Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Unsere Produktfamilie » Poster & Wandbilder


Sie haben Fragen und Anregungen zu einem gefertigten Produkt der Kategorie CEWE WANDBILDER? Hier können Sie sich austauschen.
Foto auf dem Leinwandrand?
Sterna
Beiträge: 7
Registriert: 05.12.2020, 13:03
Gliedstaat: Niedersachsen

Foto auf dem Leinwandrand?

Ungelesener Beitragvon Sterna » 04.01.2021, 17:09

Liebe Community,

ich möchte ein paar schöne Fotos auf Leinwand drucken lassen. Am oberen und unteren Rand des Fotos möchte ich dabei nicht zu viel Bild verlieren, so dass ich das Foto gerne entweder genau auf die Leinwandkante legen möchte oder - falls das nicht geht, weil es technisch zu riskant ist, dass es dann nicht genau drauf liegt - nur einen schmalen weißen Streifen lassen, der sich auf der sichtbaren Außenkante befindet. Allerdings scheint das nicht möglich. Ich kann entweder einen relativ breiten weißen Rand auf der Vorderseite lassen oder das Motiv wird gleich ganz über den Rand hinaus gezogen. Ein weißer Streifen, der sich nur auf der Außenkante befindet, funktioniert nicht: Die Software zieht das Bild dann immer bis ganz nach außen (trotz ausgeschalteter Magnetfunktion).
Hat jemand von euch eine Idee, wie ich vorgehen könnte, um das dennoch hinzubekommen oder ist das technisch unmöglich?

Herzliche Grüße,
Sterna
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 6076
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Foto auf dem Leinwandrand?

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 04.01.2021, 17:32

Du könntest in einem Bildbearbeitungsprogramm einfach die Arbeitsfläche des Bildes entsprechend an den knappen Bildseiten oben und unten vergrößern und so farblich gewünschte Farbstreifen anfügen. Ob das dann beim fertigen Produkt gut aussieht?
Wenn du anstatt der Leinwand auf eine andere Möglichkeit zurückgreifst, die vom Foto nicht ganz so viel beschneidet?
Ich habe bisher eine Fotoleinwand fertigen lassen, aber ich hatte genügend unwichtige Randbereiche um das Foto, so dass der Beschnitt nicht gestört hat. Es wird schon einiges an Material gebraucht, das um die Holzleiste gelegt werden muss bis zur Befestigung auf der Rückseite.
Hast du schon mal Hartschaumplatte o. ä. angesehen? Ich habe keine Erfahrung damit, aber ich könnte mir vorstellen, dass hier mehr vom Bild bleibt.
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
okular

10000 Beiträge
Beiträge: 10342
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Re: Foto auf dem Leinwandrand?

Ungelesener Beitragvon okular » 04.01.2021, 18:07

Silber-Distel hat geschrieben:
Du könntest in einem Bildbearbeitungsprogramm einfach die Arbeitsfläche des Bildes entsprechend an den knappen Bildseiten oben und unten vergrößern und so farblich gewünschte Farbstreifen anfügen.
Das wäre einen Versuch wert.
Mit den Erweiterungen des Freeware-Programms irfanview läst sich das auf einfache Weise bewerkstelligen:
 
2021-01-04_175430_irfanRand01.jpg
 
2021-01-04_175430_irfanRand02.jpg
Im Besispiel wurde oben und unten ein 150 Pixel breiter (zur Verdeutlichung blauer) Rand gewählt.
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2902
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Re: Foto auf dem Leinwandrand?

Ungelesener Beitragvon pitty » 05.01.2021, 07:59

Sterna hat geschrieben:
Liebe Community,

ich möchte ein paar schöne Fotos auf Leinwand drucken lassen. Am oberen und unteren Rand des Fotos möchte ich dabei nicht zu viel Bild verlieren, so dass ich das Foto gerne entweder genau auf die Leinwandkante legen möchte oder - falls das nicht geht, weil es technisch zu riskant ist, dass es dann nicht genau drauf liegt - nur einen schmalen weißen Streifen lassen, der sich auf der sichtbaren Außenkante befindet. Allerdings scheint das nicht möglich. Ich kann entweder einen relativ breiten weißen Rand auf der Vorderseite lassen oder das Motiv wird gleich ganz über den Rand hinaus gezogen. Ein weißer Streifen, der sich nur auf der Außenkante befindet, funktioniert nicht: Die Software zieht das Bild dann immer bis ganz nach außen (trotz ausgeschalteter Magnetfunktion).
Hat jemand von euch eine Idee, wie ich vorgehen könnte, um das dennoch hinzubekommen oder ist das technisch unmöglich?

Herzliche Grüße,
Sterna
Hallo Sterna,
das Foto genau auf die Kanten zu setzen, ist sehr riskant, da die Leinwand um den Rahmen herum gespannt wird. Dadurch und durch das Material sind die Kanten leicht abgerundet. Das würde nie exakt werden und die Gefahr besteht, dass etwas von der unbedruckten Leinwand zu sehen ist.
Wirst Du das Leinwandbild hinterher rahmen? Ansonsten stelle ich es mir nicht schön vor, wenn an den Seiten die Leinwand zu sehen ist und nicht etwas vom Bildmotiv.
Ich habe bereits Bilder auf Leinwand drucken lassen. Jedoch bei einem anderen Hersteller. Dort gibt es eine Option, die ich Dir empfehle und die Du mit externen Bildbearbeitungsprogrammen herstellen kannst. Der von Silber-Distel vorgeschlagene zusätzliche Rand wird nicht mit einer x-beliebigen Farbe gefüllt, sondern Du spiegelst jeweils die Ränder des Bilds in der notwendigen Breite.
Zumindest am unteren Rand würde ich beim konkreten Beispiel verfahren. Die anderen drei Seiten lassen sich m.E. auch durch unproportionales Vergrößern verändern, da die dadurch entstehende Verzerrung wohl nicht auffallen wird.
Lieber Gruß, pitty
Sterna
Beiträge: 7
Registriert: 05.12.2020, 13:03
Gliedstaat: Niedersachsen

Re: Foto auf dem Leinwandrand?

Ungelesener Beitragvon Sterna » 06.01.2021, 09:45

Guten Morgen,

vielen Dank für die hilfreichen Antworten! Ich bin allerdings nicht so begeistert, dass ich mir dann jetzt ein neues Programm holen und mich da ein bisschen einarbeiten muss. Wenn ich in ein paar Tagen mehr Zeit habe, werde ich das mal versuchen, oder ich muss alternativ dann doch über eine Foto-mit-Rahmen-Lösung nachdenken.
Es ist schade, dass das Programm hier nicht einfach ermöglicht, die Position des Bildrandes selbst zu bestimmen (so wie das bei Fotobüchern usw. ja auch ist).
Aber jedenfalls weiß ich dann jetzt, wie ich es doch hinbekommen kann. Danke!

Herzliche Grüße,
Sterna
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 20021
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Foto auf dem Leinwandrand?

Ungelesener Beitragvon Sylke » 06.01.2021, 10:14

Hallo Sterna,

ich kann Ihren Wunsch sehr gut verstehen. Mit Rändern zu arbeiten erscheint mir im Hinblick auf die produktionsbedingten Schwankungen kein guter Weg zu sein. Wäre ein Layout oder eine Collage eine passende Lösung für Sie? In der Software können Sie ein passendes Layouts wählen und ggf. den Hintergrund anpassen. Da in diesem Fall nicht nur der Rand "angehängt" wird, werden Schwankungen nicht auffallen. Eine Drittanwendungen benötigen Sie somit nicht.
 
Bildschirmfoto 2021-01-06 um 10.05.07.png
 
Bildschirmfoto 2021-01-06 um 10.05.27.png


Unsere Schattenfugenrahmen kann ich Ihnen als weitere Alternative empfehlen. Sie bekommen Ihre Leinwand aufgezogen und gerahmt geliefert. Eine Möglichkeit, die ich selbst gerne nutze. Der Rahmen umfasst die gesamte Leinwandtiefe, wie Sie es an meinem persönlichen Beispiel sehen können.
 
Bildschirmfoto 2021-01-06 um 10.13.34.png
 
20210106_102129 Kopie.jpg
♥️liche Grüße
Sylke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast