Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Kundenbeispiele


Bewertung von Kundenbeispielen
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5091
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 24.06.2018, 11:56

Martha hat geschrieben:
Liebe Cewe Community-Gurus etc, macht doch endlich ein anderes Bewertungssystem oder nehmt es gleich ganz weg, die Kommentarfunktion soll selbstverständlich bleiben.
Hallo Martha, Gurus sind genau wie Du einfach nur Teilnehmer im Forum und haben zwar ein bisschen mehr Einblick, aber nicht die Möglichkeit, direkt etwas zu ändern. Wir sind lediglich sehr oft hier, haben meist langjährige Erfahrung mit dem Programm und bemühen uns, das Wissen weiterzugeben, das wir uns hier aneignen durften. Ansonsten können wir auch nur Anregungen weitergeben und Lob oder Kritik äußern. In den allermeisten Fällen wird es von Cewe registriert und nach Möglichkeit auch schnell umgesetzt, manches ist in der Warteschleife, einiges ist momentan nicht möglich, zu aufwändig oder nur selten gefragt. Es wird aber immer an Verbesserungen gearbeitet. Von Seiten der Entwickler werden Wünsche immer auf Machbarkeit geprüft. Manchmal ist es nicht ganz so einfach, wie es von außen aussieht und es hängt eine unendliche Latte an Arbeitsschritten an einer scheinbar winzigen Änderung.
Schön, dass Du Dich so rege hier beteiligst, Dir viele Gedanken machst und Vorschläge äußerst - weiter so! D:winki:
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
inimu

250 Beiträge
Beiträge: 400
Registriert: 26.06.2012, 20:23

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon inimu » 24.06.2018, 14:39

Hallo Martha,
die Warzenschweine sind sicher nicht tot. Wahrscheinlich schlafen sie. Auf Gästefarmen und bei Restaurants sind sie oft sehr zutraulich Das Foto ist wieder einmal eines von der Sorte: "Stell dich hin das gibt ein schönes Bild",
wie unser Onkel immer sagte. Ich mag solche gestellten Fotos nicht. D:lol: Lieber den Partner in irgend einer Situation fotografieren. Aber wie gesagt, jeder wie er mag. LG
Benutzeravatar Offline
Reisetante

500 Beiträge
Beiträge: 595
Registriert: 17.04.2015, 19:46

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon Reisetante » 24.06.2018, 14:59

Ich hab mal erlebt, dass sich die Warzenschweine freiwillig auf den Grill legten, der war vom abendlichen Lagerfeuer noch warm und sie wollten sich wohl die Schwarte wärmen, es wird nachts ja kalt in Afrika...Sorry, offtopic...

Ich gucke mir die Bücher an, wenn ich eines wirklich toll finde, dann bewerte ich es und schreibe auch Kommentare, ansonsten lasse ich es inzwischen. Habe ein Gewinnerbuch gesehen, das von einer Städtereise handeln sollte und es war kaum was von der Stadt zu sehen, tja, wenn das für den/die Ersteller(in) eine Erinnerung ist, dann ist es halt so.

Für mich war das größte Kompliment als ich erfahren habe, dass mir unbekannte Leute eine Reise nach dem Betrachten meines Fotobuchs über ebendiese Reise gebucht haben. Mir geht es darum, das Land zu präsentieren, nicht mich, ich bin nur Beiwerk.
Benutzeravatar Offline
Monika54

500 Beiträge
Beiträge: 510
Registriert: 04.11.2017, 19:28
Gliedstaat: Bayern

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon Monika54 » 24.06.2018, 15:30

Reisetante hat geschrieben:

Für mich war das größte Kompliment als ich erfahren habe, dass mir unbekannte Leute eine Reise nach dem Betrachten meines Fotobuchs über ebendiese Reise gebucht haben. Mir geht es darum, das Land zu präsentieren, nicht mich, ich bin nur Beiwerk.
So sehe ich es auch. Aber das ist eben unsere Ansicht. Ich verstehe aber schon, dass man auch Erinnerungsfotos möchte, es sollte eben ausgewogen sein. Ich finde mich schrecklich auf Selfies und daher lasse ich das. Ich bitte mal einen Freund, Reisegast, Führer oder Fremden, mich zu fotografieren, damit ich wenigstens 2 oder 3 Fotos habe, die "beweisen" können, dass ich auch da war. Und heute freue ich mich, dass ich mich vor 10 Jahren mal fotografieren lassen habe.
Ich kenne es auch noch von früher "Mama, stell dich vor den Eiffelturm, ich mach ein Foto". Alles gut, aber eben in Maßen.
Neulich auf Neuseeland ist mir aufgefallen, dass besonders Chinesen nur noch mit Selfiestick durchs Land laufen. Sie sehen nichts mehr, suchen kein Motiv, sie suchen nur nach einen Rahmen für sich selbst. Kein Bild ohne besondere Pose. Und leider sieht man das inzwischen auch oft bei uns.
Gut, wer es mag D:mrgreen: Wer ein wenig Gespür für Gestaltung hat, kann daraus trotzdem ein schönes Buch machen, aber nur ein Foto einer Stadt und darauf 5-6 Selfies geklatscht - nein, da gibt es für mich kein "es gefällt mir eben so". Das hat nichts mit Gestaltung zu tun.
Also machen wir weiter so und freuen über die Erinnerungen an unsere Reisen.
Benutzeravatar Offline
Martha

500 Beiträge
Beiträge: 516
Registriert: 01.09.2017, 10:23
Gliedstaat: Rheinland-Pfalz

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon Martha » 24.06.2018, 18:59

...besagtes FB von Weltenbummler22 ist verschwunden, da konnte wohl jemand doch nicht mit Kritik umgehen. Lg
P.S. ich erstelle ein FB nicht deshalb um anderen ein Land zu präsentieren, ich will Erinnerungen für mich selbst konservieren ;-) ein Land präsentieren, da gibt es doch unzählige ProfieFB die man im Handel kaufen kann, oder auch genug Material im Netz...aber jeder hat halt eine andere Intension. Und Danke für die Info mit den Warzenschweine, wieder was gelernt, ich würde mich das jedoch niemals trauen. Lg und schönen Abend an alle!
Alle Menschen sind Gehirnbesitzer, aber nicht alle Menschen sind Gehirnbenutzer.
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 17154
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon Sylke » 25.06.2018, 16:00

Hallo zusammen,

wir haben viele Anregungen erhalten und werden auch viele umsetzen. Gegenwärtig haben wir leider keine Ressourcen für dieses Projekt, sodass wir diese Änderungen vorerst auf 2019 verschieben müssen. Bitte nutzen Sie bei Bedarf die Meldefunktion oder schreiben Sie mir oder dem Kundenservice eine Mail. Wir können ungerechtfertigte Kommentare, Wertungen etc. entfernen, mit Nutzern in Kontakt treten und ggf. sperren. Derartige Anmerkungen werden von uns umgehend geklärt! Sie müssen nichts erdulden oder sich sogar verschrecken lassen. Diese Plattform soll Ihnen Freude bereiten!

Den Kundendienst erreichen Sie auf dem bekanntem Wege und uns via forum@cewe.de
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
inimu

250 Beiträge
Beiträge: 400
Registriert: 26.06.2012, 20:23

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon inimu » 23.07.2018, 18:17

@Bäuerin
Hallo, warum hast du eigentlich dem neuen Islandbuch vom dreamteam in Gestaltung und Komposition nur 3 Sterne gegeben?
Ich habe eigentlich nur Kleinigkeiten auszusetzen. Z.B. ist Beschriftung oben manchmal zu nahe am Rand. Dem Denkmal in Reykjavik wurde der untere Teil abgeschnitten. Die Seiten mit dem Nordlicht im Thingvellir hätte ich nacheinander gebracht, nicht durch 2 andere Doppelseiten getrennt. Ich finde das Buch sehr gelungen. Aber jeder hat seine eigenen Ansichten.
Darum würde mich der Grund deiner Bewertung interessieren.
Liebe Grüße
inimu
Benutzeravatar Offline
Bäuerin

1000 Beiträge
Beiträge: 1594
Registriert: 09.02.2011, 18:24
Gliedstaat: Brandenburg

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon Bäuerin » 24.07.2018, 01:01

Liebe inimu,
Vorab: Ich finde die Fotos großartig! Im Kommentar von Zeichner ist zu lesen:

" Leider schränkt meiner Meinung nach die Gestaltung in vielen Fällen die Magie der Momentaufnahmen ein."

Treffender kann ich mein Empfinden beim Betrachten des Buches kaum beschreiben. Außerdem hatte ich mir vorher das tolle Madagaskar-Buch angesehen und das liegt m.E. in Gestaltung und Komposition ein paar Stufen weiter oben. Ich kann eben nicht jedes Buch durchweg mit 5 Sternen bewerten. Ich finde sowieso, daß mit der Höchstbewertung ziemlich inflationär bei vielen Büchern umgegangen wird. Aber das ist vielleicht nur meine Meinung. Das Buch vom dreamteam finde ich trotzdem schön, aber eben nicht sehr schön, sorry! D:)
LG Bäuerin
Benutzeravatar Offline
inimu

250 Beiträge
Beiträge: 400
Registriert: 26.06.2012, 20:23

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon inimu » 24.07.2018, 10:35

Liebe Bäuerin,
danke für deine Antwort. D:)
Ich hatte mich nur über die nur 3 Sterne gewundert. Die finde ich für die Gestaltung etwas hart. Ich kann halt nicht alle Bücher mit dem Madagaskar-Spitzenbuch vergleichen. Es gibt einige Bücher, die meiner Meinung nach sowieso mehr als 5 Sterne verdienen würden. Bei den inflationären 5 Sterne-Wertungen teile ich deine Meinung.
Liebe Grüße
inimu
Benutzeravatar Offline
Bäuerin

1000 Beiträge
Beiträge: 1594
Registriert: 09.02.2011, 18:24
Gliedstaat: Brandenburg

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon Bäuerin » 24.07.2018, 12:28

inimu hat geschrieben:
Es gibt einige Bücher, die meiner Meinung nach sowieso mehr als 5 Sterne verdienen würden.
Da stimme ich dir ebenfalls voll zu! Deshalb vergebe ich bei vielen Büchern, die von anderen Höchstwertungen erhalten, aber nach meiner ganz persönlichen Meinung nicht an die besten heranreichen, eben weniger Sterne oder ich halte mich ganz zurück.
LG Bäuerin
Benutzeravatar Offline
Reisetante

500 Beiträge
Beiträge: 595
Registriert: 17.04.2015, 19:46

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon Reisetante » 24.07.2018, 13:18

Bäuerin hat geschrieben:
Außerdem hatte ich mir vorher das tolle Madagaskar-Buch angesehen und das liegt m.E. in Gestaltung und Komposition ein paar Stufen weiter oben.
100 % Zustimmung...
Benutzeravatar Offline
Martha

500 Beiträge
Beiträge: 516
Registriert: 01.09.2017, 10:23
Gliedstaat: Rheinland-Pfalz

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon Martha » 27.07.2018, 11:06

https://www.cewe-community.com/global/e ... land-48111

Mich wundert die sehr hohe Bewertung bei diesem Buch und ich frage mich, wo sind die Kritiker? Ich habe mich jetzt getraut einen Kommentar dort zu lassen. Bin gespannt was passiert, Lg
Alle Menschen sind Gehirnbesitzer, aber nicht alle Menschen sind Gehirnbenutzer.
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5091
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 27.07.2018, 12:16

Ich finde Deine ausführliche Kritik nachvollziehbar. Vor einiger Zeit habe ich hin und wieder Sterne vergeben, manchmal mit und manchmal auch ohne Kommentar. Es ist schwierig gegen den Strom zu schwimmen und ich war es schnell leid, mich bei anderer Sicht auf ein Buch rechtfertigen zu müssen. Deshalb schaue ich mir die Bücher an, denke mir meine Kritik und verhalte mich still. Manchmal antworte ich auf Nachfragen zur Gestaltung. Die Flut an 5-Sterne-Bewertungen finde ich totoal überzogen. Ganz hervorragende Bücher findet man zwar inzwischen öfter mal, aber die Mehrheit ist nicht perfekt. Außerdem ist es auch noch Geschmackssache. Wenn aber über unsaubere Layouts einfach hinweggesehen wird, nur weil die Motive jemanden ansprechen (Hund, Katze, Urlaubsziel, Blümchen), finde ich es unfair denen gegenüber, die sehr gute Aufnahmen zeigen und sich erkennbar viele Gedanken über die Gestaltung gemacht haben. Egal - ich schaue mir gerne die Kundenbeispiele an und ich lerne viel dazu, manches probiere ich aus und lasse mich inspirieren.
Sehen wir es locker und freuen uns an schönen Motiven und neuen Ideen! D:D
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
Gletscherfrau

250 Beiträge
Beiträge: 348
Registriert: 25.05.2016, 15:46

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon Gletscherfrau » 27.07.2018, 16:21

@Martha und @Silberdistel:

ich stimme euch zu, bei dem Buch gibt es gute Seiten und gruselige (8/9; 66/67 warum ist der Rahmen zu klein?). Und was der eine Kommentator (ich nenne jetzt keinen Namen) toll findet und nach einer Anleitung fragt, das finde ich ganz schrecklich.

Ich halte mich extrem zurück mit Bewertungen oder Kommentaren, nur selten lasse ich mich hinreißen und dann schreibe ich, wenn ich wirklich beeindruckt bin. Und doch ist auch das ungerecht, denn bei manchem tollen Buch schreibe ich nichts.
Eigentlich müsste man öfter konstruktive Kritik anbringen. Aber es gibt so viele Leute, die sich angegriffen fühlen. Das Niveau ist einfach zu unterschiedlich.

So versuche ich auch sowohl positive als auch negative Kritik an meinen eigenen Büchern zu relativieren, je nachdem wer es verfasst hat. Leider sind viele Kritiker selbst nirgends mit ihren eigenen Werken vertreten oder sie haben sich getarnt.

Und genauso muss man auch sehen, wer die vielen 5-Sterne-Bewertungen für ein nach unserer Ansicht nur mittelmäßiges Buch abgegeben hat. Sind es nicht meist recht unbekannte oder neue Namen? Freundschaftspunkte.

Wenn das Niveau ganz niedrig ist (schludriges Layout und Rechtschreibung, Apostrophisierungskünstler etc.), dann reicht meine Motivation nicht aus, überhaupt was zu schreiben, auch nicht hier im Forum. Sorry. Ist das ungerecht? Ich bin ja auch nicht überall perfekt, muss auch ab und zu very basics irgendwo erfragen, z.B. wenn ich mal wieder CSS-Befehle brauche, wo ich ungefähr gar keine Ahnung von habe, sie aber immer mal wieder brauche. Dann freue ich mich, wenn die Kollegen mir seufzend helfen, oder ich in einem Forum nach Anfängerwissen fragen kann und Antworten bekomme.

Anfangs habe ich aus schlechten Büchern immerhin noch was lernen können. Aber mir scheint, manche lernen nie dazu.

Es gibt einige so hervorragende Fotobuchkünstler hier... da wäre ein Austausch sicher gegenseitig befruchtend. Wenn man auch mal offen reden könnte. Nicht so wie hier, wo Zitate aus dem Zusammenhang gerissen werden können.

Die meisten Fotobücher ignoriere ich. Wenn schon das Cover... ach ja, die Covergestaltung. Wenn da schon das Reisedatum drauf steht... Ach lassen wir das. Martha, deine letzten Bücher sind toll (ältere kenne ich nicht), auch wenn ich sie nicht benotet habe. Und Silberdistels Bücher kenne ich nicht.

Ich bastele mal weiter an meinem neuen Buch. Draußen ist es viel zu heiß, dann lieber drinnen am PC sitzen. Und vielleicht vielleicht vielleicht stelle ich auch mal eine Doppelseite vor.
Viele Grüße - Gletscherfrau
Benutzeravatar Offline
Bäuerin

1000 Beiträge
Beiträge: 1594
Registriert: 09.02.2011, 18:24
Gliedstaat: Brandenburg

Re: Bewertung von Kundenbeispielen

Ungelesener Beitragvon Bäuerin » 27.07.2018, 16:57

Hallo Martha,
dein Beitrag hier war der Anlaß, mir das Buch anzusehen, was ich bisher verpaßt hatte. Ich stimme dir in allem zu. Die Seiten mit den "auslaufenden" Bildern gefallen mir gar nicht, vor allem S. 47, auf der der unpassende Hintergrund absolut nicht zu den Bildern und gleich gar nicht zu den Verläufen paßt. Das hat hat auch nichts mit Geschmack zu tun, das ist einfach nur schlecht gestaltet. Diese Verläufe passen m.E. sowieso nur, wenn man ein Foto auf einer Doppelseite platziert und die Verläufe bis zu den Seitenrändern reichen.

Hallo Gletscherfrau,du schreibst:
Gletscherfrau hat geschrieben:
Leider sind viele Kritiker selbst nirgends mit ihren eigenen Werken vertreten oder sie haben sich getarnt.
Ich vertrete die Meinung, daß man nicht mit einem eigenen Werk vertreten sein muß, um eine Kritik äußern zu können.
Es gibt viele Gründe, hier kein Buch zu veröffentlichen.
Aber ich stimme dir zu, die Tendenz geht leider zu allzuviel Lob! Und wer sich dann kritisch zu einem angeblichen Meisterwerk äußert, wird schon mal angegriffen. Das ist mir in der Vergangenheit oft passiert, aber ich mache mir nichts draus, auch mal gegen den Strom zu schwimmen.
Gletscherfrau hat geschrieben:
Und Silberdistels Bücher kenne ich nicht.
Hier ist eines ihrer tollen Bücher:

https://www.cewe-community.com/de/galerie/book/15638
LG Bäuerin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron