Auftragsstatus
Persönliche Beratung
0441 18131902
Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Unsere Produktfamilie » CEWE FOTOBUCH

Sie haben Fragen und Anregungen zu einem gefertigten Produkt der Kategorie CEWE FOTOBUCH? Hier können Sie sich austauschen.
Unsere ersten Bücher
Benutzeravatar Offline
urlaubsfan

2500 Beiträge
Beiträge: 2900
Registriert: 09.02.2010, 22:19
Gliedstaat: Niedersachsen

Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon urlaubsfan » 21.06.2020, 00:03

Wie sahen denn eure ersten Bücher aus?
Mein erstes ist vom Königssee 2008. Ich war so stolz auf das Buch und fand es klasse D:winki: D:mrgreen:
Aber wahrscheinlich braucht alles seine Zeit D:lol:
 
01.jpg
Hier ein Screenshot, man beachte den Hintergrund D:lol: D:mrgreen: D8-)
Konnte das Buch leider nur scannen, auf der linken Seite prangt auch noch ein Riesentext D:mrgreen: D:D
LG
Urlaubsfan
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 6161
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 21.06.2020, 09:37

Eine Doppelseite aus meinem ersten Fotobuch, dem Jahrbuch 2006, erstellt Anfang 2007. Es gab als Hintergrundfarbe nur weiß oder schwarz, keine Rahmen, keine Schatten, nichts von den üppigen Möglichkeiten, die wir heute haben.
Die Bücher waren sehr einfach, von Layout hatte ich keine Ahnung - und doch sind es trotzdem schöne Bücher, die mein Mann und ich immer wieder gerne durchblättern. D:)
 
Jahrbuch2006.jpg
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
Zaubermaus

500 Beiträge
Beiträge: 717
Registriert: 03.05.2014, 11:50

Re: Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon Zaubermaus » 21.06.2020, 09:51

Also ich mag meine ersten Bücher gar nicht mehr herzeigen, dabei war ich damals (2009) so stolz darauf! D:oops:
Aber es stimmt schon, man sollte sie eigentlich als Lernprozess betrachten und sehen, wie jedes weitere Buch immer besser wird! Und trotzdem habe ich sie so schlimm gefunden, dass ich die allerersten nochmals gemacht habe!
LG Zaubermaus
LG Zaubermaus
Fokussy

1000 Beiträge
Beiträge: 1924
Registriert: 22.01.2017, 13:21
Gliedstaat: BW

Re: Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon Fokussy » 21.06.2020, 10:42

D:lol: D:lol: D:lol:
Mein erstes Buch war "Portugal 2008": D:P
 
0000000000000000-po.jpg
(Man beachte die zarten Rahmen, die dezente Schrift und besonders den Kachel-Hintergrund. Das Muster hatte ich in der Vorschau allerdings nicht gesehen und war darüber ein wenig entsetzt. D:lol: )
...

Obwohl es optisch furchtbar ist, schauen wir es uns trotzdem gerne an, weil das einfach ein ganz wunderbarer Urlaub war.
Da die tollen Fotos in diesem Buch aber wahrlich nicht zur Geltung kommen, war die "Magazin-Idee" für mich jetzt eine ganz tolle Ergänzung.
 
00-Journal-04-8.JPG
Liebe Grüße
Fokussy
Benutzeravatar Offline
Monika54

1000 Beiträge
Beiträge: 1639
Registriert: 04.11.2017, 19:28
Gliedstaat: Bayern

Re: Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon Monika54 » 21.06.2020, 11:57

Da ward ihr damals aber schon weiter als ich. Ich fand es damals irre toll, dass man Fotos als Hintergrund verwenden konnte D:oops:
Irgendwann habe ich dann gemerkt, dass es sinnvoller ist, neutralere Hintergründe zu nehmen oder sie transparent zu machen. Aber das Problem haben heute noch viele Neulinge. Beim Arbeiten am PC ist mir das nicht so negativ aufgefallen und dann haben mich alle meine Bekannte so bewundert, dass ich Fotobücher mache D:roll: .

Das einzig Positive an den alten Büchern: Da war ich noch so jung D:lol: D:lol: D:lol:
Dateianhänge
Istanbul21062020_0001.jpg
Istanbul21062020.jpg
Benutzeravatar Offline
urlaubsfan

2500 Beiträge
Beiträge: 2900
Registriert: 09.02.2010, 22:19
Gliedstaat: Niedersachsen

Re: Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon urlaubsfan » 21.06.2020, 12:41

Fotos als Hintergrund habe ich auch gerne verwendet D:mrgreen: D:lol:
Bei meinen ersten Büchern besteht auch das Cover nur aus einem einzigen Bild, komplett über Vorder-und Rückseite gezogen. Ich fand die Idee genial D:D D:lol:
LG
Urlaubsfan
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 6161
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 21.06.2020, 13:32

Ja, das habe ich auch noch lange so gehandhabt. Beim Fotografieren hatte ich mir damals auch schon vorab überlegt, welches Motiv sich für das komplette Cover eignen würde. Es musste schließlich so gestaltet sein, dass das "Hauptmotiv" passend auf dem vorderen Cover zu liegen kommt. D:roll: . Später habe ich das auch noch manchmal ähnlich gestaltet, aber dann mit dezenten und ruhigen Motiven (unten Schilf und oben ein unscharfer Himmel, eine Wasserspiegelung - dann auch gerne mit Farb-Balken oben und/oder unten für Texte; Fotos mit starken Verläufen ect.) Mit den Jahren lernt man dazu und man lernt auch nie aus.
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

2500 Beiträge
Beiträge: 4335
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 21.06.2020, 15:15

Meine allerersten Fotobücher habe ich noch mit dem Assistenten gestaltet. Da es mir meistens sehr schwer fiel, ein geeignetes Bild für das Cover zu finden, fand ich die Auswahl des Assistenten genial. Im Inneren habe ich allerdings ziemlich viel "basteln" müssen.

Das erste Fotobuch war 2010 eines über unseren Wohnmobilurlaub in Sardinien, angetreten mit einem uns (nicht so sehr bekannten) Ehepaar. Nicht unbedingt ein Wunder, dass das nicht funktionierte. Nach etwa 14 Tagen sind wir getrennte Wege gegangen, die Trennung war nicht wirklich harmonisch. Nun kommt das Fotobuch ins Spiel. Bilder von uns vieren habe ich entweder aussortiert oder aber so zugeschnitten, dass es so aussieht, als ob wir allein dagewesen wären. Zwei Wohnmobile nebeneinander auf dem Campingplatz, im Fotobuch befindet sich nur eines, bei Besichtigungen sieht man immer nur eine Person, usw. usw. Das war damals eine tolle Möglichkeit, die Bilder so zu bearbeiten, einem Betrachter, der nicht Bescheid weiß, fällt das gar nicht auf.

Silber-Distel hat geschrieben:
Fotos als Hintergrund habe ich auch gerne verwendet

Das habe ich auch gemacht, ohne Transparenz und ohne Abgrenzung der Bilder mit einem Rahmen. D:mrgreen: Trotzdem schaue ich die ersten Alben auch heute noch gerne an, schwelge in Erinnerungen und freue mich, dass die Bücher immer besser werden.
Einen Quantensprung in der Gestaltung gab es, als ich das Forum entdeckt habe. D:roll: D:lol:
Benutzeravatar Offline
Binchen66
Beiträge: 46
Registriert: 10.09.2019, 13:46
Gliedstaat: Berlin

Re: Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon Binchen66 » 21.06.2020, 19:10

Hallo alle zusammen, das ist ein ganz tolles Thema! Da möchte ich mich auch einmal zu Wort melden. Ich hoffe, das klappt mit meinem Beitrag. Ich mache seit 2010 FB und kleine Hefte mit dieser Software. Bis 2017 habe ich ca 22 erstellt und alle verschenkt. Deshalb auch kein Screenshot. Ich habe die Software damals nicht komplett verstanden und dementsprechend auch nicht alles genutzt, was möglich war. Dann kam das Frühjahr 2017! Warum ich die Kundenbeispiele und das Forum nicht früher entdeckt habe, weiß ich nicht. Aber ab da war alles anders!!! Seitdem lese ich im Forum eifrig die tollen Beiträge und schaue oft nach neuen Kundenbeispielen. Meine Fotobücher unterscheide in: VOR 2017 und NACH 2017. Die vor 2017 möchte ich am liebsten in die Tonne treten. Aber die Beschenkten sagen, wahrscheinlich zu recht, auch diese Bücher haben ihre Berechtigung. Es war in der Tat ein Quantensprung! Ich habe seitdem so viel gelernt, dass ich mich gar nicht genug bei euch allen bedanken kann. Meine Kreativität ist nämlich leider begrenzt, deshalb brauche ich die Kundenbeispiele und die Erklärungen im Forum, auch wenn ich nicht immer alles verstehe. Heute bin ich mit meinen Fotobüchern sehr zufrieden und die Gestaltung ist fast zur Sucht geworden. Ich könnte mich noch stundenlang über dieses Thema auslassen. Ich bin froh, dass ich zwei Freunde habe, die auch Fotobücher gestalten. Mit denen kann ich mich austauschen und, kaum zu glauben, ich kann ihnen inzwischen Tipps geben. Ein großes Dankeschön an euch und liebe Grüße Binchen66
Benutzeravatar Offline
Monika54

1000 Beiträge
Beiträge: 1639
Registriert: 04.11.2017, 19:28
Gliedstaat: Bayern

Re: Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon Monika54 » 21.06.2020, 22:47

Binchen66 hat geschrieben:
Hallo alle zusammen, das ist ein ganz tolles Thema! Da möchte ich mich auch einmal zu Wort melden. Ich hoffe, das klappt mit meinem Beitrag. Ich mache seit 2010 FB und kleine Hefte mit dieser Software. Bis 2017 habe ich ca 22 erstellt und alle verschenkt. Deshalb auch kein Screenshot. Ich habe die Software damals nicht komplett verstanden und dementsprechend auch nicht alles genutzt, was möglich war. Dann kam das Frühjahr 2017! Warum ich die Kundenbeispiele und das Forum nicht früher entdeckt habe, weiß ich nicht. Aber ab da war alles anders!!! Seitdem lese ich im Forum eifrig die tollen Beiträge und schaue oft nach neuen Kundenbeispielen. Meine Fotobücher unterscheide in: VOR 2017 und NACH 2017. Die vor 2017 möchte ich am liebsten in die Tonne treten. Aber die Beschenkten sagen, wahrscheinlich zu recht, auch diese Bücher haben ihre Berechtigung. Es war in der Tat ein Quantensprung! Ich habe seitdem so viel gelernt, dass ich mich gar nicht genug bei euch allen bedanken kann. Meine Kreativität ist nämlich leider begrenzt, deshalb brauche ich die Kundenbeispiele und die Erklärungen im Forum, auch wenn ich nicht immer alles verstehe. Heute bin ich mit meinen Fotobüchern sehr zufrieden und die Gestaltung ist fast zur Sucht geworden. Ich könnte mich noch stundenlang über dieses Thema auslassen. Ich bin froh, dass ich zwei Freunde habe, die auch Fotobücher gestalten. Mit denen kann ich mich austauschen und, kaum zu glauben, ich kann ihnen inzwischen Tipps geben. Ein großes Dankeschön an euch und liebe Grüße Binchen66
Genau so ist es. Vor 2017 und nach 2017 D:lol: D:lol:
Mir geht es ähnlich, ich habe die Software nicht ausgeschöpft, weil ich nicht wusste, was alles geht. Aber damals waren die Möglichkeiten auch nicht so groß wie jetzt. Auch heute schöpfe ich nicht alles aus, weil ich manche Dinge noch nie probiert habe oder auch, weil sie mir nicht gefallen. Man muss ja nicht alles machen.
Der Durchbruch war das Anschauen der Kundenbeispiele. Es hat aber trotzdem noch 3 Bücher gedauert, bis ich den Mut hatte, ein eigenes Buch einstellen.

Zu dem Thema "alte Bücher": Ich überlege mir immer wieder, ob ich sie noch einmal neu gestalten soll. Inzwischen bin ich aber zu der Überzeugung gekommen, dass es in Ordnung ist, so wie es ist. Ich werde auch nicht schöner und lasse mich deswegen nicht liften. Alles hat seine Zeit und ich stehe dazu, dass meine alten Bücher nicht meinem jetzigen Geschmack und Können entsprechen. Sie dürfen trotzdem bleiben und ich liebe sie, weil sie Erinnerungen in sich tragen.
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 6161
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 22.06.2020, 07:08

Genau so empfinde ich es auch! D:winki:
Liebe Grüße
Silber-Distel
Fokussy

1000 Beiträge
Beiträge: 1924
Registriert: 22.01.2017, 13:21
Gliedstaat: BW

Re: Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon Fokussy » 22.06.2020, 12:56

Binchen66 hat geschrieben:
Heute bin ich mit meinen Fotobüchern sehr zufrieden und die Gestaltung ist fast zur Sucht geworden. Ich könnte mich noch stundenlang über dieses Thema auslassen. Ich bin froh, dass ich zwei Freunde habe, die auch Fotobücher gestalten. Mit denen kann ich mich austauschen und, kaum zu glauben, ich kann ihnen inzwischen Tipps geben. Ein großes Dankeschön an euch und liebe Grüße Binchen66
Hallo Binchen66,
herzlich willkommen im "Club der Süchtigen"! D:lol: D:lol: D:lol:
Wir freuen uns hier sehr, mehr von dir zu hören und gerne auch zu sehen.

Ausführliche Infos über das Forum, seinen Aufbau und besondere Funktionen habe ich für "Neulinge" D:wink: hier zusammengefasst.

Wir wünschen dir viel Freude mit deinen Fotobüchern und viel Spaß hier im Forum!
Liebe Grüße
Fokussy
Benutzeravatar Offline
Binchen66
Beiträge: 46
Registriert: 10.09.2019, 13:46
Gliedstaat: Berlin

Re: Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon Binchen66 » 22.06.2020, 17:36

D:) D:) Liebe Fokussy,
danke für die nette Begrüßung und den Hinweis. Habe ich gleich angeschaut.
Ein paar Probleme habe ich noch mit der Textgestaltung, dem Zitieren andere Beiträge u.a.
Auch ist es mir noch nicht gelungen, einen Avatar einzufügen. Na ja, muss mich mal in Ruhe damit
beschäftigen. Irgendwann stelle ich bestimmt mal ein Fotobuch vor. Aber bereits in meinem Kalender
gab es Personen, die ich erst mal um ihre Zustimmung bitten musste vor der Veröffentlichung.
In meinen Fotobüchern tauchen oft sehr viel mehr Freunde und Familienmitglieder auf. Das wird
schwierig werden.
Liebe Grüße Binchen66
Fokussy

1000 Beiträge
Beiträge: 1924
Registriert: 22.01.2017, 13:21
Gliedstaat: BW

Re: Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon Fokussy » 22.06.2020, 20:01

Binchen66 hat geschrieben:
Gern geschehen - Wir freuen uns immer über neue TeilnehmerInnen hier im Forum D:winki:
Hilfe zu Textformatierung etc. findest du auch hier in dem Beitrag von CEWEianer.

Du brauchst ja nicht ein ganzes Fotobuch bei den Kundenbeispielen einstellen.
Hier im Forum zeigen wir oft einzelne Seiten, wenn wir einmal nicht richtig weiterkommen oder nicht ganz zufrieden sind mit unserem Werk.
Die Ideen und Tipps von den anderen TeilnehmerInnen sind da immer sehr hilfreich.
Oder du zeigst uns einmal eine Seite, die dir besonders gut gefällt, oder, oder, oder ...

Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß hier in unserer Runde D:winki:
Liebe Grüße
Fokussy
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

2500 Beiträge
Beiträge: 4335
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Unsere ersten Bücher

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 25.06.2020, 15:54

Binchen66 hat geschrieben:
D:) D:) Liebe Fokussy,
danke für die nette Begrüßung und den Hinweis. Habe ich gleich angeschaut.
Ein paar Probleme habe ich noch mit der Textgestaltung, dem Zitieren andere Beiträge u.a.
Auch ist es mir noch nicht gelungen, einen Avatar einzufügen. Na ja, muss mich mal in Ruhe damit
beschäftigen. Irgendwann stelle ich bestimmt mal ein Fotobuch vor. Aber bereits in meinem Kalender
gab es Personen, die ich erst mal um ihre Zustimmung bitten musste vor der Veröffentlichung.
In meinen Fotobüchern tauchen oft sehr viel mehr Freunde und Familienmitglieder auf. Das wird
schwierig werden.
Liebe Grüße Binchen66
Hallo Binchen,
herzlich willkommen im Forum.
Um die Funktion des Zitierens herauszufinden habe ich auch längere Zeit gebraucht, dabei ist es ganz einfach. Wenn du auf irgendeinen Beitrag eine Antwort schreiben willst, klickst du ganz einfach auf die Gänsefüßchen oben in dem Beitrag, und schon kannst du loslegen.

Falls du nicht den gesamten Beitrag zitieren willst, muss du nur darauf achten, dass die erste und letzte Zeile (jeweils der Text in den eckigen Klammern) stehen bleibt.
Wenn du dann zunächst "Vorschau" anklickst, kannst du sehen, wie dein fertiger Beitrag nach dem "Absenden" aussehen wird.
Lieber Gruß
Traumfänger
Dateianhänge
Screenshot (627).png

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste