Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Gestaltung » Eigene Seiten zur Diskussion


Sie sind sich bei der eigenen Gestaltung unschlüssig? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
unzufrieden mit Textgestaltung
Benutzeravatar Offline
Martha

500 Beiträge
Beiträge: 514
Registriert: 01.09.2017, 10:23
Gliedstaat: Rheinland-Pfalz

unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon Martha » 15.03.2019, 15:17

Ihr Lieben, wie einige vielleicht wissen, ist unser Bruno im Januar verstorben...
Nun sitze ich an meiner Fotobuchseite zum Jahrbuch 2019 und bin unsicher wegen der Textgestaltung.
Passt meine gewählte Schrift zum Thema? Was würdet ihr anders machen.
Passt der weiße Doppelrahmen oder doch eher alles ganz in schwarz?
Was meint ihr, was ich ändern sollte?
Ich will das es eine freundlich, fröhliche Seite wird!
Lg
Dateianhänge
BrunoSeite.JPG
Alle Menschen sind Gehirnbesitzer, aber nicht alle Menschen sind Gehirnbenutzer.
Benutzeravatar Offline
Bäuerin

1000 Beiträge
Beiträge: 1573
Registriert: 09.02.2011, 18:24
Gliedstaat: Brandenburg

Re: unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon Bäuerin » 15.03.2019, 16:16

Hallo Martha,
Ich finde, das Bildformat vom Bruno-Foto paßt nicht so recht zum Hochkantformat des Buches, auch deshalb nicht, weil es das einzige Foto auf der Seite ist. Versuche doch mal ein quadratisches Bild. Vom Motiv her dürfte es keine Probleme geben.
Die Schrift gefällt mir auch nicht besonders. Evtl. würde in diesem Fall eine nicht allzu verschnörkelte Schreibschrift besser und fröhlicher wirken. Muß auch nicht unbedingt schwarz sein, vielleicht wirkt ein Grauton freundlicher?

P.S. Dein neuer Avatar gefällt mir, paßt zu Dir!
LG Bäuerin
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2215
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 15.03.2019, 16:53

Bild beidseitig beschneiden ist gar nicht problematisch und sähe wirklich besser aus.
Die Schrift gefällt mir für die Regenbogenbrücke.
Rahmen passt mir auch.
IMHO soll die Schrift hier aber nicht allzu fröhlich wirken... mein mitgefühl wegen Bruno, liebe Martha.
Benutzeravatar Offline
Bäuerin

1000 Beiträge
Beiträge: 1573
Registriert: 09.02.2011, 18:24
Gliedstaat: Brandenburg

Re: unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon Bäuerin » 15.03.2019, 16:54

Hab noch etwas vergessen: Das Bild inclusive Bildunterschrift würde ich in der Höhe genau gleich zum Text auf der rechten Seite setzen, d.h. oben und unten gleiche Abstände zum Buchrand auf beiden Seiten.
LG Bäuerin
Benutzeravatar Offline
DSL-schnell

2500 Beiträge
Beiträge: 3336
Registriert: 13.07.2009, 15:45
Gliedstaat: Franken

Re: unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon DSL-schnell » 15.03.2019, 17:00

Hallo Martha,
auch ich würde spontan zu einem quadratischen Bild tendieren.
Und dann mal probieren, wie es wirkt, wenn der Text oben und unten bündig mit dem Bild ist.

Gruß DSL-schnell
Gruß DSL-schnell
geniesser66

250 Beiträge
Beiträge: 430
Registriert: 24.10.2012, 17:16

Re: unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon geniesser66 » 15.03.2019, 17:13

Liebe Martha
ja, probier mal das Foto quadratisch. Ich schreibe Texte immer aus dem Bauch raus, ohne grammatikalische Regeln E:roll: . In der Regel passt es gut E:lol:
Ich würde nach der drittletzten und nach der vorletzten Zeile kein Komma setzen. Was sagen die anderen dazu?
VG geniesser66
Benutzeravatar Offline
Josefia

2500 Beiträge
Beiträge: 4701
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon Josefia » 15.03.2019, 17:19

Hallo Martha,
auch ich hatte spontan den Gedanken, das Bild zu beschneiden. Zum Einen wegen des Formats und zum Zweiten, um Bruno noch mehr in den Fokus zu stellen.
Mir gefällt der Textblock nicht so gut. Ich finde die Schrift zu verschnörkelt, aber das ist Ansichtssache. Die mittige Ausrichtung finde ich sehr unruhig. Wenn du sie beibehalten willst, schau mal, ob du die Zeilenlänge etwas ruhiger gestalten kannst.
Zusätzlich stört mich beim Textblock, dass er den Regenbogen überdeckt. Mein Vorschlag wäre, den Text linksbündig innerhalb des hellen Himmelsbereichs zu setzen. Wenn du dich für eine klarere Schrift entscheiden könntest, könnte sie vielleicht auch noch ein bisschen kleiner werden. Evtl. würde ein zusätzliches, stark transparentes weißes Bild mit Verlaufsmaske helfen, den Text etwas mehr vom Himmel abzuheben. Und/oder das Regenbogen-Bild noch ein bisschen vergrößern, so dass der Bogen höher kommt.

Einen schönen Text hast du für Bruno verfasst D:)
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
Rotuma

5000 Beiträge
Beiträge: 6391
Registriert: 20.07.2007, 13:23

Re: unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon Rotuma » 15.03.2019, 17:36

Hallo Martha,
Ist dies das letzte Foto von Bruno? Da Bruno-Buch ist ja nicht mehr online, aber da hast du passendere Fotos. Mir gefällt auch das in der Wiese sehr gut, das würde auch zum Regenbogen passen.
Dateianhänge
Bruno.jpg
D:wink: Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. D:roll:
---------------------------------------------------
Schmidti

100 Beiträge
Beiträge: 158
Registriert: 18.01.2017, 20:14
Gliedstaat: Bayern

Re: unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon Schmidti » 15.03.2019, 17:44

Hallo Mandy, das mit Bruno tut mir so leid … Dich beutelt es ja ganz schön zur Zeit.
Ich möchte Bäuerin und Oldnat zustimmen, was die Seitengestaltung betrifft. Und den "Bruno-Text" würde ich auch in einer anderen Farbe machen. Von den Bildern aus Deinem letzten Buch sieht er so nach einem lustigen, fidelen Hund aus - da würde ich trotz der großen Trauer eine eher - ich möchte nicht sagen bunte - aber eine aufgelockerte Farbe wählen. Gerne würde ich Dir noch ein paar persönliche Zeilen senden, geht hier aber leider nicht.
LG Schmidti
Benutzeravatar Offline
Monika54

500 Beiträge
Beiträge: 507
Registriert: 04.11.2017, 19:28
Gliedstaat: Bayern

Re: unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon Monika54 » 16.03.2019, 16:50

Liebe Martha
Ja, Schrift ist schwer lesbar, nichts für lange Texte.
Bild würde ich auch anders beschneiden und evtl. gegen ein Outdoor-Bild austauschen.
Was nun den Rahmen angeht, solltest du überlegen, was du ausdrücken möchtest. Eher die schönen Erinnerungen oder die tiefe Trauer? Ich würde da weniger an die "perfekte Gestaltung" denken sondern an das, was du euch für die Zukunft erhalten möchtest. Das kann durchaus auch das Gefühl der Trauer sein, das ja irgendwann verblasst. Dann darf da im Januar auch ein dicker schwarzer Rahmen sein.
Also höre in dich rein, es muss deinen Gefühlen entsprechen.
Ganz liebe Grüße
Monika
Benutzeravatar Offline
Martha

500 Beiträge
Beiträge: 514
Registriert: 01.09.2017, 10:23
Gliedstaat: Rheinland-Pfalz

Re: unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon Martha » 17.03.2019, 11:47

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag!
Ich habe mal alle eure Vorschläge versucht umzusetzen. Persönlich finde ich meine neue Seite sehr viel schöner.
Ich habe zwei verschiedene Hintergründe ineinander verlaufen lassen und den Bruno auf der Wiese, der ist aus einem anderen Bild ausgeschnitten und auf die Wiese gesetzt, was verdeutlichen soll, wieviel Freude er dort wo er jetzt ist, hat... D:cry: das größere Bild habe ich durch ein Outdoorbild ersetzt. Die Schrift habe ich geändert und der Textblock ist nun auch genauso groß wie das Bild auf der anderen Seite, beides habe ich mittig ausgerichtet. Nur die Textfarbe ist nach wie vor schwarz. Ich habe verschiedene Farben probiert, aber irgendwie passt schwarz am Besten (?).
Wie findet ihr die neue Seite?
Allen einen lieben Dank für eure Verbesserungsvorschläge und auch für die lieben Worten.
Für alle die eventuell mein Bruno-Buch nochmal anschauen wollen, verlinke ich es hier nochmal (ich hoffe das geht)


folgende Link führt direkt zu Ihrem CEWE FOTOBUCH.

http://www.cewe-fotobuch.de/view/f64f66 ... 9ac9b99181

Lg eure Martha
Dateianhänge
Bruno1.JPG
Alle Menschen sind Gehirnbesitzer, aber nicht alle Menschen sind Gehirnbenutzer.
Benutzeravatar Offline
Traumfänger

1000 Beiträge
Beiträge: 1247
Registriert: 24.08.2016, 19:53
Gliedstaat: Hamburg

Re: unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon Traumfänger » 17.03.2019, 11:54

Mir gefällt die Seite jetzt sehr gut, die Änderung hat sich gelohnt. Schade nur, dass der Regenbogen nun keine Brücke mehr bildet.
Benutzeravatar Offline
Martha

500 Beiträge
Beiträge: 514
Registriert: 01.09.2017, 10:23
Gliedstaat: Rheinland-Pfalz

Re: unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon Martha » 17.03.2019, 11:59

Traumfänger hat geschrieben:
Schade nur, dass der Regenbogen nun keine Brücke mehr bildet.

...meinst du das es so doch besser ist? Aber dann liegen Text und Bilder wieder mitten im Bogen, deswegen dachte ich ich nehme einen anderes Regenbogenbild...
Dateianhänge
Bruno2.JPG
Alle Menschen sind Gehirnbesitzer, aber nicht alle Menschen sind Gehirnbenutzer.
Benutzeravatar Offline
Bäuerin

1000 Beiträge
Beiträge: 1573
Registriert: 09.02.2011, 18:24
Gliedstaat: Brandenburg

Re: unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon Bäuerin » 17.03.2019, 12:36

Liebe Martha,
mir gefällt die 2. Version mit dem gesamten Regenbogen besser. Der Text sieht viel besser aus als im ersten Entwurf.
Evtl. würde ich eine etwas feinere Schriftart wählen und die zwei kleinen Fehler noch ausmerzen.

Einen schönen Sonntag!
LG Bäuerin
Benutzeravatar Offline
WAusi

100 Beiträge
Beiträge: 137
Registriert: 25.08.2018, 20:07
Gliedstaat: Hessen

Re: unzufrieden mit Textgestaltung

Ungelesener Beitragvon WAusi » 17.03.2019, 13:36

Hallo Martha,

"Aber es gibt einen Ort, wo (würde ich durch an dem ersetzen) ....

"Eine Brücke verbindet .... mit der Erde, wegen der ........ vielen Farben nennt man sie auch die ......"

"Auf dieser Seite ..... Hügeln ... (bin der Meinung, im Plural heißt es auch Hügel ????)

"Wann immer wir nun einen Regenbogen sehen werden wissen wir, dass unser Bruno in diesem wunderschönen Land hinter dem Regenbogen lebt und es ihm dort gut geht.

Wenn man einen Text x-mal liest, hat man irgendwann einen Tunnelblick, vielleicht möchtest du diese schönen Zeilen ja dahingehend ändern.
Liebe Grüße in den Sonntag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron