Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ
Hier können Sie Ihre Fragen und Anregungen zum Umgang mit der Software austauschen.
Text hat ein Eigenleben
Benutzeravatar Online
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 5468
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon Josefia » 21.01.2020, 20:36

Asiafan hat geschrieben:
... in der Cewe Software formatiert und zwar Bahnschrift Light Condensed bzw. Le Havre.
Verwendet wurde von mir Bahnschrift Light Condensed und Le Havre, jedoch nie sans-serif oder serif. s. Anhang 1
Liebe Hilde,
Schriften enthalten viel mehr Informationen, als wir an der Oberfläche sehen. So vermutlich auch die Informationen serif und sans-serif, die die CEWE-Anwendung ausgelesen hat.

Asiafan hat geschrieben:
Ich habe die Texte aus Word (Bahnschrift bzw. LeHavre) nochmal in der Cewe Software formatiert ...
Warum kommt plötzlich die Meldung - Schriftarten nicht installiert. ...
Warum taucht dieses Problem plötzlich nach 8 Tagen auf...
Ich bin keine IT-Fachfrau und kenne auch oft nicht die korrekten Fachbegriffe, habe aber die Formatier- und Kopierproblematik bis hierhin so verstanden:
Die Schrift aus Word ist eine digitale Information, die in der Quell-Software (Word) erstellt und mit Formatierungs-Codes bestückt wurde. In der Ziel-Software (CEWE) wird die Formatierung decodiert und die Schrift entsprechend dargestellt. Wie Sylke geschrieben hat, ist die Codierung aus Word sehr komplex und kann von der CEWE-Software nicht komplett ausgelesen werden, daher wird die Formatierung nach dem Kopieren aus Word nicht richtig angezeigt. Warum bzw. nach welcher Aktion während der Fotobuchgestaltung der Code mit der neu angelegten Formatierung plötzlich nicht mehr korrekt gelesen werden kann, ob und wenn ja welche Reste der alten Codierung hängen bleiben und die neue Codierung stören, können vermutlich nicht mal die CEWE-Entwickler sagen. Wenn sie es wüssten, hätten sie das Kopie-Übertragungs-Defizit möglicherweise schon beseitigt.

Asiafan hat geschrieben:
Gibt es denn dafür überhaupt keine Lösung??? D:frown:
Für das seltsame und unvorhersehbare Verhalten nach dem Kopieren aus Word wohl nicht. Für das ungewollte Einschalten der Kontur schon, in der 7.0.2.
Ich denke, du musst jetzt das Beste aus der Sache machen. Es ist im Moment halt nervig, dass zur Kopier- auch noch die Kontur-Problematik dazugekommen ist. Plane vor dem Bestellen deines Fotobuchs einfach genug Zeit ein, um nochmal alle Texte zu kontrollieren und ggf. zu korrigieren. Das macht wahrscheinlich mehr Sinn, als immer wieder zwischendurch Korrekturen vorzunehmen, die durch irgendwelche unergründlichen Aktionskombis wieder zunichte gemacht werden D:frown:

Ich wünsche dir viel Geduld D:)
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

1000 Beiträge
Beiträge: 2046
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 22.01.2020, 10:05

Josefia hat geschrieben:

Plane vor dem Bestellen deines Fotobuchs einfach genug Zeit ein, um nochmal alle Texte zu kontrollieren und ggf. zu korrigieren. Das macht wahrscheinlich mehr Sinn, als immer wieder zwischendurch Korrekturen vorzunehmen, die durch irgendwelche unergründlichen Aktionskombis wieder zunichte gemacht werden D:frown:

Ich wünsche dir viel Geduld D:)
Liebe Hilde!
Ich kann dazu folgenden Tipp geben, den ich gerade bei einem Fotobuch mit sehr viel Text angewendet habe.
Von dem fertig erstellten Fotobuch habe ich vor dem Abschicken der Bestellung Screenshots gemacht (war mal ein Tipp von Josefia) und mir diese auf dem Bildschirm genau angesehen. Dabei sind mir dann tatsächlich einige Seiten aufgefallen, in denen die Schrift fetter war. Diese habe ich dann korrigiert, das Projekt noch einmal gespeichert und wieder neu geladen. Danach bin habe in der "Miniaturansicht vollflächig" in einem letzten Blick die Seiten noch einmal auf mich wirken lassen und dann die Bestellung ohne weitere Änderungen abgeschickt. Das Ergebnis war dann einwandfrei.

Das war ein ziemlich aufwendiger Prozess. Wenn du diesen vermeiden willst, kannst du dich nur in Geduld üben und auf die Aktualisierung der Software warten. D:-?
Lieber Gruß
Traumfänger
Benutzeravatar Offline
Sylke

15000 Beiträge
Beiträge: 18172
Registriert: 21.11.2006, 08:59
Gliedstaat: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon Sylke » 22.01.2020, 11:10

Hallo Asiafan,

das lässt sich rückwirkend leider nicht mehr richtig klären. Wir haben in der aktuellen Version noch die Thematik, dass sich Texteigenschaften ändern können und es gibt die Problematik, dass kopierte Texte aus Drittanwendungen zu Nebeneffekten führen können.

Mit der Version 7.0.2 werden wir eine Lösung für den ersten Punkt anbieten. Den zweiten Punkt können wir leider nicht lösen. Sie können natürlich auch weiterhin Ihre Texte zuvor in Word schreiben und dann übertragen. Um Nebeneffekte zu vermeiden, wir können die Zwischenablage von Word nicht komplett auslesen, rate ich dazu, vor dem Kopieren die Formatierung in Word zu löschen.
 
220120-002.png
Liebe Grüße
Sylke
Benutzeravatar Offline
phili

500 Beiträge
Beiträge: 588
Registriert: 07.05.2010, 13:49
Gliedstaat: Bayern

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon phili » 22.01.2020, 16:06

Schon wieder was gelernt!
Ich arbeite viel mit Word und mir ist dieses Icon nie aufgefallen. Da habe ich wohl einen ganz schönen MS-Office-Tunnelblick entwickelt.
Danke für den Tipp D:winki:
Liebe Grüße
Phili
Asiafan

100 Beiträge
Beiträge: 106
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 22.01.2020, 18:27

Sylke hat geschrieben:
Hallo Asiafan,

....... rate ich dazu, vor dem Kopieren die Formatierung in Word zu löschen.
@Silke, Danke für den Tipp.Ich suche bei mir dieses Icon noch. Wo finde ich dies. Arbeite mit Windows10.
Habe unter Schriftart nichts gefunden.


@Danke Traumfänger und Josefia,
nachdem es für die Kontur nun eine Lösung gibt, habe ich eben gehofft, dass es für den Font vll. auch eine gibt.

Ich hatte ja früher auch schon Fotobücher erstellt und Texte von Word oder aus dem Internet eingefügt. Ich kann mich nicht erinnern, dass da dieses Problem aufgetaucht ist.
Naja, nicht ganz so viel Text.

Natürlich hatte ich mein bestelltes Fotobuch von USA kontrolliert, trotzdem ist mir eine Seite durchgerutscht.
Mich hat es nur gewundert, dass nach 8 Tagen plötzlich eine Meldung kam, obwohl ich das Projekt zigmal danach noch bearbeitet habe.
Trotzdem allen vielen Dank für die Beantwortung. D:lol:
Liebe Grüße Hilde
Dateianhänge
Schriftart.JPG
Benutzeravatar Offline
spica

1000 Beiträge
Beiträge: 1971
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon spica » 22.01.2020, 19:18

Asiafan hat geschrieben:
@Silke, Danke für den Tipp.Ich suche bei mir dieses Icon noch. Wo finde ich dies. Arbeite mit Windows10.
Habe unter Schriftart nichts gefunden.
Du findest "Formatierung löschen" in Deinem Word-Dokument, wo Du Deinen Text geschrieben hast.

In Office 16 findet es sich im Reiter Start hier:
Dateianhänge
FormatierungLoeschen.jpg
Liebe Grüße
Spica
Asiafan

100 Beiträge
Beiträge: 106
Registriert: 13.05.2019, 13:44
Gliedstaat: Bayern

Re: Text hat ein Eigenleben

Ungelesener Beitragvon Asiafan » 26.01.2020, 10:16

spica hat geschrieben:
Du findest "Formatierung löschen" in Deinem Word-Dokument, wo Du Deinen Text geschrieben hast.

In Office 16 findet es sich im Reiter Start hier:
Hallo Spica,
vielen Dank. Ich habe es jetzt gefunden. Auf dem Screenshot von Silke war ja der Icon angeklickt. Ich hatte es mit meinen schlechten Augen wieder mal nicht gesehen.
Mal sehen, ob es jetzt besser funktioniert, dann ist dies für mich auf jeden Fall eine Lösung.
Selbstverständlich werde ich eine sorgfältige Kontrolle vor Bestellung trotzdem machen. D:neutral:
Schönen Sonntag von Asiafan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron