Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ
Hier können Sie Ihre Fragen und Anregungen zum Umgang mit der Software austauschen.
Text hat ein Eigenleben
Asiafan

100 Beiträge
Beiträge: 130
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 22.11.2019, 14:13

Sylke hat geschrieben:

eine neue Softwaregestaltung setzt immer eine Zeit der Umgewöhnung voraus und dahingehend kann ich Sie gut verstehen. Die Neugestaltung ist aber keinesfalls negativ zu betrachten, da wir mit dem Umbau unseren Kunden gerecht werden und grundlegende Möglichkeiten geschaffen haben, weitere und vor allen besondere Wünsche in künftigen Versionen zu erfüllen.

Die Version 7.0 kommt nach einer kurzen Eingewöhnung sehr gut bei unseren Kunden an.
Liebe Sylke, liebe Foris,
jetzt muss ich mich doch melden. Eigentlich komme ich mit der neuen Version 7.0.1 gut zu recht.
Allerdings habe ich Probleme mit der Schrift. Diese scheint ein Eigenleben zu haben.
Da ich viel Text habe, ist dies schon ziemlich nervig.
Bisher war es nur die Kontur, welche sich immer eingeschaltet hatte. Dafür habe ich eine Lösung gefunden. (s. dazu meinen Tread) @Sylke, vielleicht lässt sich dies bei der nächsten Version noch verbessern!
https://www.cewe-community.com/forum/vi ... 6&start=30

Obwohl ich gestern Abend abgespeichert hatte, war nach dem Öffnen heute Morgen, sowohl Schriftgröße, als auch der Font auf der zuletzt bearbeiteten Seite geändert.
Jetzt habe ich das Problem, dass die Größe obwohl auf 11 eingestellt 16 wie die 1.Zeile hat.
(1.Zeile LeHavre 16blau, danach Bahnschrift 11 grau und Zeilenumbruch erster Buchstabe weiß)
Hat bisher aber immer gut funktioniert.
Ich habe ewig gebraucht, bis es endlich stimmig war.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder mache ich da einen Fehler.

Dekoration? Hier gibt es 3 verschiedene Einstellungen. Welche nehme ich, wenn ich meine Formatierungen übernehmen möchte.
Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe
Hilde
Dateianhänge
Verhalten beim Einfügen.JPG
Dekorieren
Schrift Größe und Kontur6.jpg
Bahnschrift soll Größe 11 haben, wird aber in 16 angezeigt.
Schrift Größe und Kontur7.jpg
hier die Einstellungen dazu
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5602
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Version 7.0.0 bzw. 7.0.1 verbessert?

Ungelesener Beitragvon Josefia » 22.11.2019, 14:59

Hallo Asiafan,
du hast recht, die Texteigenschaften haben noch ein seltsames Eigenleben.
Allerdings fällt mir auf, dass der untere Screenshot, Eigenschaften bearbeiten, sich auf die Seitenzahlen, und nur auf die, bezieht.
Die Schriftart und -größe kann man ja nicht als Einstellungen speichern. Die Dekorationen kann man als Einstellungen speichern unter Weitere Funktionen. Dann ist deine Einstellung Gespeicherten Standard verwenden richtig.

Warum sich dein komplettes Textfeld umformatiert hat, dazu habe ich keine Idee. Das ist bei mir bisher auch nicht aufgetreten. Wenn es sich nicht zurückstellen lässt auf 11, dann stell mal zuerst auf 10 und dann auf 11. Dieses Verhalten kenne ich schon aus Vorgängerversionen und es hat geholfen, dann zuerst mal eine ganz andere Schriftart und -größe einzustellen und dann auf die gewünschte zurück.

Ich wünsche dir viel Erfolg.
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

1000 Beiträge
Beiträge: 2270
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Version 7.0.0 bzw. 7.0.1 verbessert?

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 22.11.2019, 15:07

Eine andere Möglichkeit, die ich schon häufiger verwendet habe, wenn gar nichts sonst geht, ist:
Text markieren, dann löschen
Textfeld löschen
neues Textfeld anlegen
markierten Text einfügen
Text markieren und auf die gewünschte Größe bringen
speichern
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5602
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Version 7.0.0 bzw. 7.0.1 verbessert?

Ungelesener Beitragvon Josefia » 22.11.2019, 15:15

D:winki:
liebe Grüße
Josefia
Asiafan

100 Beiträge
Beiträge: 130
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Version 7.0.0 bzw. 7.0.1 verbessert?

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 22.11.2019, 16:58

Hallo Josefia und Traumfänger,
alles probiert. Irgendwie ist heute der Wurm drinnen. D:-? Trotzdem noch mal meine Einstellungen. Ich schalte jetzt erst einmal aus. Vielleicht fängt sich der PC wieder. So macht es keinen Spass!
Hoffe, Sylke fällt vielleicht etwas ein, dass dies beim neuen vorgesehenen Update nicht wieder passiert.
Liebe Grüße Hilde
Dateianhänge
Font, Größe und Kontur.JPG
veränderte Größe, Einstellung Bahnschrift 11
Schrift Größe und Kontur.JPG
hier noch mal die Einstellungen
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

1000 Beiträge
Beiträge: 2270
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Version 7.0.0 bzw. 7.0.1 verbessert?

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 22.11.2019, 18:06

Hallo Asiafan,
das Projekt schließen und danach noch einmal ganz neu starten, ist oftmals eine gute Idee! D:wink:
Ich wünsche dir, dass es klappt.
Asiafan

100 Beiträge
Beiträge: 130
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 29.11.2019, 13:38

Hallo zusammen,
noch mal das Thema Schriftart. Hat sonst niemand hier das Problem oder kommt es, dass ich sehr viel Text aus Word verwende oder viele noch nicht mit der neuen Version arbeiten?
Kann es sein, dass Calibri 12 als Standard mit Kontur gespeichert ist und wie bekomme ich dies weg. Ist da irgendwo ein Häkchen?
Ich hatte ja alle Seiten wie oben geändert - ohne Kontur. Trotzdem ändert sich der Font wieder ab.
Meine Vorgehensweise ist wie folgt:
1. Ich ändere den Text meines Tagebuchs in Word in Bahnschrift 11, grau ab und kopiere es
2. Zu den bestehendenText im FB in Bahnschrift 11 füge ich nun den Text von Word ein.
3. Jetzt ändert sich der Font in Calibri, die Größe in 12 und die Kontur in schwarz 0,1mm
Ich hoffe, ich habe mich verständlich genug ausgedrückt.

Liebe Grüße Hilde (Herzchen lasse ich lieber)
Dateianhänge
Devils Tower3 - Schrift Calibri 12 mit Kontur.JPG
Word Text vorgeschrieben Schrift Bahnschrift 11.JPG
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5602
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon Josefia » 29.11.2019, 14:03

Hallo Asiafan,
da treffen zwei ungünstige Verhalten zusammen.
Beim Kopieren aus Word wird selten das eingestellte Format übernommen, sondern eine standardisierte Schrift eingefügt. Meines Wissens kann man diese Schrift nicht beeinflussen. Das ist schon immer so. Manche entfernen daher im Vorfeld die Formatierung aus dem zu kopierenden Text.
Das zweite ist die Kontur. Die schaltet sich in der 7.0.1 ein beim Kopieren und wenn die Rückgängig-Funktion ein Textfeld "trifft".
D. h. die Kontur ist nicht bei Calibri gespeichert, sondern wird durch das Einfügen aktiviert.
Zusätzlich ungünstig ist, dass die Kontur-Einschaltung manchmal nur in den Einstellungen direkt sichtbar ist und man die Auswirkung im Textfeld erst später bzw. beim nächsten Öffnen sieht.
Es scheint im Moment keine Lösung zu geben außer, die Kontur erstmal zu ignorieren und vor der Bestellung jedes Textfeld genau zu kontrollieren, sowohl die Schrift als auch die Einstellungen.
Das ist umständlich, aber im Moment leider so. Bei meinem Anleitungsheft Schriften hat mich das an die Grenze meiner Geduld gebracht D:| D:D
Da fällt mir immer der gute Rat ein: Ausatmen - Einatmen - Ausrasten D:lol:
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 18375
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon Sylke » 13.01.2020, 18:52

Lösungsversion: 7.0.2

Die Kontur schaltet sich nicht mehr automatisch ein. Der zweite Punkt, einfügen eines in Word vorformatierten Textes, können wir nicht beeinflussen. Die Übergabe seitens Word ist zu verschachtelt und lässt sich nicht komplett auslesen. Bitte formatieren Sie die Texte direkt in unserer Software,
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2809
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon pitty » 14.01.2020, 07:08

Da ich viel mit Schriftarten experimentiert habe, kann ich die Empfehlungen nur bestätigen. Ich kontrolliere jedes Feld mehrfach, insbesondere aus Word eingefügte Texte verhalten sich nicht konsistent hinsichtlich Zeilenabstand, Sonderzeichen, Schriftart und -größe.
Asiafan hat geschrieben:
Jetzt ändert sich der Font in Calibri, die Größe in 12 und die Kontur in schwarz 0,1mm
Es sieht so aus, als ob der eingefügte Text in Bahnschrift ist, aber die Anzeige Calibri zeigt. Auch hast Du schon Formatierungen vorgenommen, die in Word nicht waren - die ersten Wörter sind fett. Oder hat sich das ebenfalls "von alleine" ergeben?
Oder täusche ich mich? Im Screenshot ist der Textblock arg klein.

Noch ein Tipp: lange Zeilen mit vielen Wörtern lesen sich schlecht, egal in welcher Schriftart.
Lieber Gruß, pitty
Asiafan

100 Beiträge
Beiträge: 130
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 14.01.2020, 19:12

pitty hat geschrieben:
Da ich viel mit Schriftarten experimentiert habe, kann ich die Empfehlungen nur bestätigen. Ich kontrolliere jedes Feld mehrfach, insbesondere aus Word eingefügte Texte verhalten sich nicht konsistent hinsichtlich Zeilenabstand, Sonderzeichen, Schriftart und -größe.

Danke Pitty, hab auch alle Schriften, Farbe usw. vor Bestellung noch mal kontrolliert.
Bei den vielen Text in meinem FB ist mir aber trotzdem einer durchgegangen.

Noch ein Tipp: lange Zeilen mit vielen Wörtern lesen sich schlecht, egal in welcher Schriftart.
Danke, D:roll: habe ich nur in 3 oder 4 Fällen so gestaltet.
Inzwischen ist mein Fotobuch online.
USA Nationalparks in Nordwesten.
Lg Hilde
Benutzeravatar Offline
Monika54

500 Beiträge
Beiträge: 926
Registriert: 04.11.2017, 19:28
Gliedstaat: Bayern

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon Monika54 » 18.01.2020, 18:11

So, jetzt macht sich mein Text auch selbständig.
Ich bin mit dem Buch fertig und mache nur noch Korrekturen. Zunächst ein rein optischer Blick auf Alles, dabei fällt ja sofort auf, wenn eine Schrift dunkler ist.
Ich habe Calibri in Größe 11 und dunkelgrau. Da war nichts, alles normal.
Am nächsten Tag habe ich den Text kontrolliert und einige Fehler ausgebessert. Plötzlich war da ein dunkler Text, bei dem die Kontur eingeschalten war. Wie kann das sein? Heute wieder. Ich habe eine Textpassage auf einer Seite ausgeschnitten und sie auf die nächste Seite eingefügt - dann hatte sie plötzlich eine Kontur. So ist ja wohl bei Asiafan auch der dunkle Text ins Buch gekommen.

Was ist denn da los?
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 18375
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon Sylke » 18.01.2020, 18:24

Hallo Monika54,

der Fehler wurde von uns korrigiert. Die Lösung stellen wir in wenigen Wochen mit der Version 7.0.2 zur Verfügung.
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
Monika54

500 Beiträge
Beiträge: 926
Registriert: 04.11.2017, 19:28
Gliedstaat: Bayern

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon Monika54 » 18.01.2020, 20:08

Sylke hat geschrieben:
Hallo Monika54,

der Fehler wurde von uns korrigiert. Die Lösung stellen wir in wenigen Wochen mit der Version 7.0.2 zur Verfügung.
Danke D:winki:
Dann geh ich jetzt erstmal auf Reisen, beim nächsten Buch klappt es dann sicher besser.
Asiafan

100 Beiträge
Beiträge: 130
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 21.01.2020, 17:58

Sylke hat geschrieben:
Lösungsversion: 7.0.2

Die Kontur schaltet sich nicht mehr automatisch ein. Danke, ich warte ab, dann wäre dieses Problem ja erledigt.

Der zweite Punkt, einfügen eines in Word vorformatierten Textes, können wir nicht beeinflussen. Die Übergabe seitens Word ist zu verschachtelt und lässt sich nicht komplett auslesen. Bitte formatieren Sie die Texte direkt in unserer Software,
@Silke, dass es zu Problemen aus Word eingefügten Texten kommen kann, habe ich jetzt verstanden.

Ich habe die Texte aus Word (Bahnschrift bzw. LeHavre) nochmal in der Cewe Software formatiert und zwar Bahnschrift Light Condensed bzw. Le Havre.

Warum kommt plötzlich die Meldung - Schriftarten nicht installiert. Verwendet wurde von mir Bahnschrift Light Condensed und Le Havre, jedoch nie sans-serif oder serif. s. Anhang 1

Nach öffnen der Datei, habe ich mir die betreffenden Seiten (welche ich vor mindestens 8 Tagen erstellt hatte) angeschaut. Jetzt war die urspünglich in Bahnschrift Light Condensed formatierte Schrift in Calibri abgeändert. Auf S. 14/15 komischerweise aber nur bei einem von 4 Textfeldern.
LeHavre S.15 war o.k.

Gibt es denn dafür überhaupt keine Lösung??? D:frown: Warum taucht dieses Problem plötzlich nach 8 Tagen auf.
Ich hoffe, ich habe mich verständlich genug ausgedrückt.
Liebe Grüße Asiafan
Dateianhänge
Schriftart nicht installiert!.JPG
Anhang1
Calibri.JPG
2. Textfeld in Calibri statt Bahnschrift
Statt Bahnschrift Light ist Calibri.JPG
3a) nur 1 Textfeld in Calibri und Kontur abgeändert
in Calibri abgeändert..JPG
3b) nur 1 Textfeld in Calibri und Kontur abgeändert

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste

cron