Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Unsere Gestaltungswelt » Gestaltungssoftware


Sie haben Fragen und Anregungen zu unserer Software? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Experten austauschen.
Ebenen anordnen
Benutzeravatar Offline
Kunigunde

500 Beiträge
Beiträge: 532
Registriert: 23.09.2019, 21:17
Gliedstaat: Franken

Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon Kunigunde » 13.05.2020, 21:52

Betriebssystem: Windows
Versionsnummer: 7.0.0
Handelspartner: CEWE


Beschreibung:

Hallo, liebe Forum-Teilnehmer,

ich kämpfe jetzt seit ein paar Tagen mit folgendem Problem (SW-Version 7.0.0):

Wenn ich zwei Fotos nebeneinander hinter einem 3. Foto habe und ich möchte das vorne liegende Foto um eine Ebene nach hinten schieben, wie kann ich dann bestimmen, hinter WELCHES der beiden Foto ich es schiebe?

Konkret wollte ich einen Kreis mit 8 Bildern wie Tortenstücke zusammensetzen. Da es keine Maske mit 45°-Kreissegmenten gibt, habe ich zwei Kreise mit je 4 90°-Segmenten zusammengebaut, einen davon um 45° gedreht, über den anderen darübergelegt und wollte dann mit "Ebenen anordnen" jeweils ein 1/2 Bild nach hinten schieben, und zwar natürlich von allen 4 Bildern immer die gleiche Seite. Die SW nimmt aber anscheinend willkürlich mal die einen, mal die andere Hälfte zuerst. Das sieht dann so aus. Zum Schluss verzweifle ich immer, weil ich vom blauen Viertel die linke Hälfte nach hinten schieben will, damit man das türkisfarbene Bild sieht. Das ist auch mit allen anderen Vierteln so. Was mache ich denn falsch???


Dateianhänge
Ebenen_1.jpg
Ebenen_2.jpg
Ebenen_3.jpg
Viele Grüsse

Kunigunde
Benutzeravatar Offline
DSL-schnell

2500 Beiträge
Beiträge: 3902
Registriert: 13.07.2009, 15:45
Gliedstaat: Franken

Re: Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon DSL-schnell » 13.05.2020, 23:09

Hallo Kunigunde,
Du machst Nichts falsch.
Das Problem ist, dass eine Ebene ganz oben liegen muss.
In dieser Ebene wirst Du immer das "große" Tortenstück sehen, denn es ist nicht möglich zu sagen
"Ich möchte einen Teil der Ebene nach hinten nehmen".
Du kannst das Problem mit echtem Papier nachstellen ...
Gruß DSL-schnell
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 3930
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien

Re: Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 13.05.2020, 23:24

Kunigunde, das was du willst,geht meines ERachtens nicht. Ich sehe das wie dsl-schnell:
Du hast 8 viertel-Kreis Karten und legst nun eine über die andere, jede um ein Viertel verschoben. Als oberste liegt karte 8. Die Karte liegt also in Ebene 8. Gleichzeitig soll sie aber mit einer Hhälfte unter dder Karte 1 liegen. Das geht nun mal nicht.
Man kann es sich auch gut vorstellen, wenn man gedanklich die um ein viertel verschobenen Karte zusammmenschiebt.
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 3930
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien

Re: Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 14.05.2020, 00:15

Mir fällt nur eine etwqs tüftelige Art ein, ein Tortenachtel zu konstruieren; Vielleicht weiß jemand etwas einfacheres.

Angeenommen du willst ein Achtel aus einem Kreis mit radius 10cm anlegen:

Teil1:
Mach ein Rechteck mit Höhe = 10 x 0,92388 = 9,24 cm und Breite = 10 x 0,76536 = 7,66 cm an.
Wende die Maske 46506 (gleichseitiges Dreieck) an.

Teil 2:
Mach ein Rechteck mit Höhe = 10 x 0,07612 = 0,76 cm und Breite = 10 x 0,76536 = 7,66 cm an.
Wende die Maske 128273 (untere Kreishälfte) an.

(Breite von TEil1 und Teil2 sind gleich).
Benutzeravatar Offline
Kunigunde

500 Beiträge
Beiträge: 532
Registriert: 23.09.2019, 21:17
Gliedstaat: Franken

Re: Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon Kunigunde » 14.05.2020, 21:32

Dankeschön für die Antworten! Ihr habt wohl recht, dass eine Ebene ganz oben liegen muss, leuchtet mir ein. Schade, und ich dachte, ich hätte eine einfache Möglichkeit gefunden, einen Bilderkreis zu machen.

@Grasmücke: Das mit den Dreiecken probiere ich mal!
Viele Grüsse

Kunigunde
Benutzeravatar Offline
DSL-schnell

2500 Beiträge
Beiträge: 3902
Registriert: 13.07.2009, 15:45
Gliedstaat: Franken

Re: Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon DSL-schnell » 14.05.2020, 21:49

grasmuecke hat geschrieben:
Mir fällt nur eine etwqs tüftelige Art ein, ein Tortenachtel zu konstruieren; Vielleicht weiß jemand etwas einfacheres.

Angeenommen du willst ein Achtel aus einem Kreis mit radius 10cm anlegen:

Teil1:
Mach ein Rechteck mit Höhe = 10 x 0,92388 = 9,24 cm und Breite = 10 x 0,76536 = 7,66 cm an.
Wende die Maske 46506 (gleichseitiges Dreieck) an.

Teil 2:
Mach ein Rechteck mit Höhe = 10 x 0,07612 = 0,76 cm und Breite = 10 x 0,76536 = 7,66 cm an.
Wende die Maske 128273 (untere Kreishälfte) an.

(Breite von TEil1 und Teil2 sind gleich).
grasmuecke, ich glaube, das wird leider auch nicht funktionieren, die untere Kreishälfte ist "zu rund" für ein Viertel.
Man kreiert nur eine "Eistüte" und müsste dann die Bilder noch gut zusammensetzen.
 
Eistüte.jpg
Gruß DSL-schnell
Benutzeravatar Offline
grasmuecke

2500 Beiträge
Beiträge: 3930
Registriert: 24.08.2013, 17:49
Gliedstaat: Wien

Re: Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon grasmuecke » 14.05.2020, 22:18

DSL-schnell hat geschrieben:
grasmuecke, ich glaube, das wird leider auch nicht funktionieren, die untere Kreishälfte ist "zu rund" für ein Viertel.
Man kreiert nur eine "Eistüte" und müsste dann die Bilder noch gut zusammensetzen.
Eistüte.jpg
na ja, wenn du alles nach meiner anleitung machst, funktioniert es schon. Du hast die Eiskugel in ein anderese Rechteck gesetzt als von mir angegeben . Ich sage 0,76 cm Höhe; du musst eine viel größere Höhe genommen haben.

Teil1
Mach ein Rechteck mit Höhe = 10 x 0,92388 = 9,24 cm und Breite = 10 x 0,76536 = 7,66 cm an.
Wende die Maske 46506 (gleichseitiges Dreieck) an.

Teil 2:
Mach ein Rechteck mit Höhe = 10 x 0,07612 = 0,76 cm und Breite = 10 x 0,76536 = 7,66 cm an.
Wende die Maske 128273 (untere Kreishälfte) an.

Die Blitzer im grünen Teil sind absicht, damit man die 2 Konstruktionsteile erkennen kann.

In der SW kann man die Größen nur einstellig angeben, dadurch ist das Konstrukt nicht extrem genau.

DSL-schnell, danke auf alle Fälle fürs Nachwasseern. du bist sicher nicht die einzige, die bei einer eistüte landet!

 
Torte.jpg
Benutzeravatar Offline
DSL-schnell

2500 Beiträge
Beiträge: 3902
Registriert: 13.07.2009, 15:45
Gliedstaat: Franken

Re: Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon DSL-schnell » 15.05.2020, 00:02

Ich glaube, ich habe einen einfacheren Weg gefunden,
der auf jeden Fall für einfarbige Hintergründe funktioniert.
 
Unbenannt-1.jpg
Man nehme das gleichseitige Dreieck, wie von grasmücke beschrieben.
Dann nimmt man ein Foto und macht es mit transparent. Außerdem mit "runden Ecken" in voller Größe.
Dem Ganzen verpasst man einen dicken Innenrand in Farbe des Hintergrunds und legt es am Ende über die Tortendrei-Ecke.
Hier zur Verdeutlichung der Rahmen in Schwarz und die Dreiecke nur zum Teil nach hinten geschoben....
Das Ganze hätte den Vorteil, dass es nicht so fummelig ist, weil man keine Fotos zusammensetzen muss.
 
Unbenannt-2.jpg
Das Ganze muss man natürlich noch sauber ausrichten. Blitzer sind nur, damit man sieht, wie es gemacht ist.
Gruß DSL-schnell
Benutzeravatar Offline
Kunigunde

500 Beiträge
Beiträge: 532
Registriert: 23.09.2019, 21:17
Gliedstaat: Franken

Re: Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon Kunigunde » 16.05.2020, 12:16

Hallo DSL-schnell,

danke, die gleiche Idee ist mir heute nacht auch gekommen, gleichschenklige Dreiecke mit einem Winkel von 45° anordnen und ein Kreis-Clipart in der Hintergrundfarbe darüber legen. Um ein wirklich exaktes Dreieck zu bekommen, muss ich jetzt aber noch die verschütteten Kenntnisse in Trigonometrie ausgraben, Pythagoras, Winkelfunktionen,... D:wink:
Viele Grüsse

Kunigunde
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3247
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon spica » 16.05.2020, 13:47

Mit Euren verschiedenen bisherigen Ansätzen habe ich das in einem XL-Buch so gestaltet:

--> Platzhalter 16x16 cm erstellt und mit ALT+HV mittig auf der Seite ausgerichtet. Das ist für alle weiteren Schritte meine Ausrichtungshilfe.
--> 4 Platzhalter 8x8 cm erstellt und auf dem Hilfsplatzhalter jeweils mithilfe der Magnetfunktion bündig ausgerichtet. Mit Viertelkreismasken zum Kreis formatiert.
--> Die 4 Platzhalter, die den Kreis bilden, gemeinsam markiert, kopiert und auf der leeren Nachbarseite eingefügt
--> 2. Viertelkreiskombination gemeinsam markiert und um 45° gedreht
--> Hilfsplatzhalter aus Schritt eins ebenfalls um 45° gedreht
--> 2. Viertelkreiskombination mithilfe der Magnetfunktion mit der 1. Viertelkreiskombination bündig übereinander ausgerichtet
--> Viertelkreise in den Ebenen so verschoben, dass Achtelkreise entstehen, bis auf einen
--> neuen Fotoplatzhalter eingefügt und mithilfe der Magnetfunktion an der horizontalen Mittellinie, der linken Spitze des Hilfsplatzhalters sowie an der diagonalen Linie des benachbarten Viertel-/Achtelkreises ausgerichtet. Anschließend mit Maske 46506 belegt
--> den Hilfsplatzhalter abschließend mit ALT+ +(Plus) in die oberste Ebene geholt, dann mithilfe der Eckenfunktion vollständig gerundet, 100% transparent gezogen und mit einem Farbrand innen 35,0 mm versehen.

EDIT: Und natürlich habe ich zwischendurch alle Platzhalter mit (hier einfarbigen) Fotos bestückt.
Dateianhänge
Torte.jpg
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3247
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon spica » 16.05.2020, 14:41

Eine weitere Alternative ist, statt mit Viertelkreisen, grundsätzlich nur mit den Masken 46506 und 120903 zu arbeiten. Die Dreiecke lassen sich gut mithilfe des Magneten aneinander ausrichten und können leicht in der Größe angeglichen werden, ohne weitere Hilfselemente zu nutzen. Die "Achtel" links und rechts von 12 und 6 Uhr sind jeweils um 90° gedreht. Die Fotos im Platzhalter können somit einfach über Bearbeiten --> Foto links drehen wieder ausgerichtet werden, wie sie aufgenommen wurden. Bei den Viertelkreisen sind 3 Platzhalter um 45° gedreht. Dieser Winkel lässt nicht über den Werkzeugkasten, sondern nur in der Fotoschau --> Horizont begradigen drehen und verliert dabei ein gutes Stück des Aufnahmeausschnitts. Man muss halt schauen, wie und mit welchen Motiven die Torte bestückt werden soll.
Dateianhänge
Torte2.jpg
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Kunigunde

500 Beiträge
Beiträge: 532
Registriert: 23.09.2019, 21:17
Gliedstaat: Franken

Re: Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon Kunigunde » 17.05.2020, 08:27

Hallo,

Danke an Euch alle!

@Spica:So mit Dreiecksmasken habe ich es jetzt auch gemacht. Ich habe die Masken 123532, 123533, 123535, 123536, 123537, 123538, 123543 und 123545 genommen, da spare ich mir das Drehen der Fotos.

Das genaue Berechnen von Höhe und Basis der Dreiecke mit Hilfe von Sinus und Pythagoras habe ich mir auch erspart und erstmal nach Gefühl gearbeitet.

Das fertige Ergebnis ist die Titelseite eines Jahrbuchs, beim Gewinnspiel "Eine runde Sache" zu sehen.

Einen schönen sonnigen Sonntag Euch alle!
Dateianhänge
Rund2.jpg
Viele Grüsse

Kunigunde
Benutzeravatar Offline
spica

2500 Beiträge
Beiträge: 3247
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon spica » 17.05.2020, 10:37

Super, dass Du eine Lösung für Dich gefunden hast.
Und das Ergebnis ist zusammen mit den Freistellungen sehr schön geworden! D:winki:
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

2500 Beiträge
Beiträge: 3256
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 17.05.2020, 11:16

Kunigunde hat geschrieben:

Das fertige Ergebnis ist die Titelseite eines Jahrbuchs, beim Gewinnspiel "Eine runde Sache" zu sehen.

Einen schönen sonnigen Sonntag Euch alle!
Ein sehr schönes Ergebnis! D:winki: Dir auch einen schönen Sonntag!
BuJa

100 Beiträge
Beiträge: 129
Registriert: 05.04.2017, 12:46
Gliedstaat: Bayern

Re: Ebenen anordnen

Ungelesener Beitragvon BuJa » 17.05.2020, 11:51

Das fertige Ergebnis ist die Titelseite eines Jahrbuchs, beim Gewinnspiel "Eine runde Sache" zu sehen.

Hallo Kunigunde,

die Titelseite deines Gartenbuchs ist sehr sehr schön geworden, die Mühen haben sich gelohnt!
Eine tolle Idee, perfekt umgesetzt.
Viele Grüße BuJa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 19 Gäste