Persönliche Beratung
Service
Auftragsstatus
Mein Account
Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ    Netiquette    Nutzungsbedingungen    Datenschutzerklärung

Foren-Übersicht » Unsere Gestaltungswelt » Gestaltungssoftware

Sie haben Fragen und Anregungen zu unserer Software? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Experten austauschen.
[Bug] Bund-Druck erste und letzte Seite
FancyForky
Beiträge: 1
Registriert: 21.05.2023, 23:59

[Bug] Bund-Druck erste und letzte Seite

Ungelesener Beitragvon FancyForky » 24.05.2023, 17:31

Betriebssystem: Windows
Versionsnummer: 7.3.3


Beschreibung:

Ich bin erst nach einigen Monaten wieder dazu gekommen mit der neuesten Version zu arbeiten und es hat sich anscheinend ein wirklich nerviger Bug eingeschlichen, den man zum Glück austricksen kann.

Grundsätzliches zum Verständnis: Ich layoute nicht direkt in Cewes Programm sondern extern in Photoshop und InDesign. Ich lasse dann PDFs oder mega hochaufgelöste PNGs raus und nutze die Software nur noch als Visualisierung und Absicherung, dass alles in der Endverarbeitung passt und auch für Cewe einfacher ist. Daraus resultiert natürlich dass ich entgegen vieler anderer Nutzer jede Seite mit Bleeding drucke.

Bug: Wenn ich Inhalte jedweder Art auf die aller erste oder die letzte Seite ziehe, lassen sich diese nicht bis in den Bund ziehen! (Siehe Bild) Ein mysteriöser Abstand schaltet sich unter egal welchen Umständen immer dazwischen, egal wie groß oder klein ich die Datei ziehe - egal ob ich den Magneten an oder ausgeschaltet habe. Diese Problematik tritt in den Doppel-Innenseiten nicht auf. Obwohl, doch - die jeweils rechte Seite zickt auch dauernd, lässt sich aber mit einmal nochmal Anfassen richtig hinziehen.

Ich konnte diesen Bug jetzt nur umgehen, indem ich aus dem Innenteil eine rechte Seite kopierte und diese auf die aller erste Seite einfügte. Dann behielt sie ihre korrekte Positionierung auch dort.

Hab nur ich das Problem? Bin ich wirklich zu doof um was ganz Simples zu kapieren? Weil es ist mir unbegreiflich wie so ein gravierender Bug mit unnötigem Troubleshooting noch keine Erwähnung von irgendjemandem fand.


Dateianhänge
CEWE Fotowelt 7.3.3 (x64) - CEWE FOTOBUCH XXL Panorama Hardcover Matt (26 S.)_ 22.05.2023 16_42_42.png
Benutzeravatar Offline
spica

5000 Beiträge
Beiträge: 5469
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Verhalten bei "Zu nah am Falz" inkonsequent/fehlerhaft

Ungelesener Beitragvon spica » 25.05.2023, 09:05

Ergänzend hierzu und zum Thread "Wie schalte ich den Warnhinweis aus?" möchte ich folgendes Verhalten dokumentieren, getestet mit

XXL Panorama, Dig.Matt.
Positionierungshilfen für Fotos und Cliparts: "Jedes Mal nachfragen"
Magnetische Hilfslinien eingeschaltet, Empfindlichkeit hoch

Mein Vorgehen:
Ich platziere ein Bild an einer beliebigen Stelle auf einer Buchinnenseite, ziehe es dann an allen 4 Bildkanten nacheinander einzeln größer, damit es vollflächig auf der Seite liegt, und lasse es dabei von den Magnetischen Hilfslinien an den Seitenrändern und im Bund/Falz einfangen, um Blitzer zu vermeiden.

Ziehe ich hierbei das Bild zunächst über den vertikalen Seitenrand (welcher parallel zum Falz liegt) und erst danach in den Falz, erscheint kein Warnhinweis bzgl. "Zu nah am Falz", sondern das Bild wird automatisch in den Falz gezogen. Ist das Bild jedoch noch nicht über den vertikalen Seitenrand gezogen, erscheint der Warnhinweis bzgl. Falz. Hier scheint es also ein zusammenhängendes Verhalten zwischen vertikalem Seitenrand und Falz zu geben, welches jedoch aus meiner Sicht keinen Sinn macht.

Auf der ersten und letzten Buchseite ist das Verhalten zudem abweichend. Hier wird der Warnhinweis zum Falz immer ausgegeben, egal ob das Bild bereits über einen der Seitenränder gezogen ist oder nicht.

Wenn bei den Positionierungshilfen "Ja, Fotos am Rand einfangen" eingestellt ist, ist es somit unmöglich, Fotos auf der ersten und letzten Buchseite bis in den Falz hinein zu platzieren. Und mehr noch: Beim Versuch, die Bildkante in den Falz zu ziehen, verändern sich die Abmaße des Bildes, da es bei jedem Versuch immer weiter über den gegenüberliegenden Seitenrand gezogen wird.
 
Falz1.jpg

Wie bereits im anderen Thread schon vermerkt, bitte ich auch hier nochmals darum, Warnhinweise und Verhalten bzgl. Seitenrand und Falz (auf allen Buchseiten gleichermaßen) zu trennen und auch die grundsätzliche Idee des Warnhinweises und Verhaltens zum Falz bei Fotos und Cliparts zu überdenken. Viele von uns gestalten auch außerhalb von Layflat und Fotopapier in den Falz hinein bzw. darüber hinaus als Doppelseite, sodass das neue Verhalten hierzu äußerst hinderlich bei der Buchgestaltung ist. Für Texte macht es m.E. unbedingt Sinn, hier einen Warnhinweis sowie ein automatisches Verschieben zu hinterlegen. Bei Fotos und Cliparts macht es für mich keinen Sinn und ist, egal welche Einstellung man bei den Positionierungshilfen dazu wählt, hier nur störend.

Vielen Dank im Voraus für eine Prüfung und Überarbeitung der Neuerung zum Falz.
Gruß
Spica
Benutzeravatar Offline
spica

5000 Beiträge
Beiträge: 5469
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: [Bug] Bund-Druck erste und letzte Seite

Ungelesener Beitragvon spica » 25.05.2023, 09:29

@FancyForky:

Zunächst herzlich willkommen im Forum!

Bis zur Klärung des Bugs möchte ich Dir gern einen Workaround nennen. Ich nehme an, dass Du in den Optionen --> Editor --> Positionierungshilfen "Ja, Fotos am Rand einfangen" eingestellt hast.
 
Editor.jpg


Dies würde ich zunächst auf "Jedes Mal nachfragen" umstellen. Danach platzierst Du einmalig jeweils für die linke Buchseite und für die rechte Buchseite separat einen Platzhalter, welchen Du mithilfe der Magnetischen Hilfslinien an den Seitenrändern und im Falz einfangen lässt. Anschließend markierst Du die Platzhalter einzeln und speicherst sie jeweils separat als eigenes Layout unter Anordnen --> Layout Sonderfunktionen.
 
LayoutSonderfunktionen.jpg


Diese Layouts findest Du anschließend wieder unter Seitenlayouts --> Meine Layouts.
 
MeineLayouts.jpg


Da sich rechte und linke Buchseite optisch in der Auswahl nicht unterscheiden lassen, würde ich zunächst die linke Seite als eigenes Layout speichern, diesem dann unter Meine Layouts einen Favoriten-Daumen geben, sodass Du anschließend weißt: Daumen = linke Seite, kein Daumen = rechte Seite.

Dein eigenes Layout kannst Du dann in einem Rutsch auf alle linken Innenseiten und alle rechten Innenseiten legen lassen
 
LayoutVerwenden.jpg
und anschließend Deine vorbereiteten Seiten in die Platzhalter ziehen. So bist Du von dem Falz-Verhalten bei der weiteren Bearbeitung Deines Projektes unabhängig. Der Aufwand ist nur einmalig und erleichtert Dir anschließend die Gestaltung. Vielleicht magst Du es so ausprobieren.
Gruß
Spica
Benutzeravatar Offline
CEWEianer

500 Beiträge
Beiträge: 837
Registriert: 14.07.2016, 12:28
Kontaktdaten:

Re: [Bug] Bund-Druck erste und letzte Seite

Ungelesener Beitragvon CEWEianer » 26.05.2023, 15:25

Hallo FancyForky,

vielen Dank für Dein Feedback. Ich habe unsere Entwickler hierzu schon kontaktiert. Wenn es eine Rückmeldung hierzu gibt, dann melden wir uns hier.

Viele Grüße,
Anna
Benutzeravatar Offline
CEWEianer

500 Beiträge
Beiträge: 837
Registriert: 14.07.2016, 12:28
Kontaktdaten:

Re: [Bug] Bund-Druck erste und letzte Seite

Ungelesener Beitragvon CEWEianer » 30.05.2023, 15:42

Hallo FancyForkey,
hallo Spica,

unsere zuständige Fachabteilung prüft aktuell, inwieweit eine Umsetzung eurer Wünsche realisierbar ist. Wir erwarten jedoch entsprechende Änderungen in den Einstellungen in unserer nächsten Version der Bestellsoftware.

Bis dahin bitten wir euch noch um etwas Geduld.

Viele Grüße [Franzi]
Benutzeravatar Offline
MarieMammen

50 Beiträge
Beiträge: 75
Registriert: 04.10.2022, 14:30
Gliedstaat: Niedersachsen

Re: [Bug] Bund-Druck erste und letzte Seite

Ungelesener Beitragvon MarieMammen » 25.09.2023, 13:19

Hallo Zusammen,
dieser Bug wurde mit der 7.4 behoben (Lösungsversion) - in meinem Test konnte ich sowohl auf der ersten wie auch auf der letzten Seite die Bilder bis an die Falzung ziehen.
Viel Spaß weiterhin bei der Gestaltung und liebe Grüße
Marie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 15 Gäste