Auftragsstatus
Persönliche Beratung
0441 18131902
Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Unsere Gestaltungswelt » Ideenfindung - Ihre Gestaltung zur Diskussion

Sie sind sich bei der eigenen Gestaltung unschlüssig? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Und noch eine Cover-Frage
Basilikum

500 Beiträge
Beiträge: 547
Registriert: 20.06.2020, 16:18

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon Basilikum » 13.05.2021, 19:36

Hallo, Traumfänger!

Ich wollte es einheitlich haben, also die gleiche Font-Kombination auf dem Cover und auf den Ortseinleitungsseiten.

LG Basilikum
Benutzeravatar Offline
Asiafan

500 Beiträge
Beiträge: 751
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 13.05.2021, 20:16

Basilikum hat geschrieben:
Hallo, allerseits!

Nach dem Ausprobieren verschiedener Schriftarten habe ich jetzt Berlin Sans FB eingesetzt. Da die Schrift sehr wuchtig ist, arbeite ich nur mit der Kontur.
Das "Reisetagebuch" hat eine leichte Transparenz bekommen.
Wie gefällt euch diese Variante?
LG Basilikum
Hallo Basilikum,
ich hab die letzte Zeit nur immer mitgelesen. Die erste Version des Coves gefällt mir auch sehr gut, sofern Du eine andere Schrift für Burgenland verwendest.
Also ehrlich gesagt, mir gefällt der Font Berlin Sans FB so nicht.

Bei meinem Neu York Buch hatte ich es auch mit Kontur probiert. Dank Pitty aber gelassen.
Ich habe Calisto MT verwendet. Vielleicht wäre dies auch ein Fond für "Burgenland"
Viel Spass beim weiteren Gestalten.
Liebe Grüße Asiafan D:roll:
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3884
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon spica » 13.05.2021, 21:34

Mir geht es wie den Anderen: Die neu gewählte Konturenschrift passt in meinen Augen auch nicht so recht. Bei Burgenland denke ich an Landschaft, Wein, runde, vollmundige Formen... D:wink: Irgendwie so. Das sollte m.E. auch die Titel-Schrift widerspiegeln. Und ich würde auch weiterhin "Reisetagebuch" nicht so dominant schreiben, sondern im Verhältnis zum Buchtitel viel kleiner und feiner setzen. Ich bin natürlich auch kein Schriftexperte, sondern nur Auf-den-Bauch-Hörer, aber der grummelt halt... Ich habe mal ein paar Ideen zusammengestellt, um zu zeigen, wie ich es meine. Vielleicht bringt Dich das auf eine neue Idee.
 
Burgenland.jpg
Liebe Grüße
Spica
Basilikum

500 Beiträge
Beiträge: 547
Registriert: 20.06.2020, 16:18

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon Basilikum » 13.05.2021, 23:01

Oje, ich wollte kein Bauchgrummeln verursachen. D:)
Könntest du mir bitte noch die Namen der Fonts aus deinen Beispielen sagen?
LG Basilikum
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3884
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon spica » 13.05.2021, 23:05

Basilikum hat geschrieben:
...
Könntest du mir bitte noch die Namen der Fonts aus deinen Beispielen sagen?
LG Basilikum
Ja klar.

v.o.n.u.:

Antro Vectra
Glitten Standard
Open Sans Light
Magna
Modernline
Garamond
Mathilde
Georgia
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Monika54

1000 Beiträge
Beiträge: 1650
Registriert: 04.11.2017, 19:28
Gliedstaat: Bayern

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon Monika54 » 13.05.2021, 23:14

Ich finde Spicas Schriften sehr schön. Besonders die ersten beiden Burgenland-Varianten. So etwas verbinde ich auch mit dem Burgenland. Weich, rund, etwas altertümlich aber nicht altmodisch. Auch die Schriftfarbe wirkt sehr angenehm.
Benutzeravatar Offline
tommyguitar

50 Beiträge
Beiträge: 62
Registriert: 03.03.2021, 17:24

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon tommyguitar » 14.05.2021, 08:35

Hallo Basilikum,
gerade habe ich die Coverfrage gelesen, spontan ist mir sowas eingefallen:
 
Burgenland.png
Die Schrift Elmore habe ich nicht, deswegen sieht Burgenland anders aus, was mir gefallen könnte und ich darstellen wollte: Reisetagebuch und Unterabschnitt (der Süden) in einer klaren, den Buchtitel abweichen in einer anderen Schrift, da gibt es ja viele. Dabei könnte "Der Süden" auch noch einen Tick kleiner sein, und für den Buchtitel könnte ich mir ein ganz dunkles Grün auch vorstellen, aber wir wissen, Gestaltung hat Millionen Möglichkeiten, Du wirst eine finden, die Dir (und bestimmt auch mir) gefällt. Das Coverbild und die Innenseiten gefallen mir sehr gut!
Gruß
Thomas
Benutzeravatar Offline
Asiafan

500 Beiträge
Beiträge: 751
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 14.05.2021, 09:40

Ja, Basilikum, jetzt hast Du die Qual der Wahl. Ich finde die Beispiele von Spica auch sehr schön..Da mir das Reisetagebuch in Schreibschrift gefällt, würde ich das 1.Beispiel favorisieren. Das musst Du ausprobieren, oder mit den einzelnen Schriften spielen.
@Thomas, sorry 😧 bei Deinem Beispiel geht m.E. das schöne Cover etwas unter. Die Schrift für Burgenland ist mir persönlich zu hart. Ich würde für den Titel auch keine Schreibschrift verwenden. Auch der Süden wäre mir zu groß geschrieben.
@Basilikum, bin mal gespannt wie Du Dich entscheidest.
Liebe Grüße Asiafan D:roll:
Benutzeravatar Offline
tommyguitar

50 Beiträge
Beiträge: 62
Registriert: 03.03.2021, 17:24

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon tommyguitar » 14.05.2021, 11:34

Hallo zusammen,
als ich geantwortet habe, war Spica Beitrag für mich noch nicht sichtbar, sonst hätte ich gar nichts geschrieben. Das zweite Beispiel find ich toll! Und ich schließe mich an: die Qual der Wahl für die Fonts bleibt beim Ersteller.
LG Thomas
Basilikum

500 Beiträge
Beiträge: 547
Registriert: 20.06.2020, 16:18

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon Basilikum » 14.05.2021, 14:34

Hallo, allerseits!
Danke für die Rückmeldungen!
Die Vorschläge von Spica gefallen mir sehr gut!
@Thomas: „Du hättest sonst gar nichts geschrieben…“ Was ist das für eine Einstellung? D:| Jeder Beitrag bringt einen weiter, auch wenn man diese Idee dann nicht umsetzt. Aber man wird auf Aspekte aufmerksam gemacht, die man sonst wahrscheinlich nicht bedacht hätte.
Nochmals vielen Dank! Ich arbeite weiter daran …
LG Basilikum
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3884
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon spica » 14.05.2021, 15:44

Basilikum hat geschrieben:
...
@Thomas: „Du hättest sonst gar nichts geschrieben…“ Was ist das für eine Einstellung? D:| Jeder Beitrag bringt einen weiter, auch wenn man diese Idee dann nicht umsetzt. Aber man wird auf Aspekte aufmerksam gemacht, die man sonst wahrscheinlich nicht bedacht hätte.
...
Und oftmals bringt es auch einfach "nur" Mitlesende auf neue Ideen. Also immer raus mit Deinen Vorschlägen und Gedanken, tommyguitar. Davon lebt doch das Forum! D:winki:
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
tommyguitar

50 Beiträge
Beiträge: 62
Registriert: 03.03.2021, 17:24

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon tommyguitar » 14.05.2021, 17:27

Hallo Spica, hallo Basilikum,
vielen Dank für Euer Feedback! Da ich noch sehr neu hier in, bin ich mich noch unsicher, was man darf und was nicht - und natürlich macht es Spaß, zu einem Cover auch mal eine eigene Idee zu zeigen. Aber wir wissen - Geschmack ist verschieden, und deswegen finde ich es schwierig, hier einfach mal was reinzustellen und nicht zu wissen, ob sich der Fragensteller nicht darüber ärgert, was man aus seiner Idee macht. So wie ihr schildert, darf man das mal machen, und so will ich auch nochmal eine korrigierte Version, diesmal mit Vivaldi in Dunkelgrün und einer kleineren Schrift für den Süden hier einstellen - ich denke aber, es gibt schönere Fonts.
Ich wünsche Euch viel kreativen Spaß, ein tolles Wochenende und als Tipp: Schaut Euch das Buch von Brigitte Neumann an, sind für mich ganz tolle Fotos drin.
Bis zum nächsten Mal
Thomas
Dateianhänge
Burgenland.png
Basilikum

500 Beiträge
Beiträge: 547
Registriert: 20.06.2020, 16:18

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon Basilikum » 17.05.2021, 22:38

Neuer PC, neuer Internetanschluss, neue CEWE-Softwareversion, neue Schriftarten, neues Cover ...

"Burgenland" in Magna hätte mir am besten gefallen, aber da die Schrift ein bisschen verschnörkelt ist, passt eine handschriftliche Schriftart nicht so gut dazu und "Reisetagebuch" wollte ich unbedingt in einer Handschrift, weil ich meine Reisenotizen auch mit der Hand geschrieben habe. Also habe ich mich für Glitten Standard entscheiden, weil das "g" einfach bezaubernd ist, wie ich finde.

Was nun den handschriftlichen Font betrifft, hätten mir die schräg gestellten Schriftarten besser gefallen, allerdings möchte ich ja die gleiche Schriften-Kombination auch auf den Ortseinleitungsseiten haben und auf einem farbigen Hintergrund gehen Antro Vectra und Modernline einfach unter, weil sie so zart sind. Deshalb habe ich Mathilde genommen, die auch meiner eigenen Handschrift ähnelt. Mathilde in fett behauptet sich auch auf farbigem Hintergrund.

So genug erklärt, ich zeige euch mal zwei Screenshots.

LG Basilikum
Dateianhänge
cover.png
ort.png
Benutzeravatar Offline
Asiafan

500 Beiträge
Beiträge: 751
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 17.05.2021, 23:11

Also mir gefällt das Cover jetzt sehr gut.
Liebe Grüße Asiafan D:roll:
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

2500 Beiträge
Beiträge: 4423
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Und noch eine Cover-Frage

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 18.05.2021, 09:54

Das Cover sieht jetzt sehr schön aus. D:winki: Vor allem die Ortseinleitungsseiten mit dem blauem Streifen gefallen mir sehr viel besser. Übernimmst du diese Farbe jetzt für alle Orte?
LG Traumfänger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste