Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Veranstaltungen allgemein


Besuchen Sie uns auf der Messe, in einem unserer Standorte oder teilen Sie uns mit, wo Sie uns gesichtet haben.
CEWE Indoor-Ausstellung der Kulturellen Bildung
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 19201
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

CEWE Indoor-Ausstellung der Kulturellen Bildung

Ungelesener Beitragvon Sylke » 08.04.2017, 11:21

CEWE Indoor-Ausstellung der Kulturellen Bildung

Die Deichtorhallen Hamburg zeigen in Kooperation mit CEWE die Ergebnisse zweier Workshops der Kulturellen Bildung „Elbphilharmonie Revisited in Pictures“ und „Shifting Boundaries: Die unbequeme Stadt“ vom 22. April bis 21. Mai 2017 im Ausstellungsgang vor den Workshopräumen der Kulturellen Bildung in der Halle für aktuelle Kunst. Die Ausstellung startet im Rahmen der Langen Nacht der Museen am 22. April.

 
Ernst Wilhelm Grüter_600 x 300.jpg
©Ernst Wilhelm Grüter
EXIF-Data show/hide
Image taken on:
25.03.2017, 12:58
Camera-model:
E-M5MarkII
Focus length:
17 mm
Shutter speed:
1/15 Sec
F-number:
f/3.5
ISO speed rating:
3200
Whitebalance:
Auto
Flash:
Flash did not fire, auto mode
Camera-manufacturer:
OLYMPUS IMAGING CORP.
Exposure program:
Aperture priority
Exposure bias:
0 EV
Metering mode:
Pattern
Inspiriert von der aktuellen Ausstellung im Haus der Photographie „Epea 03 – European Photo Exhibition Award – Shifting Boundaries“ (bis 1. Mai 2017) haben sich die Teilnehmer des Workshops „Shifting Boundaries: Die unbequeme Stadt“ mit der sich im Wandel befindenden Stadt und den damit einhergehenden gesellschaftlichen Veränderungen – Gentrifizierung, Migration, demographischer Wandel, aber auch der kulturellen Vielfalt beschäftigt. Den dreitägigen Foto-Workshop leitete Robin Hinsch, Fotograf und Künstler, dessen Werke in der aktuellen Ausstellung vertreten sind.
Der Workshop fand im Rahmen des Klub der Künste der Deichtorhallen Hamburg statt. Der Klub der Künste ist ein Format für 16 bis 26-jährige junge Erwachsene zur Unterstützung und Orientierung bei der Berufsfindung im künstlerischen und kreativen Bereich. Es werden Kurse, Workshops, Vorträge, Diskussionsrunden und Ausstellungsbesuche angeboten, die einen Austausch mit Künstlern, Fotografen und Kunsthistorikern ermöglichen.
 
Beata Lange_600 x 300.png
©Beate Lange
Auch der Bau der Elbphilharmonie hat die Stadt Hamburg verändert. Die Teilnehmer des Workshops „Elbphilharmonie Revisited in Pictures“ besuchten die Elbphilharmonie zusammen mit dem Hamburger Fotografen und bildenden Künstler André Lützen für eine persönliche, fotografische Erkundung mit Fokus auf die subjektive Architekturfotografie. Ausgangspunkt für den dreitägigen Workshop war die aktuelle Ausstellung „Elbphilharmonie Revisited“ in der Halle für aktuelle Kunst (bis 1. Mai 2017), für die sich 12 namhafte Künstler mit dem Gebäude der Elbphilharmonie beschäftigt haben und zumeist eigens für die Ausstellung Arbeiten entwickelt haben.
 
Jürgen Beuren_600 x 300.png
©Jürgen Beuren
CEWE ist seit 2013 Partner der Deichtorhallen Hamburg und legt in seinem Engagement für die Fotografie einen Schwerpunkt auf die Förderung der Kulturellen Bildung. CEWE ermöglicht dabei mit seinen Druckleistungen, die Ergebnisse der Foto-Workshops der Kulturellen Bildung in Szene zu setzen – zur Freude der Fotografen, die an den Workshops teilnehmen sowie der Betrachter, die so die beeindruckenden Ergebnisse in hochwertiger Druckqualität zu sehen bekommen.

Weitere Informationen zum Workshop-Programm der Deichtorhallen Hamburg: http://www.deichtorhallen.de/index.php?id=35
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 19201
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: CEWE Indoor-Ausstellung der Kulturellen Bildung

Ungelesener Beitragvon Sylke » 08.04.2017, 11:22

Lange Nacht der Museen

Olympus Light Painting und Portrait Shooting mit Erinnerungsbild von CEWE
Sa, 22.04.2017, 18 – 2 Uhr
Foyer der Halle für aktuelle Kunst

Anlässlich der Nacht der Museen entstehen faszinierende Lichtbildmalereien im Dunkeln im Light Painting Studio von Olympus und professionelle Portraits-Fotos. Die Ergebnisse können dank CEWE als Fotoausdruck zur Erinnerung mit auf den Weg genommen werden.

Licht spielt in der Fotografie eine große Rolle. Beim Light Painting wird das Licht selbst zum Gegenstand der Abbildung. Dabei entsteht eine kreative und überraschende Szenerie. Erleben Sie die Entstehung der Lichtkunstwerke vor Ort, sehen Sie die Lichtkünstler in Aktion und werden Sie selbst Teil des Kunstwerkes. Ihr Bild bekommen Sie von CEWE als Erinnerung an die Nacht der Museen mit auf den Weg.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast