Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Gestaltung » Gestaltung leicht gemacht


Sie möchten mehr zum Thema Gestaltung erfahren und das perfekte Produkt gestalten? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten
Benutzeravatar Offline
Josefia

2500 Beiträge
Beiträge: 4770
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon Josefia » 05.05.2019, 18:33

Ausgehend von WAusis Anfrage in diesem Beitrag habe ich Beispiele von Fotobuch-Seiten im Scrapbookstil gebastelt. Ich wollte sehen, ob dieser Stil auch komplett in der Fotobuch-Software umzusetzen ist. Ich finde, ja, es geht, wenn auch nicht ganz so frei wie in den bekannten Bildbearbeitungsprogrammen.
Das waren meine Ergebnisse:
 
Scrapbook-pan.jpg
.
Falls jemand Lust hast, eine solche Gestaltung auszuprobieren, zeige ich euch meinen Weg und gebe ein paar Hinweise und Tipps.

Ich habe so begonnen, dass ich zunächst mein Wunschbild auf die Seite eingefügt und einen passenden Hintergrund dazu gesucht habe. Die verschiedenen Hintergründe kann man einfach mit der Maus auf die Seite ziehen und testen, welcher am besten harmoniert. Bei den Texturen wird man sicher fündig, es lohnt sich aber auch, alle Hintergründe mal flott durchzuscrollen und bei einer passenden Farbe einen Versuch zu starten.
Ich habe bei meinen obigen Beispielen die Hintergründe #6883 (Beispiel 1) und #6915 (2 und 3) aus Texturen verwendet.

Im ersten Arbeitsschritt habe ich die Gestaltung des Hauptbildes angelegt. Dazu habe ich zuerst die gewünschte Größe der Gestaltung überlegt bzw. das Hauptbild – schon mit Maske – so groß gezogen, wie die Gesamtgestaltung werden sollte. Das ist enorm wichtig zum späteren Ausrichten. Der Bildinhalt darf in der Größe nämlich nicht mehr verändert werden, also nicht kleiner oder größer gezoomt werden. Deshalb darf man die Größe des Bildes nur noch verkleinern, und das auch nur mit den Seitenanfassern, sonst wird das spätere Ausrichten eine Quälerei. (In diesem Beitrag ff. habe ich diverse bebilderte Anleitungen dazu gepostet.)
Das Hauptbild wird nun dupliziert (Strg+C, Strg+V) und passgenau übereinander gebracht (beide markieren und Alt+HV drücken.)
Tipp: Am besten dupliziert man das Original nochmal auf die nächste Seite. Dann kann man, wenn man wie ich plötzlich feststellt, dass man das Bild ein drittes Mal braucht, es sich wieder in der richtigen Größe von dort kopieren.
 
Scrapbook-Anleitung-01.jpg
.
Im nächsten Schritt legt man die Größe der beiden Bildelemente an. Dabei habe ich für den waagerechten Teil die Maske geändert, weil mir der Verlauf zu stark war.
 
Scrapbook-Anleitung-02.jpg
.
Dann habe ich den weißen Farbrand und den Schatten mit je einem eigenen Bild angelegt. Für den Farbrand habe ich einem beliebigen Bild (Clipart geht auch) den Farbrand zugewiesen und es 100% transparent gemacht. Für den Schatten musste ich das transparente Bild in der Fotoschau erstellen. Grund ist, dass mit der Transparenz-Funktion aus dem Dekorations-Dialog der Bildinhalt in einer Art transparent gemacht wird, dass auch ein „Rahmen“ aus „Masken und Rahmen“, der ja auf den Bildinhalt wirkt, ebenfalls transparent und damit zunichte gemacht wird.
Anders verhält es sich, wenn man das Bild in der Fotoschau über „Farbeffekte“, „Transparenz“ „unsichtbar“ macht. In diesem Fall kann man die diversen Rahmen aus „Masken und Rahmen“ darauf anwenden.
 
Scrapbook-Anleitung-03.jpg
.
Anschließend habe ich den Schatten genau unter dem Farbrand positioniert und zur Sicherheit eine Ebene dahinter gelegt. Das habe ich bei großer Vergrößerung gemacht, denn später im Fotobuch ist ein Fehler möglicherweise besser zu sehen als am Bildschirm. Eine solche Bastelei birgt immer die Gefahr von Fehlern, sei es, dass man Ebenen vertauscht hat oder die Positionierung nicht ganz passt. Das ist eigenes Risiko und dagegen hilft nur genau gucken D:wink:

Weiter habe ich noch ein Clipart unten rechts eingebaut, damit der Hintergrund etwas belebter wird. Dafür kann man ebensogut (oder besser) Strukturen nehmen, die man fotografiert hat oder historische Inschriften an Wänden oder selbst Text erstellen, wie ich es im zweiten Beispiel am oberen Rand gemacht habe. Als Farbangleich an das Hauptfoto habe ich in der Ecke noch ein grünes Bild mit Eckverlauf eingefügt. Das kann man in der Fotoschau erstellen nach dieser Anleitung von grasmuecke oder, wie ich es jetzt im Nachbau und im zweiten Beispiel gemacht habe, aus (stark) vergrößerten Bildteilen des Originals erstellen, z.B. Himmel, Wasser, Wandstruktur usw. Diese Elemente werden stark transparent gemacht, so dass sie fast wie auf den Hintergrund gemalt wirken.
 
Scrapbook-Anleitung-04.jpg
Hier habe ich links noch ein bisschen Wasser "angestückelt"
.
Als letztes habe ich die Schrift eingefügt, z.T. auch etwas transparent und ein weiteres Fotomotiv, das durch die Transparenz auch eher als Hintergrund wirkt.
 
Scrapbook-Anleitung-05.jpg
.
Man arbeitet bei dieser Gestaltung mit vielen Ebenen. Das ist bei den Bildbearbeitungsprogrammen auch so, nur ist dort die Ebenenverwaltung sehr viel einfacher. In der Fotobuch-Software kann man aber inzwischen zum Glück mit der Tastenkombination Strg+Shift+TAB durch die Ebenen navigieren, wenn man mal an ein Element nicht mehr direkt herankommt.
So, nun ist die Anleitung richtig lang geworden. Pickt euch heraus, was ihr interessant findet und habt Spaß beim Spielen D:wink:
Und falls jemand doch noch nicht genug hat: Vor einiger Zeit hatte ich schon einmal diesen Stil in etwas anderer Form vorgestellt anhand von Beispielen aus meinem „Gutscheinbuch“. Wer nachlesen möchte: bitte hier entlang D:wink:
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
spica50

500 Beiträge
Beiträge: 956
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon spica50 » 05.05.2019, 19:40

Die Ánleitung ist wie immer super und gleich bei meinen Lesezeichen gelandet. 5 Sternchen dafür!
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Grafinka
Beiträge: 15
Registriert: 10.07.2018, 23:57
Gliedstaat: Rheinland-Pfalz

Re: Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon Grafinka » 05.05.2019, 19:44

Auch von mir, ganz lieben Dank! D:winki:
Benutzeravatar Offline
Bäuerin

1000 Beiträge
Beiträge: 1594
Registriert: 09.02.2011, 18:24
Gliedstaat: Brandenburg

Re: Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon Bäuerin » 05.05.2019, 22:15

Wie immer eine tolle Anleitung von dir, 100%ig zur Nachahmung animierend! Vielen Dank! D:winki:
LG Bäuerin
Benutzeravatar Offline
phili

250 Beiträge
Beiträge: 453
Registriert: 07.05.2010, 13:49
Gliedstaat: Bayern

Re: Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon phili » 07.05.2019, 13:36

Hallo Josefia,

ich liebe deine Kompositionen. Hier hast du mal wieder ein Meisterwerk gezeigt D:inlove:
Klare 5 Sterne D:winki:
Liebe Grüße
Phili
Benutzeravatar Offline
Josefia

2500 Beiträge
Beiträge: 4770
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon Josefia » 07.05.2019, 21:57

Vielen Dank für euer Feedback. Ich freue mich wie immer sehr darüber D:)
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
Bäuerin

1000 Beiträge
Beiträge: 1594
Registriert: 09.02.2011, 18:24
Gliedstaat: Brandenburg

Re: Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon Bäuerin » 07.05.2019, 22:06

Liebe Josefia,
mir gefällt Scrapooking sehr gut, das aktuelle Buch von Sonax ist eine Augenweide! Ich muß aber zugeben, daß mir für den Scrapbook-Stil irgendwie das Talent und die Phantasie fehlt, aber deine Beispiele haben meinen Ehrgeiz angestachelt, Dein dir so Beispiel nachzubauen. Ich gebe zu, es ist deinem sehr ähnlich. Den Schatten mit Hilfe des von dir beschriebenen Vorgehens zu erstellen, habe ich dann trotzdem irgendwann entnervt aufgegeben und auf Rotumas Schatten zurückgegriffen, was die Sache sehr vereinanfacht hat. Trotzdem möchte ich dir mein Ergebnis zeigen. Ich habe mir jetzt vorgenommen, ein Toskana-Buch mit alten aus 1998 stammenden Fotos in diesem Stil zu gestalten. Nochmals danke für deine ausführliche Anleitung. D:winki:
Dateianhänge
Toskana.png
Cover im Scrapbook-Stil
LG Bäuerin
Benutzeravatar Offline
spica50

500 Beiträge
Beiträge: 956
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon spica50 » 08.05.2019, 14:59

Von Josefias Anleitung inspiriert und von Bäuerins Ehrgeiz gleichfalls angestachelt, habe ich mich an einem Cover für ein Zypern-Buch versucht. Ich bin nicht so der verspielte Typ und tue mich mit "ungeraden" Designs etwas schwer, aber dank der Vorlagen fühlte ich mich auf einen guten Weg geschubst... D:wink:
Dateianhänge
ZypernCover.JPG
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Josefia

2500 Beiträge
Beiträge: 4770
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon Josefia » 08.05.2019, 19:57

Wow, eure Beispiele sind super D:inlove: . Das ist so toll, was man mit den - manchmal kaum wahrnehmbaren - Cliparts für Wirkungen erzielen kann. Ich glaube, wenn man mal damit anfängt, kann man süchtig werden D:lol:

@Bäuerin,
wenn du Rotumas Schatten hast, ist das doch prima. Ich habe den Umweg beschrieben für die, die die Schatten nicht haben. Aber es würde mich trotzdem interessieren, was mit den Schatten nicht geklappt hat. Wenn sie erst mal auf das transparente Bild angewendet sind, sind sie doch fast so zu handhaben wie Rotumas. Ich habe sie zuerst ziemlich passend positioniert und dann die Feinausrichtung mit den Pfeiltasten gemacht. Kannst ja mal berichten, wo es geklemmt hat.
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
Bäuerin

1000 Beiträge
Beiträge: 1594
Registriert: 09.02.2011, 18:24
Gliedstaat: Brandenburg

Re: Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon Bäuerin » 08.05.2019, 21:54

Hallo Josefia, im wesentlichen hätte es schon geklappt mit dem Schatten, ich bin dann nur irgendwie mit den Ebenen durcheinander gekommen. Das Programm war dann so langsam, daß mich die Feinjustierung genervt hat. Dann konnte ich auch noch am Ende das Textfeld nicht mehr verschieben und ich habe aufgegeben. Da mich aber der Ehrgeiz gepackt hatte, dein schönes Beispiel nachzubauen, habe ich dann später nochmal die einfache Variante mit Rotumas Schatten versucht. An deiner Anleitung hat es also nicht gelegen, sondern am langsamen Programm und meiner Ungeduld! D:mrgreen:
LG Bäuerin
Nessie

100 Beiträge
Beiträge: 115
Registriert: 05.01.2015, 19:28

Re: Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon Nessie » 09.05.2019, 07:45

Hallo Josefia,
vielen Dank für Deine tolle Anleitung. Die Beispiele sind sehr gelungen.
Benutzeravatar Offline
inimu

250 Beiträge
Beiträge: 400
Registriert: 26.06.2012, 20:23

Re: Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon inimu » 09.05.2019, 11:48

Ich bin begeistert von diesen Beispielen und möchte diese Technik auch bei meinem nächsten Fotobuch versuchen.
Danke für die Anleitung und das Zeigen der Beispiele, D:winki: vielleicht kommen noch mehr davon?
LG inimu
Benutzeravatar Offline
spica50

500 Beiträge
Beiträge: 956
Registriert: 08.06.2008, 16:04

Re: Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon spica50 » 09.05.2019, 17:03

Josefia hat geschrieben:
Ich glaube, wenn man mal damit anfängt, kann man süchtig werden D:lol:
Jawoll! D:lol:

Ich habe gestern die Zeit beim Basteln vergessen und mich dann ganz erschrocken erst gegen 2 Uhr ins Bett getrollt. D:| Aber ich wollte unbedingt noch eine Rückseite zum schon gezeigten Cover gesellen. Hier ist das Gesamtwerk. Die Blätter-Cliparts sind gekauft, der Rest ist mit der cewe-Software kreiert.
Dateianhänge
Zypern2.jpg
Liebe Grüße
Spica
Benutzeravatar Offline
Bäuerin

1000 Beiträge
Beiträge: 1594
Registriert: 09.02.2011, 18:24
Gliedstaat: Brandenburg

Re: Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon Bäuerin » 09.05.2019, 18:13

Toll geworden, spica! Und ja, man vergißt Raum und Zeit! D:winki: D:|
LG Bäuerin
Benutzeravatar Offline
Josefia

2500 Beiträge
Beiträge: 4770
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Fotobuch im Scrapbook-Stil - zum Zweiten

Ungelesener Beitragvon Josefia » 09.05.2019, 19:04

spica50 hat geschrieben:
ich wollte unbedingt noch eine Rückseite zum schon gezeigten Cover gesellen.
Ganz zauberhaft! So soft und bunt und geheimnisvoll D:D . Da hat sich die Nachtschicht absolut gelohnt.
liebe Grüße
Josefia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron