Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Unsere Gestaltungswelt » Gestaltungssoftware


Sie haben Fragen und Anregungen zu unserer Software? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Experten austauschen.
Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen
Benutzeravatar Offline
KlausA

250 Beiträge
Beiträge: 254
Registriert: 16.11.2011, 15:11

Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon KlausA » 12.01.2021, 09:45

Betriebssystem: Windows
Versionsnummer: 7.1.2
Handelspartner: dm


Beschreibung:

Hallo Forum,
kennt vielleicht jemand eine einfache Möglichkeit, zwei Bilder an ihrem Rahmen aneinander auszurichten?

Ich habe zwei (oder mehrere) Bilder mit "Rahmen mit Abstand" und würde gerne die Bilder so ausrichten, dass die Rahmen übereinanderliegen.

Beispiel
Auf einer Seite sind diese beiden Bilder:
 
WR_1.png
Wenn ich die Magnetfunktion verwende sieht es so aus:
 
WR_2.png
Wenn ich mit viel Geduld und Einzelklicks mit der Tastatur verschiebe, bekomme ich es einigermaßen hin (ohne wirklich sicher zu sein, dass es 100% stimmt):
 
WR_3.png
Kann mir da jemand einen Tipp geben, ob es hierfür eine Funktion oder eine Hilfe gibt? So wird beispielsweise beim Verschieben die Position der linken oberen Ecke angezeigt. Wenn man es hinbekäme, dass alternativ die rechte untere Ecke angezeigt würde, dann könnte man es an den mm sehen (wüsste aber nicht, wie man das beeinflussen kann).

Vielen Dank und viele Grüße

Klaus


Benutzeravatar Offline
phili

1000 Beiträge
Beiträge: 1170
Registriert: 07.05.2010, 13:49
Gliedstaat: Bayern

Re: Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon phili » 13.01.2021, 18:02

KlausA hat geschrieben:

Beschreibung:

Wenn ich mit viel Geduld und Einzelklicks mit der Tastatur verschiebe, bekomme ich es einigermaßen hin (ohne wirklich sicher zu sein, dass es 100% stimmt):
Hallo KlausA,

wie man das automatisch ausrichten könnte, weiß ich nicht, aber ich kann dir einen Tipp "gegen" die vielen Einzelklicks der Tastatur geben.

Man kann Objekte mit Hilfe der Pfeil-Tasten auf der Tastatur bewegen.
Pro Klick:
Pfeiltaste = 1/10 mm
Strg+Pfeiltaste = 1 mm
Strg+Alt+Pfeiltaste = 10 mm
So kannst du die Objekte schnell annähern und die letzten mm dann mit Einzelklicks überwinden.
Wenn du die Anzeige im Editor mit dem + Lupensymbol vergrößerst, kannst du das nach Augenmaß ziemlich genau hinkriegen (so arbeite ich oft, wenn schon viele Elemente auf der Seite liegen und die Magnetfunktion nicht den gewünschten Effekt bringt).

Vielleicht hat ja jemand noch eine andere Idee dazu.

Liebe Grüße
phili
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 3994
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien

Re: Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 14.01.2021, 01:54

Alles Ausrichten geht immer am Objekt und ignoriert den Rahmen. Philis Methode funktioniert gut. Aber weil es immer mehrere Wege gibt (und ich gerne herumrechne. D:D ), sage ich auch noch meine Methode: ich würde Zwei Hilfsobjekte anlegen, die so groß sind, wien das Objekt plus Rahmem plus Abstand, diese beiden Objekte mit dermagnetfunktion aneinander klatschen, dann die originale mit <alt><hv> auf das jeweilige Hilfsobjekt zentrieren und dann das Hilfsobjekt löschen.
(„Im Alltag“ gehe ich so vor whie phili—)
Benutzeravatar Offline
KlausA

250 Beiträge
Beiträge: 254
Registriert: 16.11.2011, 15:11

Re: Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon KlausA » 14.01.2021, 08:38

Vielen Dank für die Antworten - ja, ich mache es auch so, wie phili geschrieben hat (nur STRG+ALT+Pfeil kannte ich noch nicht - Danke!). Bleibt aber dann trotzdem bei vielen Klicks (womit ich Tastaturanschläge meinte und keine Mausklicks). Schade, dann muss ich die Vorgehensweise weiter nur sparsam einsetzen.
Benutzeravatar Offline
phili

1000 Beiträge
Beiträge: 1170
Registriert: 07.05.2010, 13:49
Gliedstaat: Bayern

Re: Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon phili » 14.01.2021, 11:22

Hallo Klaus,

ganz verstehe ich deinen Hinweis auf die Mausklicks nicht.
Strg = Taste
Alt = Taste
Pfeiltaste = Taste

Da ist kein Mausklick D:-?

Liebe Grüße
phili
Benutzeravatar Offline
Asiafan

500 Beiträge
Beiträge: 645
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 14.01.2021, 14:30

Hallo Klaus,
meinst Du dies so?
 
Rahmen angleichen.JPG
Der Tipp ist von Spica!
Nimm zwei gleich große Fotos und ordne sie untereinander an.
Danach gehst Du auf Dekoration.
Farbrand 2mm oder was Du eben möchtest - Position Mitte
Dies kannst Du auch mit abgerundeten oder anderen Formaten machen.
Ich hoffe, dies hilft Dir.
Liebe Grüße Asiafan D:roll:
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

2500 Beiträge
Beiträge: 3886
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 14.01.2021, 14:48

Asiafan hat geschrieben:
Hallo Klaus,
meinst Du dies so?
Rahmen angleichen.JPG

Der Tipp ist von Spica!
Nimm zwei gleich große Fotos und ordne sie untereinander an.
Danach gehst Du auf Dekoration.
Farbrand 2mm oder was Du eben möchtest - Position Mitte
Dies kannst Du auch mit abgerundeten oder anderen Formaten machen.
Ich hoffe, dies hilft Dir.
Es ging in der Anfrage um die Dekoration "außen mit Abstand", da verhält es sich anders.
Ich habe probiert, wenn man zwei Bilder mit 5 mm Abstand aneinanderlegt und diese dann beide markiert, kann man den Randabstand so lange verbreitern, bis die beiden Linien aneinanderstoßen. Bei einer Breite des Randes von 0,6 mm und einem Außenabstand von 2,3 mm liegen beide Ränder direkt aufeinander.

Grüße
Traumfänger
Dateianhänge
Screenshot (527).png
Screenshot (528).png
Benutzeravatar Offline
Reisetante

500 Beiträge
Beiträge: 921
Registriert: 17.04.2015, 19:46

Re: Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon Reisetante » 14.01.2021, 16:52

Traumfänger hat geschrieben:
Ich habe probiert, wenn man zwei Bilder mit 5 mm Abstand aneinanderlegt
Sorry für diese dumme Frage: aber kann man das irgendwo einstellen?

Ich habe nämlich auch immer Schwierigkeiten, die Bilder gleichmäßig auszurichten und behelfe mir auch oft mit dem Rahmen "Mitte".
Benutzeravatar Offline
Asiafan

500 Beiträge
Beiträge: 645
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 14.01.2021, 17:07

Sorry, dies mit dem Rand habe ich übersehen.
Hier meine Idee. Damit man es besser sieht habe ich die Hilfsraster eingeschaltet gelassen.
Dateianhänge
Rahmen angleichen mit Rand.JPG
Liebe Grüße Asiafan D:roll:
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

2500 Beiträge
Beiträge: 3886
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 14.01.2021, 18:01

Reisetante hat geschrieben:
Sorry für diese dumme Frage: aber kann man das irgendwo einstellen?

Ich habe nämlich auch immer Schwierigkeiten, die Bilder gleichmäßig auszurichten und behelfe mir auch oft mit dem Rahmen "Mitte".
Hallo Reisetante,
ich benutze eigentlich immer die Einschaltung des Rasters für die Anordnung der Bilder. Das Raster stelle ich ein auf 5 mm. Die Bilder richte ich an den Rasterlinien aus, so dass sie immer eine Größe haben, die sich durch 5 teilen lässt.
Wenn man die Bilder direkt aneinander positioniert, empfiehlt es sich, den Rahmen auf die Position "Mitte" einzustellen, damit man gerade Linien zwischen den Bildern bekommt. Wenn man zwischen den Bildern eine Karobreite frei lässt, eröffnen sich auch andere Möglichkeiten.
Gruß
Traumfänger
Benutzeravatar Offline
Reisetante

500 Beiträge
Beiträge: 921
Registriert: 17.04.2015, 19:46

Re: Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon Reisetante » 14.01.2021, 19:01

Hallo Traumfänger,

danke für die Antwort, aber irgendwie komme ich auch mit dem Raster nicht so gut klar. Ich würde z.B. die Fotos gerne so ausrichten, dass z.B. der rechte Bildrand genau in der Seitenmitte liegt. Ich hab jetzt schon teilweise aus den Cliparts eine Linie eingefügt und die mittig positioniert und dann daran ausgerichtet, aber das ist auch umständlich.
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

2500 Beiträge
Beiträge: 3886
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 14.01.2021, 19:30

Reisetante hat geschrieben:
Hallo Traumfänger,

danke für die Antwort, aber irgendwie komme ich auch mit dem Raster nicht so gut klar. Ich würde z.B. die Fotos gerne so ausrichten, dass z.B. der rechte Bildrand genau in der Seitenmitte liegt. Ich hab jetzt schon teilweise aus den Cliparts eine Linie eingefügt und die mittig positioniert und dann daran ausgerichtet, aber das ist auch umständlich.
Hallo Reisetante,
in dem Fall würde ich ganz pragmatisch vorgehen und ein farbiges Clipart als Hilfsmittel über die Hälfte der Seite legen und die Magnetfangfunktion benutzen. Wenn die Fotos dann ausgerichtet sind, würde ich es verschieben, auf die nächste Doppelseite kopieren und löschen, je nach Bedarf. D:roll: Das erscheint mir praktikabler als ein Linienclipart, denn die Linie liegt nicht am Clipart-Rand und die Magnetfunktion lässt sich deshalb nicht benutzen.
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3587
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon spica » 14.01.2021, 20:20

Reisetante hat geschrieben:
Hallo Traumfänger,

danke für die Antwort, aber irgendwie komme ich auch mit dem Raster nicht so gut klar. Ich würde z.B. die Fotos gerne so ausrichten, dass z.B. der rechte Bildrand genau in der Seitenmitte liegt. Ich hab jetzt schon teilweise aus den Cliparts eine Linie eingefügt und die mittig positioniert und dann daran ausgerichtet, aber das ist auch umständlich.


Dein Wunsch lässt sich auch über Objekte zueinander ausrichten und dort Auswahl des Schraubenschlüssels leicht realisieren.
 
Ausrichten.jpg
Im Pop-Up-Fenster kannst Du dann wie markiert Deine Ausrichtung auswählen. Die zentrierten Linien (h/v) werden bereits automatisch für die Buchseite angezeigt, auf der Dein Objekt liegt.


Dies ist ggf. auch eine Ausrichthilfe für den Wunsch von KlausA. Wobei ich persönlich hier wohl eher per Pfeiltasten und Augenmaß am Außenrand ausrichten würde, als die benötigten Positionen zu berechnen. D:oops:
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Reisetante

500 Beiträge
Beiträge: 921
Registriert: 17.04.2015, 19:46

Re: Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon Reisetante » 15.01.2021, 11:11

Danke Spica, ich hatte diese Funktion in der 7.-er Version einfach nicht gefunden, irgendwie ist mir der Schraubenschlüssel nicht aufgefallen.
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 3994
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien

Re: Positionieren von Bildern mit Ausrichtung am Rahmen

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 17.01.2021, 18:24

@phili, @spica,
ich hätte einen Vorschlag bzw. eine Bitte an euch:

Ich entstaube gerade das Gestaltungs-Inhaltsverzeichnis. Durch Entrümpelung habe ich ein Kapitel frei bekommen, in dem ich gerne Arbeitstechniken sammeln würde.
Beispiel1: philis Beitrag hier weiter oben zum Bewegen von Objekten mit den Pfeiltasten.
Beispiel2: spicas Beitrag hier weiter oben zum Ausrichten von Objekten an einer gedachten Linie.
Meine Bitte wäre, ob ihr euren Beitrag einfach in ein neues Thema hineinkopieren könnt, dann hätten die Beiträge einen treffenderen Titel und ich kann schön dorthin verweisen. Ich kann auch auf die Beiträge hier verweisen, aber in der Anzeige ist dann nicht unbedingt so klar, was gemeint ist.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 16 Gäste