Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Fragen und Anregungen zu unseren Produkten » Poster & Wandbilder


Hier können Sie uns Ihre Fragen und Anregungen zum gefertigtem Produkt der Kategorie "CEWE Wandbilder" mitteilen.
Festklemmen oder bohren?
Benutzeravatar Offline
Sonja

1000 Beiträge
Beiträge: 1702
Registriert: 07.05.2013, 16:20
Kontaktdaten:

Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon Sonja » 04.11.2015, 16:02

Festklemmen oder bohren?

Wenn Sie ein Wandbild bestellen, dann möchten Sie es in den meisten Fällen auch an der Wand anbringen. Doch wie? In Ihrer Bestellung haben Sie bei uns die Möglichkeit sich zwischen mehreren Wandhalterungen zu entscheiden, die ich Ihnen in diesem Beitrag gerne näher vorstellen möchte.

Der Neuling - Das Klemmsystem
Der Grund für diesen Beitrag ist unter anderen die Tatsache, dass eine neue Wandhalterung vor kurzem dazu gekommen ist: Das Klemmsystem.
Dieses Befestigungssystem kommt ohne Bohrung aus, sodass Ihr Motiv unberührt bleibt. Die Schrauben kommen jedoch in einem ähnlichen eleganten Design wie das Schraubsystem. Mit dem Klemmsystem können Sie die Befestigungspunkte jedoch frei wählen.
Diese Wandhalterung könnte vor allem interessant sein, wenn Sie ein Acrylbild bestellen möchten, jedoch keine Löcher in das Bild gebohrt haben möchten.
 
b.jpg
Schraubsystem
Das bereits angesprochene Schraubsystem kommt mit Schrauben, die Sie direkt im Bild durch eine Vorbohrung befestigen können. Der Vorteil dieser Anbringung ist vor allem seine Stabilität. Außerdem wird die Bohrung maschinell vorgenommen, sodass die Löcher gleichmäßig verteilt sind.
 
a.jpg
Aluminium Aufhängesystem
Während die oberen beiden Wandhalterungen für alle Wandbilder im Direktdruck zur Verfügung stehen, ist das Aluminium Aufhängesystem nicht für Acrylglas möglich. Dieses System wird auf die Rückseite der Platte geklebt, sodass bei Acrylglas der Druck beschädigt werden würde. Für Aludibond oder Hartschaum können Sie dies jedoch wählen.
Bei diesem System handelt es sich um Aluminium Stangen, die auf der Rückseite befestigt werden. Mit Hilfe dieser Schienen können Sie Ihr Bild schließlich an der Wand anbringen mit Hilfe von Nägeln zum Beispiel.
 
c.jpg
Spiegelbleche
Die Spiegelbleche werden wie auch das Aluminium System auf die Rückseite des Bildes geklebt. Allerdings sind Spiegelbleche nur für kleinere Formate verfügbar. Wählen Sie ein größeres Format erhalten Sie automatisch die Aluminium Aufhängung.
 
d.jpg
Wer die Wahl hat…
Für welche Wandhalterung Sie sich entscheiden, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Sollten Sie jedoch Rückfragen zu unseren Wandhalterungen haben, dann können Sie uns gerne direkt eine Antwort zu diesem Thema schreiben, sodass unser Forenteam sich um Ihr Anliegen kümmern kann.
Liebe Grüße
Sonja
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2141
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 05.11.2015, 08:13

Es gibt auch doppelseitiges Klebeband verschiedener Hersteller, die bombenfest auf Dispersitwandfarben hält. Ich habe ein Acrylbild von 2x1 m damit seit Jahre an der Wand. Läßt sich sogar vorsichtig spurlos wieder abmachen (Voraussetzung: der Malermeister hat nicht gepfuscht und die Wand ist OK - meine Wände habe ich selber geglättet und gestrichen gehabt, dort hält es).

Auf Tapete hält es auch, aber bei normalen Papiertapeten bleiben nach Abmachen Spuren übrig; bei Acryl- oder Disperstapeten nicht.

Das sage ich nicht, weil ich das Geschäft von CEWE schaden will D:D, sondern weil bei manchen Themen stört sogar das kleinste Stück sichtbare Befestigung. Mein Bild ist oben Himmel, unten Wüste, da würden die Randpunkterl stören.
Benutzeravatar Offline
Sonja

1000 Beiträge
Beiträge: 1702
Registriert: 07.05.2013, 16:20
Kontaktdaten:

Re: Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon Sonja » 05.11.2015, 09:20

Hallo Oldnat,

ich kann Ihren Standpunkt gut verstehen. Bei Klebeband wäre ich jedoch auch persönlich eher vorsichtig, da Sie dieses ja auf dem Druck anbringen müssten.

Wenn man weder kleben, noch bohren, noch klemmen will, könnte man vielleicht auch auf eine Stellvariante zurückgreifen. Diverse Möbelhäuser bieten zum Beispiel Bilderleisten für die Wand, auf denen man Fotos abstellen kann, ohne Sie an der Wand anbringen zu müssen. Auch könnte man größere Bilder auf Kommoden oder Anrichten drauf stellen. Aber sowohl das Bild wie auch die Wahl der Präsentation ist natürlich wie immer eine Frage des Geschmacks.

Ihr Vorschlag ist hier jedoch sicherlich nicht falsch am Platz, sondern ja vielleicht für den ein oder anderen hilfreich C:) (ist es eigentlich zu früh jetzt schon Weihnachtsmilies zu benutzen?)
Liebe Grüße
Sonja
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2141
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 05.11.2015, 09:51

Hallo Sonja!
Sonja hat geschrieben:
(ist es eigentlich zu früh jetzt schon Weihnachtsmilies zu benutzen?)
Nachdem der Handel am Osterdienstag mit dem Weihnachsabverkauf schon beginnt, keinesfalls D:) Ich bin aber zu konservativ, um Spezialsmileys zu verwenden.

Schließlich war ich fast persönlich (auf jeden Fall per Arpanet-UUCP) dabei, als bei ARPA der erste, der Ur-Smiley auf einem DEC Teletype entstand: das war

:^)

und man wußte es nicht, was das für eine blöde Zeichenkette sein soll (viele dachten an einen Control Sequence für den Lochbandleser).

Man musste es erst erklären, dass man es den Kopf seitlich geneigt anschauen soll, und dann ist das als Augenpaar, Nase und lächelnder Mund zu deuten...

Wo san de schene olde Zeitn...

Sorry für's Off!

LG Nat
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 16505
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon Sylke » 05.11.2015, 11:14

Hallo Oldnat,

wir versuchen möglichst viele Befestigungsvarianten anzubieten, um jeden Geschmack und jeder Wand gerecht zu werden. So haben wir sichtbare und unsichtbare A:)

Privat habe ich mich bei einem Bild für eine ganz andere Lösung entschieden, da das Bild eine Schräge ziert und sicher hängen muss. Für die Montage habe ich starke Spiegelmagnete verwendet.

Vielen Dank für Ihre Anregung A:winki:

Lochbandleser.... können Sie sich vorstellen, dass wir vor einigen Jahrzehnten die Bestellwünsche auf einem Lochband festgehalten und ausgelesen haben? Danach kamen diese riesigen Data Cartridges und Flopy Discs. Das ist alles sehr, sehr lange her.
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
☼PeFoto☼

500 Beiträge
Beiträge: 652
Registriert: 31.03.2015, 17:55

Re: Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon ☼PeFoto☼ » 05.11.2015, 12:18

Für leichte Forex-Platten geht auch sowas --> http://www.herma-fachshop.de/HERMA-5749 ... ar127.aspx
Benutzeravatar Offline
Rotuma

5000 Beiträge
Beiträge: 6383
Registriert: 20.07.2007, 13:23
Gliedstaat: Weinviertel

Re: Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon Rotuma » 05.11.2015, 18:46

☼PeFoto☼ hat geschrieben:
Für leichte Forex-Platten geht auch sowas --> http://www.herma-fachshop.de/HERMA-5749 ... ar127.aspx
Aber ohne Nagel geht es ja dort auch nicht :-(
D:wink: Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. D:roll:
---------------------------------------------------
Benutzeravatar Offline
Rotuma

5000 Beiträge
Beiträge: 6383
Registriert: 20.07.2007, 13:23
Gliedstaat: Weinviertel

Re: Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon Rotuma » 05.11.2015, 18:51

Sylke hat geschrieben:
Lochbandleser.... können Sie sich vorstellen, dass wir vor einigen Jahrzehnten die Bestellwünsche auf einem Lochband festgehalten und ausgelesen haben? Danach kamen diese riesigen Data Cartridges und Flopy Discs. Das ist alles sehr, sehr lange her.
Das wäre doc hetwas für Nostalgier wie unser Oldnat, Lochstreifen im Fotobuch. Oder vielleicht erhabenen Fotos und Texte in Blindenschrift, wäre da nicht ein Markt dafür? C:wink:
D:wink: Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. D:roll:
---------------------------------------------------
Benutzeravatar Offline
Rotuma

5000 Beiträge
Beiträge: 6383
Registriert: 20.07.2007, 13:23
Gliedstaat: Weinviertel

Re: Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon Rotuma » 05.11.2015, 18:54

Ich finde das Klemmsystem ideal, denn oft kann man nicht genau an der bestimmten Stelle einen Nagel anbringen, aber so hat man doch ein paar cm Spiel. Dies wäre sicherlich meine Wahl.
D:wink: Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. D:roll:
---------------------------------------------------
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2141
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 06.11.2015, 08:58

Ich will Hollerith-Karten!

(Und das Klemmding finde ich auch genial, BTW.)
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 16505
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon Sylke » 06.11.2015, 10:25

Liebes Oldnätchen,

Ihre Wunsch gebe ich gerne an unser Produktmarketing weiter D:lol: D:lol:
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
☼PeFoto☼

500 Beiträge
Beiträge: 652
Registriert: 31.03.2015, 17:55

Re: Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon ☼PeFoto☼ » 06.11.2015, 10:29

☼PeFoto☼ hat geschrieben:
Für leichte Forex-Platten geht auch sowas --> http://www.herma-fachshop.de/HERMA-5749 ... ar127.aspx
Rotuma hat geschrieben:
Aber ohne Nagel geht es ja dort auch nicht :-(
Ja, aber nicht im Bild... D:roll:

Es ging im Eingangspost darum ob man klemmt, klebt oder Löcher ins Bild bohrt.
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 16505
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon Sylke » 06.11.2015, 10:44

Hallo Rotuma,

es geht auch ganz ohne Nägel. Du kannst oben an der Wand ein Schienensystem anbringen und die Bilder mittels Spiegelbleche an Fäden aufhängen. Gardinen aufhängen ist schwerer A:wink:
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
Rotuma

5000 Beiträge
Beiträge: 6383
Registriert: 20.07.2007, 13:23
Gliedstaat: Weinviertel

Re: Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon Rotuma » 06.11.2015, 11:45

Sylke hat geschrieben:
Hallo Rotuma,

es geht auch ganz ohne Nägel. Du kannst oben an der Wand ein Schienensystem anbringen und die Bilder mittels Spiegelbleche an Fäden aufhängen. Gardinen aufhängen ist schwerer A:wink:
Und wie bringe ich das Schienensystem an? D:| D:roll: D:mrgreen: C:lol:
D:wink: Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. D:roll:
---------------------------------------------------
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 16505
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Festklemmen oder bohren?

Ungelesener Beitragvon Sylke » 06.11.2015, 11:53

Je nach Schiene und aufzuhängendes Material, reicht auch Klebeband D:D
Liebe Grüße
Sylke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron