Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ    Netiquette    Nutzungsbedingungen    Datenschutzerklärung

Foren-Übersicht » Unsere Gestaltungswelt » Gestaltung & Visualisierung

Sie möchten mehr zum Thema Gestaltung erfahren und das perfekte Produkt gestalten? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen
Fokussy

1000 Beiträge
Beiträge: 1926
Registriert: 22.01.2017, 13:21
Gliedstaat: BW

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon Fokussy » 05.03.2020, 20:47

Liebe Traumfänger,
freut mich wenn ich dich mit meinem Cover inspirieren konnte. D:)
Ich schließe mich der Meinung von Spica und Josefia an, ein ruhigerer Hintergrund lässt die Quadrate und damit auch die Veredelung sicher besser wirken.
Viel Spaß beim weiteren Experimentieren.

@ Spica
Dein "wildes" Cover sieht wirklich auch spannend aus.
Evtl. würde ich dem weißen Hintergrund bei der Schrift noch etwas weniger Transparenz geben.
Geht es denn schon in Druck? Bin gespannt!
Liebe Grüße
Fokussy
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 4475
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon spica » 05.03.2020, 21:26

Die Transparenz hatte ich schon reduziert, aber keinen neuen Screenshot erstellt. Danke Dir dennoch! D:winki:

Das Cover ist einfach ein Experiment. Zur wilden Sammlung der Layouts und Fotos für die Foren-Aufgaben des vergangenen Jahres fand ich das psychedelische Motiv recht passend. D8-)

Ich warte Füße scharrend auf die 702. Dann nochmal Korrektur lesen und ab die Post...
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

5000 Beiträge
Beiträge: 5169
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 07.03.2020, 16:52

Ich habe noch einmal versucht, eure Vorschläge in meinen Coverentwurf einzuarbeiten, und so sieht das jetzt aus.
 
Screenshot (351).jpg


Oder ist diese Schrift schöner?
 
Screenshot (352).png


Oder vielleicht diese?
Dateianhänge
Screenshot (353).png
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

5000 Beiträge
Beiträge: 5169
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 07.03.2020, 17:06

Hallo Josefia,
Josefia hat geschrieben:
Als mir der Effektlack zum ersten Mal begegnet ist, war das eine Teilveredelung des Fotomotivs. Das fand ich so überraschend und schön, dass ich immer noch auf diese Option warte D:D
eine teilweise Veredelung von Bildern habe ich für mein Cover versucht. Das erste Beispiel mit zwei Bildern auf dem vorderen Cover.
 
Screenshot (345).jpg

Dann noch eine Version mit je 2 Bildern vorne und hinten und Dekoration.
 
Screenshot (346).jpg
Oder auch etwas schlichter.
 
Screenshot (350).jpg
Mittlerweile kann ich mich überhaupt nicht mehr entscheiden, wie das Cover für mein Jahrbuch aussehen soll. D:mrgreen: Aber es macht Spaß, verschiedene Möglichkeiten zu probieren. D:lol:
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 4475
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon spica » 08.03.2020, 15:17

Ach Traumfänger, Du machst mich schwach... D:mrgreen: D:lol:

Mir gefallen beide Ideen gut, meine Tendenz geht aber zur zweiten.

Wenn Du das weiße Cover nehmen möchtest, gefällt mir Schrift Nr. 2 am besten. Josefias Idee, nur eine der Farbflächen zu veredeln, passt jetzt sehr gut. Zur Rückseite: Wie gefällt es Dir, rein weiß zu gestalten, also die Wolken wegzulassen?

Die Quadrate finde ich zwar weiterhin sehr frisch, aber wenn ich wählen dürfte, würde ich den beige/blau marmorierten Hintergrund aus Deinem zweiten Post wählen, mit nur 2 Bildern auf der Vorderseite. Ob Du auf der Rückseite auch Bilder möchtest, ist sicher eine Bauchentscheidung. So wie während der Gestaltung klappt man das Cover aber ja sowieso nie auf. D:roll: D:D Aber ich würde den Clipart-Hintergrund hier wie in Variante 1 gestalten, also nicht über den Buchrücken und über die Seitenkanten gezogen, sodass das Clipart (?) auch tatsächlich als Bilderrahmen wirkt. Die Schrift in Variante 1 würde ich nur noch einen Ticken nach unten ziehen, dass er nicht so nah an der weißen Linie sitzt.

Teilweise Veredelung hat Josefia wahrscheinlich anders gemeint. Also eher so, dass ein bestimmtes Motiv aus dem Bild hervorgehoben wird, aber der Rest des Bildes nicht. Also z.B. nur die Ostereier oder nur die Kirche. Eine Teil-Fläche eines Bildes zu veredeln, kann ich mir hingegen nicht so recht vorstellen.
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 6091
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon Josefia » 08.03.2020, 16:51

Hallo Traumfänger,
deine Quadrate-Gestaltung gefällt mir ganz gut, besser gefällt mir aber die andere Version D:roll: D:)
Von der zweiten finde ich am schönsten die "Version mit je 2 Bildern vorne und hinten und Dekoration". Mir gefällt der Verlaufshintergrund besser, wenn die helle "Übergangsfläche" gefüllt ist und bei der Version 2 verbindet die Dekoration den unteren Teil farblich mit dem oberen, was ich sehr angenehm finde.

Ich würde die Bilder nicht halb veredeln. Das würde sich m.E. nur anbieten, wenn es ein klar abgegrenztes horizontales oder vertikales Motiv im Foto gäbe. Die Teilveredelung habe ich so gemeint, wie Spica es beschrieben hat, also eine Farbe oder ein Motiv wie die Ostereier oder eine Blume oder ein anderes einzelnes Motiv im Bild wäre veredelt.
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

5000 Beiträge
Beiträge: 5169
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 08.03.2020, 18:41

Liebe spica, liebe Josefia,
vielen Dank für eure Rückmeldungen. Ich habe mich entschieden bzw. ich habe meinen Mann entscheiden lassen. Dabei ist die letzte Version herausgekommen. Die passt auch am besten zu dem Layout des Inneren. Ich habe noch ein wenig verändert, die teilweisen Veredelungen der Bilder aber belassen. Ich lasse es drauf ankommen, auch wenn es vielleicht nicht optimal ist. Auf jeden Fall habe ich das Buch jetzt auf die Reise ins Labor geschickt und bin gespannt auf das Ergebnis.
Josefia hat geschrieben:
Die Teilveredelung habe ich so gemeint, wie Spica es beschrieben hat, also eine Farbe oder ein Motiv wie die Ostereier oder eine Blume oder ein anderes einzelnes Motiv im Bild wäre veredelt.
Mir war schon klar, wie du Teilveredelung verstanden hast. D:roll: Das würde ich auch sehr schön empfinden, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

@ spica
Bist du wirklich sicher, dass dein wilder Hintergrund komplett veredelt wird. Es ist 6983 oder? Wenn man "mehr herunterladen" aufruft, wird er als veredelbar angezeigt, in der Ordnerablage aber nicht. Auch wenn ich veredelbare Hintergründe aufrufe, ist er nicht dabei.
 
Screenshot (359).png

Liebe Grüße
Traumfänger
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 4475
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon spica » 08.03.2020, 19:07

Traumfänger hat geschrieben:
@ spica
Bist du wirklich sicher, dass dein wilder Hintergrund komplett veredelt wird. Es ist 6983 oder?
Ja und ja. D:D

Guckst Du:
 
6983.jpg

Ich bin froh, dass Du jetzt bestellt hast. Du hast mich nämlich leider schon wieder auf andere Ideen gebracht... D:roll:
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

5000 Beiträge
Beiträge: 5169
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 08.03.2020, 19:30

spica hat geschrieben:
Ja und ja. D:D

Guckst Du:
6983.jpg


Ich bin froh, dass Du jetzt bestellt hast. Du hast mich nämlich leider schon wieder auf andere Ideen gebracht... D:roll:
Komisch, warum wird der bei mir nicht angezeigt? Hast du eine Idee? Runtergeladen ist er.

Warum bist du froh, dass ich bestellt habe? D:| Welche Idee verfolgst du jetzt?
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 4475
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon spica » 09.03.2020, 09:36

Ich habe bei der Auswahl des Hintergrunds Effektlack gewählt; bei Dir steht lt. Screenshot Formen. Und die Grundeinstellung steht auch auf Veredelung/Effektlack. Aber selbst, wenn ich dies so nicht auswähle, wird der Hintergrund mit Effektlack aufs Cover gelegt und ich müsste den Effektlack aktiv abwählen.

Manchmal haben ja auch nicht alle Handelspartner alles. Hast Du es mal mit der generischen Version aus dem Forum versucht oder nur mit Budni? Ansonsten bin ich grad ideenlos.

Ich bin froh, dass Du bestellt hast, weil ich mit jeder hier neu von Dir vorgestellten Idee auch an meinem Cover nochmals Sachen ausprobiere. Und da kann ich schon mal Stunden verbringen und die Idee dann doch wieder verwerfen... Kommen also keine Impulse mehr von Dir, muss ich nur noch meine eigenen "abarbeiten". D:mrgreen: .

Mein Buch ist auch ein Probier- und Testbuch. Daher möchte ich aus den teilweise neu entdeckten Veredelungen das Maximum herausholen, um es daheim sozusagen als Muster zu haben. Aber überfrachtet soll es natürlich auch nicht aussehen. D:roll: Ich wollte also auch noch Bildflächen veredeln, habe aber für mich noch keine Idee gefunden, die mit einem veredelten Hintergrund harmoniert und mir dann auch gefällt. Wie ein veredeltes Foto auf mattem Cover ausschaut, kann ich mir ja aber jetzt vielleicht bei Dir anschauen... D:wink:
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

5000 Beiträge
Beiträge: 5169
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 09.03.2020, 14:08

spica hat geschrieben:
Manchmal haben ja auch nicht alle Handelspartner alles. Hast Du es mal mit der generischen Version aus dem Forum versucht oder nur mit Budni? Ansonsten bin ich grad ideenlos.
Ich arbeite mit der 7.0.2 von Budni. Jetzt habe ich einfach mal den installierten Hintergrund gelöscht und neu geladen. Und siehe da ... er ist jetzt veredelt. D:winki:

spica hat geschrieben:
Ich bin froh, dass Du bestellt hast, weil ich mit jeder hier neu von Dir vorgestellten Idee auch an meinem Cover nochmals Sachen ausprobiere. Und da kann ich schon mal Stunden verbringen und die Idee dann doch wieder verwerfen... Kommen also keine Impulse mehr von Dir, muss ich nur noch meine eigenen "abarbeiten". D:mrgreen: .

Mein Buch ist auch ein Probier- und Testbuch. Daher möchte ich aus den teilweise neu entdeckten Veredelungen das Maximum herausholen, um es daheim sozusagen als Muster zu haben. Aber überfrachtet soll es natürlich auch nicht aussehen. D:roll: Ich wollte also auch noch Bildflächen veredeln, habe aber für mich noch keine Idee gefunden, die mit einem veredelten Hintergrund harmoniert und mir dann auch gefällt. Wie ein veredeltes Foto auf mattem Cover ausschaut, kann ich mir ja aber jetzt vielleicht bei Dir anschauen... D:wink:
Ich bin auch gerade im Effektlack-Rausch. Mein Jahrbuch ist jetzt zwar abgeschlossen, aber nach dem Buch ist vor dem Buch! D:|
Momentan habe ich zwar keine Objekte mehr in Arbeit, aber ausprobieren werde ich weiter.
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

5000 Beiträge
Beiträge: 5169
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 14.03.2020, 19:12

Mein Buch ist da, allerdings muss ich zugeben, es sieht nicht ganz so spektakulär aus, wie ich es mir vorgestellt hatte. D:roll: Die Teilveredelung der Bilder fällt nicht so sehr ins Auge, wie ich es mir vorgestellt hatte. Entweder - und das hatte ich zwischendrin schon in Erwägung gezogen, dann aber wieder verworfen - müsste man den nicht veredelten Bereich mit Transparenz versehen oder doch lieber das gesamte Bild veredeln. Aber so wie es aussieht, kann ich aber damit gut leben.
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 4475
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon spica » 21.08.2021, 12:01

Hallo Traumfänger,

hattest Du bei einem weiteren Buch evtl. mal die Veredelung eines kompletten Fotos ausprobiert? Also Cover matt, Foto darauf mit Effektlack veredelt und somit glänzend?

Ich überlege, das für mein aktuelles Projekt so zu gestalten: Veredelte Schrift plus veredeltes Foto. Oder veredelte Schrift plus veredelter Rahmen ums Foto (Foto bleibt matt). Bei letzterem bin ich aber unsicher, ob ein schmaler Farbrand veredelt Sinn macht oder ob er dann etwas dicker sein müsste.

Hast Du oder jemand anderes da Erfahrungswerte?
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 4067
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 22.08.2021, 08:45

Kann man fotoflächen auch veredeln? Ich wusste gar nicht, dass das auch geht.
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 4475
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: CEWE FOTOBUCH Cover mit Effektlack und abstrakten Formen

Ungelesener Beitragvon spica » 22.08.2021, 08:48

grasmuecke hat geschrieben:
Kann man fotoflächen auch veredeln? Ich wusste gar nicht, dass das auch geht.
Ja, mit einer Maske, siehe hier.

EDIT:
Es gibt außer Rechteck auch Kreis und Sechseck als Veredelung mit Effektlack:
 
Masken Effektlack.jpg
Liebe Grüße
Spica

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Anika58 und 21 Gäste