Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Gestaltung » Gestaltung leicht gemacht


Sie möchten mehr zum Thema Gestaltung erfahren und das perfekte Produkt gestalten? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Objekte ausrichten - Hilfe
dianamama
Beiträge: 3
Registriert: 05.11.2019, 16:06

Objekte ausrichten - Hilfe

Ungelesener Beitragvon dianamama » 06.11.2019, 09:42

Guten Morgen!
Ich brauche dringend Hilfe. Ich finde einfach nicht heraus was ich falsch mache. Ich möchte ein Foto zum Beispiel rechtsbündig anordnen. Wenn ich das Foto markiere und dann auf den Button "Objekt rechtsbündig ausrichten" klicke, dann springt das Foto zwar nach rechts, steht aber über den Rand. Das passiert mir egal bei welcher Datei, ob es jetzt eine Grußkarte oder ein Fotobuch ist. Ich bin schon am verzweifeln.
Kann mir jemand helfen?
lg Dianamama
Dateianhänge
Vorher.png
Vorher
nachher.png
Nachher, wie man sieht ist das bild abgeschnitten :(
Benutzeravatar Online
Traumfänger

1000 Beiträge
Beiträge: 1988
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Objekte ausrichten - Hilfe

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 06.11.2019, 10:08

Das Bild ist abgeschnitten, weil es zu weit rechts an den Rand gerückt ist.

Wenn ich es richtig verstehe, möchtest du das Bild an dem rechten Rand des Textfeldes ausrichten.
Dafür musst du beide Felder markieren, und zwar als erstes das Feld, an dem ausgerichtet werden soll (in deinem Fall das Textfeld), mit der strg-Taste dann das zweite Feld (in deinem Fall das Bild). Dann den Button "rechts ausrichten" drücken.

Viel Erfolg!
dianamama
Beiträge: 3
Registriert: 05.11.2019, 16:06

Re: Objekte ausrichten - Hilfe

Ungelesener Beitragvon dianamama » 06.11.2019, 10:26

Hallo!

Ich möchte das Bild am rechten Rand der Seite haben. Wenn ich es aber rechtsbündig ausrichte, dann steht es immer über den Rand:(

lg
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5480
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Objekte ausrichten - Hilfe

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 06.11.2019, 10:32

Hallo Dianamama, willkommen im Forum!

Bei der Ausricht-Funktion werden immer zwei oder mehrere Objekte zueinander ausgerichtet. Z.B. habe ich drei Fotos, die untereinander rechts ausgerichtet werden sollen. Ich lege den Platz des ersten Fotos fest, markiere dieses zuerst, dann die anderen mit gedrückter Strg-Taste und gehe dann auf die gewünschte Ausricht-Funktion/en.
Willst Du nur ein einziges Foto an den rechten Rand legen? Hier ist entweder ein Abstand von mindestens ca. 5mm zum Rand nötig - und wenn das Bild näher am Rand liegt, wird es von der automatischen Fang-Funktion so weit darüber hinaus gezogen, dass keine Beschnitt-Probleme bei der Produktion entstehen. Man kann diese Fangfunktion zwar in den Optionen ausschalten, es ist aber nicht ratsam, weil so ein Buchblock nicht immer auf den Millimeter genau geschnitten werden kann und somit unschöne "Blitzer" entstehen können. Ich arbeite gerne mit eingeschaltetem Raster und eingeschaltetem Magneten und richte daran meine Fotos aus.
Du kannst also kein Foto genau an die Kante legen, weil keine Produktion zu 100 % auf den Millimeter arbeiten kann.

Ich wünsche Dir jedenfalls gutes Gelingen und viel Spaß bei der Buchgestaltung - und wenn Du Fragen hast, immer her damit! D:D
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Online
Traumfänger

1000 Beiträge
Beiträge: 1988
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Objekte ausrichten - Hilfe

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 06.11.2019, 10:53

Die Funktion, die du gewählt hast, heißt "Objekte zueinander ausrichten", d.h. du wählst ein Objekt aus, an dem du das andere oder die anderen ausrichten willst.

Wenn du ein Foto ganz am rechten Rand ausrichten willst, kannst du das manuell machen. Je nachdem, welche Einstellung du in den Optionen gewählt hast, bleibt das Foto so liegen, wie du es abgelegt hast (bei "Nein, keine Aktion vornehmen") oder du wirst gefragt, ob das Foto liegen bleiben soll (bei "Jedes mal nachfragen") oder ob das Foto automatisch so verschoben wird, so dass beim späteren Druck/Beschnitt keine Blitzer entstehen (bei "Ja, Fotos am Rand einfangen").

Wenn du ein Foto ganz am Rand platzieren willst ohne in die Gefahr zu geraten, später dort Blitzer zu sehen, wird das Bild von der Software über den Rand hinausgezogen, wie du es schon erfahren hast. Es ist deine Entscheidung, ob du das Risiko eines Blitzers eingehen willst oder nicht.
dianamama
Beiträge: 3
Registriert: 05.11.2019, 16:06

Re: Objekte ausrichten - Hilfe

Ungelesener Beitragvon dianamama » 06.11.2019, 10:57

Vielen Dank für deine Antwort.
Ok, wenn ich den Magneten verwende, werden mir die Linien außerhalb des Fotobuches angezeigt. Das kann doch nicht stimmen.
Dann kommt auch noch eine Meldung "zu nah am Rand". Gut, dann klicke ich auf "Verschieben" und mein Bild landet wieder abgeschnitten am rechten Rand...
Dateianhänge
Ergebnis nach Verschieben.png
Ergebnis nach "Verschieben"
hilfslinien über dem Rand.png
Benutzeravatar Online
Traumfänger

1000 Beiträge
Beiträge: 1988
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Objekte ausrichten - Hilfe

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 06.11.2019, 11:01

dianamama hat geschrieben:
Vielen Dank für deine Antwort.
Ok, wenn ich den Magneten verwende, werden mir die Linien außerhalb des Fotobuches angezeigt. Das kann doch nicht stimmen.
Dann kommt auch noch eine Meldung "zu nah am Rand". Gut, dann klicke ich auf "Verschieben" und mein Bild landet wieder abgeschnitten am rechten Rand...
Das ist genau der Sicherheitsabstand, den das Programm vorsieht, damit beim Druck das das Bild auch wirklich am Rand liegt. Leider geht dabei immer etwas vom Bild verloren. D:-?
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5403
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Objekte ausrichten - Hilfe

Ungelesener Beitragvon Josefia » 06.11.2019, 13:36

Hallo Dianamama,
du bist ja gerade auf dem Cover. Da wird das Bild sogar einen cm über den Rand gezogen, weil das Coverblatt ja noch um den Rand gelegt wird. Wie die anderen beiden schon geschrieben haben, hast du nur die Möglichkeit,
dein Bild über den Rand ziehen zu lassen, (ggf. das Bild etwas zu vergrößern, damit es nicht so schmal wirkt) oder
dein Bild mit den Pfeiltasten ganz nah an den Rand zu schieben. Dann ist es aber dein Risiko!, wenn es beim gedruckten Exemplar nicht da liegt, wo du es haben wolltest.
Auch mein Tipp ist: Lass das Bild ÜBER den Rand ziehen lassen, wenn es beim gedruckten Buch BIS an den Rand gehen soll. Die Technik braucht nunmal den Toleranzbereich.
liebe Grüße
Josefia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
 

 

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.
*Die Preise gelten inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten gem. Preisliste