Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Fragen und Anregungen zu unseren Produkten » CEWE FOTOBUCH


Hier können Sie uns Ihre Fragen und Anregungen zum gefertigtem Produkt der Kategorie CEWE FOTOBUCH mitteilen.
Fotos mit pinken Objekten
Kati13
Beiträge: 4
Registriert: 05.10.2019, 19:34
Gliedstaat: nrw

Fotos mit pinken Objekten

Ungelesener Beitragvon Kati13 » 05.10.2019, 19:50

Guten Tag
ich bin neu im Forum bzw. ich war bisher nur stiller Mitleser.

Ich habe schon viele Fotobücher in den unterschiedlichsten Papierarten gemacht und war bisher immer zu 95 % zufrieden. Ein Punkt ärgert mich aber bei allen von mir gewählten Papierarten - Premium Matt Digitaldruck, Premium Matt Fotopapier, Kalender Brilliant Fotopapier.

Ich habe zwei Mädchen, die sehr sehr gerne pinke Kleidung tragen. Deshalb habe ich sehr oft knall pinke Objekte auf den Fotos.

In fast allen bisherigen Fotobüchern franzen die Objekte aus, dass heißt, die pinke Farbe der Jacke läuft z.B. in die Jeanshose aus, es ergibt sich kein klarer scharfer Rand. Außerdem finde ich den Kontrast bei den pinken Objekten sehr stark.

Bei andern Farben habe ich das bisher nicht bemerkt. Grundsätzlich ist das sowohl bei Handyfotos als auch bei Fotos unserer Spiegelreflexkameras. Es ist auch egal ob die Fotos bearbeitet wurden oder nicht, bei jedem franzt der Rand des Objektes aus.

Gibt es keine Möglichkeit dieses Problem zu beheben, z.B. durch eine Einstellung im Programm am PC etc. Oder liegt es an der Papierart.

Kati
Benutzeravatar Offline
urlaubsfan

2500 Beiträge
Beiträge: 2650
Registriert: 09.02.2010, 22:19
Gliedstaat: Niedersachsen

Re: Fotos mit pinken Objekten

Ungelesener Beitragvon urlaubsfan » 05.10.2019, 20:38

Hallo Kati13 und Willkommen hier im Forum!
Das Problem hatte ich noch nicht, daher versuche ich es etwas einzugrenzen.
Wie sehen denn die Bilder in der Fotobuch-Vorschau aus?
Hast du die automatische Bildoptimierung eingeschaltet (Unter Optionen - Fotos) ?
LG
Urlaubsfan
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5664
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Fotos mit pinken Objekten

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 06.10.2019, 08:51

Hallo Kati13, schön, dass Du den Weg hier in unser Forum gefunden hast!
Ich habe leider keine Erfahrung mit Premium-Papieren, ich bestelle ausschließlich Digitaldruck Matt oder Fotopapier Matt.
Könntest Du bitte eine dieser betreffenden Seitenausschnitte fotografieren und das Foto hochladen, auf dem die ausgelaufenen Farben gut zu sehen sind? Dann können wir uns das Problem besser vorstellen und hoffentlich auch weiterhelfen. D:)
Anleitung Foto als Dateianhang hochladen:
http://www.cewe-community.com/forum/vie ... 97#p100197

Wichtig ist es, vorab dieses Foto auf eine Größe von höchstens 900x900px und eine Dateigröße von unter 512kb zu begrenzen, sonst kann es nicht hochgeladen werden.
Liebe Grüße
Silber-Distel
Kati13
Beiträge: 4
Registriert: 05.10.2019, 19:34
Gliedstaat: nrw

Re: Fotos mit pinken Objekten

Ungelesener Beitragvon Kati13 » 06.10.2019, 12:32

Danke für die schnellen Antworten.

ich habe versucht ein Foto vom meinem Problem zu erstellen. Es lässt sich auf 900x900 jedoch sehr schwer darstellen.
Die Fotos von mir sind nicht bearbeitet worden und die Bildoptimierung war eingeschaltet.

Der Druck verstärkt die Farben lila pink und knallrot so stark, dass man die Ränder immer ausgefranzt wahrnimmt. Der Farbkontrast der anderen Farben ist aber in Ordnung. Ich muss aber auch sagen, dass meine Fotos manchmal nicht ganz scharf waren, der Druck das aber noch verstärkt! Die lila, rot und pinken Objekte stechen halt durch den extremen Kontrast so stark hervor, dass man die Ränder besonders wahrnimmt. Manchmal sieht die Kleidung nur noch wie ein großer knalliger Brei aus, die Falten sind gar nicht mehr zu erkennen.

Ich weiß auch nicht wie ich den Kontrast runterregeln kann, weil ich ja nicht weiß, wieviel die Bildoptimierung beim Druck draufschlägt. Ich bin immer noch auf der Suche nach der richtigen Papierart für die "Kleidung meiner Töchter". Handyfotos sind übrigens besser als die großen Dateien der Spiegelreflexkamera.

Bei Rosa, Orange Türkis, Neon Gelb etc. sieht alles tiptop aus.
Kati
Dateianhänge
20191006_113846 neu.jpg
ausgefranzter Rand
20191006_114321 skaliert.jpg
die Schnecke war eigentlich lila
Pixelmann

100 Beiträge
Beiträge: 186
Registriert: 07.05.2008, 10:41
Gliedstaat:

Re: Fotos mit pinken Objekten

Ungelesener Beitragvon Pixelmann » 06.10.2019, 13:35

Sieht wie chromatische Aberrationen aus, kannst du mal das Originalfoto posten?
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5664
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Fotos mit pinken Objekten

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 06.10.2019, 13:38

Hast Du bei der Kamera einen besonderen Modus eingestellt? Die Unschärfe ist gut zu sehen, diese Ränder sehen seltsam aus und die Farben sind schon sehr knallig (welches Objektiv?). Ich fotografiere auch mit Spiegelreflexkamera, fast ausschließlich mit originalen Objektiven vom gleichen Hersteller wie die Kamera. Einstellung sind bei mir entweder auf "P", wenn ich unterwegs bin und es schnell gehen muss, ansonsten ist meine Kamera meistens auf "AV" gestellt und die Blende richte ich nach Lichtverhältnissen oder nach gewünschter Schärfe/Unschärfenbereich aus. Grundeinstellungen in den Menüs der Kamera sind bei mir sehr moderat, nacharbeiten und evtl. ein bisschen aufpeppen kann man hinterher immer noch. Versuche mal, so ein pinkes Kindermotiv mit verschiedenen Kameraeinstellungen zu machen und schau, ob es große Unterschiede bei den Farben gibt.
Ich bin aber keine Fachfrau. Vielleicht hat hier jemand noch eine bessere Idee. D:-? D:roll: D:)
Handyfotos sind bei meinem Gerät auch ziemlich knallig, vor allem blaue Himmel sind oft grenzwertig. Meistens reduziere ich hinterher Dynamik und Sättigung ein wenig.
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 6032
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Fotos mit pinken Objekten

Ungelesener Beitragvon Josefia » 06.10.2019, 14:12

Mich würde auch ein Original-Foto als Vergleich interessieren. Beim oberen Bild sehe ich vor dem dunklen Hintergrund auch Farbsäume an den Armen der Mädchen.
Von daher tippe ich auch darauf, dass die Ränder schon bei der Aufnahme entstehen und nichts mit der Farbe zu tun haben, sondern mit dem Kontrast.
Vielleicht kann sich Sylke deine Daten ansehen und etwas Konkretes sagen.
liebe Grüße
Josefia
Kati13
Beiträge: 4
Registriert: 05.10.2019, 19:34
Gliedstaat: nrw

Re: Fotos mit pinken Objekten

Ungelesener Beitragvon Kati13 » 06.10.2019, 15:22

Hier zum Vergleich der fast gleiche Ausschnitt im Originalfoto.
Das Foto ist gänzlich unbearbeitet nur freigestellt und auf ca. 900x900 Pixel runtergerechnet.

Es wenig unscharf waren die Ränder schon, aber der Druck hat das merklich verschärft.
Eine leichte Unschärfe würde mich auch gar nicht stören, aber im Druck scheint die Farbe bei vielen Fotos auszulaufen.

Ich hatte das auch schon früher bei gedruckten Fotos. Da habe ich ein Foto mit einer pinken Jacke bei 10 verschiedenen Anbietern entwickeln lassen - es gab riesige Unterschiede. Am besten kam Fuji mit Pink und Lila klar.

Danke für eure Hilfe.
Kati
Dateianhänge
IMGP1460 Kopie.jpg
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

5000 Beiträge
Beiträge: 5664
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: Fotos mit pinken Objekten

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 06.10.2019, 15:25

Ja, so sieht das Foto gleich anders aus - es scheint eine recht gute Aufnahme zu sein. Solche Abweichungen hatte ich noch nie. Ich denke, Sylke wird sich wohl demnächst nach dem Wochenende bei Dir melden und Dir den richtigen Rat und die entsprechende Hilfe geben.
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
Oldnat

Der Freigeist
Beiträge: 2319
Registriert: 15.09.2010, 14:25
Gliedstaat: Wien
Kontaktdaten:

Re: Fotos mit pinken Objekten

Ungelesener Beitragvon Oldnat » 06.10.2019, 16:55

Manche Kamerasensoren machen leider schon einen ziemlichen Pfusch im MixedYellow Bereich (also besonders "rein" Magenta oder "rein" Cyan).
Das kann bei der "Druckoptimierung" dann ganz wild werden.
Bei deinem Beispiel ist das erste Bild (also nicht das originale) schon ziemlich ausgewaschen und wild farbig überknallt, auch der Wald und der rechte Arm des kleineren Mächens ist viel "pinker" als notwendig.

Vielleicht würde es sich lohnen, verschiedene Druckvarianten (zB. Fotodruck statt Offset) zu probieren.
Und auf jeden Fall die "Automatische Bildoptimierung" von Cewe auszuschalten.

Ansonsten müssen wir auf Sylke warten, ob sie eine Idee hat.
LG OldNat
Benutzeravatar Offline
Josefia

5000 Beiträge
Beiträge: 6032
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Fotos mit pinken Objekten

Ungelesener Beitragvon Josefia » 06.10.2019, 17:04

Hallo Kati13,
das Foto sieht viel ausgewogener aus. Allerdings kann ein Teil dieses Unterschiedes (Helligkeit) auch daran liegen, dass wir ja nicht das Fotobuch im Original sehen, sondern ein Foto davon D8-)
Pink und Lila finde ich bei CEWE auch nicht optimal, aber die Farbsäume sind auch auf dem Ursprungsfoto zu sehen, allerdings weniger auffällig.
Das kann an deiner Kamera liegen, wie Oldnat schreibt, vielleicht kannst du aber auch an den Einstellungen deiner Kamera etwas ändern. Wie hoch ist denn die Auflösung und die Qualität eingestellt? In welchem Modus fotografierst du und mit was für einem Objektiv? Vielleicht gibt es da noch Optimierungspotenzial.
Wegen des Drucks kann dir dann sicher Sylke Tipps geben.
liebe Grüße
Josefia
Kati13
Beiträge: 4
Registriert: 05.10.2019, 19:34
Gliedstaat: nrw

Re: Fotos mit pinken Objekten

Ungelesener Beitragvon Kati13 » 09.10.2019, 18:16

Vielen Dank für eure Antworten. Ich fotografiere meistens im auto-modus. Manchmal Museum oder Sport Programm. Wir haben schon verschiedene Kameras und Handys benutzt. Mit pink kommt Cewe leider bei allen nicht so gut klar. Wenn ich auf dem Original Foto bei den pinken oder knall roten Objekten Details wie Falten und Schatten sehe, erwarte ich eigentlich diese auch im gedruckten Exemplar. Das ist leider aber oft nicht der Fall. Wenn mein Foto schon im Original zu dunkel oder grell ist nehme ich es erst gar nicht ins Fotobuch bzw. Ich weiß dass der Druck da nichts verbessert. Bei guten Originalbildern dürfte es aber nicht zu solch großen Farbkontrasten und komischen Rändern kommen. Ich hoffe das mir Sylke noch weiter helfen kann.
Nochmal vielen Dank an alle im Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste