Persönliche Beratung
Service
Auftragsstatus
Mein Account
Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ    Netiquette    Nutzungsbedingungen    Datenschutzerklärung

Foren-Übersicht » Unsere Gestaltungswelt » Gestaltungssoftware

Sie haben Fragen und Anregungen zu unserer Software? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Experten austauschen.
Mitte gesucht
Benutzeravatar Offline
Reisetante

1000 Beiträge
Beiträge: 1502
Registriert: 17.04.2015, 19:46

Mitte gesucht

Ungelesener Beitragvon Reisetante » 16.04.2023, 15:47

Betriebssystem: Windows
Versionsnummer: 7.3.3
Handelspartner: Mülelr


Beschreibung:

Halo, wenn ich auf dem Cover "Mittelpunkt an einer Vertikalen ausrichten"wähle, habe ich nicht das Gefühl, dass mein Text mittig liegt. Ich gehe davon aus, dass die gestrichelte Linie tatsächlich anzeigt, wo der Buchrücken verläuft, dann müsste doch davon bis zum Seitenrand rechts der Mittelpunkt genommen werden? Auf meiner Seite würde ich den Text noch weiter nach rechts rücken, um meine "gesehene" Mitte zu erreichen....


Dateianhänge
Screenshot (293).png
Benutzeravatar Offline
CEWEianer

500 Beiträge
Beiträge: 837
Registriert: 14.07.2016, 12:28
Kontaktdaten:

Re: Mitte gesucht

Ungelesener Beitragvon CEWEianer » 16.04.2023, 17:13

Hallo Reisetante,

bei der Funktion "Objekt vertikal zentrieren" wird die Mitte auf dem Cover vom Buchrand bis zu der gestrichelten Linie des Buchrückens genommen. Durch die grafische Darstellung der Knickfalte kann dies optisch etwas verzerrt sein.
Hier kannst du die am besten einmal die "Vereinfachte Produktdarstellung" wählen und eventuell das Hilfsraster aktivieren, um eine genauere Darstellung zu erhalten.

Viele Grüße [Melanie]
Benutzeravatar Offline
Reisetante

1000 Beiträge
Beiträge: 1502
Registriert: 17.04.2015, 19:46

Re: Mitte gesucht

Ungelesener Beitragvon Reisetante » 16.04.2023, 17:54

Vielen Dank für die rasche Antwort. Aber selbst in der vereinfachten Produktdarstellung ist die "Mitte" nicht mittig. Bei einem Rasterabstand von 6 mm habe ich zum linken Rand 15 1/4 Kästchen und rechts 17...
Dateianhänge
Abstand.JPG
Benutzeravatar Offline
spica

5000 Beiträge
Beiträge: 5476
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Mitte gesucht

Ungelesener Beitragvon spica » 16.04.2023, 19:12

Ich habe es einmal versucht nachzustellen: Bei mir landet das Textfeld genau mittig (Format Q, 26 S., Fotopapier Matt). Daher habe ich die Vermutung, dass sich bei Dir noch Leerzeichen verstecken, wahrscheinlich u.a. hinter dem "o" von "El Hierro", was die verschobene Optik bewirkt. Hast Du denn einmal von den Rändern des Textfeldes die Kästchen nach rechts und links gezählt, nicht von den Buchstaben aus? Dann siehst Du, ob das Feld zwar mittig platziert ist, aber der "Fehler" innerhalb der Texteingabe liegt - vermutlich halt die Leerzeichen.
Gruß
Spica
Benutzeravatar Offline
spica

5000 Beiträge
Beiträge: 5476
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Mitte gesucht

Ungelesener Beitragvon spica » 16.04.2023, 19:41

Eine weitere Idee habe ich noch: Steht der ganze Text in einem Textfeld oder in 3 verschiedenen Textfeldern? Wenn Du die Leerzeichen-Überlegung geprüft hast, würde ich bei 3 einzelnen Textfeldern mal jedes für sich vertikal zentriert ausrichten. Wenn Du alle 3 markierst und das erste z.B. nicht mittig auf der Seite sitzt, richtest Du die Textfelder ggf. zwar miteinander zentriert aus, aber nicht auf der Seite zentriert. Mir passiert das manchmal im Eifer des Gefechts.
Gruß
Spica
Benutzeravatar Offline
Reisetante

1000 Beiträge
Beiträge: 1502
Registriert: 17.04.2015, 19:46

Re: Mitte gesucht

Ungelesener Beitragvon Reisetante » 16.04.2023, 20:53

Hallo Spica,

es sind keine Leerzeichen vorhanden und es sind drei einzelne textfelder, die ich auch alle einzeln zentriert habe. Ich habe jetzt die Textfelder s verschoben, wie sie mir mittig erscheinen. ich habe das Gefüjhl dass als Ausgangs punkt der linke Rand des Buchrückens zählt und nicht der rechte...Das würde die Diskrepanz von ca 1 cm erklären...

Ich habe die Textfelder exakt angepasst, d.h. der Text steht genau im Textfeld ohne Luft dazwischen. Wenn ich die Textfelder vom rechten Buchrückenrand bis zur Außenseite ziehe und den Text mittig platziere,steht er auch mittig. Nur eben bei der Funktion "Mittelpunkt an Vertikale ausrichten" gibt es Probleme. ich denke, das liegt daran, dass die Seitenzahl eines Buches variiert und damit auch die Stärke des Buchrückens. Sollten in der Software feste Werte vorgegeben sein, funktioniert es m.E. nicht.
Benutzeravatar Offline
spica

5000 Beiträge
Beiträge: 5476
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Mitte gesucht

Ungelesener Beitragvon spica » 16.04.2023, 21:05

Darf ich einmal mit Dir probieren? Dazu benötige ich die Schriften, die jeweilige Schriftgröße und die Daten zu Deinem Buch (Seitenanzahl, Papier). Und die Version, mit der Du arbeitest.

Auf Deinem Screenshot sind die einzelnen Texte nicht mittig miteinander ausgerichtet, weshalb ich annahm, dass u.a. Leerzeichen das Problem sein könnten. Aber wenn Du das geprüft hast, bin ich etwas ratlos.

Alle Textfelder auf dem Cover löschen und nochmals neu anlegen und ausrichten hast Du ja sicher schon versucht, oder?

Und richtest Du mit dem Icon aus oder mit ALT+V?
Gruß
Spica
Benutzeravatar Offline
spica

5000 Beiträge
Beiträge: 5476
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Mitte gesucht

Ungelesener Beitragvon spica » 16.04.2023, 21:17

Reisetante hat geschrieben:
Nur eben bei der Funktion "Mittelpunkt an Vertikale ausrichten" gibt es Probleme.
Ah, jetzt! Du hast recht! Ich gehe nie über die von Dir genannte Funktion, sondern nutze ALT+V bzw. dieses Icon:
 
RTAusrichten.jpg
Mit beidem funktioniert mittiges Ausrichten fehlerfrei.

Bei der von Dir genannten Funktion ist das vorgegebene Maß der zentrierten Linie tatsächlich nicht auf der Seite zentriert. Ich rechne hier nochmals nach und poste dazu später separat.

Vielleicht magst Du es mit dem Icon oder der Tastenkombi probieren?
Gruß
Spica
Benutzeravatar Offline
Reisetante

1000 Beiträge
Beiträge: 1502
Registriert: 17.04.2015, 19:46

Re: Mitte gesucht

Ungelesener Beitragvon Reisetante » 16.04.2023, 21:22

Hallo Spica,

auf dem Cover ist Bauer Bodoni

Zugvögel... in Pt 14, El Hierro in 72 und herbe Schönheit in PT 18

Müller-Software Version 7.03.03

Fotopapier glänzend
78 Seiten

Ich hab tatsächlich noch nie das Icon probiert.... Die Tastaturbefehle finde ich bei Textfeldern immer etwas anstrengend, weil man da erst noch den Rahmen des Textfeldes anklicken muss. Aber beruhigend, dass mein Gefühl über der Technik steht...

Und frag nicht, wie oft ich das Cover schon gelöscht habe.... Schwanke beim Coverfoto noch zwischen diesem und einem anderen Foto, aber für dieses habe ich vom Veranstalter grad einen 25 - €-Gutschein bekommen, damit sie das Foto verwenden dürfen D:D
Benutzeravatar Offline
spica

5000 Beiträge
Beiträge: 5476
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Mitte gesucht

Ungelesener Beitragvon spica » 16.04.2023, 21:34

Hier die Diskrepanz beim Ausrichten über ALT+V (=richtige Mitte) und ALT+P (=falsche Mitte).

Keine Ahnung, worauf die unter ALT+P hinterlegten "zentrierten" Werte beruhen. Selbst wenn ich den Buchrücken einbeziehe, komme ich nicht auf diese Zahlen. In jedem Fall sind diese Werte falsch und nicht zentriert.
 
ZentrierenLinks.jpg
 
ZentrierenRechts.jpg



@Reisetante: Versuch es mal mit dem oben markierten Icon. Dann sollte es auch bei Dir passen.
Gruß
Spica
Benutzeravatar Offline
spica

5000 Beiträge
Beiträge: 5476
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Mitte gesucht

Ungelesener Beitragvon spica » 26.09.2023, 10:25

Kann man sich denn diese Thematik einmal anschauen - siehe mein Posting hier direkt davor?

In Version 7.4.0 ist das falsche Zentrieren über den Schraubenschlüssel immer noch existent. Falls - wie auch immer - tatsächlich der Buchrücken bei ALT+P mit einbezogen wird: Das macht gar keinen Sinn. Das fertige Buch liegt geschlossen so vor mir, dass ich nur den vorderen oder hinteren Buchdeckel sehe. Aufgeschlagen sehe ich die Innenseiten. Die Variante, vorderen und hinteren Buchdeckel und Buchrücken auf einmal und als Ganzes zu sehen, kommt nur während der Gestaltung vor, danach nie wieder.
Gruß
Spica
Benutzeravatar Offline
MarieMammen

50 Beiträge
Beiträge: 75
Registriert: 04.10.2022, 14:30
Gliedstaat: Niedersachsen

Re: Mitte gesucht

Ungelesener Beitragvon MarieMammen » 26.09.2023, 12:02

Hallo Spica,
danke Dir - ich bespreche das morgen im Austausch uns hoffe Dir und Euch am Donnerstag ein Feedback geben zu können.
Danke und viele Grüße
Marie
Benutzeravatar Offline
MarieMammen

50 Beiträge
Beiträge: 75
Registriert: 04.10.2022, 14:30
Gliedstaat: Niedersachsen

Re: Mitte gesucht

Ungelesener Beitragvon MarieMammen » 27.09.2023, 12:38

Hallo Spica,
wir hatten eben unseren Austausch mit der Software-Entwicklung.
Die Mittelwerte in der Maske sind tatsächlich nicht korrekt; am besten nutzt Ihr entweder die Shortcuts oder die Werkzeuge rechts (siehe Bild). Hier wird die Positionierung richtig erfolgen.
Viele liebe Grüße
Marie
Dateianhänge
Bsp_Objektausrichtung.png

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste