Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Dies & Das


Hier können Sie Ihre Themen platzieren, die thematisch zu keinem anderen Forum passen.
ich will mir einen neuen Monitor kaufen
Nordi

50 Beiträge
Beiträge: 74
Registriert: 13.02.2018, 18:54

ich will mir einen neuen Monitor kaufen

Ungelesener Beitragvon Nordi » 21.02.2018, 20:25

Habt Ihr einen Tipp für mich, welcher 27 Zoll Monitor für die "Arbeit mit FB" infrage kommen könnte?
Bei Saturn und Media Markt wollen die ja nur verkaufen und beraten nicht unbedingt objektiv.
Meine Preisvorstellung ist relativ niedrig angesiedelt (vielleicht bei 250,00 €).
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2187
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: ich will mir einen neuen Monitor kaufen

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 22.02.2018, 08:58

Für anspruchsvolle Fotobearbeitung ist in der von dir vorgestellten Preisklasse nichts zu finden.

Nur um ein FB zu gestalten, brauchst du nicht unbedingt einen Spitzenmonitor wie zB. PT27T6IPS von Fuji (von denen habe ich 2), aber so ungefähr gut das Doppelte davon, was du geschrieben hast, musst du schon hinlegen, wenn du einen vernünftigen, gut kalibrierten (und/oder gut kalibrierbaren) Monitor haben willst - und das willst du haben, um deine Fotos bearbeiten und überhaupt beurteilen zu können. Geiz ist nicht geil! Qualität hat seinen Preis.

Worauf du achten musst: Schau auf dem Monitor ein möglichst grau-in-grau Bild (oder wenighstens eins mit wenig Kontrast, also keinesfalls ein "klirrendes" Bild was dort nurmalerweise gerne gezeigt wird) ) an. Wenn das nicht geht, dreh den Kontrast ab und die Helligkeit etwas zurück (oder lass es abdehen). Tu das von der Mitte ansehen, etwa von Monidordiagonalen-Abstand an. Also Nase auf Bildmittenhöhe und - Seitenabstand. Dann bewege deinen Kopf so, dass deine Nase zu und etwas über allen vier Rändern und Ecken kommt. Die Helligekit des Bildes darf sich hierbei nicht verändern, weder global, noch in den Ecken oder Seiten. Dann wiederhole es mit hochgedrehter Helligkeit, und dann mit größerem Kontrast.

Nur mit einem Monitor von großem gleichen Blickwinkel kannst du dir sicher sein, dass dein Bild ausgeglichen ist und du halbwegs das gedruckt bekommst, was du auf dem Bildschirm siehst.

KAUF DIR KEIN BILLIGZEUG.
Benutzeravatar Offline
icke46

Der Kreativist
Beiträge: 914
Registriert: 25.11.2011, 18:42

Re: ich will mir einen neuen Monitor kaufen

Ungelesener Beitragvon icke46 » 22.02.2018, 11:07

Oldnat hat geschrieben:
(...)
Worauf du achten musst: Schau auf dem Monitor ein möglichst grau-in-grau Bild (oder wenighstens eins mit wenig Kontrast, also keinesfalls ein "klirrendes" Bild was dort nurmalerweise gerne gezeigt wird) ) an. Wenn das nicht geht, dreh den Kontrast ab und die Helligkeit etwas zurück (oder lass es abdehen). Tu das von der Mitte ansehen, etwa von Monidordiagonalen-Abstand an. Also Nase auf Bildmittenhöhe und - Seitenabstand. Dann bewege deinen Kopf so, dass deine Nase zu und etwas über allen vier Rändern und Ecken kommt. Die Helligekit des Bildes darf sich hierbei nicht verändern, weder global, noch in den Ecken oder Seiten. Dann wiederhole es mit hochgedrehter Helligkeit, und dann mit größerem Kontrast.
(...)
Ich stelle mir das gerade bildlich vor, dass alle Kunden im Fachhandel die Bildschirme auf die zitierte Art testen - das ist ein Bild für die Götter - ganz großes Kino E:lol: .
Benutzeravatar Online
Silber-Distel

2500 Beiträge
Beiträge: 4918
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: ich will mir einen neuen Monitor kaufen

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 22.02.2018, 14:04

Ich kann Dir bei dieser Monitorgröße leider keinen Rat geben. Ich selbst arbeite mit zwei Monitoren. Auf meinem uralten Dell-Monitor habe ich hauptsächlich meinen Mail-Ordner offen und bei Arbeiten am Fotobuch den Foto-Explorer. Meine Fotos ziehe ich von dort direkt ins Buch. Bildbearbeitung und Bucherstellung erfolgt auf einem 23-Zöller von Eizo, mit dem ich sehr zufrieden bin (nach einem Tipp von Rotuma D:winki: gekauft)
Ich habe mir die 27" Monitoren bei Amazon eben nach Kundenbewertung sortiert und angesehen - die Preisunterschiede sind gewaltig.
Vielleicht kommt hier noch ein Tipp von jemandem, der mit einem Monitor der gewünschten Größe arbeitet und zufrieden ist. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du den richtigen Monitor findest! D:)
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
Rotuma

5000 Beiträge
Beiträge: 6391
Registriert: 20.07.2007, 13:23

Re: ich will mir einen neuen Monitor kaufen

Ungelesener Beitragvon Rotuma » 22.02.2018, 14:40

Eine Monitor-Empfehlung abzugeben, ist für einen normalen Nutzer nahezu unmöglich, wenn man nicht mehrere nebeneinander vergleichen kann. Ich habe einen 23" Eizo Graphikschirm und daneben einen 19" HP.
Hier gibt es eine Liste, wo du alle Details vergleichen und auch nach Preis sortieren kannst.
http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenl ... l/id/1391/

Um € 250.- bekommst du einen ok Schirm, das kosten bei mir 2 Fotobücher. Du möchtest den Monitor nur zur Fotobucherstellung verwenden? Ziehst du die unbearbeiteten Fotos einfach ins Buch und nutzt die ABK? Dann kannst du sicherlich einen günstigen wählen. Ist dir aber Farbechtheit wichtig, du bearbeitest Fotos mit PS, dann würde ich einen echten Graphikmonitor wählen. Nutzt du ihn auch für Spiele und Filme, dann achte auf die Geschwindigkeit. Brauchst du eingebauten Lautsprecher, USB,... Bei 27" würde ich auf jeden Fall nichts unter 4k nehmen. So ist es am besten, wenn du dir vorher eine Prioritätenliste schreibst.
D:wink: Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. D:roll:
---------------------------------------------------
Nordi

50 Beiträge
Beiträge: 74
Registriert: 13.02.2018, 18:54

Re: ich will mir einen neuen Monitor kaufen

Ungelesener Beitragvon Nordi » 12.03.2018, 11:47

Es wird mal Zeit, dass ich mich bei Euch für die Aussagen bedanke. (Es fällt mir ein wenig schwer, die richtigen Worte zu finden-ich versuche es mal.) Ich habe festgestellt, dass ich es bei Euch mit „Profis“ zu tun habe, die wesentlich höhere Ansprüche stellen. Angefangen bei den Kameras. Was ich im Forum so alles zu lesen bekomme bin ich da eher einer, der mal ein paar Fotos „knipst“. Ich bediene mich da einer SONY DSC-WX500 und bin mit den Ergebnissen zufrieden. Diese Bilder bringe ich zu bestimmten Themen wie Urlaub in ein Fotobuch. Nun habe ich im letzten Jahr die Möglichkeiten von CEWE kennengelernt und versuche nun mit Rahmen, Verläufen und den tollen Verlagen aus Fotobüchern, die sich Interessierte ansehen können, interessantere und wirkungsvollere Bücher zu erstellen.
In einem Volkshochschulseminar über die Erstellung von CEWE-Fotobüchern in Lüneburg habe ich an einem 27-Zoll Monitor gearbeitet und war davon begeistert. Zurzeit habe ich einen 21-er. Ich nehme mal an, dass ich von einem relativ einfachen neuen 27-Zoll Monitor schnell begeistert sein werde, da der Vergleich zu meinem jetzigen schon riesig sein wird.
In meine nähere Auswahl habe ich einen nicht mehr ganz neuen Monitor von ASUS (MX27AQ) gezogen. Nach Auskunft eines EXPERT-Markt Mitarbeiters soll das Nachfolgemodell nicht mehr so gut ausgestattet sein. Der Ursprungspreis lag mal bei gut 500,00 €. Ich habe ihn bei ca. 375,00 € gesehen.
Also nochmals vielen Dank und schreibt weiter Eure Beiträge im Forum. Es macht Spaß und motiviert, sich mit dem Thema Fotobuch auseinanderzusetzen. Ich muss nun mal anfangen, die ganze Theorie, die ich im Forum gelesen habe in die Praxis umzusetzen.
LG Nordi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron