Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Weitere Themen » Gestaltung » Gestaltung leicht gemacht


Sie möchten mehr zum Thema Gestaltung erfahren und das perfekte Produkt gestalten? Hier können Sie sich mit anderen Anwendern und unseren Designern austauschen.
Abstrakte Design Elemente
Benutzeravatar Offline
PixelPiloten

100 Beiträge
Beiträge: 197
Registriert: 17.07.2014, 09:49
Kontaktdaten:

Abstrakte Design Elemente

Ungelesener Beitragvon PixelPiloten » 07.03.2018, 18:56

Häufig nehme ich eine ganze Reihe von Fotos direkt nacheinander auf, um später das Beste heraus zu suchen. Hin und wieder geben gerade die Bilder in Kombination die Situation am Besten wieder und versetzen einen zurück in den Moment.

Hier habe ich Fotos meiner Tochter zusammengestellt und mit abstrakten Design Elementen aufgelockert.
 
Seitenscreenshot.JPG
Zuerst habe ich das Layout erstellt. Ich wusste, dass ich vier größere Fotos verwenden wollte und zusätzlich Details hervorheben und Farbelemente einfügen wollte. Angefangen habe ich mit den größeren Fotos und danach habe ich die kleinen Quadrate hinzugefügt, um ein symmetrisches Layout zu erhalten. Um die Quadrate gleichmäßig zu erstellen, habe ich eine Größe mit meiner Maus zurecht gezogen und danach mehrfach per Rechtsklick kopiert. Mit Hilfe des Rasters habe ich die Elemente mit gleichmäßigen Abständen angeordnet.
 
Raster.JPG
 
Layout.JPG

Die größeren Fotos habe ich nach und nach eingefügt und dann Detailelemente dieser Bilder in die Quadrate übertragen, indem ich das Foto per Rechtsklick kopiert und dann an ein Detail herangezoomt habe.
 
Ins Fotos zoomen.JPG
Für die quadratischen Farbelemente habe ich Cliparts verwendet. Um die Farbe besser an das Kleid in den Bildern anzupassen, habe ich per Doppelklick auf das Cliparts den Farbton leicht verändert.
 
Clipart.JPG
 
Clipart Farbe anpassen.JPG
Als Hintergrund habe ich ein abstraktes Muster in einem Blauton ausgewählt, da die Farbe zum maritimen Thema der Fotos passt. Der Hintergrund zeigt auch weiße Linen, die mich an Wellen erinnern, was gut zu dem Meer im Hintergrund der Bilder passt.
 
Hintergrund.JPG
Als letztes habe ich aus den Cliparts Möwen verwendet und die Standardfarbe per Doppelklick auf das Clipart verändert. Eine der Möwen habe ich auch an der Y-Achse gespiegelt, damit sie alle etwas anders aussehen.
 
Clipart 2.JPG
 
Clipart anpassen.JPG
Haben Sie auch schon einmal mit abstrakten Elementen wie hier mit den Farbblöcken oder den Möwen in ungewöhnlichen Farben gespielt? Haben Sie andere Anregungen und Gestaltungsideen zu diesem Thema?

Viele Grüße,
Jasmin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: inimu und 3 Gäste

cron