Wir sind weiter für Sie da

Bestellen Sie Ihren Fotoauftrag wie gewohnt per Postversand nach Hause

Mehr erfahren
Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Gestaltung » Gestaltung leicht gemacht


Sie möchten mehr zum Thema Gestaltung erfahren und das perfekte Produkt gestalten? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Rahmen oder Masken wie im Comic
Benutzeravatar Offline
Gletscherfrau

250 Beiträge
Beiträge: 432
Registriert: 25.05.2016, 15:46

Rahmen oder Masken wie im Comic

Ungelesener Beitragvon Gletscherfrau » 16.02.2020, 21:58

Betriebssystem: Windows
Versionsnummer: 7.1
Handelspartner: dm


Beschreibung:

Liebe Kreative,

ich bin noch im Versuchsstadium, es wird sich bestimmt noch einiges ändern, aber grundsätzlich könnte es so aussehen:
 
Pre 01.JPG
ABER:
ich möchte, dass die Bilder einen ungleichmäßigen Rand bekommen, eine Kontur. So, als hätte ein Zeichner mit einem feinen Stift freihändig einen Rahmen gezeichnet und das Bild dann hineingemalt. Wie bei einem Comic.
Zum Vergleich:
 
Maske vs PS.JPG
bei dem oberen Bild habe ich den Rahmen 112021 verwendet, naja, fast brauchbar, aber es ist eben auch kein Rand drumherum. Wenn ich zusätzlich Rand einstelle, dann befindet der sich nicht auf den ungleichmäßigen Kanten, sondern mit Abstand außen herum. Außerdem kann ich den nicht bei anderen Formaten (länglicher, oder hochkant) anwenden.
Ich hätte es aber gern so wie auf dem unteren Bild, das ich mit Photoshop außen beschnitten und dann mit Kontur versehen habe. (Vielleicht nicht ganz so krumm).
Könnte ich ja mit PS so machen, aber wenn ich jedes einzelen Bild mit PS so bearbeiten müsste, wäre das eine Menge zusätzliche Arbeit. Ich befürchte schon, dass es darauf hinauslaufen wird.

Oder hätte ich das woanders posten sollen?

Habt ihr eine Idee?


Viele Grüße - Gletscherfrau
Benutzeravatar Offline
Fokussy

1000 Beiträge
Beiträge: 1627
Registriert: 22.01.2017, 13:21
Gliedstaat: BW

Re: Rahmen oder Masken wie im Comic

Ungelesener Beitragvon Fokussy » 16.02.2020, 22:55

Liebe Gletscherfrau,

da fallen mir spontan zwei Möglichkeiten ein:

Variante 1:
 
1.JPG
In der Version 6.4.1 findest du durch Doppelklick auf das Foto diese Möglichkeit hier:
 
1-2.JPG
 
1-2-1.JPG
Und in der Version 701 hier:
 
1-1.JPG
Wenn das Format der Maske nicht mit dem deines Fotos übereinstimmt, kannst du das jederzeit ändern:
 
1-3.JPG

Variante 2:
Falls du dich für eine Maske ohne farbigen Rand entscheidest, gibt es folgende Möglichkeit:
 
2.JPG
Ich hoffe, das hilft dir erst einmal weiter und wünsche dir natürlich viel Spaß. D:)
Liebe Grüße
Fokussy
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5939
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Rahmen oder Masken wie im Comic

Ungelesener Beitragvon Josefia » 16.02.2020, 23:47

Fokussys zweite Variante hätte ich auch vorgeschlagen.
Ein einfarbiges Bild in deiner Wunschrahmenfarbe kannst du inzwischen in der Fotoschau erstellen mit der Funktion Malen. Du bemalst ein beliebiges Bild mit großer Pinseleinstellung in deiner Wunschfarbe und speicherst es.
Wenn du es auf deine Fotos anwenden willst, markierst du dein Foto, dann das einfarbige Bild und bringst es mit der Tastenkombi Alt+GHV auf gleiche Größe und zentrierst es. Dann kannst du das einfarbige Bild mit Objektgröße ändern 1 oder 2 mm vergrößern, mit der Maske belegen und in den Hintergrund legen.
Das ist zwar schon etwas aufwendig, aber ich denke, es geht schneller, als jedes Foto in Photoshop zu bearbeiten.
Viel Erfolg und viel Spaß bei der Gestaltung. Ich hoffe, wir sehen dein Werk anschließend D:)
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 2764
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Rahmen oder Masken wie im Comic

Ungelesener Beitragvon spica » 17.02.2020, 09:35

Alternativ kannst Du auch mit Schatten und geänderten Rahmenfarben arbeiten. Ich habe folgendes probiert:

Schatteneinstellungen geändert:
Abstand: 0 mm
Intensität: 100% (=schwarz)

Rahmen aufs Bild: 112021
Farbe konfigurieren: keine Farbe
 
Comic.jpg

Das funktioniert mit jedem beliebigen Rahmen, wenn analog zum Comic nicht jedes Bild einen identischen ungleichmäßigen Rand haben soll. Der "Rand" ums Bild lässt sich auch in Grautönen gestalten, wenn Du die Schatten-Intensität geringer als 100% einstellst.
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Fokussy

1000 Beiträge
Beiträge: 1627
Registriert: 22.01.2017, 13:21
Gliedstaat: BW

Re: Rahmen oder Masken wie im Comic

Ungelesener Beitragvon Fokussy » 18.02.2020, 02:06

spica hat geschrieben:
Alternativ kannst Du auch mit Schatten und geänderten Rahmenfarben arbeiten. Ich habe folgendes probiert:
Hallo spica,

die Möglichkeit mit dem Schatten kannte ich noch nicht - Super!
Ist ja viel einfacher als mit der Unterlegung eines einfarbigen Fotos, außer man will den Rahmen bunt haben.
Danke für diesen Tipp. D:winki:
Liebe Grüße
Fokussy
Benutzeravatar Offline
Jessica

250 Beiträge
Beiträge: 444
Registriert: 14.08.2017, 11:17
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Rahmen oder Masken wie im Comic

Ungelesener Beitragvon Jessica » 18.02.2020, 13:55

Hallo Gletscherfrau,

ich habe Ihr Thema in den Gestaltungsbereich verschoben.

Ich wünsche viel Spaß beim Gestalten D:)
Liebe Grüße
Jessica
Benutzeravatar Offline
phili

500 Beiträge
Beiträge: 966
Registriert: 07.05.2010, 13:49
Gliedstaat: Bayern

Re: Rahmen oder Masken wie im Comic

Ungelesener Beitragvon phili » 19.02.2020, 13:23

Hallo spica,

tolle Lösung! Funktioniert aber in der V 6.4.5 noch nicht. Da gibt es keine Möglichkeit für "keine Farbe" bei der Bearbeitung des Rahmens. Oder habe ich da was übersehen?
Liebe Grüße
Phili
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5939
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Rahmen oder Masken wie im Comic

Ungelesener Beitragvon Josefia » 19.02.2020, 13:29

Im Farbwahl-Dialog konnte/kann man den Alphakanal auf 0 setzen. Damit müsste es gehen.
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 2764
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Rahmen oder Masken wie im Comic

Ungelesener Beitragvon spica » 19.02.2020, 14:11

Josefia hat geschrieben:
Im Farbwahl-Dialog konnte/kann man den Alphakanal auf 0 setzen. Damit müsste es gehen.
So isses. Ich habe es mit der 6.4.1 gerade nochmals geprüft.
Hier hatte uns Silber-Distel auf diese Möglichkeit aufmerksam gemacht.
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 2764
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Rahmen oder Masken wie im Comic

Ungelesener Beitragvon spica » 19.02.2020, 14:24

Fokussy hat geschrieben:
Ist ja viel einfacher als mit der Unterlegung eines einfarbigen Fotos, außer man will den Rahmen bunt haben.
Der Schatten wirkt schon etwas plastischer als der (bunte) Rahmen per Uni-Foto. Da muss man halt schauen, wie es mit der eigenen Gestaltung zusammen wirkt. Und welchen Aufwand man betreiben will... Gletscherfrau kann ja vielleicht berichten, ob und wie es für sie am besten passt.
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
phili

500 Beiträge
Beiträge: 966
Registriert: 07.05.2010, 13:49
Gliedstaat: Bayern

Re: Rahmen oder Masken wie im Comic

Ungelesener Beitragvon phili » 19.02.2020, 15:25

Danke, das funktioniert prima!
Ihr seid ja pfiffig! Das mit dem Alphakanal hatte ich nicht mehr auf dem Radar D:frown:
Liebe Grüße
Phili
Benutzeravatar Offline
Gletscherfrau

250 Beiträge
Beiträge: 432
Registriert: 25.05.2016, 15:46

Re: Rahmen oder Masken wie im Comic

Ungelesener Beitragvon Gletscherfrau » 20.02.2020, 14:54

danke euch allen!
Das mit dem Schatten ist eine gute Idee.
Ich muss jetzt mal in Ruhe testen.
Viele Grüße - Gletscherfrau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
 

 

Einverstanden
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.
*Die Preise gelten inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten gem. Preisliste