Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Fragen und Anregungen zu unseren Produkten » Grußkarten


Hier können Sie uns Ihre Fragen und Anregungen zum gefertigtem Produkt der Kategorie "Grusskarten" mitteilen.
Innenseiten als Einheit???
chr
Beiträge: 25
Registriert: 10.01.2010, 23:11

Innenseiten als Einheit???

Ungelesener Beitragvon chr » 13.03.2011, 18:16

Hallo,

ich wollte eigentlich Einladungskarten machen, bei denen ich auf einer quadratischen Leinwand in meinem PhotoImpact ein komplettes "Bild" selbst gestalte und es auf die beiden Innenseiten einer Klappkarte XL quasi als einziges "Foto" lege.

Nun habe ich mit Entsetzen im Editor gesehen, dass man beide Innenseiten nur getrennt befüllen kann. Gibt´s da eine Möglichkeit, die beiden Innenseiten irgendwie zusammen zu fassen?
Oder muss ich mein "Bild" in der Mitte "durchschneiden" und die obere Hälfte auf die obere Innenseite tun und die untere Hälfte auf die untere Innenseite?

Dabei wär allerdings die Gefahr, dass die beiden Hälften höchstwahrscheinlich auf der gedruckten Karte nicht genau aneinanderstoßen! Und das sähe echt d..f aus!!!

Hat jemand eine Idee?

Liebe Grüße
chr
Liebe Grüße
chr
Benutzeravatar Offline
Helprich
Beiträge: 8183
Registriert: 13.03.2008, 19:13

Re: Innenseiten als Einheit???

Ungelesener Beitragvon Helprich » 13.03.2011, 18:37

Es sollte recht einfach gehen:

- Vorlage in der Größe 21,6 x 21,6 cm bei 300 dpi extern erstellen (ringsum 3 mm Beschnittzugabe!)
- In beide Seiten als Hintergrundbild einfügen und mit der Maus einmal nach unten und einmal nach oben bis zum Anschlag verschieben. Fertig.
chr
Beiträge: 25
Registriert: 10.01.2010, 23:11

Re: Innenseiten als Einheit???

Ungelesener Beitragvon chr » 14.03.2011, 17:50

Das wäre ja echt einfach!!!

Aber..........kann ich da denn sicher sein, dass das Bild im Knick wirklich 100%ig richtig ist???
Liebe Grüße
chr
Benutzeravatar Offline
Helprich
Beiträge: 8183
Registriert: 13.03.2008, 19:13

Re: Innenseiten als Einheit???

Ungelesener Beitragvon Helprich » 14.03.2011, 17:57

Das ergibt sich ja aus den Bildmaßen. Mußt halt nur aufpassen, dass der Bildinhalt nicht unabsichtlich gezoomt wird. Ich kann natürlich nicht versprechen, wie präzise das funktionieren wird, besser wäre die Gestaltung einer Doppelseite, ist aber nicht vorgesehen.
Also bleibt nichts übrig, als es so zu machen und zu gucken, wie gut das klappt. Oder sein lassen.
Ich bin aber optimistisch, sofern man wirklich exakt bis die Bilder zum Anschlag verschiebt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron