Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ
Hier können Sie Ihre Fragen und Anregungen zum Umgang mit der Software austauschen.
Objektpositionierung mit der neuen Oberfläche
Benutzeravatar Offline
Graf
Beiträge: 24
Registriert: 18.02.2016, 23:50

Objektpositionierung mit der neuen Oberfläche

Ungelesener Beitragvon Graf » 29.11.2019, 00:44

Betriebssystem: Windows
Versionsnummer: 7.0.1
Handelspartner: cewe


Beschreibung:

Zunächst ein großes Lob an die Entwickler, die neue Programmoberfläche gefällt mir sehr gut. Im Vergleich zur alten Version läuft jetzt alles deutlich schneller und übersichtlicher.

Allerdings mit zwei Ausnahmen:
Die Positionierung ist als einzige Funktion aus dem alten Fenster (Alt+P) noch immer nicht direkt erreichbar, sondern nach wie vor versteckt. Dabei würde diese sich wunderbar unter die Objektgröße-Eingabe integrieren lassen. Um zu steuern, welche beiden der sechs unterschiedlichen Maße aktiv sind (oben, Mitte, unten, links, Mitte, rechts) kann einfach ein 3x3 Matrix verwendet werden, wie sie z.B. in Photoshop im Dialog zur Änderung der Arbeitsflächengröße oder in Word zur Textausrichtung in Tabellen eingesetzt werden.

Der zweite Punkt ist weniger Anregung als viel mehr Kritik, da durch diese Änderung die Software für mich nahe an die Unbenutzbarkeit gerückt wird: Warum kann die Objektgröße nur noch in Millimeter-Schritten geändert werden? In den alten Softwareversionen konnte die Größe wie die Positionsmaße in Zehntelmillimeterschritten eingegeben werden. Letzteres funktioniert noch immer und ich sehe auch keinen Grund, warum das bei den Maßen Probleme machen sollte. Bitte so schnell wie möglich wieder zurückändern!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 21 Gäste

cron