Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Gestaltung » Gestaltung leicht gemacht


Sie möchten mehr zum Thema Gestaltung erfahren und das perfekte Produkt gestalten? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen
Benutzeravatar Offline
PixelPiloten

100 Beiträge
Beiträge: 232
Registriert: 17.07.2014, 09:49
Kontaktdaten:

Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon PixelPiloten » 11.02.2015, 15:54

Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Das typische Cover zeigt ein für den Inhalt des Buches passendes Motiv. Nicht selten sieht man Big Ben auf London Reisebüchern oder ein Familienfoto auf einem Jahrbuch. Ein Foto, eine Überschrift – das ist Standard. Doch warum sollten Sie sich immer mit dem Standard zufrieden stellen? Lassen Sie Ihr Cover doch einmal mit mehreren Fotos eine Geschichte erzählen. In diesem Beitrag finden Sie einige Anregungen, wie Sie dies spannend gestalten könnten.

Kontaktabzüge
Bereits vor einiger Zeit bin ich auf das Thema der Kontaktabzüge für Leinwände zu sprechen gekommen. Doch auch für ein Fotobuchcover können Sie diese Gestaltung selbstverständlich optimal nutzen. Reihen Sie hierfür mehrere Miniaturansichten Ihrer Fotos in der gleichen Größe aneinander. Für den Titel Ihres Projektes können Sie dann einige Elemente entfernen.
An dieser Stelle haben wir für Sie ein Video vorbereitet, wie eine solche Gestaltung vorangehen könnte:
Geometrische Formen
Wenn Sie bei der vorangegangen Idee noch einen Schritt weiter gehen möchten, dann können Sie geometrische Rahmen nutzen, um die Gestaltung zu verändern. Ordnen Sie zum Beispiel Dreiecke in gleichen Abständen an, um dieses modere Cover zu erhalten.
 
2015-02-11_12h03_55.png
Mut zur Lücke
Natürlich brauchen Sie mit den Miniaturen auch nicht das gesamte Cover füllen. Beweisen Sie Mut zur Lücke und lassen Sie Raum. Beispielsweise können Sie mehrere Streifen von der oberen Hälfte herablaufen lassen. Die untere Hälfte bietet so außerdem ausreichend Patz für einen Titel.

Angepinnt
Ob Polaroid oder Bilderrahmen – mit Masken und Rahmen oder sogar einem externen Bildprogramm können Sie Ihre Bilder zusätzlich entfremden, sodass Sie zum Beispiel wie angeheftete Polaroid aussehen. Nutzen Sie zum Beispiel Tesafilm Cliparts oder Stecknadeln, um dieses Effekt zu erzeugen. Vielleicht können Sie den Titel Ihres Projekts sogar auf einem digitalen Notizzettel dazu heften.

Das waren meine Ideen zu diesem Thema. Sie sehen vielleicht, dass auf ein Cover mit einigen kreativen Ideen auch mehrere Fotos einen bleibenden Eindruck hinterlassen können. Vielleicht geben Ausschnitte einzelner kleiner Fotos auch einen Anreiz zum Durchblättern.
Sollten Sie nun auf den Geschmack gekommen sein, können Sie gerne Ihre kreativen Einfälle mit uns teilen. Gerne sehen wir, auf welche Ideen Sie gekommen sind!
Benutzeravatar Offline
Cora50
Beiträge: 34
Registriert: 30.07.2012, 19:21

Re: Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon Cora50 » 28.02.2016, 18:36

Hab da mal was abgeguckt und für mein neues Jahrbuch ausprobiert.
Dateianhänge
IMG_2188b.jpg
EXIF-Data show/hide
Image taken on:
15.02.2016, 13:27
Camera-model:
IPhone 4
Focus length:
3.85 mm
Shutter speed:
1/40 Sec
F-number:
f/2.8
ISO speed rating:
80
Whitebalance:
Auto
Flash:
Flash did not fire, compulsory flash mode
Camera-manufacturer:
Apple
Exposure program:
Normal program
Metering mode:
Pattern
Google Maps:
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 3454
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien

Re: Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 28.02.2016, 23:01

Mir gefällt das Dreieck-Layout fürs Titelblatt sehr gut.
Es schaut allerdings nach einer Menge Arbeit aus.
Am rückwärtigen Deckblatt würde ich nur weniger Bilder anbringen.
Am vorderen Deckblatt finde ich den rechten Rand zu unruhig. Ich glaube, da könnten die Dreiecke bis zum rechten Rand gehen und dort abgeschnitten werden.
Schaut jedenfalls gut aus!
Benutzeravatar Offline
Cora50
Beiträge: 34
Registriert: 30.07.2012, 19:21

Re: Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon Cora50 » 29.02.2016, 13:52

Danke für das Lob. Mit den Dreiecken habe ich schon viel hin- und her probiert und bin froh, dass ich das Cover erst mal so abspeichern könnte. Es ist das erste mal, dass ich ein Cover mit weißem Hintergrund erstelle. Deshalb vielleicht die Befürchtung, dass es zu kahl aussieht. Ich habe ja noch fast ein Jahr Zeit, um Änderungen vorzunehmen. Vielen Dank für die Tipps. Ich werde dran arbeiten. LG
Benutzeravatar Offline
Sonja

1000 Beiträge
Beiträge: 1702
Registriert: 07.05.2013, 16:20
Kontaktdaten:

Re: Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon Sonja » 29.02.2016, 14:47

Hallo Cora50,

das ist sehr gut gelungen D:)
Ich kenne die Arbeit, die man mit dieser Gestaltung haben kann (auch ich habe viel herum geschoben und probiert). Aber ich finde, dass die Mühe sich lohnt, wie man bei Ihnen auch sehen kann. Manchmal ist es goldwert, sich mit einer Gestaltung auch Zeit zu lassen!
Liebe Grüße
Sonja
ilonam
3.6

Re: Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon ilonam » 29.02.2016, 18:46

Diese Gestaltungsidee gefiel mir sehr gut und habe diese Idee auch aufgegriffen und für mein Buch 2015 angewandt.
Dateianhänge
Bild 4.JPG
EXIF-Data show/hide
Image taken on:
29.02.2016, 17:40
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5277
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 29.02.2016, 19:03

Super! Lediglich auf der Rückseite würde ich die Abstände der Dreiecke nochmal überprüfen, das sieht nicht ganz so gleichmäßig aus wie es vorne der Fall ist. Muss ich mir merken und auch mal probieren! D:winki:
Liebe Grüße
Silber-Distel
ilonam

Re: Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon ilonam » 29.02.2016, 21:35

Danke für Kompliment und Hinweis. War mir gar nicht aufgefallen. Werde das nächste Mal besser darauf achten. Für dieses Mal ist nix mehr zu machen, Buch steht bereits im Schrank. D:)
LG ilonam
Benutzeravatar Offline
Zaubermaus

250 Beiträge
Beiträge: 458
Registriert: 03.05.2014, 11:50

Re: Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon Zaubermaus » 29.02.2016, 22:32

Oh ja, das finde ich auch ganz toll, danke fürs Zeigen!
LG Zaubermaus
LG Zaubermaus
Benutzeravatar Offline
moglas

250 Beiträge
Beiträge: 357
Registriert: 16.10.2011, 12:52
Kontaktdaten:

Re: Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon moglas » 22.04.2016, 12:50

Hier wollte ich mal meine Cover für das Jahrbuch vorstellen.
Dateianhänge
2015.jpg
2016.jpg
2014.jpg
Gruß
moglas
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 3454
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien

Re: Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 22.04.2016, 14:23

moglas, danke fürs Zeigen! Das sind ja 3 sehr inspirierende Gestaltungen!

Bei 2015 ist das U für die Jahreszahl eine nette Idee. Ich weiß nicht, ob es an der Bildauflösung liegt oder an etwas anderem, aber der Farbton für das Bild 2015 wirkt auf mich sehr düster - so als wäre das kein gutes Jahr gewesen.

Die Word-Cloud bei 2016 gefällt mir gut. Hast du schon einmal probiert, das Wort statt in verschiedenen Farben in verschiedenen Grautönen zu machen?

Da werde ich mir sicher die eine oder andere Idee klauen D:)
Benutzeravatar Offline
moglas

250 Beiträge
Beiträge: 357
Registriert: 16.10.2011, 12:52
Kontaktdaten:

Re: Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon moglas » 22.04.2016, 15:08

Hallo Grasmuecke,

das Cover 2015 ist in echt ein frisches strahlendes blau.
Deine Idee 2016 in grau zu gestalten werde ich mal versuchen, das Jahr ist ja noch lang.

Ich hatte heute am CEWE Seminar teilgenommen und da kam die Gestaltung des Covers auch zur Sprache.
Da kam mir in den Sinn, dass hier im Forum schon einmal das Thema Cover behandelt wurde.

Oft überlege ich, gerade bei meinen Jahrbücher wie ich den Einband gestalten kann.
Dieser sollte für mich immer anderst sein und so mehr man macht um so schwieriger ist es einen schönen Einband zu gestalten.

Ich würde mich freuen wenn auch andere ihre Ideen mal zeigen.
Gruß
moglas
Benutzeravatar Offline
DSL-schnell

2500 Beiträge
Beiträge: 3437
Registriert: 13.07.2009, 15:45
Gliedstaat: Franken

Re: Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon DSL-schnell » 22.04.2016, 15:49

moglas hat geschrieben:
Ich würde mich freuen wenn auch andere ihre Ideen mal zeigen.
Hallo moglas,

hier wurden schon zahlreiche Titelseiten vorgestellt.
Guck mal in Grasmueckes Inhaltsübersicht

http://www.cewe-community.com/forum/vie ... 83&t=10634

in der linken Spalte unter dem Stichwort
Deckblatt, Einband, Cover
sind die jeweilgen Threads verlinkt.

Gruß DSL-schnell
Gruß DSL-schnell
Benutzeravatar Offline
moglas

250 Beiträge
Beiträge: 357
Registriert: 16.10.2011, 12:52
Kontaktdaten:

Re: Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon moglas » 22.04.2016, 19:36

Danke das ist sehr interessant
Gruß
moglas
Benutzeravatar Offline
teide12

500 Beiträge
Beiträge: 897
Registriert: 16.10.2012, 08:36
Gliedstaat: Ba-Württ.

Re: Lassen Sie Ihr Cover Geschichten erzählen

Ungelesener Beitragvon teide12 » 06.05.2016, 10:45

Hallo Cora50,

an deinem Beispiel habe ich gesehen, dass du farbige Dreiecke verwendest. Wie gestaldest du
die Dreiecke?
Ich möchte die Ecken in einer vorgegebenen Farbe umfärben und eventuell als Rahmen verwenden.

Danke schon mal für deine / eure Hilfe.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron