Persönliche Beratung
Service
Auftragsstatus
Mein Account
Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ    Netiquette    Nutzungsbedingungen    Datenschutzerklärung

Foren-Übersicht » Unsere Gestaltungswelt » Ideenfindung - Ihre Gestaltung zur Diskussion

Sie sind sich bei der eigenen Gestaltung unschlüssig? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Neues Projekt
Benutzeravatar Offline
isabel2104

100 Beiträge
Beiträge: 116
Registriert: 14.08.2019, 09:13

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon isabel2104 » 25.09.2023, 23:20

Hallo

ich bin mir mal wieder bei der Seite nicht so sicher, irgendwie komm ich nicht weiter. Habt ihr eine Idee was ich ändern könnte?

Grüße Isabel
Dateianhänge
Bildschirm­foto 2023-09-25 um 23.15 Kopie.jpg
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

5000 Beiträge
Beiträge: 6489
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 26.09.2023, 10:21

Hallo Isabel!
Eine richtige Idee habe ich nicht, aber ein paar Anmerkungen.
Es sind viel zu viele Bilder auf den beiden Seiten. Wenn du dem Ganzen nicht mehr Platz als eine Doppelseite spendieren willst, solltest du dich für weniger Bilder entscheiden, die die gewünschte Aussage repräsentieren und die Erinnnerung wach halten.
Das Bild mit der bunten Treppe würde ich nicht transparent gestalten, sondern als richtiges Foto verwenden.
Die Mosaik-Bilder haben alle oben und unten einen Streifen, bei dem ich nicht erkennen kann, um was es sich handelt. Vermutlich würde ich die Bilder so zoomen, dass dieser Streifen wegfällt.
Die Eckenfunktion bei den Graffiti-Bildern gefällt mir nicht.

Liebe Grüße
Traumfänger
Benutzeravatar Offline
spica

5000 Beiträge
Beiträge: 5473
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon spica » 26.09.2023, 10:32

@Traumfänger: Die "Streifen" sind Texte, wenn ich es richtig erkenne. D:wink:

Die Bilder sind toll. Ich würde in eine zweite Doppelseite investieren und somit Mosaike und Graffiti trennen. Je nachdem, wie Du fotografiert hast, würde ich entweder nur das Motiv zeigen oder mehr Umgebung drumherum, sodass man die Kunstwerke entweder komplett und solo im Fokus sieht oder aber im Kontext mit der Umgebung. Auf ablenkende Masken würde ich ebenfalls verzichten.

In diesem Buch gibt es u.a. mehrere Seiten mit Graffiti. Vielleicht inspiriert dich die Gestaltung zu weiteren eigenen Ideen?

Und hier gibt es auch noch weitere verschiedene verlinkte Werke zum Thema.
Gruß
Spica
Benutzeravatar Offline
isabel2104

100 Beiträge
Beiträge: 116
Registriert: 14.08.2019, 09:13

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon isabel2104 » 26.09.2023, 12:32

Hallo,

Ja spica du hast recht, oben und unten bei den Mosik Bildern waren Texte. Ich merke schon wieder das ich in mein altes Muster verfalle und zu viele Bilder auf eine Doppelseite packe. Ach das ist so schwer von der Vielzahl der Bilder die richtigen zu finden. Ich werde meine Seite nochmals überarbeiten.

Vielen Dank schon mal für eure Meinungen.

Bis später Isabel
Benutzeravatar Offline
isabel2104

100 Beiträge
Beiträge: 116
Registriert: 14.08.2019, 09:13

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon isabel2104 » 26.09.2023, 21:50

Hallo

ich hab mal einiges verändert. Was denkt ihr dazu.

Grüße Isabel
Dateianhänge
Bildschirm­foto 2023-09-26 um 21.46 Kopie.jpg
Benutzeravatar Offline
isabel2104

100 Beiträge
Beiträge: 116
Registriert: 14.08.2019, 09:13

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon isabel2104 » 26.09.2023, 23:05

Und das ist die zweite Seite dazu.

Gruß Isabel
Dateianhänge
Bildschirm­foto 2023-09-26 um 23.01 Kopie.jpg
Benutzeravatar Offline
urlaubsfan

2500 Beiträge
Beiträge: 3227
Registriert: 09.02.2010, 22:19
Gliedstaat: Niedersachsen

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon urlaubsfan » 26.09.2023, 23:26

isabel2104 hat geschrieben:
Hallo

ich hab mal einiges verändert. Was denkt ihr dazu.

Grüße Isabel
Hallo Isabel,
ich würde auf jeden Fall die Verläufe weglassen, besonders hier auf der Seite links. Ein Verlauf soll eigentlich mit dem Hintergrund "verschmelzen", das ist hier nicht gegeben, es wirkt irgendwie hart. Probier doch mal, das Bild ohne Verlauf und mit einem dünnen Rahmen und ggf. Schatten zu versehen.
LG
Urlaubsfan
Benutzeravatar Offline
Harzluchs

100 Beiträge
Beiträge: 192
Registriert: 19.03.2021, 12:08
Kontaktdaten:

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon Harzluchs » 27.09.2023, 10:02

Hmmm....
ich habe mir gerade alles mal angesehen, das Cover und die erste Seite gefallen mir, aber danach wird mir alles zu unruhig und für mich ist da zu viel auf einer Seite. Bei einem großen Format mag das ja noch so einigermaßen wirken, die Fotos kommen für mich aber nicht zur Geltung. Gut, ich bin ja mehr ein Freund minimalistischer Gestaltung, aber das macht ja jeder für sich und wenn es dir gefällt....

Zu deinen Graffiti Seiten: versuch doch mal ein besonders schönes groß auf die Seite zu ziehen und kleine im Rahmen an Stellen wo nichts besonderes zu sehen ist, in einem früheren Buch habe ich so etwas mal wie in diesem Beispiel gemacht:
 
Zwischenablage02.jpg
Heute mache ich das anders, hier aus menem letzten Buch:
 
Zwischenablage03.jpg
Gruß Hans-Jürgen
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

5000 Beiträge
Beiträge: 6489
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 27.09.2023, 10:29

Hallo Isabel,
was die erste Seite betrifft, so habe ich die Frage, ob die Texte über und unter den Bildern tatsächlich lesbar oder aus einem anderen Grund für dich wichtig sind. Wenn nicht, würde ich sie wegzoomen. Die Idee, die Treppe farbig und den Hintergrund s/w zu gestalten, finde ich sehr gelungen.

Insgesamt ist mir auf den Seiten immer noch zu viel los. D:frown: Die vielen Transparenzen machen die Seiten sehr unruhig.
Benutzeravatar Offline
spica

5000 Beiträge
Beiträge: 5473
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon spica » 27.09.2023, 11:59

Meine Überlegungen:

Bei der Mosaik-Seite würde ich ebenfalls alle Textflächen wegzoomen, sodass nur die Bildmotive zur Geltung kommen. Teilweise sind die Texte ohnehin angeschnitten, sodass ich sie für entbehrlich halte. Transparenzen und Verläufe würde ich entfernen sowie den oberen 4 kleinen Bildern einen dezenten Rahmen geben, damit sie sich von dem großen Motiv darunter abheben. Auf das rechte untere Mosaik würde ich im Buch gänzlich verzichten, da es eh´ irgendwie übriggeblieben auf der Seite wirkt. Die Farbe/sw-Kombi bei der Treppe finde ich toll! Das würde ich unbedingt lassen.

Für beide Seiten: Weniger Schrift verwenden. je 1x "Mosaik" und "Graffiti" reicht. Ich würde mich hier für die dickere, gelbe Schrift entscheiden.

Die Graffiti-Seite: Da würde ich persönlich wohl nochmals 2 daraus machen oder ausdünnen. Wahrscheinlich eher letzteres. Mir gefallen Wildkatze, Trump-Mauer und die beiden schräg angeschnittenen Bilder am besten. Mit diesen 4 würde ich die Gestaltung hier nochmals neu angehen und die anderen Bilder weglassen. Und auch hier wieder Transparenzen, Verläufe und schräge Ecken weglassen. Graffiti und Mosaike leben vor allem von den Farben. Warum also diese wegnehmen?
Gruß
Spica
Benutzeravatar Offline
isabel2104

100 Beiträge
Beiträge: 116
Registriert: 14.08.2019, 09:13

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon isabel2104 » 27.09.2023, 12:19

Traumfänger hat geschrieben:
Hallo Isabel,
was die erste Seite betrifft, so habe ich die Frage, ob die Texte über und unter den Bildern tatsächlich lesbar oder aus einem anderen Grund für dich wichtig sind. Wenn nicht, würde ich sie wegzoomen. Die Idee, die Treppe farbig und den Hintergrund s/w zu gestalten, finde ich sehr gelungen.

Insgesamt ist mir auf den Seiten immer noch zu viel los. D:frown: Die vielen Transparenzen machen die Seiten sehr unruhig.
Hallo
Ja die Texte kann man eigentlich schon lesen, aber wichtig sind sie für mich nicht, da ich ja kein portugisisch spreche. Ich werde die Bilder einfach mal freistellen dann, ist das ganze drum herum weg, was ablenkt. Ich melde mich wenn ich die Änderungen eingearbeitet habe.

Danke für eure Mithilfe ihr seit echt spitze. Es sit gut die Meinung von anderen zu lesen, denn wenn man selber dort war, wie sagt man so schön, kommt die Betriebsblindheit dazu.

Liebe Grüße Isabel
Benutzeravatar Offline
isabel2104

100 Beiträge
Beiträge: 116
Registriert: 14.08.2019, 09:13

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon isabel2104 » 27.09.2023, 12:25

spica hat geschrieben:
Meine Überlegungen:

Bei der Mosaik-Seite würde ich ebenfalls alle Textflächen wegzoomen, sodass nur die Bildmotive zur Geltung kommen. Teilweise sind die Texte ohnehin angeschnitten, sodass ich sie für entbehrlich halte. Transparenzen und Verläufe würde ich entfernen sowie den oberen 4 kleinen Bildern einen dezenten Rahmen geben, damit sie sich von dem großen Motiv darunter abheben. Auf das rechte untere Mosaik würde ich im Buch gänzlich verzichten, da es eh´ irgendwie übriggeblieben auf der Seite wirkt. Die Farbe/sw-Kombi bei der Treppe finde ich toll! Das würde ich unbedingt lassen.
Ich habe alle kleinen Bilder mit einem dezenten weißen Rahmen versehen. Innenliegend mit Abstand. Das sieht man auf dem Screenshot nicht so recht.
Benutzeravatar Offline
spica

5000 Beiträge
Beiträge: 5473
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon spica » 27.09.2023, 12:31

Bei Innen mit Abstand stößt ja der farbige Teil der kleinen Bilder an den farbigen Teil des großen Bildes. Daher würde ich den weißen Farbrand nicht auf "mit Abstand" sondern direkt ans Bild setzen. Warum willst Du die Motive übrigens freistellen? Es reicht doch, den Bildausschnitt so zu wählen, dass die Textbereiche darin einfach nicht zu sehen sind. Oder stehe ich jetzt hier auf dem Schlauch?

Was die Betriebsblindheit angeht: Die kenne ich auch. Die hockt bei jedem Projekt auf meinem Schoß. D:lol:
Gruß
Spica
Benutzeravatar Offline
isabel2104

100 Beiträge
Beiträge: 116
Registriert: 14.08.2019, 09:13

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon isabel2104 » 27.09.2023, 12:34

Harzluchs hat geschrieben:
Hmmm....
ich habe mir gerade alles mal angesehen, das Cover und die erste Seite gefallen mir, aber danach wird mir alles zu unruhig und für mich ist da zu viel auf einer Seite. Bei einem großen Format mag das ja noch so einigermaßen wirken, die Fotos kommen für mich aber nicht zur Geltung. Gut, ich bin ja mehr ein Freund minimalistischer Gestaltung, aber das macht ja jeder für sich und wenn es dir gefällt....

Zu deinen Graffiti Seiten: versuch doch mal ein besonders schönes groß auf die Seite zu ziehen und kleine im Rahmen an Stellen wo nichts besonderes zu sehen ist, in einem früheren Buch habe ich so etwas mal wie in diesem Beispiel gemacht:Zwischenablage02.jpg
Heute mache ich das anders, hier aus menem letzten Buch:Zwischenablage03.jpg

Gruß Hans-Jürgen
Vielen Dank Hans-Jürgen für deine Worte und deine Meinung. Ich bin jedoch ein quirliger Typ, bei mir kann es unruhiger sein. Ich liebe diesen Scrapbook stil. Wobei ich jedoch auch die gradlinigen Bücher gut finde. Ich habe immer das Problem bei dem aussortieren der zahlreichen Bilder. Früher hatte man einen Film mit 36 Bilder, da musste man sich im Vorfeld schon Gedanken beim fotografieren machen. Aber mit der digitalen Bild kommt es ja nicht drauf an, wieviele Bilder man von einem Ort macht und dann hat man die Qual der Wahl.

So jetzt ist meine Pause vorbei und ich gehe wieder an meinen Rechner und überlege für heute meine Vorgehenswese.

Tschüß
Benutzeravatar Offline
isabel2104

100 Beiträge
Beiträge: 116
Registriert: 14.08.2019, 09:13

Re: Neues Projekt

Ungelesener Beitragvon isabel2104 » 27.09.2023, 23:07

Guten Abend

ich habe die Seiten nochmals überarbeitet und nochmals ausgedünnt. Was denkt ihr? Ich glaube jetzt wirken sie nicht mehr so voll.

Gute Nacht und einen erholsamen Schlaf

Isabel
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2023-09-27-1.jpg
Bildschirmfoto 2023-09-27.jpg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 18 Gäste

cron