Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Gestaltung » Texte und Schriftgestaltung


Sie möchten mehr zum Thema Text und Schriftgestaltung erfahren? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck
Benutzeravatar Offline
Frauke

500 Beiträge
Beiträge: 701
Registriert: 11.01.2014, 16:54

Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon Frauke » 10.12.2017, 12:43

Bei meinem letzten Fotobuch (Digitaldruck Standard matt, 74 Seiten) hatte ich einen Randabstand von 1,2 cm zu allen 4 Seitenkanten (oben, unten, links bzw. rechts außen und Buchmitte ) gewählt. Obwohl weder Bild noch Text im Falz verschwunden sind, lassen sich die Texte, die ich zur Buchmitte hin ausgerichtet hatte, doch etwas schwer lesen. (Der nachgemessene Außenrand links bzw. rechts beträgt 1,4 cm)

Bei meinem neuen Buch möchte ich nun den Abstand zur Buchmitte auf 1,5 cm erhöhen, den Abstand zu den anderen 3 Kanten dagegen auf 1,1 cm verkürzen. Ich rechne mit ungefähr der gleichen Seitenzahl (70 - 82 Seiten). Ist das ausreichend? Welche Erfahrungen habt Ihr?

Ich überlege auch, auf Fotopapier matt zu wechseln
Liebe Grüße
Frauke
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5288
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 10.12.2017, 12:58

Ich arbeite mit einem Raster von 5 mm, das passt bei meinem meistgenutzten "Fotobuch groß" sehr gut. Zu den Rändern lasse ich 10 mm und zur Bildmitte 15 mm beim Digitaldruck, den ich in etwa 20 % meiner Bücher verwende. Bei Fotopapier fällt die Überlegung weg, ich achte lediglich darauf, dass der Mittelknick nicht direkt durch ein Auge verläuft. D:roll:
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2667
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Re: Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon pitty » 10.12.2017, 13:10

Ich verwende zur Buchmitte bei Digitaldruck meistens ein Layout mit einem unbedruckten Bereich von 2 bis 2,5 cm.
Durch die Bindung wird - je nach Buchdicke - rund 1 cm vom Rand verschluckt.

Ich schreibe jedoch sehr wenig Text, meistens steht dieser auf der linken Seite links-außen.
Lieber Gruß, pitty
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 17715
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon Sylke » 10.12.2017, 13:12

Hallo Frauke,

der eingeblendete Schatten auf der Seite gibt einen guten Hinweis auf den Buchfalz. In diesen Bereich sollten keine wichtigen Elemente gelegt werden.
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
Rotuma

5000 Beiträge
Beiträge: 6391
Registriert: 20.07.2007, 13:23

Re: Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon Rotuma » 10.12.2017, 13:36

Ich lasse generell 20mm vom Text zur Buchmitte.
D:wink: Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. D:roll:
---------------------------------------------------
Benutzeravatar Offline
Reisetante

500 Beiträge
Beiträge: 618
Registriert: 17.04.2015, 19:46

Re: Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon Reisetante » 10.12.2017, 17:57

Frauke hat geschrieben:
Ich überlege auch, auf Fotopapier matt zu wechseln
Nachdem ich (und auch einige andere) immer mal das Problem hatten, dass Seiten beim "Fotopapier matt" zusammengeklebt sind und dadurch die Fotos beschädigt wurdne, nehme ich nur noch Digitaldruck. Ich lasse aber auch ca. 3-4 cm Platz zum Falz. Auch der Schatten ist nicht ganz genau. Zum Schatten sollte auch noch etwas Luft sein...
Benutzeravatar Offline
Frauke

500 Beiträge
Beiträge: 701
Registriert: 11.01.2014, 16:54

Re: Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon Frauke » 11.12.2017, 09:47

Vielen Dank für die Antworten.

Ich vergaß noch zu sagen. dass ich im Format "Groß Panorama" arbeite
Ich werde den Innenabstand von 15 auf 20 bis 25 mm erhöhen. Das Problem ist ja nicht nur der Falz allein, sondern auch die Wölbung der Seiten. Zunächst links, weiter hinten im Buch dann rechts. Dadurch ist der nah am Falz stehende Text schwer lesbar.

Mein Weihnachtswunsch ist Digitaldruck mit Layflatbindung. Und wenn es in diesem Jahr nichts mehr wird, dann setze ich das gleich mal auf die Weihnachtswunschliste fürs nächste Jahr. Oder vielleicht erfüllt ja auch der Osterhase solche Wünsche C:) E:)
Liebe Grüße
Frauke
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 17715
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon Sylke » 11.12.2017, 10:05

Hallo Frauke,

der Wunsch ist notiert C:winki:
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
Rotuma

5000 Beiträge
Beiträge: 6391
Registriert: 20.07.2007, 13:23

Re: Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon Rotuma » 11.12.2017, 10:07

Frauke hat geschrieben:

Mein Weihnachtswunsch ist Digitaldruck mit Layflatbindung. Und wenn es in diesem Jahr nichts mehr wird, dann setze ich das gleich mal auf die Weihnachtswunschliste fürs nächste Jahr. Oder vielleicht erfüllt ja auch der Osterhase solche Wünsche C:) E:)
Das habe ich mir schon im Sommer 2014 gewünscht:
viewtopic.php?p=78677&sid=369953707ed95 ... 02b#p78677
D:wink: Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. D:roll:
---------------------------------------------------
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 17715
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon Sylke » 11.12.2017, 10:10

Hallo Rotuma,

das ist mir bekannt, aber soll ich Frauke unbeachtet lassen? Du weißt dahingehend auch schon mehr.
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
Rotuma

5000 Beiträge
Beiträge: 6391
Registriert: 20.07.2007, 13:23

Re: Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon Rotuma » 11.12.2017, 10:15

Sylke hat geschrieben:
Hallo Rotuma,

das ist mir bekannt, aber soll ich Frauke unbeachtet lassen? Du weißt dahingehend auch schon mehr.
Nein, natürlich nicht. Je mehr Leute sich das wünschen um so besser D:wink:
Als ich den Beitrag geschrieben habe, war deine Antwort für mich noch nicht sichtbar. D:wink:
D:wink: Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. D:roll:
---------------------------------------------------
Benutzeravatar Offline
Frauke

500 Beiträge
Beiträge: 701
Registriert: 11.01.2014, 16:54

Re: Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon Frauke » 11.12.2017, 10:44

Sylke hat geschrieben:
Hallo Frauke,

der Wunsch ist notiert C:winki:
Toll, dann hoffen wir mal auf baldige Umsetzung C:D E:)
Liebe Grüße
Frauke
Benutzeravatar Offline
nici.h

100 Beiträge
Beiträge: 222
Registriert: 22.01.2017, 14:05
Gliedstaat: Steiermark

Re: Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon nici.h » 11.12.2017, 15:15

Sorry, aber ich hätte eine kurze Zwischenfrage die nicht zum Thema passt
Silber-Distel hat geschrieben:
Ich arbeite mit einem Raster von 5 mm
Wie ändert man die Rastergröße? Bei mir ist immer 1cm und ich bräuchte oft weniger...
Liebe Grüße,
Nici D:)
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5288
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 11.12.2017, 15:31

Du kannst das über die "Optionen" - "Einstellungen" - "Editor" einstellen. Hier kannst Du die für Dich passenden Rasterlinien-Abstände und auch die Farbe wählen.
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
nici.h

100 Beiträge
Beiträge: 222
Registriert: 22.01.2017, 14:05
Gliedstaat: Steiermark

Re: Abstand Text zur Buchmitte, Digitaldruck

Ungelesener Beitragvon nici.h » 11.12.2017, 15:39

Ach, danke! Hab schon ewig danach gesucht, aber nie gefunden D:roll:
Liebe Grüße,
Nici D:)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron