Auftragsstatus
Persönliche Beratung
0441 18131902
Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Unsere Produktfamilie » CEWE FOTOBUCH

Sie haben Fragen und Anregungen zu einem gefertigten Produkt der Kategorie CEWE FOTOBUCH? Hier können Sie sich austauschen.
Fotos im gedruckten Buch zu dunkel
Benutzeravatar Offline
Fotolust

100 Beiträge
Beiträge: 151
Registriert: 18.08.2019, 13:17
Gliedstaat: Sachsen

Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon Fotolust » 10.02.2021, 13:38

Mein neues Fotobuch ist eine Enttäuschung! Die Bilder sind alle viel du dunkel. Im Buch. Nicht am PC. Auf meine Anfrage beim Kundenservice hin bekam ich die Antwort, mein Monitor müsse kalibriert werden, danach solle ich die Bilder aufhellen. Das hat Schwiegersohn getan - die Bilder haben sich aber nicht verändert. Wieso sollte ich sie also aufhellen, wenn sie am PC korrekt sind in der Helligkeit? Und um wie viel soll ich sie aufhellen? Es sind einige Bilder aus Höhlen/Bergwerk dabei. Die sind von grundauf schon dunkel - und ich hatte sie extra schon aufgehellt. Aber noch heller - und die Stimmung geht völlig verloren!

Gerade dieses Fotobuch ist für mich mental sehr wichtig - es ist direkt mal eins nur für mich... nicht zum Verschenken, nicht vom Enkel... ein Stück aus meinem Leben wollte ich damit festhalten - für mich und meine Kinder und Enkel.

Nun schaue ich das Buch an und bin total enttäuscht. Ich weiß nicht, was ich machen soll...

Screenshots vom Buch auf dem Monitor habe ich angefertigt und den Fotografen der Bilder geschickt. Sie haben diese auf ihren Monitoren angesehen und festgestellt, dass die Helligkeit so stimmig ist.

Kann es nicht vielleicht sein, dass der Fehler doch beim Entwickeln liegt? Ich bin ratlos...

Bitte CEWE, helfen Sie mir!

LG Frau Fotolust
 
Screenshot (47) Kopie1.jpg
Auf diesen beiden Seiten ist es ganz krass. Die Farbtöne der Felsen "ersaufen" förmlich im Buch - wobei ich sie am PC gut erkennen kann. Auf dem großen Bild links ist um mich herum im Fotobuch nur eine schwarze Fläche erkennbar...
Benutzeravatar Offline
Kunigunde

500 Beiträge
Beiträge: 791
Registriert: 23.09.2019, 21:17
Gliedstaat: Franken

Re: Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon Kunigunde » 10.02.2021, 20:37

Das tut mir wirklich leid für Dich, liebe Frau Fotolust. Wir haben es hier ja im Forum mitbekommen,wie wichtig da Buch für Dich ist. Hoffentlich findest sich eine Lösung D:)
Viele Grüsse

Kunigunde
Benutzeravatar Offline
SallyBalu
Beiträge: 27
Registriert: 27.06.2017, 16:25

Re: Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon SallyBalu » 11.02.2021, 07:45

Zeig doch mal die selbe Seite im gedruckten Buch.
Vg
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 6161
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 11.02.2021, 08:18

Fotolust hat geschrieben:

Screenshots vom Buch auf dem Monitor habe ich angefertigt und den Fotografen der Bilder geschickt. Sie haben diese auf ihren Monitoren angesehen und festgestellt, dass die Helligkeit so stimmig ist.
Der Fotograf sieht genau das, was du auch siehst - es ist ja ein Screenshot deines Monitors. Sollte dieser zu hell eingestellt sein, wird das Ergebnis im Buch dunkler sein. Das kann von hier aus natürlich nicht beurteilt werden. Ich drücke dir die Daumen, dass dir geholfen werden kann! D:)
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
Fotolust

100 Beiträge
Beiträge: 151
Registriert: 18.08.2019, 13:17
Gliedstaat: Sachsen

Re: Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon Fotolust » 11.02.2021, 13:37

Ich habe gestern Nachmittag nochmals mit dem Kundendienst telefoniert, weil ich nach gefühlten 100 Mails hin und her nicht mehr weiter wusste. Dort hatte ich eine sehr nette, verständnisvolle Mitarbeiterin am Telefon, die sich meines Problemes jetzt annehmen will. Sie hat den Druckauftrag nochmals ausgelöst - mit einer Nuance heller - und lässt sich das fertige Buch dann erst mal zur Begutachtung auf den Tisch kommen. Dann wird sie mich informieren, ob es diesmal gelungen ist.
Oh, ich hoffe, sehr, dass sie mir helfen kann...

Ich habe inzwischen fast täglich an meinem PC mit den Einstellungen gespielt. Aber ob es nun richtig ist... keine Ahnung...
Allerdings sind die Geräte zum Einstellen der Kalibrierung wohl auch recht teuer und ich habe null Ahnung davon.

Wie macht ihr das mit der Kalibrierung? Auch auf Augenmaß?

LG Frau Fotolust
Benutzeravatar Offline
Reisetante

500 Beiträge
Beiträge: 977
Registriert: 17.04.2015, 19:46

Re: Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon Reisetante » 11.02.2021, 15:15

Hallo Fotolust,

Ich verwende Spyder zur Kalibrierung. Ist eine einmalige Investition, die sich lohnt. Die meisten Monitore sind zu hell eingestellt, Umgebungslicht verfälscht zusätzlich, deshalb wird die Kalibrierung empfohlen.
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

2500 Beiträge
Beiträge: 4335
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 11.02.2021, 16:23

Hallo Frau Fotolust,
Ich habe ein Foto als Bildschirmschoner (nennt man das so?) als Zielvorstellung, wie ein Bild auf meinem Bildschirm aussehen soll. Anhand dieses Fotos schätze ich ein, ob der Bildschirm richtig kalibriert ist. Manchmal sind bei einem Windows-Update die eingestellten Daten wieder gelöscht worden.

Zur Kalibrierung rufe ich die Windows-Einstellungen auf, gebe in das Suchfeld "Bildschirmkalibrierung" ein und hangele mich dann durch die Anweisungen. Am Ende schaue ich mir meinen Bildschirm an, ob das Bild nun meinen Vorstellungen entspricht. Wenn nicht, fange ich wieder von vorne an. D:roll:

Viel Erfolg!
Gruß
Traumfänger
Benutzeravatar Offline
Fotolust

100 Beiträge
Beiträge: 151
Registriert: 18.08.2019, 13:17
Gliedstaat: Sachsen

Re: Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon Fotolust » 11.02.2021, 19:42

@ Traumfänger
Genau das habe ich in den letzten 2 Tagen auch des öfteren gemacht - heute nochmal gemeinsam mit Tochter und Schwiegersohn... puh... jetzt sollte es hoffentlich stimmen - wobei ich den Eindruck habe, dass gerade die Bildschirmschoner-Bilder nun doch sehr farbintensiv sind... Dann habe ich mir meine hier eingestellten Fotobücher angesehen (da habe ich den besten Vergleich) und denke, es ist stimmig.

@ Reisetante
So ein Teil habe ich mir angesehen bei amazon.de - ist aber doch schon recht kostenintensiv... - dennoch vielen Dank auch für diesen Tipp...

LG Frau Fotolust
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

2500 Beiträge
Beiträge: 4335
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 11.02.2021, 20:01

Fotolust hat geschrieben:
@ Traumfänger
Genau das habe ich in den letzten 2 Tagen auch des öfteren gemacht - heute nochmal gemeinsam mit Tochter und Schwiegersohn... puh... jetzt sollte es hoffentlich stimmen - wobei ich den Eindruck habe, dass gerade die Bildschirmschoner-Bilder nun doch sehr farbintensiv sind... Dann habe ich mir meine hier eingestellten Fotobücher angesehen (da habe ich den besten Vergleich) und denke, es ist stimmig.

LG Frau Fotolust
Beim Laptop kommt es auch immer noch darauf an, aus welchem Winkel man auf den Bildschirm guckt. D:roll: Ich versuche auf jeden Fall immer den direkten Blick, nicht von oben oder unten. Dann sehen die Bilder manchmal auch zu hell oder zu dunkel aus.
LG Traumfänger
Benutzeravatar Offline
Reisetante

500 Beiträge
Beiträge: 977
Registriert: 17.04.2015, 19:46

Re: Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon Reisetante » 11.02.2021, 20:07

Puh ja, die sind jetzt mächtig teuer geworden, ich hab damals wesentlich weniger bezahlt, aber mein Modell gibt es nicht mehr.
Benutzeravatar Offline
SallyBalu
Beiträge: 27
Registriert: 27.06.2017, 16:25

Re: Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon SallyBalu » 11.02.2021, 20:27

Es wäre natürlich einfacher, würdest du ein Foto des Fotobuches machen. Am Bildschirm und am Monitor sieht immer alles perfekt aus, es wird ja auch von hinten beleuchtet.
Das waren doch Fotos vom Fotografen, hast du sie eingescannt oder waren dies Dateien? Waren es Dateien, dann gehe ich davon aus, dass die Belichtung korrekt ist, ein Fotograf hat sicherlich einen gut kalibrierten Bildschirm. Dann würde ich die autom. Bildkorrektur deaktivieren. Sehr eigenartig finde ich aber, dass der Fotograf das Bild deines Screenshots beurteilt, das kann doch nicht sein Ernst sein. Wie sind denn die anderen Fotos? Sind alle so wie von dir gewollt, dann liegt es vielleicht nur an diesem Foto. Aber ich bin mir sicher, dass dir CEWE helfen wird und sich deine Enkel an deinem Körper und den schönen Fotos erfreuen können. D:winki:
Benutzeravatar Offline
Jessica

500 Beiträge
Beiträge: 567
Registriert: 14.08.2017, 11:17
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon Jessica » 12.02.2021, 10:55

Hallo Fotolust,

ich bedauere, dass Ihnen das produzierte CEWE FOTOBUCH nicht gefallen hat. Ihren Unmut darüber kann ich nachvollziehen.

Konnten Sie mir hinzu noch zwei Fragen beantworten ?
Ist die automatische Bildoptimierung bei Ihnen ein- oder ausgeschaltet ? Ich würde Ihnen empfehlen, bei diesen Fotos, diese auszuschalten.
Welches Fotopapier haben Sie verwendet ?

Fotolust hat geschrieben:
Dort hatte ich eine sehr nette, verständnisvolle Mitarbeiterin am Telefon, die sich meines Problemes jetzt annehmen will. Sie hat den Druckauftrag nochmals ausgelöst - mit einer Nuance heller - und lässt sich das fertige Buch dann erst mal zur Begutachtung auf den Tisch kommen. Dann wird sie mich informieren, ob es diesmal gelungen ist.
Ich freue mich zu hören, dass meine Kollegin keine Mühen scheut Ihnen zu helfen. D:) Könnten Sie mir hier anschließend das Ergebnis des Neudrucks mitteilen ?
Liebe Grüße
Jessica
Benutzeravatar Offline
Asiafan

500 Beiträge
Beiträge: 718
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 12.02.2021, 11:14

Hallo Frau Fotolust,
dies tut mir aber leid. Ich hoffe, die bekommen es bei CEWE hin.
Gerade wo dieses Buch so wichtig für Dich ist.
Alles Gute für Dich.
Liebe Grüße Asiafan D:roll:
Benutzeravatar Offline
Fotolust

100 Beiträge
Beiträge: 151
Registriert: 18.08.2019, 13:17
Gliedstaat: Sachsen

Re: Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon Fotolust » 12.02.2021, 14:26

@ Jessica
Die automatische Bildoptimierung ist immer ausgeschaltet. Bei Bedarf nutze ich die Bearbeitungssoftware von CEWE - und das habe ich schon bei den meisten Bildern getan. Aber gerade bei den dunklen Höhlenbildern konnte ich nicht noch mehr aufhellen - dann wäre ja die Stimmung total hinüber gewesen...
Ich habe hier - wie bei den meisten meiner Fotobüchern - Digitaldruck matt verwendet. Und ich habe extra nochmals mein letztes Fotobuch mit dem im PC verglichen... - da stimmen die Helligkeit und auch die Farben (die im neuen Fotobuch auch eher fade erschienen...).
Natürlich werde ich hier das Ergebnis mitteilen... ich hoffe sehr, dass es gelingen möge...
LG Frau Fotolust
Benutzeravatar Offline
Fotolust

100 Beiträge
Beiträge: 151
Registriert: 18.08.2019, 13:17
Gliedstaat: Sachsen

Re: Fotos im gedruckten Buch zu dunkel

Ungelesener Beitragvon Fotolust » 18.02.2021, 13:52

@ Jessica
Gestern bekam ich die Info, dass ich mein Fotobuch nun im DM-Markt abholen könne. Keine Info durch die nette Kollegin von CEWE, die sich das Buch vorher eingentlich nochmal anschauen wollte.
Heute habe ich es geholt und vorhin angesehen. Leider ist das Ergebnis nicht zufriedenstellend. Die Bilder sind jetzt schärfer - aber die Schärfe war nicht das Problem. Die Helligkeit war es... und die ist jetzt fast noch dunkler als im ersten Buch. Ich glaube, die Bilder wurden jetzt einfach durch die automatische Bildoptimierung gejagt - und das Ergebnis ist entsprechend.
Ich glaube nicht, dass ich jetzt noch was machen kann. Muss ich eben das Buch immer bei hellichtem Tageslicht anschauen - am Abend kann ich es keinem zeigen. D:frown:
Traurige Grüße
Frau Fotolust

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste