatierung nur für die Überschriften eingibt?
Hab die Übersicht von Spica für die neue Version schon mal durchgeforstet, aber nichts gefunden.
D:roll:
Liebe Grüße Hilde

Landkarte habe ich auch noch mal geändert. Ich Dussel habe die Originalkarte nicht mehr gefunden und jetzt eine andere verwendet! Ich denke, so werde ich die Seite jetzt lassen. Oder wäre es ohne Rahmen besser?
Dateianhänge
Formatierung übernehmen2.JPG
USA - Seite 3-4.JPG
Landkarte
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

1000 Beiträge
Beiträge: 1427
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 14.11.2019, 16:42

Asiafan hat geschrieben:

Mir ist nicht bewusst, dass ich hier eine Änderung vorgenommen habe. Kann es sein, dass die Kontur bei der neuen Version automatisch eingeschaltet ist!

Ich habe jetzt erst einmal alles abgeändert. Hoffe, dass diese Korrektur jetzt so bleibt und auf allen Seiten angewendet wird. Wenn ich die Schriftart manuell eingebe, muss ich immer aufpassen, dass ich grau und schwarz nicht verwechsle.

Dabei ist mir aufgefallen, dass auch meine Überschriften immer wieder abgeändert werden, obwohl ich sie nach dem Speichern abgeändert hatte. Was mache ich blos verkehrt??
Hallo Asiafan,
mir ist es auch schon passiert, dass bei Textfeldern die Kontur eingeschaltet war, ohne dass ich es bemerkt habe.
Ein Tipp von mir: Wenn du in einem Textfeld etwas ändern willst, solltest du vorher auf jeden Fall den Text markieren, den du ändern willst und danach speichern.
Wenn du beispielsweise den gesamten im Textfeld vorhandenen Text ohne vorherige Markierung änderst, kann es passieren, dass nach Speicherung beim nächsten Öffnen wieder der alte Zustand vorhanden ist. Ob z.B. ein Buchstabenrand vorhanden ist oder nicht, sieht man am besten, wenn man den Text markiert.
Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5019
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Passende Schriftart für Fotobuch

Ungelesener Beitragvon Josefia » 14.11.2019, 22:03

Asiafan hat geschrieben:
Mir ist nicht bewusst, dass ich hier eine Änderung vorgenommen habe. Kann es sein, dass die Kontur bei der neuen Version automatisch eingeschaltet ist!
Die Buchstabenkontur scheint ein gewisses Eigenleben zu führen und es empfiehlt sich, das Fotobuch vor dem Bestellen nochmal zu kontrollieren. Wenn du die Kontur nicht gut erkennen kannst, dann schau bei Unsicherheit einfach in den "Text bearbeiten"-Reiter. Wenn du den offen hast, siehst du beim Klick in ein Textfeld, ob eine Kontur eingestellt ist oder nicht.
 
Buchstabenkontur-01.jpg
Asiafan hat geschrieben:
Gibt es eine Möglichkeit, dass man entweder die Überschriften unberücksichtigt lässt oder eine Formatierung nur für die Überschriften eingibt?
Nein, so etwas gibt es nicht. Die Anwendung kann durch nichts erkennen, welches Textfeld du zum Überschriften-Feld erkoren hast D:-?
Eine kleine Erleichterung könnte sein, dass die Formatierung des zuletzt markierten Textfeld für ein neu angelegtes Textfeld verwendet wird. Wenn du, bevor du Text eingibst, in ein Textfeld mit der passenden Formatierung klickst, hat dein neues Textfeld auch diese Formatierung. Also wenn du einen Tagebucheintrag schreiben willst, klickst du mal grad in der Miniaturansicht auf eine Seite mit Tagebucheintrag, dort in das Textfeld und wieder zurück auf deine neue Seite. Bei einem Überschriftenfeld genau das gleiche. Das sind jeweils drei Klicks, aber ich mache das immer so, damit ich nicht so viel einstellen muss bzw. mich dabei nicht vertue. Bei der Gelegenheit kannst du auch grad die Buchstabenkontur kontrollieren.
Was ich vorhin zur Kontur geschrieben habe, gilt für Fließtext in kleiner Schriftgröße, dass der so verschwommen aussieht mit einer andersfarbigen Kontur. Bei großer Schriftgröße kann die Kontur schon ne tolle Wirkung erzeugen.
Asiafan hat geschrieben:
Landkarte habe ich auch noch mal geändert. Ich Dussel habe die Originalkarte nicht mehr gefunden und jetzt eine andere verwendet! Ich denke, so werde ich die Seite jetzt lassen. Oder wäre es ohne Rahmen besser?
Ich würde es ohne Rahmen machen. Und kannst du das helle Türkis noch wegmachen, z.B. durch die Schwarz-Weiß-Funktion oder so? Das beißt sich total mit dem blauen Himmel. Schau auch mal bei Reise-Route, das sieht total fett aus und könnte evtl. auch eine Kontur haben. Das braucht keine Kontur oder Fett-Formatierung, dadurch, dass du es gesperrt geschrieben hast, ist es auffallend genug.

Einen schönen Abend.
liebe Grüße
Josefia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron