Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ
Hier können Sie Ihre Fragen und Anregungen zum Umgang mit der Software austauschen.
Frage zu den Software-Versionen
Benutzeravatar Offline
SwissRockabilly

50 Beiträge
Beiträge: 85
Registriert: 06.08.2017, 19:43

Re: Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon SwissRockabilly » 23.07.2019, 19:29

Hilft allenfalls die Info von hier weiter?
viewtopic.php?f=2&t=12776&hilit=ssl#p131650
sunshine0666
Beiträge: 2
Registriert: 22.07.2019, 21:07
Gliedstaat: Hessen

Re: Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon sunshine0666 » 24.07.2019, 19:21

Hallo Zusammen,

vielen Dank für eure Unterstützung. Ich habe nun die aktuelle Version runter geladen und versucht wie vorgeschlagen zu verfahren D:-?

Leider erhalte ich beim versuch das Programm zu Öffnen die Meldung:

Mein CEWE Fotobuch kann aufgrund eines Problems nicht geöffnet werden ........ Installieren Sie vorher unbedingt alle verfügbaren Updates für das Programm und OS X |D:down:

D:roll: jemand eine Idee voran es hängen könnte??
Thx vorab
sunny
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 18834
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon Sylke » 29.07.2019, 17:01

Hallo sunshine066,

hat geschrieben:
Mein Mac ist mit MAC OS X 10.3.5 ausgestattet.
Seit der Umstellung im letzten Oktober können ältere Version nicht mehr genutzt werden. Um weiter arbeite zu können, benötigen Sie mindestens die Version 6.2.1. Diese und neuere Versionen setzen mindestens Mac OS x 10.8 voraus. Ich kann Ihnen daher keine Version anbieten, mit der Sie weiterhin online bestellen können. Sie können aber Ihre alten Version für eine CD-Bestellung nutzen. Die CD-Bestellung kann bei unseren Partnern in der Filiale abgegeben werden. Ich bedaure, Ihnen keine andere Möglichkeiten aufzeigen zu können.
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
kodela

100 Beiträge
Beiträge: 102
Registriert: 21.12.2014, 18:55
Gliedstaat: By
Kontaktdaten:

Re: Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon kodela » 18.09.2019, 17:09

okular hat geschrieben:
Mit der Cewe Fotowelt-Software kann man (fast) alle Fotoprodukte,
mit der Cewe Fotobuch-Software kann man ausschließlich Fotobücher gestalten und bestellen.
Ich habe (von Müller) "mein CEWE Fotobuch" installiert. Damit wird aber nicht nur die Gestaltung eines Fotobuches ermöglicht. Im Angebot stehen auch Fotos & mehr, Poster & Wandbilder, der CEWE Kalender, Grußkarten, Fotogeschenke und Handyhüllen. Das ist mir aufgefallen.

Ich habe aber eine Frage. Mit einem geöffneten Fotobuch kann man über die Option "Online" die Seite "Kundenbeispiele" öffnen und von dort aus auch selbst ein Kundenbeispiel einstellen. Kann man hier auch Fotobücher, welche man in CEWE myPhotos hochgeladen hat, einstellen und wenn ja, wie läuft das ab.

Mit freundlichem Gruß,
kodela


Betriebssystem: Windows 10
CEVE-Versionsnummer: 7.0.1 (x64)
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2318
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 19.09.2019, 06:55

Was hat es an sich mit der plötzlichen 7.0.0 ?
Man konnte nichts vorahnen (oder bin ich geschlafen)?
Bei so einer großen Versionsnummernsprung gibt es sicher wesentliche unterschiede.
Wo kann man darüber etwas erfahren, denn bei Cewe gibt ja keine Changelogs...?
LG OldNat
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5662
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 19.09.2019, 08:21

Schau mal in okulars Versionsliste (ganz nach unten scrollen), da findest Du die Neuerungen beschrieben. D:D
viewtopic.php?f=2&t=10426
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2318
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 19.09.2019, 09:28

Natürlich habe ich das gelesen, aber das sagt gar nichts von der (sicher geänderten) Technik der neuen Version aus.
Dass nun Leder möglich ist, oder dass der Editor grundlegend überarbeitet wurde, bedarf IMHO keine Hauptversionsänderung.
Wenn das doch der Fall war, dann schweige ich vorerst und harre der Dinge die kommen.

Ich befürchte aber, dass sich etwas gewaltig im Framework/Formate geändert haben muss, und genau davor have ich Angst.
Ausgiebige Tests (oder sogar BetaTests) sind laut Erfahrung nicht Cewes Stärke D8-)

Es wäre schön, wenn Cewe sich im Voraus dazu mal kurz äußern würde, was uns da erwarten kann, und dass wir es nicht durch Okulars Liste aus heiterem Himmel erfahren.
Damit man sich auf die Voraussetzungen der neuen Version vorbereiten kann (OS, SSL, GraKa, woswasi...)
Nicht dass wieder Hunderte "Einzelfälle" aufkommen mit "Cewe Software startet nicht".

Normalerweise macht jeder Software Hersteller detaillierte Changelogs.
Es muss nicht unbedingt mit allen technischen Details für alle sichtbar (und für viele nervig weil unverständlich) sein, aber wenigstens als Abrufmöglichkeit?
Nur als Idee...
LG OldNat
Benutzeravatar Offline
okular

10000 Beiträge
Beiträge: 10091
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon okular » 19.09.2019, 10:45

Hallo Oldnat,
nach meiner Einschätzung sind keine gravierenden Probleme zu erwarten.
Die wesentliche Änderung (die einen Versionssprung auch rechtfertigt) ist die Verlagerung der Werkzeuge / Funktionen in den Seitenbereich, die jetzt ein intuitives Arbeiten unterstützen. Das Prinzip ist aus Anwendungen wie z.B. OpenOffice geläufig. Probier es einfach mal aus. Informationen zur neuen Bedienphilosophie wird es von Cewe sicher in Kürze geben.
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2318
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 19.09.2019, 10:53

Ich habe LibreOffice (OpenOffice ist nicht mehr ganz Open...) und da ist sowas nicht (alles oben, wie bei MS auch im Ribbon), aber okay, danke, ich bin erstmal ruhig und ärgere die liebe Sylke vorerst nicht weiter D:mrgreen:
LG Nat
LG OldNat
Benutzeravatar Offline
okular

10000 Beiträge
Beiträge: 10091
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Re: Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon okular » 19.09.2019, 11:15

Ich meinte auch LibreOffice.
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 18834
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon Sylke » 19.09.2019, 13:39

Hallo Oldnat,

ich bin seit gestern wieder im Unternehmen und werde in den nächsten Tagen eine Ankündigung schreiben. Der Bearbeitungsbereich hat sich deutlich verändert. Funktionen sind sozusagen immer im Zugriff und nicht mehr in tiefen Menüs versteckt. Weitere Informationen gibt es in Kürze bzw. vielleicht von unseren Gurus, die diese Version im August getestet haben.
hat geschrieben:
Ausgiebige Tests (oder sogar BetaTests) sind laut Erfahrung nicht Cewes Stärke
Das mag ihr Empfinden sein. Mit den Tests und letztlich Regressionen ist eine ganze Abteilung beschäftigt und es gab außerdem ein Betatest seitens unserer Gurus. Seit Jahren gab es keine schwerwiegenden Fehler mehr. Die von Ihnen angesprochene Problematik ist auf alte Treiber bzw. Grafikkarten zurückzuführen, für die es teils keine Unterstützung seitens Hersteller mehr gibt.
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2318
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 19.09.2019, 14:09

@Okular:
Ich habe keine Seitenleiste in LibreOffice, aber das ist wirklich nebensache - wenn das Cewe-Programm damit geht, ist es okay.
Ob Seite oder oben (Ribbon) ist nebensächlich, glaube ich.
Wenn es sogar konfigurierbar ist, ob Seite oder Ribbon: dann :klatsch:

@Sylke:
Es tut mir Leid, dass Sie aus dem wohlverdienten Urlaub zurückkommend gleich auf mich gestoßen sind... hoffentlich hatten Sie auch schönere Rückkehrerlebnisse als Natnörgelei D:winki:

Zum Testen: ja, das war mein Empfinden (und nicht nur meins, wenn man diesbezüglich das Netz auch außerhalb des Cewe-Forums durchsucht...) Es gab mehrere Arten von Problemen, die mit Changelogs und "Voraussetzungen" hätten im Voraus geklärt werden können. Wenn sich das Programm nicht starten lässt, ist es IMHO "schwerwiegend" genug.

Und die Paar Gurus (mit aller Achtung) sind als Betatester nicht representativ; weder in der Menge (es sind zu wenige), noch im Können (die wissen und können zu viel und kennen das Programm zu gut) um DAU-mäßige Tests durchführen zu können. Das Grundprinzip von Beta ist ja dass das Programm auf allen möglichen 0815-Usern losgelassen wird, die bei weitem nicht aus dem Stegreif all das können, was unseren Gurus ger nicht mal in eine mögliche Fehlersituation hineintapseln lässt.

Ich freue mich auf die neue Version und kann kaum erwarten es in der Praxis bei DM-AT beurteilen zu können.

Wärend Ihres nächsten Urlaubs bleibe ich ruhig, versprochen (wenn ich weiß wann das ist).

Ich erwarte mit Spannung Ihre angekündigte Beschreibung.

In diesem Sinne alles Gute!
LG OldNat
Benutzeravatar Offline
okular

10000 Beiträge
Beiträge: 10091
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Re: Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon okular » 19.09.2019, 14:27

Oldnat hat geschrieben:
@Okular:
Ich habe keine Seitenleiste in LibreOffice, aber das ist wirklich nebensache - wenn das Cewe-Programm damit geht, ist es okay.
Ob Seite oder oben (Ribbon) ist nebensächlich, glaube ich.
Wenn es sogar konfigurierbar ist, ob Seite oder Ribbon: dann :klatsch:
Hallo Oldnat,
nachfolgend mal ein screenshot aus der LibreOffice-Anwendung (hatte ich vor kurzem in einem internen Forumsbeitrag verwendet).
 
2019-09-08_Gliederung.jpg
Werkzeuge (Editieren der Eigenschaften) in LibreOffice
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2318
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 19.09.2019, 17:03

Ach du meinst dieses "fliegende" Ding - sorry, das war ein Missverständnis meinerseits. Ich dachte an etwas anderes. Alles klar, danke für die Aufklärung D:)
LG OldNat
Lilli1987
Beiträge: 20
Registriert: 22.10.2017, 07:59

Re: Frage zu den Software-Versionen

Ungelesener Beitragvon Lilli1987 » 19.09.2019, 19:56

Hallo!

Ich habe eben von der neuen Version gelesen und direkt mal auf meinem PC installiert.

Grundsätzlich finde ich die Lösung sehr gut, allerdings sind mir direkt ein paar Dinge aufgefallen, die mich stören.

Beim ersten öffnen eines leeren Buches empfand ich, dass das Buch kleiner auf dem PC angezeigt wird, wie in der Vorgängerversion und dadurch ein bearbeiten an einem "nicht rießengroßen" Bildschirm eingeschränkter ist. Aber beim nachmessen mit einem Zollstock habe ich festgestellt, dass die Größe identisch ist... Eine typische Optische Täsuchung :-) Dafür ist aber auch der Bereich der Foto-Anzeige links auf dem minimum der Breite in der neuen Version eingestellt.

Die Lösung mit den Gestaltungselement an der rechten Seite finde ich sehr gewöhnungsbedürftig.
Dass die Bearbeitungselemte rechts sind und man die Leiste nicht verschieben kann finde ich sehr schade.
Ich persönlich fände sie auf der LinkenSeite oder Oben angebrachter, Linkdreh und dem Blickwinkel auf den PC, und daher leichter zu bedienen.
Gibt es eine Möglichkeit das zu verschieben, die ich noch nicht gefunden habe?

Des Weiteren ist mir aufgefallen, dass wenn ich auf ein Foto klicke mit der rechten Maustaste und auf bearbeiten gehe, immer in der Fotoschau lande und nicht wie ich vermutet hätte im rechten Bereich um z. B. wie gehabt den Rahmen, Schatten etc. anzupassen. Das muss man dann nur mit anklicken auf dem Foto und umschalten am rechten Rand zwischen "Bearbeiten, Anordnen und Dekorieren" machen?

Des Weiteren finde ich die "kleine" Seitenvorschau mit den Seitenzahlen oben sehr verwirrend.
Wenn die Seitenzahlen unten wie in der alten version angezeigt würden, fände ich das besser.

Ich hoffe ich habe nun nicht zu viel Kritik an der neuen Version angebracht. Ansonsten finde ich das Programm super!

Mich würde auch interessieren wie andere Nutzer die Veränderungen finden.

In der Hoffnung sich bald an die Neuerungen gewöhnt zu haben verbleibe ich mit vielen Grüßen

Lilli1987

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste