Auftragsstatus
Persönliche Beratung
0441 18131902
Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Unsere Gestaltungswelt » Gestaltungssoftware

Sie haben Fragen und Anregungen zu unserer Software? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Experten austauschen.
Objekt freistellen mit der Transparenz-Funktion der CEWE-Fotoschau
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3884
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Objekt freistellen mit der Transparenz-Funktion der CEWE-Fotoschau

Ungelesener Beitragvon spica » 04.01.2021, 11:53

Hallo zusammen,

ich persönlich tue mich recht schwer mit der Freistellen-Funktion in der CEWE-Fotoschau, dem Hinzufügen und Entfernen von Bereichen usw.

Kürzlich habe ich entdeckt, dass man auch mit der Transparenz-Funktion in der CEWE Fotoschau Objekte freistellen kann. Hierzu aktiviere ich dort das Lasso und umfahre mein Objekt mit der Strichellinie. Da diese so dünn ist, kann ich viel genauer am Objekt arbeiten, als mit der dicken gelben Linie aus „Freistellen“. So habe ich meist das Objekt auf Anhieb sauber ausgeschnitten, ohne nacharbeiten zu müssen. Habe ich dennoch Bereiche übersehen, kann ich weitere Bereiche entfernen, auch nachdem ich die Freistellung schon gespeichert habe. Dies ist aus meiner Sicht der große Vorteil, den das Freistellen per Transparenz gegenüber dem Freistellen per Freistellen hat: Man wählt nur den Bereich neu aus, den man zusätzlich vom freigestellten Objekt entfernen möchte, während man per Freistellen das Objekt nochmals komplett neu umfahren und freistellen – also nochmals fast von vorn anfangen – muss.

Vielleicht wollt Ihr es auch mal ausprobieren?


Hier ein Beispiel für das Freistellen per Transparenz-Funktion:

--> Doppelklick auf das zuvor ins Buch gezogene Foto oder Bearbeiten --> Fotobearbeitung starten auswählen
--> Fotoschau öffnet sich
--> dort Farbeffekte anklicken
--> Lasso aktivieren
 
Transparenz Lasso.jpg

--> Objekt evtl. zoomen und mit dem Cursor-Kreuz umfahren
 
Freistellung unsauber.jpg

--> Transparenz anklicken, Wert auf 99% schieben, Auswahl umkehren auswählen, OK drücken, Speichern (Foto im Produkt ersetzen)
 
Freistellung1.jpg

! Auswahl umkehren muss an dieser Stelle ausgewählt werden, da der Bereich außerhalb des Lassobereichs transparent gesetzt werden soll.


In meinem Beispiel habe ich bewusst unsauber gearbeitet, um zu zeigen, wie man zusätzliche Bereiche nachträglich transparent setzt. Wenn man es bereits in der Fotoschau sieht, kann man gleich hier bleiben. Ansonsten geht man von der Fotobuchseite erneut in die CEWE-Fotoschau, wie zuvor beschrieben.

Den zusätzlichen Bereich entferne ich, indem ich nur das Stück umfahre, das ich transparent haben will. Dazu muss ich ggf. das Lasso erneut aktivieren und setze jetzt den Cursor am besten im transparenten Bereich an und fahre dann an der Kante des freizustellenden Objektes nur dort lang, wo ich noch etwas entfernen möchte. Um die Lassorunde zu schließen, ziehe ich den Cursor dann einfach irgendwo durch den transparenten Bereich zum Startpunkt zurück.
 
Transparenz Nacharbeit.jpg

Dann wähle ich wieder Transparenz und den Wert von 99% aus und drücke OK und speichern.
 
Nacharbeit fertig..jpg

!Hier muss die Auswahl nicht umgekehrt werden, da der Bereich innerhalb des Lassobereichs transparent gesetzt werden soll.

Diese Nacharbeit kann ich so oft wiederholen, bis das Objekt sauber freigestellt ist.
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
okular

10000 Beiträge
Beiträge: 10506
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Re: Objekt freistellen mit der Transparenz-Funktion der CEWE-Fotoschau

Ungelesener Beitragvon okular » 04.01.2021, 12:11

Deine Idee scheint sehr genial zu sein D:winki:
 
EI-006.png
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 6176
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Objekt freistellen mit der Transparenz-Funktion der CEWE-Fotoschau

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 04.01.2021, 12:17

Interessante Freistell-Möglichkeit! Danke für die hervorragende Beschreibung! D:inlove:
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
Asiafan

500 Beiträge
Beiträge: 745
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Objekt freistellen mit der Transparenz-Funktion der CEWE-Fotoschau

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 04.01.2021, 12:26

Silber-Distel hat geschrieben:
Interessante Freistell-Möglichkeit! Danke für die hervorragende Beschreibung! D:inlove:
Ich komme zwar anhand von Monikas Anleitung ganz gut zurecht mit den Freistellungen, (dauert halt) aber dies
muss ich unbedingt mal ausprobieren. Danke Spica D:winki: D:lol: für die Beschreibung.
N.S. @Spica, ich hatte Dir einen Thread von der Leipzig Seite erstellt. Hast Du mal reingeschaut?
Liebe Grüße Asiafan D:roll:
Benutzeravatar Offline
Monika54

1000 Beiträge
Beiträge: 1645
Registriert: 04.11.2017, 19:28
Gliedstaat: Bayern

Re: Objekt freistellen mit der Transparenz-Funktion der CEWE-Fotoschau

Ungelesener Beitragvon Monika54 » 04.01.2021, 14:04

Interessante Variante.
Ich habe es eben mal probiert, aber es ist nicht mein Ding. Ich denke, bei eher einfachen und kleineren Freistellung durchaus eine Alternative. Aber bei komplizierten Formen finde ich die normale Freistellungsmethode viel genauer und einfacher, weil ich da von immem und von außen arbeiten kann, da ist mir der Pinsel einfach lieber.
Ist vielleicht aber auch eine Übungssache.
Aber es zeigt mal wieder, wie vielfältig die Software ist und wie unterschiedlich man an Aufgaben herangehen kann.
Benutzeravatar Offline
Kunigunde

500 Beiträge
Beiträge: 816
Registriert: 23.09.2019, 21:17
Gliedstaat: Franken

Re: Objekt freistellen mit der Transparenz-Funktion der CEWE-Fotoschau

Ungelesener Beitragvon Kunigunde » 04.01.2021, 14:30

Danke, Spica, das ist eine interessante Möglichkeit! Ich kann mir vorstellen, dass es mit dieser Methode einfacher ist, Objekte freizustellen, die sich farblich kaum vom Hintergrund unterscheiden, wie in Deinem Beispiel. In diesen Fällen ist beim herkömmlichen Freistellen viel Handarbeit nötig.
Viele Grüsse

Kunigunde
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3884
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Objekt freistellen mit der Transparenz-Funktion der CEWE-Fotoschau

Ungelesener Beitragvon spica » 04.01.2021, 17:07

@all: Danke für das bisherige Feedback. D:winki:
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3884
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Objekt freistellen mit der Transparenz-Funktion der CEWE-Fotoschau

Ungelesener Beitragvon spica » 04.01.2021, 17:09

Asiafan hat geschrieben:
N.S. @Spica, ich hatte Dir einen Thread von der Leipzig Seite erstellt. Hast Du mal reingeschaut?
Ja klar. D:) Ich hatte Dir doch dort auch schon geantwortet. Nur in die anschließende Fachsimpelei über die Immobilienlage in der Leipziger Südvorstadt wollte ich mich nicht mit hineinhängen. D:D
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3884
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Objekt freistellen mit der Transparenz-Funktion der CEWE-Fotoschau

Ungelesener Beitragvon spica » 20.01.2021, 13:15

Hallo zusammen,

mit den Möglichkeiten der Transparenz-Funktion lassen sich auf einfache Weise auch Negativmasken mit Loch- oder Viereck-Ausschnitt erstellen. Wie das geht, habe ich in diesem Beitrag beschrieben:

Negativmaske mit rundem Ausschnitt

Wie immer wünsche ich viel Spaß beim Ausprobieren und Gestalten! D:)
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 4053
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Objekt freistellen mit der Transparenz-Funktion der CEWE-Fotoschau

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 08.02.2021, 10:12

Mit Spicas Methode lassen sich auch die "Kaffeetassenränder" herstellen. Es geht sogar recht schnell und das Ausrichten und Justieren der Kaffeetassenränder geht gut und ist nicht mehr so eine Fislerei.

Mit Kaffeetassenränder meine ich die Kreisbogenstücke, wie die drei im linken Bild.

In Kurzassung: Aus einem einfarbigen Bild einen Kreis ausstechen und dann mit einem weiteren Kreis alles außer dem schmalen Rand transparent machen.

Etwas ausführlicher, Spicas Methode folgend:
  • Für ein einfarbiges Bild Fotobearbeitung starten (oder in der Fotobearbeitung ein beliebiges Bild einfärbig ausmalen).
  • In der oberen Werkzeugleiste das Auswahlwerkzeug Kreis wählen (Seitenverhältnis Fest; weiche Kante 0%) und einen möglichst großen Kreis aufziehen.
  • In der oberen Werkzeugleiste Auswahl umkehren wählen.
  • In der linken Leiste auf Farbeffekte -> Transparenz gehen und 99% einstellen. Anwenden wählen.
  • In der oberen Werkzeugleisten Speichern und gleich noch einmal das Auswahlwerkzeug Kreis wählen und noch einmal einen Kreis aufziehen, der möglichst gleich groß ist wie der erste. Den Kreis jetzt mit der Maus soweit verschieben, dass ein möglichst schmaler Rand entsteht.
  • Gleich weiter zu Farbeffekte -> Transparenz gehen und 99% einstellen. Anwenden wählen.
  • Speichern, zurück, fertig.
Ich habe den so hergestellten Kreisbogen zweimal kopiert und jede Kopie dann gleich in der Fotoschau mit den Werkzeugen aus Farbeffekte umgefärbt.

Im rechten Bld habe ich noch die Wasserringe und den Sprüheffekt aus den Stilisierungseffekten der Fotobearbeitug angewendet.
 
Teetassenränder.jpg
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3884
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Objekt freistellen mit der Transparenz-Funktion der CEWE-Fotoschau

Ungelesener Beitragvon spica » 08.02.2021, 12:13

grasmuecke hat geschrieben:
Mit Spicas Methode lassen sich auch die "Kaffeetassenränder" herstellen. Es geht sogar recht schnell und das Ausrichten und Justieren der Kaffeetassenränder geht gut und ist nicht mehr so eine Fislerei.

...
Grandios! D:winki:
Mit Deinen Kaffeetassenrändern habe ich auch schon gearbeitet, aber mit dieser Gestaltungsvariante ist man ja jetzt noch freier im Gesamtlayout. Danke fürs Teilen dieser Idee. D:winki:
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

2500 Beiträge
Beiträge: 4411
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Objekt freistellen mit der Transparenz-Funktion der CEWE-Fotoschau

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 08.02.2021, 15:20

Mit grasmueckes Methode lassen sich auch spannende Rahmen herstellen, wenn man nicht rund, sondern eckig ausschneidet. Mich hat bei Ausprobieren der Spieltrieb erwischt. D:lol:
Dateianhänge
Screenshot (625).png
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3884
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Objekt freistellen mit der Transparenz-Funktion der CEWE-Fotoschau

Ungelesener Beitragvon spica » 25.03.2021, 00:55

Ich möchte den Beitrag noch einmal ergänzen.

In dieser Gestaltung zeige ich einen Koala, der mir beim Buchstabieren hilft. Dafür habe ich Nase und einen Teil des Schnäuzchens des Koalas mit der Transparenz-Funktion freigestellt. Wenn ich diese Funktion nutze und nicht die Freistellen-Funktion, bleiben Bildgröße und Platzierung der Bilddetails wie im Original erhalten, sodass sich Gestaltungen wie meine anschließend einfach mit ALT+HV deckungsgleich ausrichten lassen. Per Freistellen wird der freigestellte Bereich hingegen anschließend neu gezoomt und dargestellt, sodass man hier manuell ausrichten müsste.
 
Freistellung per Transparenz vs. per Freistellen.jpg

D.h. je nach Gestaltungswunsch und persönlichen Präferenzen bieten sich die Freistellungs-Tools ganz unterschiedlich an.
Liebe Grüße
Spica

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste