Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » X-Mas Special 2018


17. Dezember | Kategorie: Software
Benutzeravatar Offline
Monika54

500 Beiträge
Beiträge: 533
Registriert: 04.11.2017, 19:28
Gliedstaat: Bayern

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon Monika54 » 17.12.2018, 21:31

Also ich probiere jetzt schon seit Stunden und habe es aufgegeben. Ist mir zu fummelig und wahrscheinlich werde ich es auch nur sehr selten einsetzen.
Man muss ja nicht alles können. Ich finde aber eure Beispiele super.
*Jette
Beiträge: 48
Registriert: 11.11.2017, 12:18
Gliedstaat: BER

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon *Jette » 17.12.2018, 21:47

Hä, wie fies ist datt denn:
Mit ist jetzt beim Versuch, ein Objekt freiszustellen, zum dritten Mal das Programm abgestürzt.
Fehlerbericht ist raus.
Ich nehme das mal als Zeichen von Santa, dass ich heute früher ins Bett soll...
viele Grüße
*Jette
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 17492
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon Sylke » 17.12.2018, 21:50

Hallo *Jette,

deaktivieren Sie in den Optionen die Unterstützung der Grafikkarte für Effekte und aktivieren Sie das Software Rendering. Danach klappt es.
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2615
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon pitty » 17.12.2018, 21:53

DSL-schnell hat geschrieben:
Noch eine Idee: Das Rot sollte auch in eine andere Farbe verändert werden können. Insbesondere wenn es z.B. viele rote Bildanteile gibt
Ich finde in der neuen Version keinen roten Hintergrund. Leider sehe ich nur die Ameisenlinie. Das Arbeiten ist irre schwierig dadurch.
Lieber Gruß, pitty
Benutzeravatar Offline
Josefia

2500 Beiträge
Beiträge: 4990
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon Josefia » 17.12.2018, 21:53

DSL-schnell hat geschrieben:
Noch eine Idee: Das Rot sollte auch in eine andere Farbe verändert werden können. Insbesondere wenn es z.B. viele rote Bildanteile gibt ...
Außerdem: Wenn man einmal freigestellt hat und dann nochmal nachbearbeiten will, so muss man wieder von vorne anfangen.
Dein Versuch gefällt mir sehr gut, DSL-schnell D:winki:
Das ist zwar kein Anleitungsthema, aber so ist es halt zusammen:
Die Maskierungsfarbe kann man ändern unter "Ansichtsmodus". Ich hatte Orange. Und man kann die Deckkraft verändern, damit man das drunter liegende Bild noch sehen kann (in meinem Screenshot ist leider nur einfarbiger Himmel, da sieht man nix) .
Direkt nach dem "Anwenden"-Button kann man mit dem Rückgängig-Button oder Strg+Z wieder in den Bearbeitungsmodus zurück und weiter bearbeiten. Aber nicht mehr, wenn die Freistellung schon im Fotobuch eingefügt war.
 
Freistellen-A01.JPG
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
Josefia

2500 Beiträge
Beiträge: 4990
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon Josefia » 17.12.2018, 21:55

pitty hat geschrieben:
Ich finde in der neuen Version keinen roten Hintergrund. Leider sehe ich nur die Ameisenlinie. Das Arbeiten ist irre schwierig dadurch.
Vielleicht hast du die Deckkraft auf 0 stehen.
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2615
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon pitty » 17.12.2018, 21:59

Josefia hat geschrieben:
Vielleicht hast du die Deckkraft auf 0 stehen.
Nee, der Ansichtsmodus war einklappt. Danke für Deine Hilfe.
Lieber Gruß, pitty
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2615
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon pitty » 17.12.2018, 22:23

Phänome sind der Einbeinfischer aus Myanmar in der Sahara, der Kranich aus Polen und die Akazie aus Botswana:
 
Fischer 1.jpg
 
Fischer 2.jpg
Lieber Gruß, pitty
Benutzeravatar Offline
DSL-schnell

2500 Beiträge
Beiträge: 3393
Registriert: 13.07.2009, 15:45
Gliedstaat: Franken

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon DSL-schnell » 17.12.2018, 22:51

Josefia hat geschrieben:
Dein Versuch gefällt mir sehr gut, DSL-schnell D:winki:
Das ist zwar kein Anleitungsthema, aber so ist es halt zusammen:
Die Maskierungsfarbe kann man ändern unter "Ansichtsmodus".
Ah ... cool.
Das ist prima.
Hätte ich ja auch irgendwie drauf kommen können...
Danke Dir.
Gruß DSL-schnell
Benutzeravatar Offline
DSL-schnell

2500 Beiträge
Beiträge: 3393
Registriert: 13.07.2009, 15:45
Gliedstaat: Franken

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon DSL-schnell » 17.12.2018, 22:53

pitty hat geschrieben:
Phänome sind der Einbeinfischer aus Myanmar in der Sahara, der Kranich aus Polen und die Akazie aus Botswana:
Hallo pitty,
aber das hast Du doch nicht alles mit der CEWE-Fotoschau gebastelt ?
Gruß DSL-schnell
ani

50 Beiträge
Beiträge: 62
Registriert: 28.06.2016, 12:23

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon ani » 17.12.2018, 23:21

Zu später Stunde nehme ich mir auch noch Zeit, eine Freistellung der Blumen zu probieren.
Dateianhänge
2a.jpg
1a.jpg
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2615
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon pitty » 18.12.2018, 06:42

DSL-schnell hat geschrieben:
Hallo pitty,
aber das hast Du doch nicht alles mit der CEWE-Fotoschau gebastelt ?
Aber ja doch.
Welche kreative Zusammenstellung macht Dich stutzig? Ich erkläre gerne, wie ich es gemacht habe.

Wüstenbild aussuchen mit einem möglichst waagerechten Dünenkamm.
Sonnenuntergangsbild darauflegen und leicht transparent setzen, damit man nicht merkt, dass die Horizontlinie nicht ganz exakt ist.
Fischer, Baum und Kraniche ausschneiden mit der Fotoschau. Das Ergebnis ist nicht wirklich gut. Ich habe die Elemente hier in größer:
 
Fischer 3.jpg
Man kann gut erkennen, dass Feinheiten und die Details nicht gut ausgearbeitet sind. Den Motor vom Fischerboot habe ich deswegen lieber ganz weggelassen.

Unter das Boot habe ich noch eine Clipart als transparenten Schatten gelegt. Rahmen, Bildhintergrund und Text sind sowieso kein Hexenwerk und nur Dreingabe.
Lieber Gruß, pitty
Benutzeravatar Offline
DSL-schnell

2500 Beiträge
Beiträge: 3393
Registriert: 13.07.2009, 15:45
Gliedstaat: Franken

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon DSL-schnell » 18.12.2018, 08:23

pitty hat geschrieben:
Aber ja doch.
Welche kreative Zusammenstellung macht Dich stutzig? Ich erkläre gerne, wie ich es gemacht habe.
Boah ... tiefen Respekt.
Die Fummelei mit den Details (Baumblätter etc.) erschien mir als nahezu unmöglich. (habe "nur" Maus und kein Grafiktablet)
Habe nicht bedacht, dass diese kleinen Screenshots die Details gnädig verbergen.
Danke für die Erklärung. (Evtl. werde ich ja doch noch zum CEWE-Freistell-Experten .....)

Gruß aus Nürnberg
Gruß DSL-schnell
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 17492
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon Sylke » 18.12.2018, 08:37

Mein Tipp am Rande, Sie können in den Optionen ein Transparentraster einstellen. Ich arbeite damit bevorzugt, weil ich es aus anderen Anwendungen gewöhnt bin.
Liebe Grüße
Sylke
AU216

50 Beiträge
Beiträge: 74
Registriert: 08.11.2011, 15:00

Re: 17. Dezember | Kategorie: Software

Ungelesener Beitragvon AU216 » 18.12.2018, 20:06

Hallo zusammen,
ich hab bisher nicht mit der Freistellfunktion gearbeitet, aufgrund eurer tollen Beispiele bin ich aber neugierig geworden und hab mich mal ans Testen gemacht.
Ich hätte nun eine Frage zu dem Katzenbild von Josefia. Sowas wollte ich auch machen.
Das heißt ich brauche ja zwei deckungsgleiche Bilder, soweit kein Problem. Dann öffne ich für ein Bild die Fotoschau und stelle meinen Ausschnitt frei. Hab ich auch gut hinbekommen. Dann hab ich das Bild in das Fotobuch übernommen: dadurch ändert sich jetzt der Zoom-Faktor und es ist furchtbar, dass wieder deckungsgleich hinzubekommen.
Ich hoffe, ihr habt mein Problem verstanden. Mache ich hier irgendwas falsch?
Danke für eure Hilfe.
Andrea

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
 

 

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.
*Die Preise gelten inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten gem. Preisliste