Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Gestaltung » Gestaltung leicht gemacht


Sie möchten mehr zum Thema Gestaltung erfahren und das perfekte Produkt gestalten? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Kreative Gestaltung eines Jahrbuch (XMS18)
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2597
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Re: 8. Dezember | Kategorie: Kreatives

Ungelesener Beitragvon pitty » 11.12.2018, 22:27

Gletscherfrau hat geschrieben:
Auch wenn ich manchmal eine eigene Meinung habe und kreativ Grenzen durchbrechen wollte (und will, demnächst mehr).
Du sollst wollen! Und mach mich ruhig neugierig.
Gletscherfrau hat geschrieben:
(Ich hoffe, das „du“ ist ok).
Natürlich!
Lieber Gruß, pitty
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2597
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Re: 8. Dezember | Kategorie: Kreatives

Ungelesener Beitragvon pitty » 22.12.2018, 12:51

Hellen hat geschrieben:
Deshalb habe ich jetzt mal experimentiert. Dabei habe ich die neue "Malen"-Funktion benutzt. Die bunten Rahmen und auch die (etwas krakelige) Linie sind damit gestaltet. Es ist mein erster Versuch mit dieser Funktion.
Liebe Hellen,

Kannst Du mir bitte erklären, wie Du die Linie gemacht hast? Ich möchte konkret wissen, wie Du es schaffst, die Linie im gewünschten Verlauf bzw. Proportionen anzulegen. Irgendwo fehlt mir da eine Weiche im Hirn bzw. der AHA-Effekt.
Kann man malen, ohne ein Bild aufzurufen?
Woher weißt Du wie die Linie aussehen muss, ohne das fertige Bild als Grundlage zu verwenden?

Andere Forenteilnehmer dürfen natürlich auch helfen, meine Weiche zu stellen. D:)

Ich danke Euch.
Lieber Gruß, pitty
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

2500 Beiträge
Beiträge: 4954
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: 8. Dezember | Kategorie: Kreatives

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 22.12.2018, 13:31

Ich kann es mir nur so vorstellen, dass der "Hintergrund" mit den einzelnen runden Bildern in PS oder ähnliches vorbereitet und gespeichert wurde. Auf diesem neuen Bild könnte man die bunten Rahmen (Kreiswerkzeug, Füllung: ohne Farbe) mit der Malfunktion herstellen und die Verbindungslinien entsprechend dazu malen. Ich würde das vermutlich aber nicht so schön hinbekommen.
Ich denke, Hellen wird uns ihre Vorgehensweise noch beschreiben.
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
Josefia

2500 Beiträge
Beiträge: 4552
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: 8. Dezember | Kategorie: Kreatives

Ungelesener Beitragvon Josefia » 22.12.2018, 13:38

Sieht aus, als wären die Kreise mit der Kreisfunktion (unterstes Werkzeug) auf dem Hintergrundfoto platziert, dann die Linien dazwischen gemalt und im FB die Fotos dann entsprechend drauf positioniert. Man könnte auch zuerst eine schöne Schlangenlinie malen und dann die Kreise drauf.
Wo genau klemmt denn deine Weiche? D:-?

Huch, hatte den Beitrag gar nicht abgesendet. Jetzt aber D:)
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2597
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Re: 8. Dezember | Kategorie: Kreatives

Ungelesener Beitragvon pitty » 22.12.2018, 15:00

Josefia hat geschrieben:
Wo genau klemmt denn deine Weiche? D:-?
Auf Hellens Zeitstrahl sehe ich 12 einzelne Fotos im Vordergrund, die "lose" auf einer Doppelseite mit einem 13. Foto als Hintergrund verteilt sind.
Dass Hellen händisch Kreise um die Monatsfotos herum gemalt hat, habe ich gar nicht erkannt. (Das ist hier aber irrelevant.) Diese Bearbeitung kann ich technisch nachvollziehen.
Diese Bearbeitungsbeschreibung ist aber für mich ein Indiz, dass es sich tatsächlich um einzelne Fotos handelt.

Das hieße, dass Hellen wahrscheinlich eine Linie auf das 13. Bild - also den Hintergrund - gemalt und anschließend die 12 Monatsfotos darauf verteilt haben müsste. Das Hintergrundfoto ist aber transparent. Hätte dann die Linie nicht auch transparent sein müssen?

Meine Frage ist, wie wurde die Linie gemalt?
Lieber Gruß, pitty
Benutzeravatar Offline
Silber-Distel

2500 Beiträge
Beiträge: 4954
Registriert: 09.09.2008, 19:34
Gliedstaat: Baden-Württemberg

Re: 8. Dezember | Kategorie: Kreatives

Ungelesener Beitragvon Silber-Distel » 22.12.2018, 15:49

Vielleicht hat sie bei ihrem Hintergrundbild in der Fotoschau die Funktion "Hintergrundbild" evtl. auch mehrfach angewendet und anschließend darauf gemalt. Das funktioniert. Mein sehr krakeliger Kurztest:
Dateianhänge
Hintergrund.jpg
Liebe Grüße
Silber-Distel
Benutzeravatar Offline
Hellen

250 Beiträge
Beiträge: 378
Registriert: 22.03.2014, 15:24
Gliedstaat: Saarland

Re: 8. Dezember | Kategorie: Kreatives

Ungelesener Beitragvon Hellen » 22.12.2018, 17:12

Hallo,
das ganze Geheimnis ist: ein weißes Foto. Das habe ich mir irgendwann einmal extern in der Größe 30x60 cm erstellt und darauf habe ich in der Fotoschau mit dem Kreiswerkzeug 12 Kreise ( oder Ovale) aufgezogen. Die habe ich mit dem Stift frei Hand einfach so verbunden.
Als nächstes kommt das angemalte weiße Foto in das Fotobuch- formatfüllend. In die gezeichneten Kreise habe ich 12 Fotos eingefügt und in der Form angepasst. Dazu habe ich den Rahmen #110982 (rund mit weißem Rand) benutzt.
Das Kunstwerk sah aber noch ziemlich langweilig aus. Also habe ich das angemalte weiße Foto auf Transparenz gesetzt und ein anderes Foto darunter gelegt. Fertig.
Ich habs nochmal mit 2 Kreisen für euch nachgebaut. Eigentlich total einfach, oder?
Liebe Grüße an euch alle
Hellen
Dateianhänge
weißes Foto anmalen.jpg
mit Transparenz.jpg
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2597
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Re: 8. Dezember | Kategorie: Kreatives

Ungelesener Beitragvon pitty » 22.12.2018, 17:19

Hellen hat geschrieben:
Eigentlich total einfach, oder?
Also mit dem berühmten weißen Foto hergestellt (siehe auch Rotuma in einem anderen Beitrag).
Ich danke Dir für den Tipp.
Lieber Gruß, pitty
Benutzeravatar Offline
Hellen

250 Beiträge
Beiträge: 378
Registriert: 22.03.2014, 15:24
Gliedstaat: Saarland

Re: 8. Dezember | Kategorie: Kreatives

Ungelesener Beitragvon Hellen » 22.12.2018, 17:24

Sehr gerne, liebe pitty C:D
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2597
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Kreative Gestaltung eines Jahrbuch (XMS18)

Ungelesener Beitragvon pitty » 25.01.2019, 13:30

Hellen hat geschrieben:
ein weißes Foto. Das habe ich mir irgendwann einmal extern in der Größe 30x60 cm erstellt und darauf habe ich in der Fotoschau mit dem Kreiswerkzeug 12 Kreise ( oder Ovale) aufgezogen.
Die Sache hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe probiert und festgestellt, dass es auch ohne Benutzung eines externen Programms (und des weißen Fotos) funktioniert. Und zwar so:
  • X-beliebiges Foto in den gewünschten Proportionen in der Fotoschau öffnen oder die Proportionen dort durch Zuschneiden herstellen.
  • Foto auf 100%-ige Transparenz setzen.
  • Speichern, im Fotobuch durch kopieren mehrfach einfügen, sodass mehrere Malblätter zur Verfügung stehen.
Dadurch entsteht eine Malblock in Weiß, auf dem ich Malen kann. Vorteil von Punkt 1 ist, dass ich mich an den Seitenverhältnissen hinsichtlich der endgültigen Proportionen orientieren kann.

Hellen hat geschrieben:
Kreise ( oder Ovale)
Das Herstellen von "echten" Kreisen oder Quadraten bzw. Ovale oder Rechtecke in festen Proportionen ist etwas schwieriger, da beim Malen keine Proportionen vorgegeben werden können.

Nicht sehr komfortabel, aber es geht so:

Bild in der Schau öffnen. Z.B. einen (echten) Kreis mit der Feststelltaste und dem Auswahlwerkzeug an gewünschter Stelle platzieren.
 
Kreise Quadrate.jpg

Zum Malwerkzeug wechseln. Mit der Kreisfunktion vom Anfasser des Auswahlkreises (Ameisenlinie) einer Ecke zur diagonal gegenüberliegenden Ecke mit gedrückter Maustaste einen nahezu perfekten Kreis zeichnen.
 
Kreise Quadrate 2.jpg

Mit Oval, Quadrat und Rechteck funktioniert das sinngemäß.
Lieber Gruß, pitty
wogue
Beiträge: 49
Registriert: 16.10.2015, 17:05
Gliedstaat: Niedersachsen

Re: Kreative Gestaltung eines Jahrbuch (XMS18)

Ungelesener Beitragvon wogue » 12.03.2019, 19:33

Liebe Josefia!
Ich war lange verhindert um in das Forum zu sehen. Würdest Du mir evtl. sagen, wo Du die Sechsecken in Deinem Beitrag vom Dezember für das Jahresbuch her hast. Diese suche ich schon des Längeren.
Vielen Dank schon jetzt für Deine Mühe. Im übrigen erstelle ich meistens nur Jahresbücher, weil ich zusätzlich zu den Fofoalben auch Urlaubsfilme erstelle und die dann mit einer Software bearbeite (Schrift, Musik etc.). Dadurch habe ich nicht immer die Zeit gehabt, viel im Forum herumzustöbern.

Hier einmal meinen besonderen Dank an Dich, die mir schon so viele Tipps gegeben hat. Das gleiche gilt auch für Rotuma!

Mit lieben Gruß
Wogue D:winki:
Benutzeravatar Offline
okular

5000 Beiträge
Beiträge: 9484
Registriert: 19.10.2008, 16:09
Gliedstaat: Hamburg

Re: Kreative Gestaltung eines Jahrbuch (XMS18)

Ungelesener Beitragvon okular » 12.03.2019, 21:30

wogue hat geschrieben:
Würdest Du mir evtl. sagen, wo Du die Sechsecken in Deinem Beitrag vom Dezember für das Jahresbuch her hast. Diese suche ich schon des Längeren.
Hallo Wogue,
prima, dass du wieder Zeit für's Stöbern im Forum hast. D:D

Die Hexagone gibt es bei den Masken in der Kategorie "Formen", wie zum Beispiel hier: Hexagon Collage beschrieben.

Die Maske hat die Objektnr. 46591. Um 90° gedreht hat das Objekt die Nr. 123552.
Ich erwähne diese Nummern, weil man ab der brandneuen Version 6.4.2 auch gezielt nach Objektnummern suchen kann. Es gibt dafür eine Eingabemaske über der Objektauswahl.
Benutzeravatar Offline
Josefia

2500 Beiträge
Beiträge: 4552
Registriert: 25.06.2011, 19:34
Gliedstaat: RLP

Re: Kreative Gestaltung eines Jahrbuch (XMS18)

Ungelesener Beitragvon Josefia » 12.03.2019, 22:10

Hallo Wogue,
schön, wieder von dir zu hören. Da hast du ja zwei tolle, aber zeitintensive Hobbies, alle Achtung! D:winki:

Ein kleiner Tipp noch am Rande. Ein Sechseck mit gleichen Seiten sieht zwar irgendwie aus, als wäre die Ausgangsform quadratisch, ist sie aber nicht. Ich habe mir die richtige Proportion mal mit einem Online-Rechner erstellt und als Bildchen in meinem Anleitungsordner abgespeichert. Die nutze ich als Ausgangsgröße, die ich mit den Eckanfassern im (weiterhin) richtigen Verhältnis anpassen kann. Vielleicht hilft sie dir ebenfalls.
 
Ausgangsgröße_gleichseitiges_Sechseck2.jpg
liebe Grüße
Josefia
Benutzeravatar Offline
Rotuma

5000 Beiträge
Beiträge: 6391
Registriert: 20.07.2007, 13:23

Re: Kreative Gestaltung eines Jahrbuch (XMS18)

Ungelesener Beitragvon Rotuma » 14.03.2019, 19:58

wogue hat geschrieben:
Im übrigen erstelle ich meistens nur Jahresbücher, weil ich zusätzlich zu den Fofoalben auch Urlaubsfilme erstelle und die dann mit einer Software bearbeite (Schrift, Musik etc.).
Hallo Wogue,
Bis zur Zeit der CEWE Fotobücher habe ich auch immer Dateien fürs TV erzeugt, damals war es mit Flipalbum, dann mit Aquasoft. Mir macht die Fotobucherstellung viel Spaß, aber anschaun will sie keiner, da kommen Filme besser an. Vor ein paar Monaten habe ich jetzt auch wieder begonnen aus den Fotos und Videoclips einen Film zu erstellen. Zurzeit arbeite ich mit Magix Video deluxe pro, aber so ein 4k Film ist schon speicherintensiv. Ich verwende vier bis fünf Spuren. Besonders die Musikhinterlegung macht den Film spannender. Welche Software nutzt du und bist du zufrieden?
D:wink: Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. D:roll:
---------------------------------------------------
Benutzeravatar Offline
pitty

2500 Beiträge
Beiträge: 2597
Registriert: 01.07.2012, 13:16
Gliedstaat: Berlin

Re: Kreative Gestaltung eines Jahrbuch (XMS18)

Ungelesener Beitragvon pitty » 14.03.2019, 22:46

Ich bin sehr zufrieden mit m.objects. Ein intuitiv zu bedienendes und erschwingliches Programm.
Unsere Wüstenreisen habe ich wunderbar zusammengestellt und mit Musik unterlegt. Sehr aufwändig ist es, die passenden Sounds zu finden: keinEN bzw. wenig Gesang und einen langsamen Rhythmus für die Überblendung.
Unsere Zuschauer haben darum gebeten, eine zweite und sogar dritte Vorführung zu erhalten.
Wichtig ist, dass die Schau nicht länger als eine dreiviertel Stunde dauert.
Lieber Gruß, pitty

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron