Persönliche Beratung
Service
Auftragsstatus
Mein Account
Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ    Netiquette    Nutzungsbedingungen    Datenschutzerklärung

Foren-Übersicht » Unsere Gestaltungswelt » Gestaltungssoftware

Sie haben Fragen und Anregungen zu unserer Software? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Experten austauschen.
Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0
Benutzeravatar Offline
okular

10000 Beiträge
Beiträge: 11118
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon okular » 20.09.2022, 21:16

Betriebssystem: Windows
Versionsnummer: 7.3.x
Handelspartner: alle

Ab Version 7.3.0 gibt es endlich die lang ersehnte Form der gekapselten Datenhaltung.

Das heißt, der Standard beim Abspeichern ist künftig nicht mehr eine mcf-Datei mit einem zugehörigen Bilderordner "mcf-Dateien", sondern eine mcfx-Datei, die neben den Steuerbefehlen auch sämtliche Bilder enthält.
Vorteil: Das gesamte Projekt besteht nur noch aus einer einzigen Datei und es gibt keinen Bilderordner mehr, auf den man achten muss bzw. in dem man versehentlich oder bewusst fehleranfällige Veränderungen vornehmen kann.

Alte Projekte sind natürlich auch weiterhin lesbar.
Des weiteren kann man das Projekt (noch) auch in der alten Form abspeichern.
Dazu muss bei "Speichern unter" zunächst der Dateityp Cewe Fotowelt 6.4 -7.2 *.mcf ausgewählt werrden.
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Freigeist
Beiträge: 2569
Registriert: 15.09.2010, 14:25

Re: Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 21.09.2022, 08:57

Kann sein, dass diese Änderung zum anderswo erwähnten Linux-Problem führt?
Ich habe das auch anderswo angesprochen: Hat jemand 7.3 schon auf Linux am Laufen, und ohne "Einfrieren"?
Denke!
LG Old Nat, der Dino
Benutzeravatar Offline
jensi311
Beiträge: 4
Registriert: 18.08.2017, 11:00
Gliedstaat: Sachsen

Re: Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon jensi311 » 21.09.2022, 09:39

Hallo Oldnat

Ja, ich hatte gestern die Linux-Probleme und habe die im Thread: fb/viewtopic.php?f=2&t=15592 geschildert.
Die Software hängte sich auf und die CPU-Kerne wechselten sich mit 100%-Last einander ab.

Ich konnte das folgendermaßen lösen: Ich hatte gestern Abend noch mal rumprobiert und die fixe Idee ein älteres Fotobuch-Projekt zu laden.
Es dauerte eine Weile, dann erwachte die Software nach ca. 5 Minuten zum Leben und ließ sich normal bedienen.
Daraufhin habe ich nochmal das aktuelle Projekt geladen, dieses ist etwa doppelt so groß. Auch hier erwachte die Software nach ca. 5 Minuten zum Leben.

Könnte vielleicht an der neuen Speicherstruktur liegen, das der Umbau eines aktuellen Projektes doch sehr viel Zeit und Performance kostet.
Aber vielleicht liest das ja jemand hier und hat so zumindest einen Workaround.

mit freundlichen Grüßen
jensi311
Benutzeravatar Offline
CEWEianer

500 Beiträge
Beiträge: 837
Registriert: 14.07.2016, 12:28
Kontaktdaten:

Re: Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon CEWEianer » 27.09.2022, 19:12

Hallo oldnat, hallo jensi311,

die etwas längere Ladezeit tritt bei älteren Projekten auf, da hier im Hintergrund Änderungen vorgenommen werden.

Diese längere Ladezeit sollte jedoch nur beim ersten Laden eines alten Projektes auftreten. Öffnet ihr das Projekt anschließend noch einmal sollte es in gewohnter Geschwindigkeit laden. Dies passiert bei allen Betriebssystemen in der neuen Version.

Viele Grüße,

[Timo]
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Freigeist
Beiträge: 2569
Registriert: 15.09.2010, 14:25

Re: Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 27.09.2022, 21:25

Danke, wird ausprobiert und evtl. berichtet!
LG Old Nat, der Dino
koesters60
Beiträge: 4
Registriert: 18.04.2018, 15:02
Gliedstaat: BW

Re: Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon koesters60 » 04.10.2022, 20:24

Liebes Entwicklerteam,
die Möglichkeit ein Projekt im alten mcf-Format abzuspeichern, sollte dauerhaft beibehalten werden.
Im mcf-Format wird der Ordner mit den Bildfiles wieder erstellt. Nur damit ist eine Fehlersuche möglich (ich hatte zB Probleme mit SVG-Grafiken, die Fotobuch bisher nicht durchgängig ohne Absturz behandeln kann).

Gruß
Bernd.
Benutzeravatar Offline
CEWEianer

500 Beiträge
Beiträge: 837
Registriert: 14.07.2016, 12:28
Kontaktdaten:

Re: Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon CEWEianer » 05.10.2022, 21:32

Hallo koesters60,

gerne informieren wir dich, dass du mit der aktuellen Softwareversion nun die Projekte, solltest du dies wünschen, in das alte Dateiformat konvertieren kannst.

Klicke hierfür in der neuen Version auf das Zahnrad und im neuen Fenster auf "System". Im rechten Menü findest du nun unter "Projektdatei konvertieren" die Möglichkeit deine Projekte ins alte Dateiformat zu übertragen.

Liebe Grüße, Michael
Benutzeravatar Offline
okular

10000 Beiträge
Beiträge: 11118
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Re: Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon okular » 05.10.2022, 23:47

CEWEianer hat geschrieben:
Hallo koesters60,

gerne informieren wir dich, dass du mit der aktuellen Softwareversion nun die Projekte, solltest du dies wünschen, in das alte Dateiformat konvertieren kannst.

Klicke hierfür in der neuen Version auf das Zahnrad und im neuen Fenster auf "System". Im rechten Menü findest du nun unter "Projektdatei konvertieren" die Möglichkeit deine Projekte ins alte Dateiformat zu übertragen.

Liebe Grüße, Michael
Hallo Michael,
dass die Projekte mit der Version 7.3.0 wahlweise in das alte Datenformat konvertiert werden können, ist koesters60 wahrscheinlich sehr wohl bekannt
(in diesem Thread hat er es unter Punkt 3 kürzlich erwähnt: viewtopic.php?p=184253#p184253)
Meines Erachtens wollte er den Wunsch äußern, dass diese Möglichkeit auch in Folgeversionen dauerhaft bestehen bleiben sollte.
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Freigeist
Beiträge: 2569
Registriert: 15.09.2010, 14:25

Re: Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 06.10.2022, 13:05

okular hat geschrieben:
Meines Erachtens wollte er den Wunsch äußern, dass diese Möglichkeit auch in Folgeversionen dauerhaft bestehen bleiben sollte.
Ich glaube auch, dass das so gemeint war.
Und ich schliesse mich dem Wunsch an!
LG Old Nat, der Dino
Benutzeravatar Offline
CEWEianer

500 Beiträge
Beiträge: 837
Registriert: 14.07.2016, 12:28
Kontaktdaten:

Re: Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon CEWEianer » 08.10.2022, 16:13

Hallo okular, Hallo Oldnat,

vielen Dank für eure Beiträge.

Aktuell stehen wir im aktiven Kontakt mit den Entwicklern unserer Software. Wir sehen für die kommenden Updates/Softwareversionen keinen Grund, die neue Funktion der Dateikonvertierung wieder zu entfernen.

Dies dürfte somit ein fester Bestandteil unsere Software bleiben, vermutlich für die kommenden Jahre. Gerne leiten wir euren expliziten Wunsch auf die Beibehaltung jedoch noch einmal separat weiter.

Viele Grüße [Alex]
gerds
Beiträge: 1
Registriert: 10.05.2014, 12:42

Re: Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon gerds » 09.09.2023, 17:49

Hallo zusammen
Die neue Form der Datenhaltung macht bei mir ernsthafte Probleme. Erstellt wird ein Jahrbuch mit 202 Seiten und hunderten von Bildern. Die Datei ist nun fast 4GB groß und lässt sich unter Windows auf einem NTFS-Laufwerk (mehrere verschiedene Laufwerke ausprobiert (externe Platte, interne Platte, USB-Stick)) nicht mehr abspeichern. Die letzten 20 Seiten sind für die Katz. Das Jahrbuch 2021 (selbe Seitenzahl, etwa selbe Anzahl Bilder) ließ sich ohne Probleme inklusive Gestaltungselemente erstellen. Die Gestaltungselemente sind jetzt noch nicht mals eingefügt. Ich habe jetzt im Thread gesehen, dass ich das Buch im alten Format abspeichern kann. Das habe ich jetzt mit dem, was noch abspeicherbar war gemacht. Mal sehen was passiert. Lässt sich der Speichertyp (altes Format) als Standard einstellen?
Grüße
Gerd
Benutzeravatar Offline
okular

10000 Beiträge
Beiträge: 11118
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Re: Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon okular » 09.09.2023, 18:13

Hallo Gerd,
sobald du das Projekt erstmalig im herkömmlichen Format abgespeichert hast, wird es immer automatisch in diesem Format gesichert.
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

5000 Beiträge
Beiträge: 6369
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 09.09.2023, 18:32

Hallo Gerd,
zunächst erst einmal herzlich willkommen hier im Forum, schön dass du hierhergefunden hast. D:winki:

Nach meiner Erfahrung ist es auf jeden Fall sinnvoll, die Speicherung im alten Format mit einem eindeutigen Namen zu versehen, am besten sogar, dafür einen neuen Ordner anzulegen. Sonst kann es passieren, dass du versehentlich die falsche Version öffnest.

Lieber Gruß
Traumfänger
Benutzeravatar Offline
MinoltaMichi
Beiträge: 3
Registriert: 23.02.2024, 10:34
Gliedstaat: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon MinoltaMichi » 26.02.2024, 21:51

koesters60 hat geschrieben:

die Möglichkeit ein Projekt im alten mcf-Format abzuspeichern, sollte dauerhaft beibehalten werden.
Im mcf-Format wird der Ordner mit den Bildfiles wieder erstellt. Nur damit ist eine Fehlersuche möglich (ich hatte zB Probleme mit SVG-Grafiken, die Fotobuch bisher nicht durchgängig ohne Absturz behandeln kann).
Hallo zusammen,
dem Wunsch schließe ich mich zu 100% an!
Ansonsten würde mein bisheriges Vorgehen Fotobücher zu erstellen vollkommen über den Haufen geworfen.
Warum: weil ich aus mehreren hundert Fotos meine Frau und mir zuerst das Fotobuch zusammenstelle und im Anschluß die Fotos mit einem externen Programm (PSP oder ACDSee) direkt im mcf-Ordner bearbeite.
Das funktioniert nun seit Jahren hervorragend und erspart mit viel sinnlose Nachbearbeitung von Fotos, die dann nicht ins Fotobuch kommen.
Von daher muss die bisherige Speichermöglichkeit DAUERHAFT erhalten bleiben.
Servus
Michi
Servus
MinoltaMichi
----
Licht ist das, was der Fotograf daraus macht.
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Freigeist
Beiträge: 2569
Registriert: 15.09.2010, 14:25

Re: Neue Form der Datenhaltung ab Version 7.3.0

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 27.02.2024, 07:24

MinoltaMichi hat geschrieben:
... daher muss die bisherige Speichermöglichkeit DAUERHAFT erhalten bleiben.
DEFINITIV!
LG Old Nat, der Dino

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste