Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Gestaltung » Gestaltung leicht gemacht


Sie möchten mehr zum Thema Gestaltung erfahren und das perfekte Produkt gestalten? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…
Benutzeravatar Offline
PixelPiloten

100 Beiträge
Beiträge: 233
Registriert: 17.07.2014, 09:49
Kontaktdaten:

Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon PixelPiloten » 25.06.2015, 11:53

Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Wenn zwei Menschen sich entscheiden das Leben gemeinsam zu verbringen, dann bedeutet das heutzutage nicht immer, dass geheiratet wird. Doch um eine Bindung zu festigen entscheiden sich viele Paare dennoch dazu „Ja“ zu sagen. Ob kleine Hochzeit im Standesamt oder großes Fest, bei diesem Anlass ist eigentlich auch immer mindestens eine Kamera anwesend. Nicht selten bieten Hochzeiten daher auch Anlass ein CEWE FOTOBUCH zu gestalten. Wenn Sie gerade auf der Suche nach Ideen für dieses Thema sind, dann finden Sie in diesem Beitrag einige Tipps zum Thema Hochzeit.

Sagen Sie ja…
… zu einer persönlichen Gestaltung! Egal ob Sie ein Buch für sich oder für ein anderes Paar gestalten, der persönliche Geschmack darf auch bei einem Hochzeitsbuch in die Gestaltung einfließen. Dennoch gibt es einige grundlegende Dinge, die bei diesem Thema immer passend wirken.

Weniger ist mehr
Auf einer Hochzeit steht natürlich das Brautpaar im Mittelpunkt. Diesen Aspekt sollten Sie auch in Ihrer Gestaltung beachten. Geben Sie Ihren Fotos also Raum zu wirken. Mehr als 2 Fotos pro Seite kann bereits zu viel sein. Auch ganzseitige bieten Gestaltungen sich besonders bei diesem Thema an.

Ebenso sollten Sie mit Text und Cliparts dezent umgehen. Lassen Sie Ihre Bilder sprechen. Ein Kuss braucht keinen einseitigen Text, um zu erklären, wie sehr sich das Paar liebt. Sehr wohl können jedoch Zitate oder Sprüche die Wirkung der Bilder unterstützen. Wie das aussehen kann, sehen Sie in dieser Doppelseitengestaltung:
 
2015-06-18_14h48_22.png
Der Text nimmt nur einen kleinen Teil der Gestaltung ein, während er in Farbe und Form die Aussage des Fotos unterstützt. Die Schrift ist sehr zart und künstlerisch. Diese Art von Schriften wirken elegant und romantisch, wodurch sie thematisch hervorragend passen. Zusätzlich habe ich ein weißes Clipart mit Transparenz hinter den Text gelegt, um ihn besser lesbar zu machen.

Bunte Farben?
Vor allem bei traditionellen Hochzeiten, sollten Sie mit Farben sparsam umgehen. Außerdem sollten Sie darauf achten Farben zu verwenden, die sich in den Fotos wiederfinden. Sollten Sie zum Beispiel in einem Bild braune Kirchenbänke haben, könnten Sie einen Text in eben diesem Braunton einfügen. Hilfreich kann dabei die Funktion der Farbpipette sein. Mehr zu dieser Funktion finden Sie in diesem Beitrag:

Sollte sich das Paar bei Ihrer Hochzeit für eine besondere Akzentfarbe entschieden haben, wie gelbe Socken für den Bräutigam und gelbe Blumen im Strauß der Braut, können Sie genau diese Farbe jedoch super in der Gestaltung aufgreifen. In diesem Fall können Sie diese Farbe sogar als Leitfaden in der Gestaltung verwenden.

Personalisierung kann so einfach sein!
Manchmal kommt es vor, dass Sie ein oder zwei leere Seiten am Ende Ihres Projektes haben. Gerade beim Thema Hochzeit müssen Sie diese jedoch nicht mit Bildern füllen. An dieser Stelle bietet es sich besonders an etwas Persönliches einzubinden. Zum Beispiel können Sie mit einem Stift einen handschriftlichen Gruß hinterlassen oder sogar Unterschriften der Hochzeitsbesucher sammeln. Vielleicht haben Sie jedoch auch Wünsche an das Brautpaar, dann haben Sie hier Platz dafür.

Gemeinsame Erinnerungen
Ob für das Paar oder die Familie, die Bilder einer Hochzeit erinnern alle, an einen besonderen Tag. Vor allem für das Hochzeitspaar bedeuten diese Bilder meist ein neuer Abschnitt im Leben. Daher sollten Sie der Gestaltung und Produktwahl vielleicht auch einige Bedenkzeit geben.

Was denken Sie über dieses Thema? Haben Sie vielleicht Tipps oder wichtige Anmerkungen? Schreiben Sie uns doch einfach eine Antwort. Aber auch Fragen sind natürlich herzlich willkommen :)
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 3457
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien

Re: Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 29.06.2015, 10:23

Eine Herausforderung sind - wie bei allen Fotobüchern über Feierlichkeiten - für mich die vielen Personen-Aufnahmen. Zig-Seiten mit mehr oder weniger gut getroffenen Menschen anschauen müssenf, die man noch dazu meist gar nicht kennt, ist schon eine große Herausforderung für den Betrachter. Bei meinem letzten Buch (es war eine Taufe) habe ich das Buch in 3 Teile geteilt (Vorbereitungen, Feierlichkeit, Essen) und im 3.Teil die Personenfotos dann nach Zusammengehörigkeit gruppiert und auch mit Namen und Beziehung zum Festtagskind beschriftet.
Bei der Erstellung des Buchs habe ich mich von der Vorstellung leiten lassen, dass sich der Täufling das Buch in 15 oder mehr Jahren anschauen wird. Kann man noch alle Gäste identifizieren? Haben sich Moden und Gewohnheiten geändert?
Benutzeravatar Offline
Sonja

1000 Beiträge
Beiträge: 1702
Registriert: 07.05.2013, 16:20
Kontaktdaten:

Re: Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon Sonja » 29.06.2015, 10:55

Hallo grasmuecke,

ich denke hier sprechen Sie auch einen wichtigen Punkt. Bei einem solchen Buch sollte man sich sicherlich auch Gedanken machen, für wen es gedacht ist. Ich kannte zum Beispiel auch einen ehemaligen Lehrer, der ein Hochzeitsbuch nur mit Bildern von seiner Frau und sich gestaltet hat. Quasi als Erinnerung nur für Sie beide. Das war dann natürlich auch ein tolles großes Format und in einem Ledereinband.
Gestaltet man jedoch eines was zum Beispiel die Eltern bekommen sollen oder Freunde, dann sollten Bilder von der Feier und den anderen Gästen sicherlich nicht fehlen.
Liebe Grüße
Sonja
Heranch
Beiträge: 26
Registriert: 03.06.2014, 21:50

Re: Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon Heranch » 02.07.2015, 18:53

Eine Herausforderung ist das Hochzeitsfotobuch, das ich zur Gestaltung übernommen habe allemal. Die Vorgabe ist FB 30 x 30 Fotopapier glänzend, ca. 500 ausgewählte Bilder auf 97 Seiten zu verteilen, und dazu kurze Texte, die dann schlussendlich einen Bericht vom Ablauf der Hochzeit ergeben. Na, Ja. Ich habe mir viele Kundenbeispiele angeschaut, aber keines gefunden, dass diesen Anforderungen entsprochen hätte, leider. Die Hintergründe sollten einfarbige dezente Farben haben um die Fotos besser wirken zu lassen. Die FB Seiten sollen abwechslungsreich gestaltet und nicht überfüllt wirken. So "kämpfe" ich jetzt schon ein ganzes Monat mit der Gestaltung - bin noch immer nicht zufrieden - soll aber das fertige FB bis zum Ende vom Juli übergeben. Was tun ist meine große Frage? Vielleicht hat ja jemand eine gute Idee, damit das Hochzeitspaar, das dieses FB bekommen soll auch später noch zufrieden und glücklich damit ist? Bin dankbar für jede Anregung.
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5339
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 02.07.2015, 19:02

Ist es ein Auftrag des Hochzeitspaars oder soll es eine Überraschung werden? Falls das Hochzeitspaar das Buch beauftragt hat, würde ich den Beiden einfach mal Dein bisheriges Werk zur Begutachtung zeigen und eventuelle Änderungswünsche einarbeiten. Das ist meines Erachtens der beste Weg, um dem Hochzeitspaar DAS einmalige Buch vom schönsten Tag des Lebens zu gestalten.
Sollte eine andere Person das Buch in Auftrag gegeben haben, würde ich diese einbeziehen.
Ist es ein ganz eigenständiges Werk von Dir, das eine Überraschung werden soll, wäre es vielleicht hilfreich, einen kreativen Menschen einzubeziehen und gemeinsam das bisher Gestaltete kritisch zu betrachten und eventuell neue Ideen aufzunehmen. Wenn man so lange alleine an einem Buch sitzt, wird man manchmal ein bisschen "betriebsblind" - so geht es mir manchmal. Ich lasse es dann von Mann oder/und Sohn ansehen und nehme die Kritikpunkte der Beiden dankbar auf.
LG
Silber-Distel
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
DSL-schnell

2500 Beiträge
Beiträge: 3504
Registriert: 13.07.2009, 15:45
Gliedstaat: Franken

Re: Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon DSL-schnell » 02.07.2015, 19:40

Heranch hat geschrieben:
Bin dankbar für jede Anregung.
Du kannst hier ja mal ein paar Seiten posten, mit denen Du nicht so ganz zufrieden bist.
Evtl bekommst Du dann die ein oder andere gute Anregung.
(Am Besten die Gesichter unkenntlich machen, damit es keine Probleme gibt)

Gruß DSL-schnell
Gruß DSL-schnell
Heranch
Beiträge: 26
Registriert: 03.06.2014, 21:50

Re: Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon Heranch » 02.07.2015, 19:47

Vielen Dank DSL-schnell. Das würde ich ja liebend gerne tun, wenn ich nur wüsste wie das funktioniert. Wie lade ich denn so eine Seite hoch und wie mache ich denn die Gesichter unkenntlich?
Benutzeravatar Online
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5242
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon Josefia » 02.07.2015, 20:19

Die Gesichter kannst du recht einfach unkenntlich machen, indem du ihnen vorübergehend ein Clipart aus der Kategorie Farbe darüber legst.

Dann machst du einen Screenshot der Vorschau und lädst ihn hoch.
Hier haben Sylke und Sonja beschrieben, wie man einen Screenshot erstellt und wie man die Datei hochlädt:
Screenshot
Dateianhang hochladen
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Online
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5242
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon Josefia » 02.07.2015, 20:23

Ich will noch was grundsätzliches zu deinen Fragen sagen.
Erstmal: Bist du selbst nicht mit dem Ergebnis zufrieden oder bist du unsicher, ob das Buch den Vorstellungen der Auftraggeber entspricht?

Ich höre auch zweiteres ein bisschen aus deiner Frage heraus und da wäre mein Tipp: Vergiss die Auftraggeber und gestalte das Fotobuch nach deinen Vorstellungen. Stell dir vor, du möchtest ein Hochzeitsbuch haben, das einfarbige dezente Hintergründe hat und dessen Seiten abwechslungsreich gestaltet sind und nicht überfüllt wirken. Wie sollte so ein Fotobuch für dich aussehen?

Ich vermute, das Brautpaar wird keine konkrete Vorstellung haben, wie das Fotobuch aussehen soll und wird daher froh sein über deine Ideen und deine Umsetzung.
Wenn du den Entwurf den Auftraggebern zeigst - wie Silber-Distel vorgeschlagen hat - mit dem Gefühl: "Mir gefällt dieses Buch, ich finde es gelungen" wirst du konstruktivere Änderungswünsche bekommen als wenn du dir selbst unsicher bist.

Ich wünsche dir jedenfalls, dass du den Spaß am Gestalten behältst und die Ideen wieder sprudeln. Vielleicht können wir ja dabei helfen :)
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
Rotuma

5000 Beiträge
Beiträge: 6391
Registriert: 20.07.2007, 13:23

Re: Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon Rotuma » 02.07.2015, 21:23

Heranch hat geschrieben:
Die Vorgabe ist FB 30 x 30 Fotopapier glänzend, ca. 500 ausgewählte Bilder auf 97 Seiten zu verteilen, und dazu kurze Texte, die dann schlussendlich einen Bericht vom Ablauf der Hochzeit ergeben.
500 Bilder und Texte für nur 97 Seiten sind viel zu viel, das würde ja fast wie eine Briefmarkensammlung aussehen. Ich würde nicht mehr als 1 bis 2 Fotos pro Seite verwenden, lieber schöne große Fotos als viele mittelmäßige kleine. Mußt du dich an die 500 Fotos halten oder darfst du ähnliche aussortieren? Aus eigener Erfarhung weiß ich, daß das Aussortieren der Fotos die schwerste Arbeit ist. Je hübscher die Braut, so einfacher sollte die Gestaltung sein. ||:oops:
D:wink: Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. D:roll:
---------------------------------------------------
Heranch
Beiträge: 26
Registriert: 03.06.2014, 21:50

Re: Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon Heranch » 02.07.2015, 22:49

 
FB_Beispielseite02.png
Die ausgesuchten Bilder sollten soviel als möglich im FB sein.
Heranch
Beiträge: 26
Registriert: 03.06.2014, 21:50

Re: Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon Heranch » 02.07.2015, 23:03

 
FB_Beispielseite03neu.png
Nach der kirchlichen Trauung machen gute Freunde des Brautpaares lustige Geschichten aus dem leben des Bräutigams oder der Braut vor.
Benutzeravatar Offline
DSL-schnell

2500 Beiträge
Beiträge: 3504
Registriert: 13.07.2009, 15:45
Gliedstaat: Franken

Re: Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon DSL-schnell » 02.07.2015, 23:51

Hallo hernach,
eine Empfehlung meinerseits wäre, die Bilder nicht alle im unterschiedlichen Format zu machen und auf gleichmäßige Abstände zu achten.

Bilde lieber " gedachte Linien". z.B. im ersten Beispiel.
Linke Seite unten rechts ... Warum ist das Bild ein paar mm länger als der Rest ?
Warum hat jedes Bild eine andere Höhe und Breite ?

Ebenso im zweiten Beispiel.
Da ist das erste Bild "tiefer" und das letzte von oben her kürzer.
Der Textblock wiederum hängt nochmals dazwischen, ohne z.B. das untere Bildende des ersten Bilds aufzunehmen ....

Habe im Beispiel mal die Hilfslinien dringelassen, damit Du sehen kannst, was ich meine.
Dateianhänge
Linien.JPG
Gruß DSL-schnell
Benutzeravatar Online
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5242
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon Josefia » 02.07.2015, 23:54

Hallo Heranch,

ich habe mal einen Vorschlag für dein erstes Beispiel erstellt.
Ich würde mit den Fotogrößen variieren. Auf der linken Seite sind 3 sehr ähnliche Fotos und ein besonderes, der Kuss. Die würde ich unterschiedlich gewichten.
Rechts die Unterschriften haben sicher große Bedeutung für das Brautpaar, sind aber nicht so spektakulär, dass sie genauso groß sein müssten wie der Kuss.
Stattdessen könnte man einzelne Texte hervorheben.
Mit Hintergrund und Rahmen bin ich an an deinem Beispiel geblieben (ist zumindest so gemeint :) ), die Schriften sind nur Beispiele.

Wenn dir eine Gestaltung mit solch unterschiedlichen Bildgrößen gefällt, gestalte mal eine Doppelseite, notier die die Bildgrößen, drucke die Bilder in den entsprechenden Größen aus und ordne sie auf einer 60x30 cm großen Fläche an. So kannst du gut beurteilen, ob dir die tatsächliche Größe zusagt.
 
Heranch2.jpg
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
Sonja

1000 Beiträge
Beiträge: 1702
Registriert: 07.05.2013, 16:20
Kontaktdaten:

Re: Themenbuch - Der schönste Tag im Leben…

Ungelesener Beitragvon Sonja » 03.07.2015, 09:07

Hallo Hernach,

Neben den bereits genannten Vorschlägen, könnte mir auch gut einen weichen Verlauf im Hintergrund mit Hilfe eines weißen Bildes vorstellen.
Dies könnte so aussehen:
 
2015-07-03_09h04_52.png
Hierfür habe ich ein weißen Bild auf den kompletten Hintergrund gelegt und anschließen den mit dem Pfeil markierten Verlauf verwendet :)
Liebe Grüße
Sonja

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste