Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Gestaltung » Gestaltung leicht gemacht


Sie möchten mehr zum Thema Gestaltung erfahren und das perfekte Produkt gestalten? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Rahmengestaltung
Ramona
Beiträge: 3
Registriert: 16.08.2016, 14:33

Rahmengestaltung

Ungelesener Beitragvon Ramona » 16.08.2016, 17:26

Betriebssystem: Windows
Versionsnummer: 6.1.5


Beschreibung:

Hallo,
ich bin dabei, ein Hochzeitsbuch zu gestalten. Ich habe bei den Kundenbeispielen eine Doppelseite gefunden, die mir sehr gut gefallen hat. (Unsere Hochzeit, Frank Kalney, S. 38-39)
http://www.cewe-fotobuch.de/kundenbeispiele/buch/4399
Wie wurden diese vier Rahmen gestaltet?
Außerdem glänzen die 4 Rahmen auch noch?
Kann mir da Jemand eine Anleitung geben?

Danke Euch
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5311
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Rahmengestaltung

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 16.08.2016, 17:42

Ich weiß nicht, ob dieser Rahmen mit einem externen Programm gestaltet wurde, vermute es aber wegen der Farbverläufe in den gelben Flächen. Ich nehme an, dass ein Foto mit vorwiegend gelbem Inhalt sehr weichgezeichnet wurde und dann vier mal in immer kleiner werdender Größe (ist gut an einem Raster auszurichten) übereinandergelegt wurde. Jedes der gelben Bilder mit einem entsprechend passenden schmalen Farbrand und mit einem relativ dunklen Schatten versehen - so müsste es zu machen sein.
Ich an Deiner Stelle würde einfach unter dem besagten Buch diese Frage stellen, dort erfährst Du möglicherweise ganz genau vom Autor des Buches, wie es gestaltet wurde.
Es dauert evtl. ein bisschen, bis Frage und Antwort veröffentlicht werden.

Viel Erfolg!
Liebe Grüße
Silber-Distel
Ramona
Beiträge: 3
Registriert: 16.08.2016, 14:33

Re: Rahmengestaltung

Ungelesener Beitragvon Ramona » 16.08.2016, 18:00

Hallo Silberdistel,
danke für die schnelle Antwort.
Ich habe noch nicht so viele Erfahrungen mit etwas komplizierteren Sachen.
Wenn ich Rahmen extern gestalte, muss ich diese dann im JPG-Format speichern, um sie als "Bild" hier verarbeiten zu Können?
Danke schonmal
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5311
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Rahmengestaltung

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 16.08.2016, 18:13

Ja, einfach eine große jpg.Datei anlegen (bei Photoshop: Datei - neu, dann stelle ich meist auf 4000 x 3000 px ein) und "Fläche füllen" mit einer Farbe der Wahl für eine einfarbige Fläche - oder einfach ein Foto mit einer passenden Grundfarbe mit dem Filter "Gaußscher Weichzeichner" bis Anschlag weichzeichnen. Dies nehme ich für meine Bücher gerne mal als Hintergrund für die Buchseiten. Man kann es aufhellen, abdunkeln, ect.
Dieses einfarbigen "Foto" legst Du im Buch in passender Abstufung mehrfach übereinander und versiehst diese jeweils dort mit Rahmen/Schatten.
Probiere ein bisschen herum, Du findest bestimmt eine gute Lösung für Dich.
Liebe Grüße
Silber-Distel
Ramona
Beiträge: 3
Registriert: 16.08.2016, 14:33

Re: Rahmengestaltung

Ungelesener Beitragvon Ramona » 16.08.2016, 18:21

Vielen Dank.
Ich werde das gleich ausprobieren.
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 3457
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien

Re: Rahmengestaltung

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 16.08.2016, 19:18

Anbei ein Beispiel, was ich ohne externes Programm erreichen konnte. Ich muss aber dazusagen, dass ich einige einfarbige Farbflächen schon auf Lager habe.
Die Schatten habe ich absichtlich nicht so hart und dunkel gemacht.
 
Imi01.jpg
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 3457
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien

Re: Rahmengestaltung

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 16.08.2016, 20:00

Ich musste unterbrechen, aber jetzt habe ich Zeit noch ein paar Worte zu meinem obigen Beispiel zu sagen:

Jeder Rahmen besteht aus drei übereinander liegenden einfarbigen jpgs:
  1. Ein weißes Quadrat
  2. Ein gelbes Quadrat
  3. Ein elfgenbeinfarbiges Quadrat (RGB = 255,255,229). Ich denke, hier könnte man auch noch einmal ein weißes Quadrat nehmen.
Das gelbe Quadrat versehe ich mit Transparenz; auf jeder Rahmenebene etwas transparenter. Dieses Quadrat bekommt auch den Rahmen und den Schatten.

Das elfenbeinfarbige Quadrat versehe ich mit einem Verlauf aus Masken&Rahmen, und zwar mit dem Verlauf, der das Bild nach links und rechts ausblendet.

Vielleicht meldet sich der Autor vom Hochzeitsbuch und verrät uns seine Methode. Das wäre sehr interessant.

Das Arbeiten mit übereinander liegenden Ebene kann einstweilen noch ein bissl eine Fieselei sein, aber demnächst soll es ja möglich sein mit Tastaturkürzel auch unten liegende Ebenen zu erreichen. Das wird die Sache sehr vereinfachen.
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2277
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rahmengestaltung

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 16.08.2016, 21:36

Ich finde diesen Rahmen genialschön, Grasmuecke! LG Nat
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 3457
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien

Re: Rahmengestaltung

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 16.08.2016, 22:29

Oh, Danke!
Eigentlich ist es nur eine Imitation eines Rahmens in oben zitierten Hochzeitsbuch, mit kleinen Varationen.

Übrigens - du weißt, von wem ich den rgb-Wert für Elfenbein geklaut habe D:) . Einer meiner vielverwendeten Einfärber.

Na ja, da sieht man wieder: reuse statt nih-Syndrom D:)
Benutzeravatar Offline
urlaubsfan

2500 Beiträge
Beiträge: 2520
Registriert: 09.02.2010, 22:19
Gliedstaat: Niedersachsen

Re: Rahmengestaltung

Ungelesener Beitragvon urlaubsfan » 16.08.2016, 22:56

Hallo grasmuecke,
ein ganz dickes D:winki: D:winki: für den "Elfenbein-Effekt"
Sieht klasse aus und ich habe die Idee gerade in meinem Buch umgesetzt.
Danke D:winki:
LG
Urlaubsfan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron