Service
Persönliche Beratung
0441 18131911
Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Unsere Gestaltungswelt » Ideenfindung - Ihre Gestaltung zur Diskussion

Sie sind sich bei der eigenen Gestaltung unschlüssig? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Empfehlung für Handschrift gesucht
mohkr

250 Beiträge
Beiträge: 262
Registriert: 29.04.2019, 08:42

Re: Empfehlung für Handschrift gesucht

Ungelesener Beitragvon mohkr » 24.02.2021, 01:07

spica hat geschrieben:
Das hört sich spannend an! Ich würde das gern mal ausprobieren, bin mit Sucheingabe "Schriftgenerator" aber nicht zu dem Ziel gekommen, das ich mir vorgestellt habe. Bestimmt suche ich falsch. Oder ich habe es falsch verstanden... D:roll: Hast Du evtl. einen Link für mich?



Und @all: Herzlichen Dank für die weiteren Empfehlungen. D:inlove:
Liebe spica, ich mußte jetzt erstmal suchen, weil ich das eigentlich für mich verworfen hatte. Aber ich hab es wiedergefunden,

https://www.calligraphr.com/de/

Ich denke ich hatte das aus einem Weihnachtskalender von Chip, gratis genutzt. In einer abgespeckten Version ist es wohl auch jetzt kostenfrei. Du musst dabei ein Template ausdrucken ausfüllen und wieder einscannen. Funktionieren tut das recht gut, aber für mich kam es dann doch nicht in Frage- weil meine Schrift einfach doof ausgesehen hat.
Ansonsten kannst du mal unter FontForge nachschauen und Microsoft bietet noch den Font Maker, den hab ich aber noch nicht ausprobiert.
Jetzt such ich mal noch ein bisschen weiter, ob ich noch etwas interessantes zu dem Theme finde.
Liebe Grüße, mohkr.
mohkr

250 Beiträge
Beiträge: 262
Registriert: 29.04.2019, 08:42

Re: Empfehlung für Handschrift gesucht

Ungelesener Beitragvon mohkr » 24.02.2021, 10:26

spica hat geschrieben:
Das hört sich spannend an! Ich würde das gern mal ausprobieren, bin mit Sucheingabe "Schriftgenerator" aber nicht zu dem Ziel gekommen, das ich mir vorgestellt habe. Bestimmt suche ich falsch. Oder ich habe es falsch verstanden... D:roll: Hast Du evtl. einen Link für mich?



Und @all: Herzlichen Dank für die weiteren Empfehlungen. D:inlove:
Guten Morgen spica, ich habe letzte Nacht noch den FONT MAKER von Microsoft ausprobiert. Allerdings benötigt man dazu einen Touchscreen, dann ist es super einfach und schnell. Du füllst das Template mit deiner Schrift aus - Buchstaben, Zahlen, Umlaute- dann gehst du auf die zweite Seite und füllst drei vorgegebene Textzeilen, generierst das Ganze und speicherst es an einem Ort deiner Wahl. Danach kannst du die Schrift einfach installieren, so wie jede andere Schrift. Wenn du keinen Touchscreen hast, kennst du ja vielleicht jemanden aus deinem Umkreis, bei dem du das erstellen kannst- dir die fertige Schrift auf einen Stick ziehst und dann auf deinem Computer nimmst. Geht wirklich ganz schnell- ich hab in drei Minuten eine Schrift gekrakelt. Sieht katastrophal , war aber auch schon späte Nacht und ich hab nur ganz schnell Buchstaben gekritzelt. Bei Calligrapher geht es sauberer, weil du das Templete auf Papier ausfüllst und dabei deinen Lieblingsstift nutzen kannst, auf dem glatten Computerbildschirm muß man erst mal ein wenig üben. Aber die Idee ist gut, du kannst deine Fotobücher damit noch individueller gestalten. Ich glaub, ich übe doch noch mal ein wenig ; )
Liebe Grüße, mohkr.
Dateianhänge
My Font.JPG
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3908
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Empfehlung für Handschrift gesucht

Ungelesener Beitragvon spica » 24.02.2021, 11:22

Liebe mohkr,

vielen lieben Dank fürs Verlinken, Zeigen und fürs Nächte-um-die-Ohren-schlagen! D:inlove: Das probiere ich - beides - ganz bestimmt aus. Ob es tatsächlich ins Buch kommt? Hm..., vielleicht. Meine Handschrift gehört eher zur Kategorie "Sauklaue". D:mrgreen: Aber wenn ich mich anstrenge, kommt manchmal auch Schönschrift raus. D:wink:
Liebe Grüße
Spica
mohkr

250 Beiträge
Beiträge: 262
Registriert: 29.04.2019, 08:42

Re: Empfehlung für Handschrift gesucht

Ungelesener Beitragvon mohkr » 24.02.2021, 11:54

spica hat geschrieben:
Liebe mohkr,

vielen lieben Dank fürs Verlinken, Zeigen und fürs Nächte-um-die-Ohren-schlagen! D:inlove: Das probiere ich - beides - ganz bestimmt aus. Ob es tatsächlich ins Buch kommt? Hm..., vielleicht. Meine Handschrift gehört eher zur Kategorie "Sauklaue". D:mrgreen: Aber wenn ich mich anstrenge, kommt manchmal auch Schönschrift raus. D:wink:
meine auch! Aber ich bin jetzt inspiriert dazu, in dem Fotobuch von meiner Enkelin, evt. ihre eigene Handschrift zu verwenden. Mal sehen ob sie mitmacht dabei, wäre ziemlich cool, da es ein neu aufgelegtes Buch für ihre Mama wird.
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

2500 Beiträge
Beiträge: 4491
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Empfehlung für Handschrift gesucht

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 24.02.2021, 16:48

mohkr hat geschrieben:
meine auch! Aber ich bin jetzt inspiriert dazu, in dem Fotobuch von meiner Enkelin, evt. ihre eigene Handschrift zu verwenden. Mal sehen ob sie mitmacht dabei, wäre ziemlich cool, da es ein neu aufgelegtes Buch für ihre Mama wird.
Coole Idee! D:winki:

LG Traumfänger
Benutzeravatar Offline
urlaubsfan

2500 Beiträge
Beiträge: 2929
Registriert: 09.02.2010, 22:19
Gliedstaat: Niedersachsen

Re: Empfehlung für Handschrift gesucht

Ungelesener Beitragvon urlaubsfan » 24.02.2021, 19:01

Ich habe vor einigen Jahren ein Fotobuch für meinen Sohn erstellt und seine Handschrift als Font umgewandelt. Ich weiß leider nicht mehr das Programm, kann mich nur noch erinnern, dass er die einzelnen Buchstaben in Kästchen schreiben musste. Das Erstellen ging dann einfach.
Hier mal ein abfotografierter Text aus dem fertigen Buch. Nicht so schön ist es, dass logischerweise jeder einzelne Buchstabe gleich aussieht, so schreibt man ja normalerweise nicht. Man kann seine Handschrift aber durchaus erkennen und die Texte geben dem Buch noch eine persönlichere Note.
Dateianhänge
Font1.JPG
Font2.jpg
LG
Urlaubsfan
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3908
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Empfehlung für Handschrift gesucht

Ungelesener Beitragvon spica » 26.02.2021, 11:06

mohkr hat geschrieben:
...
Aber ich bin jetzt inspiriert dazu, in dem Fotobuch von meiner Enkelin, evt. ihre eigene Handschrift zu verwenden. Mal sehen ob sie mitmacht dabei, wäre ziemlich cool, da es ein neu aufgelegtes Buch für ihre Mama wird.
Die Idee merke ich mir auch mal vor. D:winki: Wenn der Lütte sein Jodel-, äh... Füllerdiplom hat, könnten wir daraus - aus der Idee - vielleicht auch was basteln. Mal schauen. D:wink:
Liebe Grüße
Spica

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste