Persönliche Beratung
Service
Auftragsstatus
Mein Account
Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ    Netiquette    Nutzungsbedingungen    Datenschutzerklärung

Foren-Übersicht » Unsere Produktfamilie » Fotos

Sie haben Fragen und Anregungen zu einem gefertigten Produkt der Kategorie FOTOS? Hier können Sie sich austauschen.
Originalabmessung des Fotos beibehalten
krause.daniel
Beiträge: 1
Registriert: 16.11.2022, 17:12
Gliedstaat: NRW

Originalabmessung des Fotos beibehalten

Ungelesener Beitragvon krause.daniel » 24.11.2022, 11:52

Hey ho ihr Lieben,

bis jetzt habe ich die Automaten nur dazu benutzt um mal ein paar Familienfotos auszudrucken und ähnliches.

Da ich jedoch Spieleentwickler bin und öfter mal vereinzelt Spielkarten ausdrucken muss, habe ich es letztens auch mal an dem Automaten versucht.
Die Abmessung der Datei waren 10*15cm, die Größe der Spielkarte war zentriert in der Mitte mit Falz-/Schneidemarken außen rum.

Leider hat der Automat den Ausdruck trotzdem skaliert.
Gibt es eine Möglichkeit, mein Anliegen am Automaten zu realisieren?
Ich bin mir darüber im Klaren, dass die Automaten darauf nicht ausgelegt sind, jedoch wäre es für mich deutlich komfortabler, beim täglichen Einkauf auch direkt meine Ausdrucke mitnehmen zu können. :)

Edit: Beschneidung der Bilddatei wäre problemlos möglich, solange die Mitte nicht skaliert wird.
Benutzeravatar Offline
okular

10000 Beiträge
Beiträge: 10878
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Re: Originalabmessung des Fotos beibehalten

Ungelesener Beitragvon okular » 24.11.2022, 13:11

Hallo krause.daniel,
das von dir beschriebene Problem hatte ich auch schon vor ca. 5 Jahren bei CEWE angesprochen.
Inzwischen bieten die Fotostationen schon seit einigen Jahren die Möglichkeit, bei jedem Foto zu entscheiden, ob das Bild in das Druckformat eingepasst wird (Standardeinstellung)
oder
ob das Bild vollständig mit den ursprünglichen Proportionen ausgedruckt wird. In dem Fall entstehen unter Umständen weiße Ränder, die ja aber -wie du es auch beschrieben hast- abgeschnitten werden können.

Der Schalter zur Auswahl dieser Option ist etwas versteckt. Aber wenn man gezielt danach sucht, kann man es auch entdecken.
Benutzeravatar Offline
CEWEianer

500 Beiträge
Beiträge: 630
Registriert: 14.07.2016, 12:28
Kontaktdaten:

Re: Originalabmessung des Fotos beibehalten

Ungelesener Beitragvon CEWEianer » 24.11.2022, 21:55

Hallo krause.daniel,

wie du bereits richtig angemerkt hast, ist unsere CEWE Fotostation für Ausdrucke von Fotografien, aber nicht für Drucksachen ausgelegt, die als Grafiken eher im Offset-Druck geprintet werden. Wenn du deine Spielkarten dennoch vor Ort ausdrucken und mitnehmen möchtest, empfehlen wir dir das "Originalformat" auszuwählen und deine Daten in Pixeln und nicht in Zentimetern anzulegen. Hierfür kannst du einen Kalkulator, wie zum Beispiel http://www.din-formate.de/kalkulator-um ... -zoll.html (Berechnen der Größe in cm zur Anzahl der Pixel bei 254 dpi), verwenden.

Bei weiteren Fragen melde dich gern erneut hier oder bei unserem Kundenservice.

Viele Grüße [Franzi]
Benutzeravatar Offline
okular

10000 Beiträge
Beiträge: 10878
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Re: Originalabmessung des Fotos beibehalten

Ungelesener Beitragvon okular » 24.11.2022, 22:13

Hallo Franzi,
vielen Dank für das Stichwort, das mir gefehlt hat: "Originalformat", um alte Abbildungen zu finden. D:winki:
Am 30.4.2018 ist diese Funktion erstmals auf den Fotostationen von Budni in Betrieb genommen worden.
Danach hatte mein verzweifeltes Nachfragen endlich ein Ende D:wink:
Hier zwei screenshots, die zeigen, dass die Funktion bei "Seitenverhätnis" ausgewählt werden kann:
 
sofort01.png
Button "Seitenverhältnis" wählen
 
sofort02.png
"Original Format" wählen
Beim Klassischen Fotoformat (Voreinstellung) wird das Fotopapier vollständig bedruckt und es gehen deshalb ggf. Bildinformationen verloren.
Beim OriginalFormat wird das Motiv vollständig gedruckt und es entstehen deshalb ggf weiße Ränder.
Benutzeravatar Offline
okular

10000 Beiträge
Beiträge: 10878
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Re: Originalabmessung des Fotos beibehalten

Ungelesener Beitragvon okular » 25.11.2022, 12:15

CEWEianer hat geschrieben:
Wenn du deine Spielkarten dennoch vor Ort ausdrucken und mitnehmen möchtest, empfehlen wir dir das "Originalformat" auszuwählen und deine Daten in Pixeln und nicht in Zentimetern anzulegen. Hierfür kannst du einen Kalkulator, wie zum Beispiel http://www.din-formate.de/kalkulator-um ... -zoll.html (Berechnen der Größe in cm zur Anzahl der Pixel bei 254 dpi), verwenden.
Hallo Franzi,
diese Empfehlung verstehe ich nicht ganz. Was nützt @krause.daniel die Umrechnung, um das Originalbild ohne Beschnitt an der Fotostation drucken zu können?
Die Abmessungen in Pixel zu kennen, ist allerdings ganz hilfreich, wenn es darum geht, ein optimal aufgelöstes Foto zu drucken.
Ich weiß nicht, was bei der Fotostation zugrunde gelegt wird, aber ja wahrscheinlich auch 300 dpi wie beim Druck im Labor.
vgl. Qualitäts-Smiley , Bedeutung ab Februar 2019

Ein Bild mit den Abmessungen 10cm x 15cm sollte also mindestens die absolute Auflösung von ca. 1181 x 1772 Pixel haben, wenn die Druckqualität der Fotostation voll ausgeschöpft werden soll.
(Rechenvorschrift 10 x 300/2,54 = 1181 Pixel und 15x 300/2,54 = 1772 Pixel)
Benutzeravatar Offline
CEWEianer

500 Beiträge
Beiträge: 630
Registriert: 14.07.2016, 12:28
Kontaktdaten:

Re: Originalabmessung des Fotos beibehalten

Ungelesener Beitragvon CEWEianer » 25.11.2022, 21:37

Hallo okular,

vielen Dank für deinen Beitrag.

Da der "Druck", die "digitale Ausbelichtung" oder wie an den CEWE Sofortdruckern der Thermosublimationsdruck erfolgt mit Fotopapier und Geräten, die auf die Maßeinheit Inch / Zoll ausgelegt sind, kann eine Anlage von Bilddaten in Zentimetern zu Abweichungen führen.

Bei Spielkarten gehen wir von Grafiken aus, die in einem Bildbearbeitungsprogramm erstellt werden. Mit der Anlage in Pixeln als grundlegender Maßeinheit kann man für einen Ausdruck, für den die Stationen eigentlich nicht gedacht sind Abweichungen vermeiden. Es wird mit 254 dpi geprintet.

Viele Grüße [Alex]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast