Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Gestaltung » Gestaltung leicht gemacht


Sie möchten mehr zum Thema Gestaltung erfahren und das perfekte Produkt gestalten? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint
geniesser66

250 Beiträge
Beiträge: 466
Registriert: 24.10.2012, 17:16

Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon geniesser66 » 14.09.2017, 21:52

Hallo

Nach längerer Pause mache ich gerade wieder mal ein neues FB. Ich habe mich jetzt stundenlang durch die hilfreichen Gestaltungstips gearbeitet und einige Neuigkeiten gleich mal abgespeichert. Es ist auch alles super aufgegliedert, sodass man spontan nachlesen kann. Viiieelen Dank dafür! D:winki:
Leider habe ich trotzdem für meine Frage keine Antwort gefunden.

Ich arbeite bei den Hintergründen gerne mit einfarbigen Bildern+ Verläufe. Vor langer Zeit habe ich mir solche bei Paint selber gemacht und gespeichert. Leider weiß ich nicht mehr wie das geht. D:-? D:oops:
Ich bräuchte bitte, bitte eine Anleitung. Ich habs versucht - leider vergeblich D:cry:

Noch idealer wäre eine Möglichkeit die Hintergrundfarbe mit einer Pipette aus dem betreffenden Foto zu bestimmen. So, wie es bei den Cliparts und Rahmen funktioniert. Das klappt super - aber man kann leider nur mit Transparenz arbeiten, nicht aber mit Verläufen.

Ich habe auf meinem Laptop sowohl Paint als auch Picasa - kann aber zu meiner Schande mit keinem Programm umgehen D:oops:

Ich würde mich sehr über Eure Hilfe freuen.

VG geniesser66
VG geniesser66
Benutzeravatar Offline
Bäuerin

1000 Beiträge
Beiträge: 1682
Registriert: 09.02.2011, 18:24
Gliedstaat: Brandenburg

Re: Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon Bäuerin » 14.09.2017, 22:53

Hallo Geniesser66,
ich habe im Forum folgenden Thread gefunden, wie du ein einfarbiges Foto in Word erstellen kannst: Vielleicht kommst du ja damir klar. Gutes Gelingen

http://www.cewe-community.com/forum/vie ... 110&t=9222
LG Bäuerin
Benutzeravatar Offline
☼PeFoto☼

500 Beiträge
Beiträge: 739
Registriert: 31.03.2015, 17:55

Re: Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon ☼PeFoto☼ » 15.09.2017, 02:14

geniesser66 hat geschrieben:
Noch idealer wäre eine Möglichkeit die Hintergrundfarbe mit einer Pipette aus dem betreffenden Foto zu bestimmen.
Die Farbwerte aus einem Foto kannst Du am einfachsten mit IrfanView bestimmen.

Dazu:
-Foto öffnen (mit IrfanView D:roll: )
-Bearbeiten/Zeichnen-Dialog anzeigen
-Mit der Pipette auf den ausgewählten Bereich klicken
-Gewählte Farbe wird angezeigt
-Auf die angezeigte Farbe klicken
-Anschließend auf den (sich öffnenden) Dialog "Farbe definieren" klicken und die entsprechenden Werte entnehmen

Ich hoffe das hilft Dir weiter.
Dateianhänge
Zwischenablage01.jpg
Zwischenablage02.png
Zwischenablage03.jpg
Zwischenablage04.jpg
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2278
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 15.09.2017, 07:50

Ein einfarbiges Bild in paint zu erstellen ist so ungefähr das einfachste.
Neues Bild, evtl. in der Größe anpassen
Farbe auswählen
Farbeimer auswählen
Ins Bild klicken
Fertig
Dateianhänge
Capture.JPG
geniesser66

250 Beiträge
Beiträge: 466
Registriert: 24.10.2012, 17:16

Re: Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon geniesser66 » 15.09.2017, 11:00

Hallo @Bäuerin

Diesen Beitrag hab ich auch gefunden. Leider habe ich kein Word sondern nur Open Office.
Trotzdem vielen Dank D:winki:


Hallo @PeFoto

auch Dir vielen lieben Dank für die anschaulichen Erklärungen. Leider habe ich kein Irfanview, und ich kann selber nix runterladen bzw trau mich nicht D:oops:


Hallo @Oldnat

Auch Dir vielen Dank für die Erklärung mit Foto D:winki: Ich habs grad ausprobiert ( Mit Paint net...warum auch immer das gespeichert ist ) Ist aber eher mühsam, wenn man erst im Cewe Program mit der Pipette die gewünschten Farbwerte bestimmen muss um anschließend in Paint das einfarbige Foto zu erstellen.

Kann man bei Paint Net evtl. auch die Farbe von einem Foto per Pipette abnehmen? Am besten so einfach wie mit dem CEWE Programm D:mrgreen:


Ansonsten hätte ich noch Picasa installiert. Vielleicht gäbe es ja dort eine einfache Möglichkeit die Farbe direkt vom Foto zu bestimmen. Falls ja, wäre auch hier eine detaillierte Anleitung super D:wink:
VG geniesser66
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5241
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon Josefia » 15.09.2017, 15:06

Hallo geniesser66,
jetzt habe ich mir paint.net mal angeschaut. Ein nettes kleines Programm.

Ich habe grad mal eine Anleitung gebastelt - und hoffe, dass du auch diese aktuelle Version auf dem PC hast und was damit anfangen kannst.

Wenn ich eine genau passende Farbe für eine Farb-Datei haben will, öffne ich mir mein Quell-Foto in der Bildbearbeitung, picke mir eine passende Farbe aus und fülle mein komplettes Foto damit. Dann speichere ich mir diese Farb-Datei unter neuem Namen ab.
Falls das Ursprungsbild zu klein ist, kann man das Farb-Bild dort auch gleich etwas größer skalieren. Mit 3000x3000px kommt man in der Regel gut hin, ohne dass ein störendes Warndreieck in der CEWE Software erscheint (das ist bei einfarbigen Bildern nicht relevant, kann aber bei der Gestaltung nerven).

Du öffnest also dein Foto in paint.net.
Dann klickst du an eine Stelle, von der du deine Farbe aufnehmen willst. In dem kleinen Rechteck links unten siehst du die gewählte Farbe.
 
Einfarbiges Bild paintNET-Farbwahl-900-1.jpg
.
Bei Fotos mit vielen Farbabstufungen überprüfe ich gerne, ob die gewählte Farbe wirklich harmoniert. Dafür ziehe ich mir mit dem Auswahlwerkzeug irgendwo im Foto eine Auswahl auf. (Diesen Schritt kann man überspringen.)
 
Einfarbiges Bild paintNET-Farbwahl-900-2.jpg
.
Dann wählst du den Farbeimer, stellst den Füllungsmodus auf global und die Toleranz auf 100%. Dann klickst du in den Auswahlbereich. Anschließend hebst du die Auswahl aus, indem du im Arbeitsbereich auf eine Stelle außerhalb des Bildes klickst. (Wenn du keine Probe machen willst, geht's mit dem nächsten Schritt weiter.)
 
Einfarbiges Bild paintNET-Farbwahl-900-3.jpg
.
Ist die Farbe okay, klickst du (mit den vorherigen Einstellungen) ins Bild und hast ein einfarbiges Farbbild. Das speicherst du unter neuem Namen ab. Bei dieser Methode muss man wirklich aufpassen, dass man sich nicht das Originalfoto überspeichert! (Es gibt aber eine Alternative, siehe unten)
 
Einfarbiges Bild paintNET-Farbwahl-900-4.jpg
.
Alternativ zum Speichern kannst du dein Farb-Bild kopieren und gleich ins Fotobuch einfügen. Dafür wählst du unter Bearbeiten "Alles auswählen" und "Kopieren" (oder drückst die Tastenkombis Strg+A und Strg+C). Dann wechselst du zum Fotobuch und wählst "Einfügen" (oder Strg+V).
Es ist zwar jetzt viel Text, aber ganz einfach umzusetzen.
Viel Erfolg D:)
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5241
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon Josefia » 15.09.2017, 15:16

☼PeFoto☼ hat geschrieben:
Die Farbwerte aus einem Foto kannst Du am einfachsten mit IrfanView bestimmen.
Hallo ☼PeFoto☼,
was ich oben für paint.net beschrieben habe, mache ich normalerweise in irfanview. Ich färbe gleich mein komplettes Bild mit dem Rechteck-Werkzeug und kopiere das Farbbild ins Fotobuch. Ich muss nur die Vorder- UND Hintergrundfarbe gleichermaßen aufnehmen.
Geht mit kleinen Varianten mit den meisten einschlägig bekannten Programmen, schnell und einfach D:) .
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2278
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 15.09.2017, 19:40

1. Ich meinte paint und nicht paint.net.
2. IrfanView ist genial, gratis und einfach zu installieren. Warum traust du dich nicht, es herunterzuladen? Cewe hast du ja auch heruntergeladen...
geniesser66

250 Beiträge
Beiträge: 466
Registriert: 24.10.2012, 17:16

Re: Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon geniesser66 » 16.09.2017, 00:08

Hallo Oldnat,

ich weiß, dass Du paint gemeint hast. Mir wurde aber vor einigen Jahren von einem Freund meines Sohnes Paint.net instaliert - warum auch immer. Ich hab´s aber Dank Deiner Anleitung auch in Paint net hinbekommen mit den Farbwerten

Beim Cewe Programm wusste ich , dass ich nix falsch machen kann und immer nur auf weiter und akzeptieren klicken muss. Bei anderen Programmen habe ich immer Angst, dass ich irgendeinem "Schmarrn" zustimme D:-? Besagter Freund meines Sohnes hat mich davor mal gewarnt. Manchmal gibt es ja auch unterschiedliche Versionen und die als 1. angezeigte ist wohl nicht immer die Beste.
Leider ist aus dem Jugendlichen mittlerweile auch ein junger Mann geworden, der für meine Problemchen keine Zeit mehr hat.
Drum muss ich leider hier meine dummen Fragen stellen D:roll:
VG geniesser66
geniesser66

250 Beiträge
Beiträge: 466
Registriert: 24.10.2012, 17:16

Re: Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon geniesser66 » 16.09.2017, 00:17

Vielen Dank Josefia

Dank Deiner schönen Beschreibung kann ich jetzt zumindest die einfarbigen Bilder ohne die Probe erstellen und abspeichern. D:winki:

Bei der Variante mit dem Test hapert´s noch. Da bleib ich immer bei dem farbigen Ausschnitt hängen. Hier soll ich die Auswahl aufheben - und das funktioniert irgendwie nicht. die Farbauswahl wird nicht zum Vollbild D:-?

Wie Du siehst, ist es jetzt schon nach Mittternacht....für heute geb ich auf. |D:down:

Trotzdem nochmal Danke
VG geniesser66
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2278
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 16.09.2017, 07:07

Bei IrfanView kannst du nichts falsch machen... direkt vom Homepage, dann die Plugins dahinter, und ferig. Einen Defender oder MSE (Microsoft eingebaute Antiviren-SW) oder anderen Viruskiller wirst du doch wohl sicher haben (ohne das sollst du nicht mal browsen oder Mails lesen). Und: Übung macht alle Meister
🐱
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5241
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon Josefia » 16.09.2017, 10:45

geniesser66 hat geschrieben:
Bei der Variante mit dem Test hapert´s noch. Da bleib ich immer bei dem farbigen Ausschnitt hängen. Hier soll ich die Auswahl aufheben - und das funktioniert irgendwie nicht. die Farbauswahl wird nicht zum Vollbild D:-?
Sieht deine Version aus wie auf meinen Screenshots? Andernfalls sind vielleicht auch einige Funktionen etwas anders.
Aber es gibt ja immer verschiedene Wege zum Ziel D:) .
Die Auswahl aufheben kannst du, indem du außerhalb des Fotos auf den grauen Arbeitsbereich klickst - falls davon was zu sehen ist D:P
Dann gibt es noch ein Symbol in der Symbolleiste mit einem kleinen roten Kreuz. Das ist nur aktiv, wenn du eine Auswahl aufgezogen hast.
Und dann gibt es noch unter Bearbeiten den Befehl "Auswahl aufheben" (nicht löschen, das löscht den ausgewählten Bildteil).

Zum Füllen muss ich bei meiner Version nichts auswählen. Wenn die Toleranz auf 100% steht, wird das komplette Bild gefüllt/gefärbt.
Sollte das bei dir anders sein, kannst du unter Bearbeiten den Befehl "Alles auswählen" anklicken (oder Strg+A), dabei wird auch gleich eine bestehende Auswahl aufgehoben.

Viel Erfolg und viel Spaß mit den wiederentdeckten Möglichkeiten D:) .
liebe Grüße
Josefia
geniesser66

250 Beiträge
Beiträge: 466
Registriert: 24.10.2012, 17:16

Re: Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon geniesser66 » 17.09.2017, 20:03

@Oldnat
Siehst Du, da geht´s schon los. Ich musste erst mal nachlesen was Plugins sind D:-? Brauch ich das unbedingt? Ich glaube für meine Zwecke würde die Grundversion reichen, oder?
Aber welchen Download? 32 oder 64 Bit von Computer Bild? oder 32 Bit von Chip?

@ Josefia
Ja, das Programm schaut genauso aus. Ich werde morgen mal Deine alternativen Anleitungen ausprobieren. Vielen Dank D:winki:
VG geniesser66
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2278
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 17.09.2017, 20:51

Du kannst mehrere Sites zum Download wählen.
Ich nehme immer heise:

https://www.heise.de/download/product/i ... 5/download

Ob 32 odr 64-bit, hängt von deinem Rechner ab.
Wenn Recher und OS 32-bit, dann 32-bit.
Wenn Recher und OS 64-bit, dann 64-bit.

Plugins sind zusätzliche Programmmodule, die nachinstalliert werden können, um zB. Videos oder pdf oder Musik mit Irfanview betrachten zu können. Also nicht notwendig, aber nützlich. Wenn du einmal anfängst damit, wirst du es schnell liebgewonnen haben.
Benutzeravatar Offline
☼PeFoto☼

500 Beiträge
Beiträge: 739
Registriert: 31.03.2015, 17:55

Re: Anleitung einfarbiges Bild erstellen bei/mit Paint

Ungelesener Beitragvon ☼PeFoto☼ » 17.09.2017, 21:02

Oldnat hat geschrieben:

Ob 32 odr 64-bit, hängt von deinem Rechner ab.
Wenn Recher und OS 32-bit, dann 32-bit.
Wenn Recher und OS 64-bit, dann 64-bit.
Klick dazu auf Start --> Systemsteuerung --> System&Sicherheit --> System

Dort steht dann unter Systemtyp ob Du ein 32 oder 64 Bit Betriebssystem installiert hast.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron