Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Fragen und Anregungen zu unseren Produkten » CEWE FOTOBUCH


Hier können Sie uns Ihre Fragen und Anregungen zum gefertigtem Produkt der Kategorie CEWE FOTOBUCH mitteilen.
"matt"
emmcol

100 Beiträge
Beiträge: 135
Registriert: 02.12.2010, 17:26

"matt"

Ungelesener Beitragvon emmcol » 08.01.2019, 17:20

Hallo

Meist wähle ich Fotopapier, aber für eine bestimmte Bücher-Reihe benutze ich seit Jahren Digitaldruck, und zwar 'matt'. Also im April 2018 zum Beispiel ein Fotobuch nach der damaligen Bezeichnung 'XXL Hardcover Matt'. Jetzt habe ich ein Buch zusammenstellt und da diese Beschreibung nicht mehr existiert, habe ich die am ähnlichsten klingende Bezeichnung 'XXL Hardcover Premium Matt' gewählt. Und muss inzwischen feststellen, dass diese Ausführung trotz ca. € 150 alles andere als 'Premium' aussieht, sondern eher billig (wie Zeitungspapier eigentlich).
Wie ich sehe, ist diese Qualitätsfrage bereits ausführlich diskutiert worden und ich habe nichts dazu beizutragen. Ich will nur zum alten Erscheinungsbild zurück. Meine Frage also: Entspricht die neue Bezeichnung 'Standard' der alten Bezeichnung 'Matt'? Ich will nämlich nichts Hochglänzendes, aber auch nichts Stumpfes.
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5287
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: "matt"

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 08.01.2019, 17:41

Du kannst unter im Bearbeitungsprogramm unter "Produkte" - "Auf einen Blick" alles Verfügbare ansehen:
 
Papierqualität1.jpg
So sieht die ganze Seite aus, ist hier durch die Verkleinerung aber schlecht lesbar:
 
Papierqualität2.jpg
Ausführlich beschrieben werden die verschiedenen Papierqualitäten hier:
https://www.cewe.de/cewe-fotobuch/papie ... aeten.html

Ich hoffe, dass ich hier weiterhelfen konnten. D:D
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
Rotuma

5000 Beiträge
Beiträge: 6391
Registriert: 20.07.2007, 13:23

Re: "matt"

Ungelesener Beitragvon Rotuma » 08.01.2019, 18:04

emmcol hat geschrieben:
Meine Frage also: Entspricht die neue Bezeichnung 'Standard' der alten Bezeichnung 'Matt'? Ich will nämlich nichts Hochglänzendes, aber auch nichts Stumpfes.
Das alte Digitaldruck Standard, heißt jetzt Digitaldruck matt. Das Premium Matt gibt es seit 2012. Es ist extrem matt und kostet auch viel mehr. Okular und ich mögen es sehr, aber es eignet sich nicht so gut für Personenfotos, da die Farben eher stumpf sind, die Oberfläche des Papiers ist etwas aufgeraut. Aber für Architekturaufnahmen ist das premium matte Papier ein Traum.
D:wink: Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. D:roll:
---------------------------------------------------
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 17715
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: "matt"

Ungelesener Beitragvon Sylke » 08.01.2019, 18:23

Hallo emmcol,

das Sie mit unserem Premium Matt nicht zufrieden sind, bedaure ich sehr. Diese Papierart ist sehr beliebt, mag in der Tat aber nicht zu allen Anlässen passen. Sie haben dieses Papie mit Zeitungspapier verglichen. Beziehen Sie dies auf die Stärke der Papierart oder auf die Haptik? Die Grammatur unterscheidet sich nicht von anderen Digitaldruck-Papieren. Die Haptik würde ich als samtig beschreiben.

Matte Papiere (Druckpapiere und Fotopapiere) haben immer einen geringeren Farb- und Dichteumfang als glänzende Papiere, weil das Licht bei der Reflexion an der rauen Oberfläche gestreut wird. Dadurch gelangt auch bei dunklen Bildflächen immer Streulicht ins Auge des Betrachters und verringert die Dichte, also die Tiefe des Schwarztons oder einer gesättigten Farbe.
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
okular

5000 Beiträge
Beiträge: 9783
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Re: "matt"

Ungelesener Beitragvon okular » 08.01.2019, 18:36

Rotuma hat geschrieben:
Okular und ich mögen es sehr,
So ist es D:winki:
emmcol

100 Beiträge
Beiträge: 135
Registriert: 02.12.2010, 17:26

Re: "matt"

Ungelesener Beitragvon emmcol » 08.01.2019, 23:09

Die Geschmäcker sind halt anders, darüber will ich nicht streiten. Es würde mir nie einfallen (zum Beispiel) irgendetwas Glänzendes zu wählen (Fotopapier oder Digitaldruck). Ich will nur wissen, was ich wählen soll. Ich hatte zuletzt im April 2018 ein Fotobuch im Digitaldruck gemacht. Es ist auf meinem Computer unverändert gespeichert. Wenn ich jetzt die mcf-Datei dazu öffne, sehe ich unten rechts die Bezeichnung 'XXL Hardcover matt' mit Seitenzahl und Preis. Diese Möglichkeit bzw. diese Bezeichnung gibt es nicht mehr, sondern nur 'Digitaldruck Standard', 'Digitaldruck mit Hochglanzveredelung' und 'Digitaldruck Premium Matt'. Meine Frage ist nur dies: ist 'Digitaldruck Standard' das gleiche wie das, was ich im April letztes Jahr unter dem Namen 'matt' (ohne Premium) bestellt habe. Ich will ganz bestimmt keinen Hochglanz, und Premium Matt ist mir einfach zu matt, eher stumpf. Wie die Farbenhersteller sagen, will ich 'matt glänzend' (also glattes Papier ohne Spiegelung) und bisher habe ich das (seit 2010) immer bekommen.

Sylke: beim Zeitungspapiervergleich ging es um die Oberflächenbeschaffenheit, natürlich nicht um die Papierstärke.

Ich will nicht sagen, dass 'Premium Matt' schlecht ist, nur mag ich es nicht und will zurück zum alten.
Benutzeravatar Offline
spica50

1000 Beiträge
Beiträge: 1426
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: "matt"

Ungelesener Beitragvon spica50 » 08.01.2019, 23:28

Hallo emmcol,

mir wird in der Fotowelt-Software (6.3.4 und 6.4.1) immer noch die Bezeichnung "Digitaldruck Matt" angezeigt. Die Bezeichnung "Standard" wird nirgends aufgeführt. (???)
Dateianhänge
Matt.JPG
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
okular

5000 Beiträge
Beiträge: 9783
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Re: "matt"

Ungelesener Beitragvon okular » 09.01.2019, 08:29

Hallo emmcol,
bei welcher Softwareversion wird dir denn "Standard" angezeigt. Wie Rotuma schon feststellte, müsste es sich eher um eine alte Bezeichnung handeln.
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 17715
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: "matt"

Ungelesener Beitragvon Sylke » 09.01.2019, 10:45

Hallo emmcol,

Ihre letzte Bestellung haben Sie mit einer 6.1.5 vorgenommen. In dieser Version sind die Bezeichner noch anders und Digitaldruck Standard ist in Ihrem Fall die richtige Wahl. In der neusten Version 6.4.1 heißt es Digitaldruck Matt.

Möchten Sie die Software nicht auf den neusten Stand bringen? Ihr Partner Online-Foto bietet bereits die Version 6.4.1 an. Es hat sich sehr viel getan.


hat geschrieben:
Sylke: beim Zeitungspapiervergleich ging es um die Oberflächenbeschaffenheit, natürlich nicht um die Papierstärke
Vielen Dank für Ihre Erklärung!
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
Fotolust

50 Beiträge
Beiträge: 54
Registriert: 18.08.2019, 13:17
Gliedstaat: Sachsen

Re: "matt"

Ungelesener Beitragvon Fotolust » 20.08.2019, 10:38

An dieser Stelle möchte ich mich bei CEWE noch einmal bedanken. Mein Fotobuch für meinen Enkel hatte ich mit "Premium matt" erstellt, da ich der Meinung war, teurer = besser. Beim Erhalt des Buches war ich sehr enttäuscht, denn die Fotos waren gar nicht so wie ich es erwartet hatte. Ein Anruf bei CEWE - und ich ikonnte das Buch reklamieren. Habe es dann in meiner Lieblingsqualität "Digitaldruck matt" nochmals bestellt und war völlig zufrieden. Vielen Dank, CEWE, für eure Kulanz!
LG Frau Fotolust
Benutzeravatar Offline
Jessica

250 Beiträge
Beiträge: 402
Registriert: 14.08.2017, 11:17
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: "matt"

Ungelesener Beitragvon Jessica » 20.08.2019, 16:12

Fotolust hat geschrieben:
Ein Anruf bei CEWE - und ich ikonnte das Buch reklamieren. Habe es dann in meiner Lieblingsqualität "Digitaldruck matt" nochmals bestellt und war völlig zufrieden. Vielen Dank, CEWE, für eure Kulanz!
LG Frau Fotolust
Vielen Dank für Ihre netten Worte ! D:)
Liebe Grüße
Jessica
Benutzeravatar Offline
kodela

100 Beiträge
Beiträge: 102
Registriert: 21.12.2014, 18:55
Gliedstaat: By
Kontaktdaten:

Re: "matt"

Ungelesener Beitragvon kodela » 05.10.2019, 19:35

Hallo,

seit einer Woche habe ich mein siebtes Fotobuch von CEWE in Händen, erstmals (nur) in "matt", auf Fotopapier im XXL Format mit Lay-Flat-Bindung. Wir sind begeistert und möchten uns dafür bei CEWE bedanken.

Ursprünglich sollte dieses Fotobuch in Premium Matt erstellt werden, denn - so unser Gedanke - für den höchsten Preis müsste es ja das Beste sein. Dieses Thema hier gab mir allerdings zu denken. Ich versuchte bei den zwei Anbietern am Ort, die beiden Optionen "Premium Matt" und "Matt" zu vergleichen. Das war mir aber nicht möglich. Nicht dass es keine Vergleichsobjekte für diese beiden Optionen gegeben hätte. Nein, das Problem lag darin, dass es keine überzeugende Vergleichsmöglichkeit gab. Die Vergleichsbücher für "Matt" waren nicht identisch, die für "Prämium Matt" waren identisch, was nicht schlimm ist. Schlimm war, dass es keine Möglichkeit gab, zu vergleichen, wie zum Beispiel ein Landschaftsbild, eine Stadtansicht, eine Trauung in der einen UND der anderen Version wirken.

Für solche Vergleiche von Gleichem mit den verschiedenen Matt-Versionen müsste man keine teuren Bücher zur Verfügung stellen. Einige wenige "Bild-Paare" bei den Vertriebspartnern würden genügen. Man sollte bei CEWE einmal darüber nachdenken. Es gibt auch Kunden, die sich nicht in diesem Forum groß kundig machen.

Ohne diese Vergleichsmöglichkeit, jedoch mit den Aussagen zu diesem Thema hier beeinflusst, entschied ich mich wohl richtig für die "Matt"-Version.

Mit freundlichem Gruß,
kodela


Betriebssystem: Windows 10
CEVE-Versionsnummer: 7.0.1 (x64)
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 17715
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: "matt"

Ungelesener Beitragvon Sylke » 05.10.2019, 19:40

Hallo kodela,

ich freue mich sehr, dass Sie mit Ihrer Wahl und letztlich Produkt zufrieden sind. Wenn Sie möchten, sende ich Ihnen für Ihre künftigen Planungen und Überlegungen ein Papiermuster-Set zu. Für die Zusendung benötige ich nur Ihre Kontaktdaten. Senden Sie diese an:

Adresse: forum@cewe.de
Betreff: "matt" | User: Kodela

Ich wünsche Ihnen viel Freude mit Ihrem Fotoprodukt und ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2276
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: "matt"

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 05.10.2019, 19:48

Höchster Preis muss nicht "beste" sein. (Überhaupt: was ist "best"?)
Wenn etwas teurer in der Herstellung ist, ist es eben teurer, auch wenn es einem nicht gefällt.
ZB. hat bei Wein Preis und Qualität selten etwas miteinander zu tun D:)

Es gibt Papiersorten und Oberflächen, die zu besimmten Bildern besser passen. Und andere nicht. Wieder andere Papiere sind eher "universell". Ein Porträtbuch mit Schwarzweißfotos kommt sehr gut auf Feinmatt, Landschaft weniger, ein Automuseum gar nicht. Wenn man nicht gerade Genrebücher macht, entscheidet man sich besser für ein Universalpapier, zB. Offset Standard (jetzt heißt es glaube ich digitaldruck matt). Das war in der Analogzeit nicht anders.
Benutzeravatar Offline
urlaubsfan

2500 Beiträge
Beiträge: 2515
Registriert: 09.02.2010, 22:19
Gliedstaat: Niedersachsen

Re: "matt"

Ungelesener Beitragvon urlaubsfan » 05.10.2019, 20:29

Hallo kodela,
ich habe mittlerweile einige Bücher in Premium matt erstellen lassen und finde sie wunderschön. Ich sehe es aber auch wie @Oldnat, diese Papierart muss zum Anlass passen.
Das Muster-Set von Sylke wird dir sicher bei deiner Entscheidung behilflich sein D:winki:
LG
Urlaubsfan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron