Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Fotografie » Fotografieren leicht gemacht


Hier können Sie Ihre Fragen und Anregungen rund um die Fotografie posten.
Neue Kamera gesucht
Benutzeravatar Offline
Reisetante

500 Beiträge
Beiträge: 739
Registriert: 17.04.2015, 19:46

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon Reisetante » 21.01.2019, 15:21

Vielen Dank Oldnat für die Infos. Ich habe mir die Berichte dort durchgelesen, aber zum Thema Haltbarkeit etc auch nichts gefunden. Und auch dort kommt heraus, dass meine beiden Kandidaten, nämlich Sony und Lumix, keine schlechte Wahl sind.
Grafinka hat geschrieben:
Bis jetzt ist noch nichts passiert. Ich finde es toll, sie in der Handtasche mühelos überall hin mittragen zu können,
Genau dafür möchte ich sie auch D:D
Grafinka hat geschrieben:
habe sie also immer wieder gut eingepackt.
Das Problem ist wohl, wenn das Objektiv reinfährt und dabei Dreck mit reinsaugt. Ich glaube, da kann man noch so vorsichtig sein...

Ich habe noch 8 Wochen Zeit bis zum nächsten Urlaub... Und es ist nicht so, dass ich es jetzt eilig hätte, ich bin ja mit der FZ 1000 bestens ausgestattet... Und die Radsaison, für die ich gerne was kleineres hätte, ist bei den Temperaturen noch in weiter Ferne.

VIELEN DANK AN EUCH ALLE D:winki:
Benutzeravatar Offline
inimu

250 Beiträge
Beiträge: 419
Registriert: 26.06.2012, 20:23

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon inimu » 21.01.2019, 17:00

Liebe Reisetante,
Ich bin seit Jahren ein Lumix Fan und habe auch eine Systemkamera von dieser Reihe. Für meine Reisen verwende ich aber nun eine TZ 101 und bin sehr zufrieden damit.Von Schmutz ansaugen habe ich bis jetzt noch nichts bemerkt.
Allerdings hatte ich sie bei meinen Safari- und Wüstenreisen in den letzten Jahren noch nicht, da habe ich meine GX 7 verwendet. Ich hoffe, Du findest die Richtige für Dich.
Liebe Grüße inimu
Benutzeravatar Offline
Reisetante

500 Beiträge
Beiträge: 739
Registriert: 17.04.2015, 19:46

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon Reisetante » 22.01.2019, 19:09

Hallo Inimu,

ich glaube, es wird die TZ 100 oder 101.... Du hast den Ausschlag gegeben D:winki:
Katzenhund
Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2018, 19:31
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon Katzenhund » 28.02.2019, 19:34

Hallo Reisetante, D:D
hast Du schon gekauft, oder bist Du noch in der Findung?
Demnächst bringt Panasonic eine neue Reisekamera auf den Markt,die DC-TZ96EG vielleicht ist die ja weniger Staub anfällig und interessant für Dich.
Liebe Grüße Bille

https://www.panasonic.com/de/consumer/f ... z96eg.html
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2317
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 28.02.2019, 19:59

Wackelrüssler SIND staubanfällig und 30x zoom... brrr. (My 2 Cents)
LG OldNat
Katzenhund
Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2018, 19:31
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon Katzenhund » 28.02.2019, 20:23

Hallo Oldnat, D:D
Da Du Dich anscheinend doch sehr gut mit Kameras auskennst, kannst Du mir vielleicht auch einen Tipp geben.
Ich möchte mir gerne eine Systemkamera kaufen, bin was Wechselobjektive geht Anfängerin und liebäugle mit der a6000 von Sony und einem passenden Objektiv. Was meinst Du dazu?
Grüße Bille
Benutzeravatar Offline
☼PeFoto☼

500 Beiträge
Beiträge: 752
Registriert: 31.03.2015, 17:55

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon ☼PeFoto☼ » 28.02.2019, 23:32

Hallo Bille,

habe die a6000 als 2te Kamera mit Kitobjektiv (16-50mm) und 35mm Festbrennweite.
Hier bekommst Du einen ersten Eindruck von verschiedene Kamera/Objektiv-Kombinationen.
Z.B von links nach rechts: 16mm FB - 16-50 mm Kit - 35mm FB

Falls Du noch Fragen hast...


Anbei noch Bilder mit Kit und 35mm FB:
Dateianhänge
DSC00042.jpg
16-50mm Kit
DSC00051.jpg
16-50mm Kit
DSC00944.jpg
35mm FB
Nordi

50 Beiträge
Beiträge: 94
Registriert: 13.02.2018, 18:54

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon Nordi » 01.03.2019, 09:16

@PeFoto: beste Grüße aus Winsen (tolles Motiv am Winsener Schloss)
Ich habe mir vor kurzer Zeit die Sony Alpha 6000 zugelegt. Noch bin ich ein wenig überfordert, zu dem, was diese Kamera alles kann.
Ich habe noch eine Sony DSC-WX 500 und bin bisher damit gut gefahren. Sicherlich auch weil sie so schön klein ist.
Der Sensor der Alpha ist mit APS-C eben wesentlich größer. Im Internet kann man sich super Videos ansehen.
Meine Überlegungen gehen jetzt dahin, dass ich mir ein Tamron 16-200 Objektiv dazu kaufen möchte, um nicht unterwegs ständig wechseln zu müssen.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Objektiv?
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2317
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 01.03.2019, 17:16

@Katzenhund: Entschuldigung für die späte ANtwort, mir ist ziemlich viel um die Ohren...

Ich fotografiere seit mehr als 50 Jahre, also sind meine Ansichten evtl. schon etwas "verstaubt", aber die Physik hat sich nicht geändert. Die technischan Möglichkeiten schon, daher kann ein heutiger Extrazoom evtl. schon besser sein, wie ein Normalzoom vor 30 Jahre... aber eins ist geblieben: ein Fixfokus ist immer besser als ein Zoom, ein Kleinzoom von 3-5 Sufen ist immer besser als ein Extrazoom von 10 Stufe, und ein Superzoom mit bis 60 Stufen ist (noch) immer schlecht. Wer sich mit Farb- und Schärfen- und Verzerrungsprobleme trotzdem gut fühlt, dem soll es gefallen.

Die "Teleskoprüssel" sind in der letzten Zeit besser geworden, aber die Wackeligkeit, das Staubansaugen und das Innenbeschlagen sind bei denen immer noch Probleme. Mit Staub und Beschlagen kann man aufpassen, aber die Wackeligkeit bleibt (und wird immer schlimmer mit der Zeit). Wenn man dann bedenkt, was ein Zehntel Millimeter Wackeln bei einem 60x Extrasupertelezoom ausmachen kann, dem wird es schaurig...

Maschinen mit soliden, festen Objektivfassungen sind immer besser, als die Rüssler. Wer anspruchsvoll ist, soll nicht mit Bequemlichkeit oder Geiz "aufwarten". Eine Kamera kann klein, aber trotzdem solide sein, es muss nicht unbeding eine RiesenSLR werden. Systemkameras sind da eine gute Wahl, ob Sony, Fuji, Pana, Pentax usw. ist fast egal (fast alle elektronischen Innereien kommen sowieso aus China). Namen wie "Leica" oder "Zeiss" sind öfters nur Lizenzen oder Blickfang, die so betitelten Gläser (wenn sie überhaupt Glas und nicht Plastik sind) kommen nie und nimmer an ainer Zeiss Planar oder einer original Summilux nicht mal in der Nähe.

Ich habe in einem früheren Beitrag einige Webseiten aufgezählt (von Steves bis Snapsort), wo ehrliche und kompetente Testberichte und Vergleiche zu sehen sind. Es lohnt sich, dort zu stöbern. Ich möchte mich an keinen konkreten Hersteller oder Typ festlegen, aber eins ist sicher: Geiz ist nicht geil :)

LG OldNat
LG OldNat
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5632
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 01.03.2019, 18:13

Ich habe mal ein bisschen gegoogelt, ich finde entweder ein Tamron 18-200 oder ein 16-300. Ich kann Dir leider keinen Erfahrungsbericht geben, da ich selbst mit Canon fotografiere. Im Urlaub mit einem 18-135 und wenn ich speziell etwas vorhabe zusätzlich mit einem 70-300, beide von Canon. Meistens sind die Objektive des gleichen Herstellers die passendsten. Mit Tamron (Festbrennweite) habe ich aber auch schon gute Erfahrungen gemacht. Wie Sony mit Tamron zusammenspielt, weiß ich leider nicht. Du könntest dazu aber verschiedene Tests im Netz ansehen, evtl. auch Bewertungen bei Amazon o. ä.
Viel Erfolg!
Liebe Grüße
Silber-Distel
Katzenhund
Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2018, 19:31
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon Katzenhund » 01.03.2019, 19:10

Hallo zusammen,
vielen Lieben Dank für euer Feedback! Ein besonderes Dankeschön @OldNat für die Bilder und die ausführlich Erklärung! Beides hat mir bei meiner Kaufentscheidung sehr geholfen. Ich hatte bisher eine Sony RX1, die mir viele Jahre gute Dienste geleistet hat, aber jetzt möchte ich doch noch ein bisschen mehr, da bin ich bei den Systemkameras gelandet. Ich gestehe, die Versuchung war groß es mit einer Bridge zu versuchen und mir eine Panasonic Lumix FZ1000 zu holen, aber da ich mich schon seit Wochen durch die vielen Testberichte lese (@OldNat, ich habe Deinen früheren Beitrag gelesen und Deinen Ratschlag mit den Webseiten beherzigt) bin ich immer wieder bei der a6000 gelandet, die würde mein Budget nicht sprengen und auch noch eine Festbrennweite zulassen.
Liebe Grüße und nochmals ein dickes Dankeschön Bille
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2317
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 01.03.2019, 21:09

Ich bin sicher, es freut uns alle, dass wir helfen konnten. Viel Spaß und Erfolg mit deiner neuen Kamera!
(Die Bilder sind aber von pefoto)
LG OldNat
Katzenhund
Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2018, 19:31
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon Katzenhund » 01.03.2019, 23:23

@PeFoto, Sorry, das ich dich vorher vergessen habe D:oops: Der extra Dank für die Bilder gilt natürlich Dir!
Die verschiedenen Objektive habe ich mir auch angeschaut, aber da bin ich glaube ich noch etwas überfordert, da gibt es ja
unwahrscheinlich viel Möglichkeiten. Zu diesem Thema muss ich mich wohl noch etwas schlauer machen.
Sorry nochmals und Liebe Grüße Bille
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2317
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 02.03.2019, 08:03

Alles hängt davon ab, was du fotografieren willst. Ich hatte damals folgende: Für Gebäude empfiehlt sich eine Brennweite von 24 mm (kleinbildequivalent). Für Portraits eine mit etwa 80. Für "heranholen" von Sportereignissen ist eine 180-er mit großer Lichstärke empfehlenswert. Für Wildfotografie hatte ich einen 300-er, später einen 500-er. Als die Zeit heranreifte, hatte ich einen 35-70-er und einen 70-200-er, wo ich den 24-er und 500-er aber behalten habe.

Mit einem Weitwinkelzoom von 20-50 und einen Telezoom von 100-500 könntest du gut unterwegs sein - aber da gehen die Meinungen auseinander. Nicht vergessen, alles Vollformatequivalent-Angaben! Musst auf dein jeweiliges Format umrechnen. 5-6-er Zooms sind heutzutage schon total sicher.
LG OldNat
Benutzeravatar Offline
☼PeFoto☼

500 Beiträge
Beiträge: 752
Registriert: 31.03.2015, 17:55

Re: Neue Kamera gesucht

Ungelesener Beitragvon ☼PeFoto☼ » 02.03.2019, 12:24

Katzenhund hat geschrieben:
@PeFoto, Sorry, das ich dich vorher vergessen habe D:oops: Der extra Dank für die Bilder gilt natürlich Dir!
Kein Problem, alles gut. D:wink:

Was mir einfällt- bei den Bildern fehlen die Exif-Daten, die aber vorhanden sind.
Von oben nach unten:
(Kit)16mm - 1/160 sek. - f8 - Iso100
(Kit)34mm - 1/80 sek. - f5 - Iso200
(FB)35mm - 1/200 sek. - f2.8 - Iso200
Katzenhund hat geschrieben:
Die verschiedenen Objektive habe ich mir auch angeschaut, aber da bin ich glaube ich noch etwas überfordert, da gibt es ja
unwahrscheinlich viel Möglichkeiten. Zu diesem Thema muss ich mich wohl noch etwas schlauer machen.
Oldnat hat ja schon eine Menge dazu geschrieben.
Oldnat hat geschrieben:
Für Gebäude empfiehlt sich eine Brennweite von 24 mm (kleinbildequivalent). Für Portraits eine mit etwa 80. [...]
Aber noch ergänzend dazu- die a6000 hat einen Cropfaktor von 1,5. Um auf die oben erwähnte (kleinbildäqvivalente) Brennweite von 24mm zu kommen, müsstest Du tatsächlich ein Objektiv mit 16mm nehmen.

Ansonsten gilt was Oldnat schrieb. Es kommt darauf an was Du fotografieren willst.
Falls Du noch weitere Fragen haben solltest...

Viele Grüße

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron