Seite 1 von 1

Mattes Buchcover

Verfasst: 15.01.2019, 16:32
von Rotuma
Mir, und einigen anderen, gefällt das matte Cover viel besser als das Standard. Um dieses aber zu bekommen, muß ich zumindest einen Punkt in Effektlack platzieren. Dieser Punkt kostet mich 6€. Wird es einmal die Möglichkeit geben das Cover zu wählen? Ich habe ja gesehen wie aufwendig die Produktion des Effektlackes ist und wie anfällig die Maschinen sind, da wäre eine Wahl des Covers auch für CEWE ein Vorteil. D:wink:

Re: Mattes Buchcover

Verfasst: 15.01.2019, 20:38
von Schmidti
Dem Wunsch schließe ich mich gerne an!

Re: Mattes Buchcover

Verfasst: 16.01.2019, 07:46
von grasmuecke
Ebenso

Re: Mattes Buchcover

Verfasst: 16.01.2019, 10:06
von Frauke
Ich würde ebenfalls ein mattes Cover bevorzugen, aber ohne Umweg (und den entsprechenden Mehrkosten) über Effektlack.

Re: Mattes Buchcover

Verfasst: 16.01.2019, 17:14
von Sylke
Hallo Rotuma,

diesen Wunsch können wir sehr gut verstehen. Im Hinblick auf die Anzahl der bisherigen Produktvariationen, wir sind derzeit bei 216 reinen Varianten, die in der Fertigung einen erheblichen Mehraufwand bedeuten, sehen wir vorerst davon ab. Mit der Einführungen des gewünschten Einbandes, würden noch einmal 50 Varianten hinzukommen.

Re: Mattes Buchcover

Verfasst: 16.01.2019, 17:58
von okular
Sylke hat geschrieben:
Mit der Einführungen des gewünschten Einbandes, würden noch einmal 50 Varianten hinzukommen.
Man könnte ja im Gegenzug das glänzende Cover abschaffen. D:wink:
Na, ich sehe schon: Beifall für diesen Vorschlag gibt es nur von der Matt-Fraktion. D:mrgreen: .

Re: Mattes Buchcover

Verfasst: 16.01.2019, 18:32
von Traumfänger
okular hat geschrieben:
Man könnte ja im Gegenzug das glänzende Cover abschaffen. D:wink:
Na, ich sehe schon: Beifall für diesen Vorschlag gibt es nur von der Matt-Fraktion. D:mrgreen: .
Das glänzende Cover abschaffen, ist keine Option, da es für Kinderhände doch unempfindlicher ist.
Obwohl ich auch ein Fan des matten Covers bin, möchte ich die glänzende Version nicht missen. D:|

Re: Mattes Buchcover

Verfasst: 17.01.2019, 12:09
von Sylke
Hallo Okular,

das Geschmäcker sind natürlich verschieden und so hat jede Produktvariante seine treuen Anhänger. Das Abschalten einer beliebten Variation wäre nicht der richtige Weg. Der von euch genutzte Weg scheint mir eine gute Lösung für alle Seiten zu sein.

Re: Mattes Buchcover

Verfasst: 19.01.2019, 10:46
von spica
Ich habe mir heute bei dm nochmals die Buchbeispiele angeschaut. Ist das matte Cover, welches mit der Veredelung erreicht wird, analog zum matten Cover, das man mit Digitaldruck Premium Matt als Buchart erhalten würde? Oder gibt es verschiedene matte Cover? In meiner Filiale standen sonst nur glänzende Varianten, sodass ich nicht selbst vergleichen konnte.

Re: Mattes Buchcover

Verfasst: 19.01.2019, 12:44
von Josefia
Hallo spica50,
ja, das Cover mit Veredelung ist genauso matt wie beim Fotobuch Premium Matt.

Ich bin ja ein absoluter Fan davon.
Klar, zum ohnehin stolzen Preis eines (z.B.) XL-Fotobuchs kommen nochmal 5,45 € (bei dm) dazu.
Ein Fotobuch in Digitaldruck Premium Matt ist aber auch - und zwar deutlich - teurer als Digitaldruck Matt. Bei einem XL-Fotobuch liegt der Unterschied bei 26 Seiten bei 15 €, bei 70 Seiten bei 30 €. Wenn man daraus den Anteil für das Cover ermittelt, kann man sich den Aufpreis für den veredelten, matten Einband "schönrechnen" D:lol:

Re: Mattes Buchcover

Verfasst: 19.01.2019, 13:50
von spica
Hallo Josefia,

danke für die Antwort. "Schöngerechnet" hatte ich mir den Aufpreis schon. D:wink: Ich wollte nur sicher gehen, dass das, was ich gesehen und ertastet habe, auch 1:1 das ist, was ich bekomme. Ein ganz starkes "auch haben wollen" hatte Eure Schwärmerei für das matte Cover doch sowieso schon ausgelöst. D:lol:

Re: Mattes Buchcover

Verfasst: 22.01.2019, 21:02
von Rotuma
Das matte Cover wirkt sehr edel, schmutzige Kinderhände bekommen bei mir ohnehin kein Fotobuch in die Hände, die hätten sicherlich auch gar kein Interesse daran.
Für das matte Cover werde ich weiter über den Umweg mit Effektlack gehen, kostet allerdings in Ö € 5,95

Re: Mattes Buchcover

Verfasst: 13.12.2019, 14:01
von unicorn75
Ich wusste gar nicht, dass ein matter Einband über diesen weg möglich ist. Bisher nutzte ich zwar auch den Effektlack aber immer wurde der Einband komplett mit einem Bild gestaltet - danke für den Tipp!